Blog-Archive

Snapshot: Für immer der Deine

. .Snapshots sind kurz-Rezis zu gelesenen Büchern, die einen Einblick geben sollen, was mir an dem Buch gefallen hat und was nicht, oder ob es empfehlenswert ist.

.

.

‚Für immer der Deine‘
by Nicholas Sparks.

.

(© goodreads)

Meine Meinung:
Ich hatte schon vor Beginn des Buches meine Zweifel ob Nicholas Sparks etwas für mich ist. Er hat viele Fans und einige haben alle Bücher von ihm gelesen. Aber für mich hat es leider nicht ganz funktioniert. Aber beginnen wir ganz einfach beim Anfang.

Zuerst wird die Geschichte nur von Logans Sicht erzählt, in der er schildert was er im Irak als Marine erlebt hat und wie er zu dem Foto gekommen ist, auf welchem Elizabeth abgebildet ist  und welche er im Verlauf sucht und kennen lernt. Eines geht ins andere über und man kann sich denken was aus den beiden wird, dass es einen Verflossenen von Elizabeth gibt, der mit der ganzen Sache nicht einverstanden ist, und es am Ende ein pompöses Finale gibt, das halbwegs gut aus geht um alle zufrieden und glücklich zu stellen.

Tja, das war eigentlich im Großen und Ganzen fast die komplette Geschichte, wenn man die Details weg lässt und vieles davon war nicht einmal überraschend, sondern war mir fast vom zweiten Kapitel an klar. Wie ihr vielleicht merkt, bin ich von der Geschichte und der Handlung nicht sehr begeistert und auch die Spannung war genau genommen nie da.

Ich muss aber zugeben, dass ich das Buch als Audiobuch begonnen habe und ich diesem Medium meine Abneigung zuschrieb. Aus diesem Grund habe ich auch zusätzlich das Buch als ebook Datei auf Englisch zwischendurch gelesen und es hat mich ebenso nicht gepackt. Mir war es zu langweilig und mir hat einiges gefällt, was mich in anderen Büchern anspricht. Außerdem konnte ich fast keine Verbindung zu den Charakteren entwickeln und alles war so vorgeben, vorhersehbar, dass ich die Figuren schütteln und sie anschreien wollte. Aber nein, sie haben weitergemacht und sind dann am Ende in die Zwangslage gekommen *oh Überraschung* 😉

All in all:
Ich habe mit diesem Buch eingesehen, dass Nicholas Sparks einfach kein Autor für mich ist. Aber ich bin mir sicher, dass es für andere die traurige, nicht fiktionale, Liebesgeschichten mögen, genau das passende ist. Für mich war es ein Versuch der gescheitert ist und ich werde sicher kein buch mehr von ihm lesen. Ich sehe das nicht persönlich gegen den Autor, aber man kann ja nicht mit jedem Autor konform gehen.
.

.Ich habe dieses Buch für die ‘Book2Movie–Challenge’ gelesen!

.

[Snapshot] Das Bildnis des Dorian Gray

. .Snapshots sind kurz-Rezis zu gelesenen Büchern, die einen Einblick geben sollen, was mir an dem Buch gefallen hat und was nicht, oder ob es empfehlenswert ist.

.

.

‚Das Bildnis des Dorian Gray‘
by Oscar Wilde

.

(© goodreads)

First Sentence:
„Das Atelier war von einem reichen Rosenduft durchtränkt, und sooft der leichte Sommerwind durch die Bäume des Gartens wehte, drang durch die offene Tür der betäubende Geruch des Flieders, untermischt mit dem Parfüm eines blühenden Nelkenbaumes, in den Raum.“

Last Sentence:
„Seine Identität mit Dorian Gray konnte nur anhand der Ringe, die dieser zu tragen pflegte, festgestellt werden.“

Meine Meinung:
Dieses Buch habe ich für die ‚Book2Movie‘ Challenge gelesen und ich wollte damit endlich auch mal wieder einen Klassiker hinter mich bringen, damit ich meine Leseliste nicht immer nur mit moderner Literatur füttere.
Wie ihr vielleicht schon in anderen Rezensionen von mir gelesen habt, ist aber leider genau dieser Schreibstil von Klassikern, von Büchern aus dem 18/ 19. Jahrhundert für mich nicht sonderlich leicht zu verdauen. Keine Ahnung woran das liegt, aber ich tu mir hier immer besonders schwer in die Geschichte zu finden, da mich der übertriebene, wohlformulierte Schreibstil zu sehr ablenkt und ich mich daher zu sehr auf das Geschriebene konzentrieren muss, anstatt mich einfach in der Handlung zu verlieren.

Auch hier hatte ich meine Probleme, besonders zu Beginn war es für mich sehr zäh zu lesen, was an der altertümlichen, klassischen Wortwahl von Wilde lag und seinen ewig langen Sätzen, sowie seinen Dialogen, bei denen manche seitenlang waren. Und wer das Buch kennt, weiß, dass ich hier nicht übertreibe.

Aber irgendwann kam der Punkt, an dem Dorian etwas passiert ist, bzw. er etwas getan hat oder zumindest Mitschuld war, das dann doch mein Interesse geweckt hat und mich zum Weiterlesen veranlasste. Ich sage nur soviel, dass es mit der jungen, bezaubernden Sibyl Vane zu tun hat.
Ab diesem Zeitpunkt war doch etwas mehr Dramatik gegeben und man wollte wissen, wie es sich mit Dorian weiter entwickelt, wie es ihn verändert und was es für einen Weg mit ihm nimmt. Aber leider kann ich nicht viel über den Handlungsverlauf erzählen, da dieser phasenweise nicht stattgefunden hat. Vielmehr vergingen oft Jahre zwischen den einzelnen Kapiteln und Dorian hat im Nachhinein berichtet, wie er das Leben nun sieht, wie sich seine Einstellungen verändert haben oder in welche Leidenschaften er sich gestürzt hat, egal ob nun in die Musik, in das Sammeln seltener Steine oder in die Literatur. Oft philosophierte Dorian stundenlang über die Vergangenheit, wie er sich und seine Weltanschauung nun anders warhnimmt, aber er ging nicht wirklich darauf ein, was er alles gemacht hat, was er alles angestellt oder getan hat – was eigentlich passiert ist – sondern nur auf seinen derzeitigen Lebenszustand.

Es war zwar teilweise interessant zu lesen, wie Dorian oder auch Lord Henry über die Künste der Leidenschaft und des Lebens philosophiert haben, aber ich habe doch mit einem Buch gerechnet, das mehr Handlung besitzt und nicht fast schon wie ein Philosophiebuch erscheint, das den Sinn des Daseins diskutiert. Sicher regt es zum Nachdenken an und hat seine Berechtigung und es bewegt einem – ohne Frage – aber wenn man im Voraus nicht weiß, worum es hier geht und ein normales Buch mit linearer Handlung und Geschehnissen, die auch im Jetzt passieren, erwartet, dann wird man hier enttäuscht oder zumindest überrascht.

Außerdem hätte ich mir zum Schluss etwas mehr Vollendendung gewünscht. Dorian tut ‚es‘ zwar selber, aber es passiert aus einem Unfall heraus und nicht weil er es bewusst tut oder seiner Selbst überdrüssig ist oder genug von dem Leben hat, sondern weil er aus einem Affekt aus handelt und die Schuld an dem Verderb seiner Seele dem Bild gibt. Ich hätte mir hier einfach mehr Eingeständnis, Erkenntnis und vielleicht Reue gewünscht, aber wie unten im Zitat zu lesen ist, tut er auch die guten Dinge zum Schluss sehr wahrscheinlich nur mehr aus seiner eigenen Eitelkeit heraus und nicht aus dem einfachen Grundbedürfnis, Gutes zu tun.

