[Neuzugänge] Meine neuen Bücher im April 2016

Ich weiß nicht, wo diese ganzen Bücher herkommen, ich hab die nicht bestellt… o.O oder doch? *huch* Ich glaube, das hat mit Zauberei zu tun, wenn ihr es genau wissen wollt. Egal, jetzt sind sie nun einmal da und ich zeige sie euch gerne!😀
„Panic“ war ein Überraschungsbuch vom Carlsen Verlag, da hatte ich wirklich nicht die Finger mit ihm Spiel. *Ehrenwort*
Das Buch von Lynch „Die Lügen des Locke Lamore“ musste ich mir holen, weil wir dazu im April eine Leserunde in unserer Gruppe hatten, also waren mir hier ebenfalls die Hände gebunden. ^^
Außerdem zählt „Atoning“ von Kelley Armstrong auch nicht, da es ja ’nur‘ eine kleine Kurzgeschichte zu Chloe & Derek ist.
Und eigentlich, eigentlich brauche ich die Teile 1, 3, 5, 7  und 10 als Taschenbuch von Nalini Singh zu ihrer „Gestaltwandler Reihe“ nicht zählen, da ich diese schon als Ebook hatte. Nur wollte ich meine Lieblingsteile als TB zuhause im Regal stehen haben und 1, 3 u 10 von Singh signieren lassen!❤
Was ich mir dann selbst neu besorgt habe, waren im Prinzip nur die ersten beiden Teile der Reihe von Julia Adrian zur „Die Dreizehnte Fee“, die mir beide gut gefallen haben und bei denen ich auch bald eine Rezi posten werde.
Dann ging es gleich weiter mit der E-Box zur „Royal-Reihe“ von Valentina Fast, bei der ich auch fast durch bin. So gesehen war der Monat gar nicht so schlimm für meinen SUB, da die meisten Bücher wieder brav abgearbeitet wurden! :p

 

Welche Bücher habt ihr schon gelesen, welches hat euch gut gefallen oder liegt bereits auf eurem SUB?

 

 
.

Lauren Oliver – Panic #1
(Hardcover in Deutsch vom Carlsen Verlag)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Panic verändert alle(s).
Heather hatte nie vor, an dem verbotenen Spiel für Schulabgänger teilzunehmen. Denn der Gewinn ist zwar hoch, aber der Einsatz auch, und sie ist keine Kämpferin. Doch schnell wird ihr klar, dass es nur den richtigen Grund braucht, um dabei sein zu wollen. Und dass Mut auch eine Frage von Notwendigkeit ist.
Dodge war sich immer sicher, dass er bei Panic mitmachen würde. Er hat keine Angst, denn es gibt ein Geheimnis, das ihn durchs Spiel pushen wird. Aber um zu gewinnen, muss man auch seine Gegner kennen.

(Source: Goodreads.com)

.
..
.
Julia Adrian – Die Dreizehnte Fee: Erwachen # 1
(Ebook in Deutsch)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Ich bin nicht Schneewittchen. Ich bin die böse Königin.
Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

(Source: Goodreads.com)
.
.
.


.
Julia Adrian – Die Dreizehnte Fee: Entzaubert # 2
(Ebook in Deutsch)
.
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
„Ich bin der Anfang, ich bin das Ende.“
Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt.
Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen.
Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln.
Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!

(Source: Goodreads.com)
.

..

.
Nalini Singh – Gestaltwandler Reihe #1/ #3/ #5/ #7/ #10
(Taschenbücher in Deutsch)
.

© goodreads

.
Inhaltsangabe von Band 1
:

In einer Welt, in der Gefühle verboten sind und die telepathisch begabten Psy jede Form von Leidenschaft unterdrücken, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Als sie dem gutaussehenden Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, fällt es Sascha immer schwerer, die Maske der Gleichgültigkeit aufrechtzuerhalten. Hunter kommt indessen einem fürchterlichen Geheimnis auf die Spur …
(Source: Goodreads.com)

.


.
Valentina Fast – Royal: Die E-Box
(Ebook in Deutsch)
.
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
**Vier junge Männer und die schönsten Mädchen des Landes: Wer schafft es zur Märchenhochzeit?**
Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?
(Source: Goodreads.com)

..