Das Buch erscheint zuerst als eine Lobeshymne an die Ausdehnung der eigenen Grenzen, an dem vollkommenen Erliegen und Begehren aller möglichen Leidenschaften und Genüsse. Es stachelt dazu an, soviel wie möglich in einem Leben zu erfahren/ zu erleben, egal für welchen Preis, auch wenn man damit andere in den Ruin treibt, ihren Namen besudelt oder zum Selbstmord treibt.
Dorian, wie auch Lord Henry, der ihn auf diese Ideen bringt, sind darauf aus, so viele Erfahrungen, Sinnesempfindungen und Emotionen wie möglich zu erfahren und Dorian treibt es dabei viel zu weit, ohne es selber zu erkennen.
Erst gegen Ende werden die Folgen, die aus seinen Sünden entstehen, deutlich sichtbar und stellt den Leser selbst vor die Frage, was der Sinn des Lebens ist, wie weit man für die Auslebung seiner eigenen Wünsche und Begierden gehen darf. Ob Reue oder der Versuch es wieder gut zu machen einen noch retten können, wenn die Seele bereits besudelt ist. Gibt es ein Zurück für die Seele und den Geist oder bleiben alle schlechten Taten, die wir im Laufe unseres Lebens begehen, ewig als Pranger auf unser Gewissen gezeichnet?

Diskussion: Was denkt ihr zu diesem Thema?
Gibt es Erlösung oder Absolution bei Einsicht und Reue seiner eigenen Schandtaten? Oder muss man von vornherein ein anständiges Leben führen, um sich seinen Seelenfrieden zu sichern?

.

Quotes: (© Wilde)

„Denn es liegt sogar in der Rückerinnerung an ein freudiges Ereignis etwas Bitteres, und selbst die Erinnerung an einen Genuß ist mit Schmerzen verbunden.“
.

„Dorian Gray war durch ein Buch vergiftet worden. Es gab für ihn Momente, wo er dsa Verbrechen nur als ein Mittel betrachtete, das ihm die Möglichkeit gewährte, seine Schönheitsidee zu verwirklichen.“
.

„War es denn nur die Eitelkeit, die ihn zu einer guten Tag angespornt hatte? Oder das Verlangen nach einer neuen Emotion, wie Lord Henry durch sein spöttisches Lächeln angedeutet hatte? Oder war es jener innere Antrieb, der uns nicht selten gegen unseren Willen gute Taten begehen lässt? Vielleicht wirkten auch alle diese Umstände dahin zusammen.“

.
.

[Snapshot] Speak/ Sprich

. .Snapshots sind kurz-Rezis zu gelesenen Büchern, die einen Einblick geben sollen, was mir an dem Buch gefallen hat und was nicht, oder ob es empfehlenswert ist.

.

.

‚Speak‘ / ‚Sprich‘
by Laurie Halse Anderson.

.
………………

(The German review is further down/
Die Deutsche Rezension ist weiter unten)

(© goodreads)

I don’t know exactly how I should rate this book, because it has moved me very much from the topic and partly has also caught very well the emotions. But unfortunately, I couldn’t get along with Anderson’s writing style, which has seemed to me in English even much bumpier than the German translation of her books. I can say that, because I’ve read already read ‚Wintergirls‘ by Anderson, which also deals with a very serious subject. But like there, also here the writing is too unbalanced, chopped off and also with the dialogues I had to get used to – especially here in this case where Mel not really talks, but only has internal monologues or communicates with others by nods or very short sentences.

For me these are also the main reasons, why the book has only got 2.5 points. Besides I also haven’t liked it, that then the end came too suddenly, after the read has trembled so long with Mel and was worried about her. It would have interested me, how it goes on afterwards, and don’t want only to see a small highlight at the end and then after half a page later the book just ends – this was way too quick.

Moreover, I have relatively soon figured out what the big mystery and her secret was. Unfortunately I was right with my guess and it let me feel sick, like it did to Mel.
And yeah, here partly it has also fitted like Anderson has wrote the book, but nevertheless I would have liked it to read it in a more liquid form, without the constantly disturbing of my reading fluency, because of the short, clunky sentences.

.

.
Ich weiß nicht genau, wie ich dieses Buch bewerten soll, da es mich vom Thema her sehr bewegt hat und auch teilweise gut die Emotionen eingefangen hat. Aber leider kam ich überhaupt nicht zu Recht mit Andersons Schreibweise, die mir auf Englisch noch viel holpriger vorgekommen ist, als eine deutsche Übersetzung ihrer Bücher. Ich habe nämlich bereits ‚Wintermädchen‘ von Anderson gelesen, welches sich ebenfalls mit einem sehr ernsten Thema beschäftigt. Aber wie dort, so auch hier, ist der Text zu unausgeglichen, abgehackt und auch die Dialoge sind sehr gewöhnungsbedürftig – besonders hier in diesem Fall, wo Mel nicht wirklich redet, sondern die ganze Zeit nur innere Monologe führt oder mit den anderen durch nicken oder ganz kurzen Sätzen kommuniziert.

Das sind für mich auch die Hauptgründe, warum das Buch nur 2,5 Punkte bekommen hat. Nebenbei hat es mir auch nicht gefallen, dass das Ende dann zu abrupt kam, nachdem man so lange mit Mel gezittert und sich um sie gesorgt hat. Mich hätte es einfach interessiert, wie es dann weiter geht und nicht nur ein kleines Highlight am Ende und dann noch eine halbe Seite, bevor das Buch zu Ende ist – das war mir viel zu rasch.

Außerdem habe ich relativ bald geahnt, was das große Mysterium und ihr Geheimnis war. Leider bin ich damit richtig gelegen und es hat mir selber die Übelkeit aufsteigen lassen.
Und ja, zum Teil hat es hier auch gepasst wie Anderson das Buch angelegt hat, trotzdem hätte ich es in einer flüssigeren Form lieber gelesen, ohne dass ständig mein Lesefluss durch die kurzen, hölzernen Sätze gestört wird.

.

.

Quotes:

Mel: ‚How could she know this? I don’t know what I’m doing in the next five minutes and she has the next ten years figured out. I’ll worry about making it out of ninth grade alive. Then I’ll think about a career path.‘

Mel: ‚It’s easier not to say anything. Shut your trap, button your lip, can it. All that crap you hear on TV about communication and expressing feelings is a lie. Nobody really wants to hear what you have to say.‘

.
.

.

I’ve read this book for the ‚Book2Movie – Challenge 2012
Ich habe dieses Buch für die ‘Book2Movie – Challenge’ 2012 gelesen!

.

Movie Tailer:

(Source: FBTrailers)

.

Snapshot: Alles, was wir geben mussten

. .Snapshots sind kurz-Rezis zu gelesenen Büchern, die einen Einblick geben sollen, was mir an dem Buch gefallen hat und was nicht, oder ob es empfehlenswert ist.

.

.

‚Alles, was wir geben mussten‘
by Kazuo Ishiguro.

.
………………

(© goodreads)

Dieses Buch erzählt von einer Welt, in der die Menschen es geschafft haben vollständige menschliche Klone zu erschaffen. Damit bewirkte die Menschheit, die meisten todbringenden Krankheiten zu heilen und ein langes gesundes Leben zu garantieren. Die menschlichen Klone werden daher quasi nur ‚produziert‘ um später, wenn sie erwachsenen sind, immer wieder Operationen über sich ergehen zu lassen, in denen sie ihre Organe spenden, solange bis sie ‚completed‘ sind, sprich bis zum Tod.
Nur handelt diese Geschichte nicht über die Menschen, die durch diese neue ‚Errungenschaft‘ ein besseres Leben bekommen haben, sondern von den menschlichen Klonen. Die Geschichte wird aus der Sicht der 31-jährigen Kathy erzählt, die nach 12 Jahren als ‚Betreuerin‘ kurz davor steht ebenfalls eine Spenderin zu werden.

Das ganze Buch über lässt Kathy nun ihre Vergangenheit Revue passieren: Angefangen mit ihrer Kindheit in dem Internat in Hailsham, über ihre Jugendzeit in den Cottages und später ihre Betreuerzeit. Aber es steht nicht die Frage der Spende und des unvermeidbaren Todes im Zentrum der Thematik, sondern vor allem die Freundschaft und Liebe zwischen den drei Hauptfiguren Kathy, Ruth und Tommy, welche alle drei gemeinsam in Hailsham aufwachsen. Ihnen wird bereits als Kinder immer wieder der Grund für ihr Dasein erklärt, aber nie wirklich die ganze Information, sondern immer nur Bruchstücke davon.
So verhält es sich auch im gesamten Buch. Kathy erzählt immer wieder Anekdoten, Rückblenden und es zieht sich kein richtiger roter Faden durch das Buch, sondern es ist ein hin und her Wechsel von einer Zeit in die nächste, in die Gegenwart und wieder zurück zu einem Zeitpunkt 2 Jahre davor oder 3 Jahre danach.

Ich weiß nicht, wie es das Buch geschafft hat 2005 für den höchsten britischen Buchpreis, den ‚Booker Prize‘, nominiert zu werden oder warum es von der ‚Time‘ in deren Liste der hundert besten englischsprachigen Romane von 1923 bis 2005 aufgenommen wurde. Vielleicht haben die dort das Buch nicht komplett gelesen, sondern nur die Inhaltsangabe. Wer weiß!? ^^

Für mich hat das Buch leider überhaupt nicht funktioniert, obwohl ich die Beschreibung und auch die Umstände die im Buch herrschten sehr interessant gefunden habe. Außerdem wäre es von der Thematik her ein wirklich spannendes Buch für Gruppendiskussionen oder für Schulklassen, weil es viele Fragen aufwirft, wie zb. wie wir mit einem unvermeidbaren Tod umgehen würden, wenn wir Klone wären. Oder die Frage, ob wir ebenfalls die Augen davor verschließen würden, wie man diese ‚Klone‘ behandelt, wenn man selber ein Organempfänger wäre und es um das eigene Überleben geht. Wer hat mehr Recht zu leben und wer entscheidet welche Methoden man verwenden darf um den Kollektiv Gesundheit zu verschaffen? Darf man dafür ‚Menschen‘ klonen, nur um ihr Organe dann zu ernten wie reife Früchte? Was ist ein vertretbarer Fortschritt der Wissenschaft oder was ist moralisch falsch?
Wie gesagt, es ist ein sehr diskussionsfreudiges Buch und das Thema lässt einem wirklich nicht kalt und zwingt einem dazu, seine eigene Meinung zu überdenken und das Für und Wieder abzuwägen.
Daher auch die zwei Punkte für das Buch, aufgrund der Thematisierung und die Konfliktbereitstellung.

ABER nun zu den Dingen, die mir im Buch nicht gefallen haben und die Bewertung so drastisch reduziert haben: Die Schreibweise war okay und die Formulierungen auch ziemlich flüssig zu lesen, doch die Erzählweise war furchtbar und diese ganze Rückblenden und Zeitsprünge waren der Horror. Ich mochte diese ganzen Sprünge in der Zeit überhaupt nicht. Erstens war es verwirrend und man kam in keinen Lesefluss, sondern es war viel zu abgehackt und zusammenhanglos. Weites wurde dadurch die ganze Spannung und die Motivation wie bei anderen Büchern genommen, wo man so schnell wie möglich weiter liest, weil man wissen möchte, was passiert jetzt danach. Aber Kathy hat immer zuerst erzählt was daraus resultiert war und erst danach wie es dazu gekommen ist. Daher war es nie wirklich spannend weiter zu lesen, weil man schon bevor wieder eine Erinnerung gekommen ist, gewusst hat, was daraufhin passiert. Klingt jetzt verwirrend und das war es ja auch, dazu noch nervig und unnatürlich obendrein. Wäre das Buch nicht für meine ‚Book2Movie‘ Challenge gewesen, hätte ich es wohl mehrmals zwischendurch abgebrochen.
Für mich war es sehr mühsam zu lesen und ich musste mich immer wieder dazu zwingen. Aber etwas nach der Hälfte wollte ich einfach wissen, wie es ausgeht. Nicht, weil ich mich mit den Charakteren so verbunden gefüllt habe, (das war gar nicht der Fall und diese beste Freundin Ruth war in meinen Augen sowieso ein rücksichtsloses, mieses Stück, der ich kein einziges Geheimnis erzählt hätte), sondern um zu wissen was das ganze Buch jetzt eigentlich sollte. Ich wollte nach den ganzen Strapazen einfach befriedigende Antworten nach unzähligen vagen Andeutungen und dem zeitlichen Sprüngen, aber sogar dabei wurde ich enttäuscht. Auch wenn hin und wieder sensible Passagen waren, die besonders die Freundschaft der drei Charaktere beschrieben hat, bzw. die Sicht auf ‚das Leben‘ generell und aus welchen Gründen die Menschen reagieren, was aus welchen Taten resultiert, wurde nie eine richtige Verbindung zur Hauptfigur Kathy geknüpft, weil sie nie erzählte wie sie sich dabei gefühlt hat. Sie hat einen nicht hinein schauen lassen, sie hat einfach nur ihre Erinnerungen erzählt und mehr nicht und dabei nicht viel von ihr selber als Person gegeben.
Ich habe gedacht das Buch verfolgt irgendeinen höheren Zweck, dass am Ende eine Lösung oder der gleiches Präsentiert wird, eine Ende, dass einen Aha-Effekt gibt, aber nicht einmal das hat man bekommen. Es wurde einfach beendet und man wurde als Leser quasi ‚in der Luft‘ hängen gelassen.

.
.

.

.

.

Ich habe dieses Buch für die ‘Book2Movie – Challenge’ 2012 gelesen!

.

Snapshot: The Woman in Black

..

‚The Woman in Black‘
by Susan Hill.

.

(© goodreads)

I don’t know exactly where I should start. I’ve read it in the English original and although I never had problems with the English language in other books, here in this book it has been difficult for me. The writing style wasn’t liquid at all, but had many nested sentences with which I couldn’t make friends, although it has become better after some time.

Moreover it was particularly at the beginning that a lot of the story was told from the past, so things which had happened to this Arthur Kipps and he described them like he was looking back. I was never a fan of that and therefore I also didn’t like it here. But luckily this changed throughout the story and it thereby also become better and more interesting.

Parts of the plot weren’t really bad and at times I have also been frightened and at some pages I also was interested tensely and wanted to know what to happen next. But more often it was only a reading to finally finish the book.
I recognize the fact that I don’t like a book very much, if I start to look occasionally at the page numbers and calculate for me how much I still have to read. If I start like that than it’s not good – and unfortunately here it was like this for the most part.

Moreover the construction of the arc of suspense, when it really became creepy and scary, was stressed too much and then it simply flattened, without something really happened, and the ghostly situation just passed and then it was over. *very strange*

Also the end was for me – the only shocking thing in it – because the rest of it with the children and the approximate family background wasn’t hard to figure out by myself.

But the fact that it really ends like this – okay, I also kind of saw that coming – but what was hard is that it came so all of a sudden and was simply over afterwards. There happened something big and then the book just ended without any concluding sentence or a final chapter and I found this a little awkward. On top of that the book often dragged for me and hence it gets only two points.

.

I’ve read this book for the ‘Book2Movie – Challenge’ 2012 !

.

Snapshot: Die Frau in Schwarz

. .Snapshots sind kurz-Rezis zu gelesenen Büchern, die einen Einblick geben sollen, was mir an dem Buch gefallen hat und was nicht, oder ob es empfehlenswert ist.

.

.

‚Die Frau in Schwarz‘
by Susan Hill.