.
Scott Lynch – Die Lügen des Locke Lamore # 1
(Ebook in Deutsch)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Locke Lamora ist ein Held. Nein, eigentlich ist er das nicht: Er ist ein Dieb, ein Lügner und ein Ganove, wenn auch mit guten Manieren. Mit seiner Bande bewegt er sich in den Kanälen und engen Gassen des Herzogtums Camorr, um die Nobilität um ihre Schätze zu erleichtern. Und darin ist Locke unschlagbar, denkt er zumindest. Bis ein weiterer Verbrecher in Camorr auftaucht. Locke muss handeln – und das Abenteuer seines Lebens beginnt …
Im Stadtstaat Camorr hat man eine ganz eigene Lösung gefunden, um die Kriminalität unter Kontrolle zu halten: den „Geheimen Frieden“. Gemäß dieser Absprache zwischen dem Adel und dem Herrscher der Unterwelt dürfen Diebe mehr oder weniger ungestraft ihr Unwesen treiben, solange die Aristokratie von ihnen verschont bleibt. Doch Locke Lamora und seine Gentlemen-Ganoven halten nicht viel von Absprachen und haben es sich zur Gewohnheit gemacht, die Reichen der Stadt um ihr Geld zu erleichtern. Das funktioniert wunderbar, bis der geheimnisvolle Graue König mithilfe eines scheinbar unbesiegbaren Soldmagiers die Macht über die Unterwelt an sich reißt und droht, das sensible Herrschaftsgefüge von Camorr aus dem Gleichgewicht zu bringen – und dazu braucht er Lockes einzigartige Fähigkeiten.
(Source: Goodreads.com)

.


.
Kelley Armstrong – Atoning #3,1
(Ebook-Kurzgeschichte in Englisch)
.
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Chloe’s POV set after The Darkness Rising trilogy.
Chloe and Derek have adjusted to life in Badger Lake. It’s not perfect, but it’s safe and they’re learning the skills they’ll need when it comes time to make a decision about their futures. They’re comfortable and they’re settled . . . until a weekend camping trip with Maya and Daniel reunites them with someone they thought they’d left in the past. Someone Derek really hoped they’d left in the past, because as much as this former friend might want to atone for past mistakes, she’s nothing but trouble.
This is a Subterranean Press ebook only release, containing 4 original illustrations. Please note that Atoning is a novella, not a full-length novel (it’s about one-third as long as the books)
(Source: Goodreads.com)

..

 .

..Bis bald und liebste Grüße, Eure

.
.
.....

BFF: Bookish Funny Friday #79: Supernatural

.
BFF:
Der Bookish Funny Friday ist ein wöchentliches Event, welches auf meinem Blog gehosted wird.
Es soll witzige Bilder zum Thema Bücher/ Filme zeigen, die man so im Internet findet, und uns zum Lachen oder Schmunzeln bringen.
(Bitte immer die Bildquelle angeben)
.

.

Mein heutiges Thema:

‚Supernatural‘

Okay, es ist wohl kein Geheimnis, dass ich der totale Supernatural Geek bin, daher kommen hier immer wieder mal lustige Pics zu dieser Serie. Ich hoffe, ihr findet sie genauso amüsant wie ich!😀 *lol* Schönes Wochenende!❤

 

[Waiting on Wednesday]#28: Better Life – Zerstört

„Waiting on Wednesday“ ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen dazu Bücher vorgestellt werden, auf die man schon ganz sehnsüchtig wartet. ♥

.
Mein heutiges WOW:
„Better Life: Zerstört # 2“
von Lillith Korn

.

better life 2

(© Drachenmond Verlag)

Inhaltsangabe:
Zoes Plan ist gescheitert. Anstatt Better Life zu Fall zu bringen, sieht sie sich einem noch schlimmeren Feind mit unvorstellbar teuflischen Plänen gegenüber.
Einzig Charlie hat es geschafft, zu entkommen. Gemeinsam mit einer Gruppe von Aktivisten, die gegen Better Life kämpfen, sucht sie verzweifelt nach einem Weg, ihre Freunde zu retten.
Wird sie es schaffen oder kommt jede Hilfe zu spät?