.
………………

(© goodreads)

Ich weiß nicht genau wo ich anfangen soll. Ich habe das das englische Original gelesen, und obwohl ich sonst nie Probleme mit der englischen Sprache habe, ist mir dieses Buch schwer gefallen. Die Schreibweise war überhaupt nicht flüssig, sondern hatte viele Schachtelsätzen, mit denen ich mich nicht anfreunden konnte, obwohl es nach einiger Zeit des Einlesens, etwas besser geworden ist.

Außerdem war es besonders am Anfang so, dass viel aus der Vergangenheit erzählt wurde, also Dinge die diesen Arthur Kipps schon passiert sind und er rückblickend schildert. Davon war ich noch nie ein Fan und das mochte ich auch hier nicht. Zum Glück änderte sich das aber im Verlauf der Geschichte und es wird dadurch auch besser.

Teile der Handlung waren wirklich nicht schlecht und zeitweise habe ich mich auch gegruselt und war hin und wieder einige Seiten gespannt dabei und wollte wissen was als nächstes passiert. Aber des Öfteren war es nur ein Lesen, um das Buch zu beenden. Ich merke daran, dass mir ein Buch nicht so gefällt, wenn ich öfters auf die Seitenanzahl blicke und mir ausrechne, wie viele ich noch lesen muss. Wenn ich einmal so anfange, dann ist das nicht gut – und hier war das leider zum größten Teil der Fall.

Außerdem wurde der Aufbau des Spannungsbogen, wenn es gruselig wurde, viel zu sehr betont und dann flachte es einfach, ohne dass etwas ‚Richtiges‘ passierte, wieder ab… die gespenstische Situation ging vorbei und das war’s dann. *sehr komisch*

Auch das Ende war für mich – das einzig schockierende- den der Rest mit dem Kind und die ungefähren Familienverhältnisse, konnte man sich relativ früh selber zusammen reimen. Aber dass es wirklich so ausgeht – okay, war auch nicht sonderlich überraschend – aber was hart daran war, ist, dass es so schlagartig kam und danach einfach aus war. Es passierte etwas und dann war das Buch einfach zu Ende, ohne irgendeinen Schlusssatz oder –kapitel und das fand ich etwas plump. Noch dazu hat es sich für mich oft gezogen und daher nur die zwei Punkte.

.

.Ich habe dieses Buch für die ‘Book2Movie – Challenge’ 2012 gelesen!.

Challenge: Book2Movie 2012

Book 2 Movie Challenge 2012

As I already told you in further posts on my blog I’ve made up this 2012 challenge in which I want to review books, which are already made into a movie, and I also want to review the movie to the book. In the time from 01. January 2012 till 31. December 2012 I’ve to read/ watch the fitting books/ movies to the 12 different categories. For more informationt to this challenge you can click on the banner ahead. If you still want to join this challenge, then just read the MAIN POST and write me an e-mail with your book list to: martina.bookaholic@gmx.net

Wie bereits groß auf meinem Blog angekündigt, habe ich mir diese Challenge  für 2012 ausgedacht und möchte darin Bücher rezensieren, welche bereits verfilmt wurden, bzw. auch dazu die Fime sehen und auch diese bewerten. Im Zeitraum vom 1.Januar 2012 bis zum 31.Dezember 2012 werden Filme/Bücher passend zu den 12 verschiedenen Kategorien zu sehen/lesen sein. Für weitere Informationen findet ihr den Main Post dieser Challenge, in dem ihr einfach auf das oben angezeigte Banner klickt. Wenn noch jemand an dieser Challenge teilnehmen möchte, dann liest bitte einfach den MAIN POST und schreibt mir eine e-mail mit eurer Bücherliste an: martina.bookaholic@gmx.net

.
Here’s my list which I’m going to work off in the next months:
Hier meine Liste, die ich in den kommenden Monaten abarbeiten werde:

Read a book/ watch the movie
Lies ein Buch/ schau den dazugehörigen Film …..

1. … where the movie is more famous than the book
1.  … wo der Film berühmter ist als die Vorlage

Lord of the rings

Book: Lord of the Rings

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

LORD OF THE RINGS- The Fellowship of the Ring – in my opinion the movie is more popular than the book. Though some know that there is a book to the movie, but in comparison the the crowd which watched the movies, there is only a smaller group of those, who have read the books. I’ve already watched the movies (countless times), but never read the books so far.
LORD OF THE RINGS- The Fellowship of the Ring – der Film ist meiner Meinung nach vielen Menschen bekannter als das Buch. Einige wissen zwar, dass es ein Buch dazu gibt, aber im Vergleich zu den Maßen, welche die Filme gesehen haben, hat nur ein kleiner Teil die Bücher gelesesn. Ich habe den Film zwar schon gesehen, das Buch aber noch nicht gelesen.

.

2. … to a TV-Series
2.  … zu einer TV- Serie

Book: A Game of Thrones

Game of Thrones

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

GAME OF THRONES –  Others have recommended me this series and I was totally blown away by the first episode, or even already by the intro. Now I also want to read the books because I’ve heard they should be even better than the series.
GAME OF THRONES – Ich bin durch andere auf diese Serie aufmerksam geworden und als ich die erste Folge gesehen habe bzw. nur das Intro, war ich bereits total überzeugt davon. Nun möchte ich auch die Bücher dazu lesen, da sie noch um einiges besser sein sollen, als die Serie.

.

3. … which is based on a fairy tale/ child book.
3. … welches auf einem Märchen/ Kinderbuch basiert.

Book: Percy Jackson

Percy Jackson

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

THE LIGHTNING THIEF– a great book for children.
DIEBE IM OLYMP
– ein tolles Buch für Kinder.

.

4. … where your favorite actor/ actress is playing in the movie.
4. … wo dein/e Lieblingsschauspieler/in im Film mitspielt

Book: Stardust

Stardust

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

STARDUST– If I really had to pick a book/movie with my fav. actor then I would choose Leonardo DiCaprio. But I don’t want to read Shutter Island, and therefore I’ll try this book because I also like Robert De Niro.
STARDUST
– Wenn ich wirklich ein Buch/Film wählen müsste, indem mein Lieblingsschauspieler spielt, dann würde ich Leonardo DiCaprio wählen. Aber eigentlich möchte ich nicht Shutter Island lesen und deshalb nehme ich dieses Buch, weil ich auch Robert De Niro mag.

.

5. … to a book classic which was made into a movie after 1990
5. … zu einem Buchklassiker, der nach 1990 verfilmt wurde

Book: The Picture of Dorian Gray

The Picture of Dorian Gray

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

THE PICTURE OF DORIAN GRAY – a classic, where I’ve already watched the movie and where I’m now thrilled to read the book as well.
THE PICTURE OF DORIAN GRAY
– ein Klassiker, bei dem ich den Film schon gesehen habe und nun auch gespannt auf das Buch bin.

.

6. … where the book was written for the movie
6. … das für den Film geschrieben wurde

Book: The tenth Kingdom

The Tenth Kingdom

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

THE TENTH KINGDOM – I haven’t watched this movie yet or read the book so far. Hence I’ve not really a clue what it’s about but I’m curious.
THE TENTH KINGDOM
– Habe hier weder Film gesehen, noch das Buch in der Hand gehabt. Also bin ich wirklich neugierig um was es hier überhaupt geht.

.

7. … from an author of your home country
7. … von einem Autor, der aus deinem Heimatland kommt

Book: Der Knochenmann

Der Knochenmann

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

..
DER KNOCHENMANN
– I already know the movie and it was really morbid. I’m curious if the book is like that as well.

DER KNOCHENMANN – Kenne bereits den Film und der ist ziemlich makaber. Mal sehen, ob das Buch auch so ist.

.

8. … where the story is about love and where you’ll probably cry
8. … … in dem es entweder um eine herzzerreißende Liebe geht und welche auf die Tränendrüse drückt

Book: Never Let Me Go

Never Let Me Go

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

..
NEVER LET ME GO
– I’m 100 % sure, that I’m going to cry.

ALLES WAS WIR GEBEN MUSSTEN
– Hier bin ich mir zu 100 % sicher, dass ich heulen werde.

.

9. … which is focused on a social critic topic
9. … das sich mit einem sozialkritischen Thema befasst

Book: Speak

Speak

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

..
SPEAK
– I’ve no idea what it is about exactly, but I’m in for a surprise. Besides I’ve already read a book by Anderson and so I’m sure it will be good.

SPRICH
– Ich habe keine Ahnung um was es eigentlich geht, aber ich lasse mich überraschen. Außerdem habe ich bereits ein Buch von Anderson gelesen und ich bin mir sicher, dass es gut werden wird.

.

10. … where the story is playing at least 100 years ago.
10. … zu einer Geschichte, welche mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt

Book: The Woman in Black

The Woman in Black

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

THE WOMAN IN BLACK – I haven’t heard much about the movie or the book but I’m very curious because of the interesting synopsis.
DIE FRAU IN SCHWARZ
– Ich habe noch nicht viel vom Film oder vom Buch gehört, aber ich bin sehr neugierig, aufgrund der interessanten Beschreibung.

.

12. … where the movie to the book is coming to the cinemas 2012
12. … wo der Film 2012 ins Kino kommt.

Book: The Lucky One

The Lucky One

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
THE LUCKY ONE
– Another love story for which I’m curious.

FÜR IMMER DER DEINE – Eine weiter Liebesgeschichte, auf die ich schon gespannt bin.

.

.

13 bonus category: … where you’ve already watched the movie or read the book.
13 Bonuskategorie: … von dem du den Film schon gesehen oder die Romanvorlage gelesen hast.

Book: The Hunger Games

The Hunger Games

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

THE HUNGER GAMES – I’ve already read this book a long time ago and I really love the first book in this great series. And now I’m totally excited about the movie and can’t wait for it.

DIE TRIBUTE VON PANEMIch habe bereits das Buch vor einiger Zeit gelesen und der erste Teil hat mir sehr gut gefallen. Bin nun sehr gespannt auf den Film und wie die Umsetzung sein wird.

.

.


Book2Movie Challenge 2012- MAIN POST (eng./ deu.)

Book2Movie Challenge Big Button
<div align="center"><a href="https://martinabookaholic.wordpress.com/2011/11/22/book2movie-challenge-2012-main-post-eng-deu/" title="Book2Movie Challenge Big Button"><img src="https://martinabookaholic.files.wordpress.com/2015/10/challengebutton.jpg?w=257&h=275" alt="Book2Movie Challenge Big Button" style="border:none;" /></a></div>

.
‚Book2Movie’ Challenge 2012

EDIT: The CHALLENGE is extended to 31.06.2013!!

EDIT: Die CHALLENGE ist verlängert bis 31.06.2013!!

The goal for this challenge is to read a book/ watch a movie in each of the 12 categories, which are further down, during the year of 2012 (01.01.2012 – 31.12.2012) + 1 bonus category, if someone can’t find a book in one of the 12 categories.
Ziel dieser Challenge ist es ein Buch/ Film in allen 12 Kategorien zu lesen/ sehen, welche unten angegeben sind, innerhalb des gesamten Jahres 2012 (01.01.2012 – 31.12.2012) + 1 Bonuskategorie, falls jemanden eine Kategorie zu schwierig vorkommt.

This means: 12 books + movies in 12 months, as a result 1 book/ 1 movie per month. (Book can be read/ movie can already been watched – but just one of each)
Das bedeutet: 12 Bücher +Filme in 12 Monaten, somit 1 Buch/ Film pro Monat. (Buch kann bereits gelesen / Film schon gesehen worden sein- aber nur eines davon)

You want to join?:
Then please write me an e-mail to: martina.bookaholic@gmx.net with your book choices with the category #number and your blog address and the name, which I should use in this post.
Du möchtest auch mitmachen?:
Dann schreibe mir bitte eine e-Mail an: martina.bookaholic@gmx.net mit deiner Buchauswahl zu jeder Kategorienummer # und mit deiner Blogadresse, sowie dem Namen, den ich für dich in diesen Post verwenden soll.

Blogger Info:
Please; every one of you has to put on every review which is made for this challenge or on the sidebar of the blog, the ‘Book 2 Movie’ Button which should be linked back to this MAIN POST on my blog. Thanks

Blogger Infos:
Bitte. Jeder von euch muss den Button der ‚Book2Movie‘ Challenge, entweder auf eure Sidebar oder zu jeder einzelnen Rezension zu dieser Challenge geben, und zurück auf diesen MAIN POST auf meinem Blog verlinken. Danke

Here are the categories for the challenge:

Read a book/ watch the movie …
Lies ein Buch/ schau den dazugehörigen Film …..

1. … where the movie is more famous than the book
1. … wo der Film berühmter ist als die Vorlage

*1    M. Bookaholic :       ‚Lord of the Rings #1 completed
*2    Veronica (en.):        ‚Lord of the Rings #1‘
*3    Cecilia (en.):            ‚The Time Traveller’s Wife‘
*4    Anagha (en.):           ‚Forrest Gump‘
*5    Thalia (en.):              ‚Gone with the Wind‘
*6    Cherie (en.):
*7    Summer (en.):         ‚Harry Potter #1‘
*8    Silvana (en.):            ‚High Fidelity  completed
*9    Jen (en.):                   ‚What’s Eating Gilbert Grape‘
*10  Pragya (en.):            ‚The Curious Case of Benjamin Button‘
*11  Bookcrazy (dt.):       ‚The Silent of the Lamb‘
*12  Martina (dt.):           ‚The Last Unicorn‘
*13  Phoebe (dt.):             ‚Forrest Gump‘
*14 Harshini (en.):           ‚Stormbreaker‘ completed
*15  Alexandra (dt.):      ‚The Silent of the Lamb completed
*16  Nhi Le (en.):              ‚Jaws completed
*17  Punxie (dt.):             ‚Psycho‘
*18  Muselmu (dt.):         ‚Don Camillo und seine Herde‘
*19  Chrissi (dt.):              ‚Fight Club‘
*20  Bev (en.):                   ‚The Time Traveler’s Wife‘
*21  Jessi (en.):                 ‚Stand By Me‘
*22  Kate (en.):                  ‚The Mambo Kings‘
*23  Darlene (en.):           ‚The Exorcist‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚Legally Blonde‘
* 25 LostinStories (en):  ‚Lord of the Rings #1‘
* 26 Seta (dt.):                    Lord of the Rings #2 completed
* 27 Valentina (en.):       ‚Memories of a Geisha completed
* 28 Andrea (en.):             ‚Gone with the Wind‘
* 29 Susana (en.):              ‚Sophie’s Choice‘