(Source: Goodreads.com)

Erscheinungsdatum: 29. April 2016
Verlag: Drachenmond Verlag
Zu kaufen:
gibt es das Buch *hier*

..

.
Warum ich darauf warte:

Zwar habe ich den ersten Band noch nicht gelesen (liegt ganz weit oben auf meiner WuLi😀 ), muss ich schon jetzt den zweiten und damit letzten Band dieser Dilogie von Lillith Korn ankündigen. Mir gefällt nämlich das Cover total gut und der Klappentext der Bücher klingt nach geballter Action, die einem nicht kalt lassen wird. Daher bin ich echt gespannt auf den ersten Teil und hoffe, dass er mich von Anfang an mitreißen wird.

Kennt ihr diese Reihe? Oder wer hat von euch schon den ersten Teil gelesen?

.

.Liebste Grüße, Eure

..

[News] Bericht zur Love Letter Convention 2016

Mein Bericht zur Love Letter Convention ist online!❤

Martina Riemer / May Raven

Hallo ihr Lieben!
Ich bin seit gestern Nacht wieder zurück aus Berlin und ich kann nur sagen, das Wochenende auf der Love Letter Convention war einfach nur ein Traum und so cool!😀
Ich hatte wirklich mega viel Spaß und es war schön auf mein Impress Verlagsteam, sowie Autorenkollegen zu treffen, wie Carina Müller, Laura Kneidl, Johanna Danninger und Anne-Marie Jungwirth. Aber auch andere die vielen tollen anderen Autoren zu sehen, war wirklich schon und vor allem diese Nähe zu den Lesern zu finden, war etwas ganz besonderes. Aber jetzt einmal alles nach der Reihe und von vorne!:)

SAMSTAG

Um ca. halb 5 läutete der Wecker und hat mich aus den Federn gerufen. Nachdem ich alles fertig bekommen und End-gepackt hatte, ging es zum halb 6 los zum Flughafen Wien, wo ich gleich nach dem Check-In Anne-Marie Jungwirth getroffen habe. (Nicht zufällig, das haben wir uns ausgemacht ^^)

Ursprünglichen Post anzeigen noch 1.408 Wörter

[Road to Forgiveness] Cover Reveal

*huch* hier wollte ich das ja auch noch posten!😀 Wie gefällt euch das Cover?

Martina Riemer / May Raven

Das Cover – es ist da! ♥

.
Es ist wieder so weit – *tatatadaaaaa* – schon jetzt darf ich euch das Cover von ‚Road to Forgiveness‘ präsentieren! ♥
Ich hoffe wirklich sehr, dass es euch gefällt. Ich finde es nämlich wirklich, wirklich gut und zum Inhalt passend. Was wohl auch daran liegt, dass ihr es bei der Leipziger Buchmesse aus zwei meiner Vor-Entwürfe wählen durftet und die richtige Entscheidung getroffen habt!😀
Besonders gefällt mir, dass man erkennt, welche Stütze Nat und Ava füreinander sind, die beide ein Schicksal zu überwinden hatten, das nicht leicht zu verdauen ist! Aber sie bleiben stark, kämpfen weiter und finden wieder das Schöne im Leben!❤ *hach*
Aber halt…. ich will euch nicht voll quatschen und daher hier einfach mal das Cover!!
Nun bin ich natürlich gespannt auf eure Meinung!! Erzählt mal!😀.

© Impress

Das Ebook erscheint am 01. September…

Ursprünglichen Post anzeigen noch 58 Wörter

[Waiting on Wednesday]#27: In Blut geschrieben

„Waiting on Wednesday“ ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen dazu Bücher vorgestellt werden, auf die man schon ganz sehnsüchtig wartet. ♥

.
Mein heutiges WOW:
„In Blut geschrieben #1“
von Anne Bishop

.

© goodreads

Inhaltsangabe: Entdecke eine Welt, die von den Anderen bevölkert wird – unheimliche Wesen, die diese Welt beherrschen und für die Menschen Beute sind.
Meg Corbyn ist eine Cassandra Sangue – eine Blutprophetin – und kann in die Zukunft sehen, wenn ihre Haut geritzt wird. Eine Gabe, die sich eher wie ein Fluch anfühlt. Meg wird von ihrem Aufseher wie eine Sklavin gehalten, damit er unbegrenzten Zugang zu ihren Visionen hat. Doch als sie entkommt, ist der einzig sichere Platz, an dem sie sich verstecken kann, der Lakeside Courtyard – ein Geschäftsviertel, das von den Anderen geführt wird.
Gestaltwandler Simon Wolfgard zögert, die Fremde einzustellen, die sich als menschliche Kontaktperson bewirbt. Er spürt, dass sie ein Geheimnis verbirgt. Und warum riecht sie nicht nach menschlicher Beute? Doch sein Instinkt drängt ihn, Meg den Job zu geben. Als er die Wahrheit über sie erfährt und dass Meg von der Regierung gesucht wird, liegt es an ihm zu entscheiden, ob sie den unausweichlichen Kampf zwischen Menschen und den Anderen wert ist. (Source: Goodreads.com)

Erscheinungsdatum: April 2016
Verlag: Drachenmond Verlag
Zu kaufen:
gibt es das Buch *hier*

..

.
Warum ich darauf warte:

Auf dieses Buch bin ich durch Tina von reading tidbits aufmerksam geworden, da sie derart von der Reihe und besonders auch von Teil eins geschwärmt hat. Dann gab es das Buch lange Zeit nur auf Englisch und als ich jetzt gehört habe, dass der Drachenmond Verlag es endlich übersetzt, war ich sofort Feuer und Flamme. Noch bevor ich das coole deutsche Cover dazu gesehen habe. Und auch die Inhaltsangabe klingt genau nach einer Story, die mir sehr, sehr gefallen könnte. Bin schon neugierig!😀

Wollt ihr dieses Buch auch lesen? Habt ihr schon davon gehört?

.

.Liebste Grüße, Eure

..

[Gast-Rezension] Für immer Hollyhill (Nadine)

(Bildquelle: goodreads.com)

...

.
‚Für immer Hollyhill‘

von

Alexandra Pilz

Hollyhill #3

.

. ..


Zwei Mal schon hat Emily mit dem englischen Dorf Hollyhill Abenteuer in anderen Zeiten erlebt. Doch jetzt ist sie schweren Herzens nach Hause zurückgekehrt, wild entschlossen, ihre große Liebe Matt zu vergessen und einfach ein ganz normales Leben zu führen. Ein Leben mit ihrer Oma und ihrer besten Freundin Fee. Aber wo steckt die eigentlich? Sie wird doch nicht …? Doch, Fee ist kurzerhand in den Flieger gestiegen und hat Hollyhill gefunden. Und noch während sich Fee in den umwerfend charmanten Cullum verguckt, reist der Ort in die wilden Zwanzigerjahre. Emily muss hinterher! Denn dort lauert große Gefahr: Matt ist dabei, eine riesige Dummheit zu begehen. Nicht nur sein Schicksal, sondern das von ganz Hollyhill steht auf dem Spiel. Kann Emily das Dorf und den Jungen retten, den sie über alles liebt?  (Source: Goodreads.com)

.

Lange, lange, lange habe ich auf den dritten und letzten Teil der Hollyhill-Reihe gewartet, weil ich es kaum erwarten konnte, was Emily und das Zeitreisedorf dieses Mal erwartet.

Der wie gewohnt charmante, witzige und flüssige Schreibstil von Alexandra Pilz hat mir auch hier wieder viel Freude bereitet, leider konnte mich aber die Story dieses Mal nicht durchweg überzeugen. Es war immer ein Auf und Ab – ich wollte schon wissen was passiert, aber so ganz dabei war ich eben nicht und manchmal fühlte ich mich auch etwas frustriert. Ihr werdet dieses Hin-un Hergerissen-Sein wahrscheinlich auch in der Rezi bemerken…

Das Buch beginnt kurz nach dem Ende des zweiten Bands; zur Erinnerung: Emily hat Hollyhill UND MATT! verlassen und sich dazu entschieden bei ihrer Großmutter in München zu bleiben und dort ein normales Leben zu leben.