2. … to a TV- Series
2. … zu einer TV- Serie

*1    M. Bookaholic :        ‚A Game of Thrones #1 completed
*2    Veronica (en.):        ‚Vampire Diaries #1‘
*3    Cecilia (en.):
*4    Anagha (en.):            ‚Pretty Little Liars #1‘
*5    Thalia (en.):               ‚Jane Eyre‘
*6    Cherie (en.):
*7    Summer (en.):          ‚Pretty Little Liars‘
*8    Silvana (en.):             ‚Sex and the City completed
*9    Jen (en.):                     ‚Dearly Devoted Dexter‘
*10  Pragya (en.):             ‚Gossip Girl‘
*11  Bookcrazy (dt.):        ‚True Blood‘
*12  Martina (dt.):             ‚A Game of Thrones‘
*13  Phoebe (dt.):              ‚Doctor Who: I Am a Dalek completed
*14 Harshini (en.):            ‚Special A‘ completed
*15  Alexandra (dt.):        ‚Sex and the City‚  completed
*16  Nhi Le (en.) :              ‚The Adventure of Tintin completed
*17  Punxie (dt.) :              ‚Star Trek Voyager #1: Der Beschützer‘
*18  Muselmu (dt.):
*19  Chrissi (dt.):               ‚Darkly Dreaming Dexter‘
*20  Bev (en.):                    ‚Jane Eyre‘
*21  Jessi (en.):                  ‚The Dresden Files‘
*22  Kate (en.):                   ‚The Walking Dead‘
*23  Darlene (en.):             ‚Sookie Stackhouse #1‘
* 24 Daisy Chain (en):      ‚Gossip Girl‘
* 25 LostinStories (en):     ‚A Game of Thrones #1‘
* 26 Seta (dt.):                     ‚Gossip Girl‘
* 27 Valentina (en.):         Cross Bones completed
* 28 Andrea (en.):              ‚Sherlock Holmes‘
* 29 Susana (en.):              ‚Friday Night Lights‘

3. … which is based on a cartoon/ fairy tale or where the main characters are animals
3. … welches auf einen Cartoon/ Märchen basiert oder Tiere die Hauptcharaktere sind

*1    M. Bookaholic:        ‚Percy Jackson #1 completed
*2    Veronica (en.):        ‚Chronicles of Narnia #1‘
*3    Cecilia (en.):             ‚Chronicles of Narnia #1“
*4    Anagha (en.):           ‚Babe‘
*5    Thalia (en.):              ‚The Capture‘
*6    Cherie (en.):
*7    Summer (en.):         ‚Peter Pan‘
*8    Silvana (en.):           ‚Confession of a Stepsister‘
*9    Jen (en.):                   ‚Blood and Chocolate‘
*10  Pragya (en.):           ‚The Lord of the Rings #1‘
*11  Bookcrazy (dt.):     ‚The Neverending Story‘
*12   Martina (dt.):         ‚A Secret of Nimh‘
*13  Phoebe (dt.):            ‚Peter Pan‘
*14 Harshini (en.):           ‚Prince Caspian‘ completed
*15  Alexandra (dt.):      ‚The Last Unicorn‘ or ‚Alice in Wonderland‘
*16  Nhi Le (en.) :            ‚Mrs. Frisby and the Rats of Nimh completed
*17  Punxie (dt.) :            ‚Die Maske‘
*18  Muselmu (dt.):         ‚Persepolis‘
*19  Chrissi (dt.):              ‚Beastly‘
*20  Bev (en.):                    ‚Silverwing‘
*21  Jessi (en.):                  ‚Beastly‘
*22  Kate (en.):                   ‚Castle Waiting‘
*23  Darlene (en.):            ‚Chronicles of Narnia #2‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚The Neverending Story‘
* 25 LostinStories (en):     ‚The Chronicals of Narnia‘
* 26 Seta (dt.):                     ‚Peter Pan‘
* 27 Valentina (en.):         ‚Storia di una gabbianella e del gatto che le
                                                   insegnò a volare
completed
* 28 Andrea (en.):              ‚Alice in Wonderland‘
* 29 Susana (en.):              ‚Rapunzel: Tangled‘

4. … where your favorite actor/ actress is playing in the movie.
4. … wo dein/e Lieblingsschauspieler/in im Film mitspielt

*1    M. Bookaholic:         Hunger Games  completed
*2    Veronica (en.):        ‚Inkheart‘
*3    Cecilia (en.):            ‚Dear John‘
*4    Anagha (en.):          ‚Inkheart‘
*5    Thalia (en.):             ‚Beastly‘
*6    Cherie (en.):             ‚Confession of a Shopaholic‘
*7    Summer (en.):        ‚Inkheart‘
*8    Silvana (en.):           ‚The Nanny Diaries‘
*9    Jen (en.):                   ‚Midnight in the Garden of Good and Evil‘
*10  Pragya (en.):            ‚Julie and Julia‘
*11  Bookcrazy (dt.):      ‚Dino Park‘
*12  Martina (dt.) :          ‚Inkheart‘
*13  Phoebe (dt.):            ‚Hart’s War‘
*15  Alexandra (dt.):      ‚Shutter Island‘
*14 Harshini (en.):           ‚Beastly‘
*16  Nhi Le (en.) :             ‚Breakfast at Tiffany’s‘  completed
*17  Punxie (dt.) :            ‚White Hunter, Black Heart‘
*18  Muselmu (dt.):
*19  Chrissi (dt.):              ‚Chocolat‘
*20  Bev (en.):                   ‚Julie and Julia‘
*21  Jessi (en.):                  ‚Wanted‘
*22  Kate (en.):                  ‚Eat Pray Love‘
*23  Darlene (en.):            ‚Shutter Island‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚Water for Elephants‘
* 25 LostinStories (en):    ‚A Walk to Remember‘
* 26 Seta (dt.):                    ‚The Lovely Bones
* 27 Valentina (en.):        ‚L.A. Confidential completed
* 28 Andrea (en.):             ‚Inkheart‘
* 29 Susana (en.):              ‚Schindler’s List‘

5. … to a book classic which was made into a movie after 1990
5. … zu einem Buchklassiker, der nach 1990 verfilmt wurde

 *1    M. Bookaholic:       ‚The Picture of Dorian Gray‘  completed
*2    Veronica (en.):      ‚The Picture of Dorian Gray“
*3    Cecilia (en.):           ‚The Picture of Dorian Gray‘
*4    Anagha (en.):         ‚The Picture of Dorian Gray‘
*5    Thalia (en.):             ‚Lord of the Rings #1“
*6    Cherie (en.):            ‚Jane Eyre‘
*7    Summer (en.):
*8    Silvana (en.):            ‚Emma‘
*9    Jen (en.):                   ‚Adventure of Huckleberry Finn‘
*10  Pragya (en.):           ‚The Bell Jar‘
*11  Bookcrazy (dt.):      ‚Pride and Prejudice‘
*12  Martina (dt.):           ‚Snow White and the Huntsman‘
*13  Phoebe (dt.):            ‚The Hobbit‘
*14 Harshini (en.):           ‚Dracula‘
*15  Alexandra (dt.):      ‚The Picture of Dorian Gray‘
*16  Nhi Le (en.) :             ‚Persuasion completed
*17  Punxie (dt.) :             ‚Dracula‘
*18  Muselmu (dt.):         ‚The Picture of Dorian Gray‘
*19  Chrissi (dt.):               ‚Pride and Prejudice‘
*20  Bev (en.):                    ‚Emma‘
*21  Jessi (en.):                  ‚The Picture of Dorian Gray‘
*22  Kate (en.):                  ‚The Old curiosity Shop‘
*23  Darlene (en.):            ‚The Hobbit‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚Vanity Fair‘
* 25 LostinStories (en):    ‚The Picture of Dorian Gray‘
* 26 Seta (dt.):                    ‚The little Hobbit‘
* 27 Valentina (en.):        ‚Dracula completed
* 28 Andrea (en.):             ‚Emma‘
* 29 Susana (en.):              ‚Pride and Prejudice‘

6. … where the book was written for the movie
6. … das für den Film geschrieben wurde