Seit ihrer Rückkehr jedoch wird sie von schrecklichen Alpträumen geplagt, zudem hinterfragt sie auch immer wieder, ob sie wohl die richtige Entscheidung getroffen hat. Leider kann sie darüber auch nicht mit ihrer besten Freundin sprechen, da diese scheinbar verschwunden ist. (Anm: Fae taucht am Ende des zweiten Bands ja in Hollyhill auf!). Als dann auch noch ganz unvermittelt Joe und Silly auf der Türmatte stehen, scheint ihr Chaos perfekt. Sie erfährt von den beiden, dass Fae in Hollyhill ist – und zwar in den 1920-ern! Kurzerhand entschließt sich Emily nach Hollyhill zurückzukehren und Fae zurückzuholen…

Bis hierhin war das für mich alles ein ziemlich guter Start, der mich sofort hat mitfiebern lassen. Allerdings kam  die Enttäuschung recht schnell.

Wie bereits am Ende von Teil 2 „angekündigt“, war es klar, dass es in diesem Teil wahrscheinlich auch um Fae gehen wird. Allerdings hatte ich nicht erwartet, dass sie so in den Vordergrund rückt! Auch Fae war eine witzige und liebenswürdige Figur für mich, aber ich habe mich etwas verloren gefühlt zwischen ihr und Emily und allem Hin und Her. Das lag sicherlich daran, dass man bei Fae’s Geschichte relativ schnell reingeworfen und vor vollendete Tatsachen gestellt wurde und die Entwicklung nicht so recht mitbekommen hat und weil der Anfang des Buches eher auf eine Emily-&-Matt-Geschichte hoffen ließ – die mir in diesem Teil übrigens wirklich gefehlt hat (ich hatte mich SO darauf gefreut!!!)  und als sie endlich kam, war sie irgendwie zu plump! Es war aber nicht nur die Abwesenheit von Emily-&-Matt, die mich gestört hat, generell hätte ich mir mehr Miteinander der anderen Figuren (Joe, Silly, Josh, Adam, Eve etc.) gewünscht. Für mich war es hier einfach zu weit an der Oberfläche gekratzt. Hingegen gab es mir auf der anderen Seite zu viel Fae und Geschnulz. Auch hat mich ihre Geschichte nicht fesseln können, sondern war eher so ein „Achja, hm,…ok…“. Vielleicht wäre es besser gewesen einen ganzen Band mehr oder minder Fae in Hollyhill allein zu widmen um ihre Geschichte und Entwicklung besser an den Leser zu bringen, oder eben Fae mehr in den Hintergrund zu rücken. Schade, da hätte ich mir ein bisschen mehr (oder weniger) gewünscht, vor allem, da es der letzte Band ist.

Wie ich oben schon erwähnt habe, hat mich auch der Plot nicht besonders überzeugt.

Es war interessant und merkwürdig was mit dem Dorf passiert, dass es verrückt spielt und eigenartige Sachen geschehen,  und klar wollte ich wissen was da los ist, aber insgesamt hat mir dann doch irgendwie Handlung gefehlt, da sie von den ganzen Emotionen der Mädels (Fae & Emily) überschattet wurde und am Ende auch immer noch Sachen offen gelassen haben.

Der Schauplatz bleibt in diesem Buch fast ausschließlich in Hollyhill, was einerseits sehr schön ist, andererseits fehlte mir so aber auch etwas vom Flair der 20er, den ich immer nur bekommen habe, wenn es um das Holyhome ging.

Die Sichtweisen in diesem Buch wechseln zwischen Emily und Fae und es gibt sogar 1 Kapitel aus Matts Sicht, was meines Erachtens aber entweder viel zu spät kam oder aber einfach hätte wegbleiben können, da es mir das letzte bisschen Spannung (und Vorfreude) weggenommen hat!