*1    M. Bookaholic:      ‚The Tenth Kingdom“
*2    Veronica (en.):      ‚I am number four“
*3    Cecilia (en.):
*4    Anagha (en.):         ‚I am Number Four‘
*5    Thalia (en.):            ‚Dead Poets Society‘
*6    Cherie (en.):
*7    Summer (en.):       ‚Red Riding Hood‘
*8    Silvana (en.):          ‚Home Alone #2‚  completed
*9    Jen (en.):                  ‚Red Riding Hood‘
*10  Pragya (en.):          ‚Shutter Island‘
*11  Bookcrazy (dt.):  ->Bonus Category 13
*12  Martina (dt.):          ‚Red Riding Hood‘
*13  Phoebe (dt.):            ‚Donnie Darko‘
*14 Harshini (en.):          ‚I Am Number Four‘
*15  Alexandra (dt.):     ‚Der Club der toten Dichter‘
*16  Nhi Le (en.) :           Alien completed
*17  Punxie (dt.) :           ‚Der Engländer, der auf einen Hügel stieg und von   einem Berg herunterkam‘
*18  Muselmu (dt.):       ‚Das zehnte Königreich‘
*19  Chrissi (dt.):       -> Bonus Category 13
*20  Bev (en.):                  ‚I Am Number Four‘
*21  Jessi (en.):                 ‚Red Riding Hood‘
*22  Kate (en.):                 ‚Twelve Monkeys‘
*23  Darlene (en.):           ‚Red Riding Hood completed
* 24 Daisy Chain (en):    ‚Shutter Island‘
* 25 LostinStories (en):
* 26 Seta (dt.):                   ‚I Am Number Four‘
* 27 Valentina (en.):  -> Bonus Category 13
* 28 Andrea (en.):             ‚Shutter Island‘
* 29 Susana (en.):              ‚I Am Number Four‘

7. … from an author of your home country (for English joiners: from an author who is not coming from an English speaking country)
7. … von einem Autor, der aus deinem Heimatland kommt

*1    M. Bookaholic:      ‚Der Knochenmann‘
*2    Veronica (en.):     ‚Night Watch‘
*3    Cecilia (en.):
*4    Anagha (en.):         ‚Jungle Book‘
*5    Thalia (en.):            ‚The Phantom of the Opera‘
*6    Cherie (en.):            ‚Les Miserables‘
*7    Summer (en.):
*8    Silvana (en.):          ‚Great Water‘
*9    Jen (en.):                  ‚The Reader‘
*10  Pragya (en.):          ‚Q and A‘ or ‚Slumdog Millionaire
*11  Bookcrazy (dt.):     ‚Komm süßer Tod‘ or ‚Der Knochenmann‘
*12  Martina (dt.):          ‚Bambi‘
*13  Phoebe (dt.):           ‚Der Knochenmann completed
*14 Harshini (en.):         ‚Five Point Someone‘
*15  Alexandra (dt.):     ‚Die Wand‚  completed
*16  Nhi Le (en.) :            ‚When Heaven and Earth Changed Places‘
*17  Punxie (dt.) :           ‚Herr Lehmann‘
*18  Muselmu (dt.):        ‚Die Blechtrommel‘
*19  Chrissi (dt.):             ‚The Reader‘
*20  Bev (en.):                   ‚Deafening‘
*21  Jessi (en.):                 ‚Slumdog Millionaire‘
*22  Kate (en.):                  ‚Of Love and other Demons‘
*23  Darlene (en.):           ‚The Count of Monte Cristo‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚Komm süßer Tod‘
* 25 LostinStories (en):    ‚The Discovery of Heaven‘
* 26 Seta (dt.):                     ‚Die Blechtrommel‘
* 27 Valentina (en.):         ‚Le ragazze de San Frediano completed
* 28 Andrea (en.):             ‚Weekend cu Mama‘
* 29 Susana (en.):              ‚The Reader‘

8. … where the story is about love and where you’ll probably cry OR where the story is about blood, murder and horrific killers.
8. … … in dem es entweder um eine herzzerreißende Liebe geht und welche auf die Tränendrüse drückt ODER in dem Mord und Totschlag, Blut und Gemetzel herrscht

*1    M. Bookaholic:      ‚Never Let Me Go completed
*2    Veronica (en.):     ‚Hannibal‘
*3    Cecilia (en.):           ‚PS: I love you‘
*4    Anagha (en.):         ‚Bridget Jones‘ Diary‘
*5    Thalia (en.):           ‚The Phantom of the Opera‘
*6    Cherie (en.):           ‚The Last Song‘
*7    Summer (en.):       ‚The Time Traveler’s Wife‘
*8    Silvana (en.):          ‚A Walk to Remember‘
*9    Jen (en.):                  ‚PS: I love you‘
*10  Pragya (en.):          ‚The Last Song‘
*11  Bookcrazy (dt.):     ‚PS: I love you‘
*12  Martina (dt.):          ‚Romeo and Juliet‘
*13  Phoebe (dt.):           ‚One Day‘
*14 Harshini (en.):          ‚PS: I Love You‘ completed
*15  Alexandra (dt.):     ‚The Time Traveler’s Wife‘
*16  Nhi Le (en.) :            ‚Silence of the Lambs‘
*17  Punxie (dt.) :           ‚Doktor Schiwago‘
*18  Muselmu (dt.):        ‚The Phantom of the Opera completed
*19  Chrissi (dt.):             ‚One Day‘
*20  Bev (en.):
*21  Jessi (en.):                 ‚The Notebook‘
*22  Kate (en.):                 ‚The Lucky One‘
*23  Darlene (en.):           ‚Wuthering Heights‘ or ‚Silence of the Lambs‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚The Time Traveler’s Wife‘
* 25 LostinStories (en):  ‚Pride and Prejudice‘
* 26 Seta (dt.):                    ‚The Return of the King‚  completed
* 27 Valentina (en.):        ‚Romeo and Julie completed
* 28 Andrea (en.):             ‚One Day‘
* 29 Susana (en.):              ‚PS: I love you‘

9. … which is focused on a social critic topic (misogyny, racisms, cruelty,…)
9. … das sich mit einem sozialkritischen Thema befasst (Frauenfeindlichkeit, Rassismus, Gewalt,…)

*1    M. Bookaholic:        ‚Speak‚   completed
*2    Veronica (en.):  -> Bonus Category 13
*3    Cecilia (en.):            ‚The Girl with the Dragon Tattoo‘
*4    Anagha (en.):          ‚Precious‘
*5    Thalia (en.):             ‚The Help‘
*6    Cherie (en.):             ‚The Notebook‘
*7    Summer (en.):
*8    Silvana (en.):       -> Bonus Category 13
*9    Jen (en.):                    ‚The Outsiders‘
*10  Pragya (en.):             ‚Precious‘
*11  Bookcrazy (dt.):       ‚Gone with the Wind‘
*12  Martina (dt.):           ‚The Color Purple‘
*13  Phoebe (dt.):             ‚Boy A‘
*14 Harshini (en.):           ‚The Boy in the Striped Pajamas‘
*15  Alexsandra (dt.):      ‚Blindness‘
*16  Nhi Le (en.) :              ‚The Girl with the Dragon Tattoo completed
*17  Punxie (dt.) :              ‚Früchte des Zorns‘
*18  Muselmu (dt.):          ‚Die Welle‘
*19  Chrissi (dt.):                ‚Die Welle‘
*20  Bev (en.):                    ‚The Help‘
*21  Jessi (en.):                   ‚The Color Purple‘
*22  Kate (en.):              -> Bonus Category 13
*23  Darlene (en.):            ‚The Girl with the Dragon Tattoo‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚The Boy in the Striped Pajamas‘
* 25 LostinStories (en):     ‚The Color Purple‘
* 26 Seta (dt.):                    ‚The Color Purple‘
* 27 Valentina (en.):         ‚Reunion completed
* 28 Andrea (en.):              ‚The Girl with the Dragon Tattoo‘
* 29 Susana (en.):              ‚Speak‘

10. … where the story is playing at least 100 years ago.
10. … zu einer Geschichte, welche mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt

*1    M. Bookaholic:        The Woman in Black completed
*2    Veronica (en.):       ‚Timeline‘
*3    Cecilia (en.):             ‚Mansfield Park‘
*4    Anagha (en.):           ‚Timeline‘
*5    Thalia (en.):               ‚Heidi‘
*6    Cherie (en.):              ‚The Count of Monte Cristo‘
*7    Summer (en.):
*8    Silvana (en.):            ‚Quo Vadis‘
*9    Jen (en.):                   ‚The Picture of Dorian Gray‘
*10  Pragya (en.):            ‚Pride and Prejudice‘
*11  Bookcrazy (dt.):       ‚Die Wanderhure‘
*12  Martina (dt.):            ‚Effi Briest‘
*13  Phoebe (dt.):              ‚The Adventure of Huckleberry Finn‘
*14 Harshini (en.):            ‚Heidi‘
*15  Alexandra (dt.):        ‚Dracula‘
*16  Nhi Le (en.) :              ‚Picnic at Hanging Rock‘
*17  Punxie (dt.) :             ‚Der letzte Mohikaner‘
*18  Muselmu (dt.):          ‚Emma‘
*19  Chrissi (dt.):              ‚The Three Musketeers‘
*20  Bev (en.):                   ‚The Pillars of the Earth‘
*21  Jessi (en.):                  ‚Master and Commander‘
*22  Kate (en.):                  ‚Last of the Mohicans‘
*23  Darlene (en.):           ‚Dracula‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚Little Lord Fauntleroy‘
* 25 LostinStories (en):     ‚Dracula‘
* 26 Seta (dt.):                    Die Buddenbrooks‚  completed
* 27 Valentina (en.):        ‚Twenty Thousand Leagues Under the Sea completed
* 28 Andrea (en.):             ‚The Three Musketeers‘
* 29 Susana (en.):              ‚Quo Vadis‘

11. … where the story is playing in the future OR where the story is playing in Asia or Africa
11. … zu einer Geschichte, die entweder in der Zukunft ODER bei dem die Handlung in Asien oder Afrika spielt

*1    M. Bookaholic:   -> Bonus Category 13
*2    Veronica (en.):       ‚The Time Machine‘
*3    Cecilia (en.):             ‚Memories of a Geisha‘
*4    Anagha (en.):           ‚Eragon‘
*5    Thalia (en.):              ‚Fahrenheit 451‘
*6    Cherie (en.):
*7    Summer (en.):
*8    Silvana (en.):           ‚Desert Flower‘
*9    Jen (en.):              -> Bonus Category 13
*10  Pragya (en.):            ‚Blindness‘
*11  Bookcrazy (dt.):      ‚The Whie Masai‘
*12  Martina (dt.):           ‚Paradise Lost‘ or ‚World War Z‘
*13  Phoebe (dt.):            ‚Jarhead‘
*14 Harshini (en.):           ‚Memories of a Geisha‘
*15  Alexandra (dt.):      ‚Memories of a Geisha‘
*16  Nhi Le (en.) :            ‚The Handmaid’s Tale‘
*17  Punxie (dt.) :            ‚Per Anhalter durch die Galaxis‘
*18  Muselmu (dt.):         ‚Naokos Lächeln‚  completed
*19  Chrissi (dt.):              ‚The Time Machine‘
*20  Bev (en.):                   ‚Memories of a Geisha‘
*21  Jessi (en.):                  ‚Children of Men‘
*22  Kate (en.):                  ‚Uglies‘
*23  Darlene (en.):           ‚The Time Machine‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚The Time Machine‘
* 25 LostinStories (en):  ‚Memories of a Geisha‘
* 26 Seta (dt.):                    ‚The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy‘
* 27 Valentina (en.):        ‚King Solomon’s Mines completed
* 28 Andrea (en.):             ‚Shogun‘
* 29 Susana (en.):              ‚City of Ember‘

12. … where the movie to the book is coming to the cinemas 2012
12. … wo der Film 2012 ins Kino kommt.

*1    M. Bookaholic:       The Lucky One‚  completed
*2    Veronica (en.):        ‚Hunger Games #1‘
*3    Cecilia (en.):
*4    Anagha (en.):           ‚Hunger Games #1‘
*5    Thalia (en.):              ‚Hunger Games #1‘
*6    Cherie (en.):
*7    Summer (en.):         ‚Hunger Games #1‘
*8    Silvana (en.):            ‚Hunger Games #1‘
*9    Jen (en.):                    ‚City of Bones‘
*10  Pragya (en.):            ‚Life of Pi‘
*11  Bookcrazy (dt.):       ‚The Hobbit‘
*12  Martina (dt.):           ‚The Raven‘ or The Hobbit‘
*13  Phoebe (dt.):             ‚The Woman in Black completed
*14 Harshini (en.):           ‚Perks of Being a Wallflower‘ completed
*15  Alexandra (dt.):      ‚Die Vermessung der Welt‘ or ‚Hunger Games‘
*16  Nhi Le (en.) :             ‚Woman in Black‘
*17  Punxie (dt.) :            ‚Bekenntnisse eines jungen Zeitgenossen‘
*18  Muselmu (dt.):         ‚Die Vermessung der Welt‘
*19  Chrissi (dt.):              ‚The Hobbit‘
*20  Bev (en.):                    ‚Hunger Games‘
*21  Jessi (en.):                   ‚Abraham Lincoln: Vampire Hunter‘
*22  Kate (en.):                   ‚Abraham Lincoln: Vampire Hunter‘
*23  Darlene (en.):            ‚Hunger Games #1‘
* 24 Daisy Chain (en):     ‚Abraham Lincoln: Vampire Hunter‘
* 25 LostinStories (en):     ‚City of Bones‘
* 26 Seta (dt.):                   Hunger Games #1 completed
* 27 Valentina (en.):        ‚Dr. Jekyll and Mr. Hyde completed
* 28 Andrea (en.):             ‚The Hobbit‘
* 29 Susana (en.):              ‚City of Bones‘

(+ 13 bonus category: … where you’ve already watched the movie, but never read the book) – for all who have a problem to find a book/movie in one of this categories.
(+ 13 Bonuskategorie: … von dem du den Film schon gesehen, die Romanvorlage aber noch nie gelesen hast) – für alle die zu einer Kategorie kein Buch/Film finden.

* M. Bookaholic:         Stardust  completed
* Veronica (en.):         ‚Cirque du Freak #1‘ or ‚The Dark is rising #1‘
* Cecilia (en.):              ‚Interview with a Vampire‘
* Thalia (en.):               ‚The Life and Death of Charlie St. Cloud‘
* Cherie (en.):               ‚A Walk to Remember‘
* Silvana (en.):             ‚The Unbearable Lightness of Being‘
* Jen (en.):                      ‚Everything is Illuminated‘
* Pragya (en.):              ‚Dear John‘
* Bookcrazy (dt.):        ‚Wächter der Nacht‘
* Chrissi (dt.):               ‚Queen of the Damned‘
Kate (en.):                   ‚Push‘
Darlene (en.):            ‚The Amtyville Horror‘
LostinStories (en):   ‚Interview with a Vampire‘
* Valentina (en.):         ‚L’onda. La storia non è un gioco completed
* Andrea (en.):              ‚Interview with a Vampire‘

.

I’m happy and I’m really looking forward to this challenge and I’m also excited and soo curious how everything will work out! So please, join and send me your details and tell all of your friends. That would be fabolous!! Thanks
Greetings, Tina
Freue mich schon riesig auf diese Challenge und bin schon gespannt wie viele Leute wirklich mitmachen werden und ob wir es schaffen auch eine kleine ‚over the globe‘ Challenge daraus zu machen. Also sagt es weiter und ladet auch eure Freunde ein! Danke
Bis bald, eure Tina

Book2Movie Challenge Small Button
<div align="center"><a href="https://martinabookaholic.wordpress.com/2011/11/22/book2movie-challenge-2012-main-post-eng-deu/" title="Book2Movie Challenge Small Button"><img src="https://martinabookaholic.files.wordpress.com/2011/11/challengebutton_little.jpg?w=160&h=171" alt="Book2Movie Challenge Small Button" style="border:none;" /></a></div>

.

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli

Schreibatelier & Kunstwerkstatt