Achtung Spoiler: 

Und am allerschlimmsten fand ich das Ende! Klar ist es toll, dass Emily in Hollyhill bleibt und es ist auch kein Problem, dass sie zwar trotz des ganzen Traras im gesamten Buch „Bleiben oder nicht bleiben?“ am Ende ihre Entscheidung überdacht und geändert hat, aber Hallo? Wollte sie nicht auch ihre Oma aus München haben? Sie erzählt die ganze Zeit, dass sie sie nicht allein lassen will usw. Und am Ende bleibt sie in Hollyhill und es wird in KEINEM SATZ mehr an die andere Großmutter gedacht???!!! Das hat mich wirklich geärgert! Da hätte ich mir (nicht von Emily sondern von der Autorin) wirklich noch ein – zwei Zeilen erhofft. Ein Lösungsvorschlag, eine Idee, ein Gedanke – IRGENDWAS! Und wenn es einfach nur heißt „Wir finden schon eine Lösung!“.  Auch die Tatsache, dass Fae in den 20ern bleiben will um sich dort, naja, irgendwie selbst zu finden, fand ich etwas arg gewöhnungsbedürftig. Kann sie das nicht auch in der Gegenwart tun, wenn ihre Eltern doch eh so wenig von ihr mitbekommen? Klar locken die 20ies, aber ähm…hallo?! Diese Entwicklung hat mich leider auch nicht so ganz zufrieden stellen können…

.

Das Cover ist ähnlich gehalten wie seine beiden Vorgänger. Der rosarote Ton des Umschlags sieht wirklich toll aus und die kleine Dame am Rand zeigt mit ihrem Fransenkleid, der  Stola und dem Chapeau bereits in welche Ära es dieses Mal geht. Auch die kleinen Details rechts finde ich treffend. Worum es dabei geht müsst ihr aber selbst lesen.

.

Ein letzter Teil, der mich sehr mit gemischten Gefühlen zurück lässt. Einerseits würde ich mir noch einen Teil wünschen, um nochmal ein ähnliches Flair wie in den ersten beiden Bänden zu bekommen, andererseits war in diesem Teil dann doch so wenig Handlung, dass es ok ist, dass es vorbei ist.

.

3 (I Liked it)

...

Liebe Grüße


.
.

#1:     Alexandra Pilz – Zurück nach Hollyhill
#2:     Alexandra Pilz – Verliebt in Hollyhill
#3:     Alexandra Pilz – Für immer Hollyhill

..

.

(Quelle: Random House)

Alexandra Pilz:
Alexandra Pilz hat am gleichen Tag Geburtstag wie Jane Austen. Die Journalistin liebt England, hat eine Schwäche für komplizierte Liebesgeschichten, lebt mit Mann und Katze in München und träumt von einem Cottage in Cornwall. Ihr Debütroman „Zurück nach Hollyhill“ war ein großer, von Publikum und Presse gefeierter Erfolg.
(Source: randomhouse.de)

Visit her Website »»

.

.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplares an:

© Random House

.

 

BFF: Bookish Funny Friday # 78

.
BFF:
Der Bookish Funny Friday ist ein wöchentliches Event, welches auf meinem Blog gehosted wird.
Es soll witzige Bilder zum Thema Bücher/ Filme zeigen, die man so im Internet findet, und uns zum Lachen oder Schmunzeln bringen.
(Bitte immer die Bildquelle angeben)
.

.

Mein heutiges Thema:

‚The Martian‘

Ich habe zwar nicht das Buch gelesen, weil damals schon der Film gedreht wurde, als ich das erste Mal davon hörte… daher habe ich dann auf ihn gewartet, da es vom Thema her jetzt auch nicht so meins war und nicht so Lust darauf hatte (Schande über mein Haupt). ^^ Der Film selbst hat mir aber dann überraschend doch ganz gut gefallen und Matt Damon war ebenfalls besser und witziger, als ich ihn bisher in Erinnerung hatte. Daher Daumen hoch und dazu gibts jetzt ein lustiges Bild! :D  Schönes Wochenende ihr Lieben! ❤

 

.

buechereckenliebe

,,Lesen heißt durch fremde Hand träumen.'' -Fernando Pessoa

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

Sternenbrise

... denn Bücher sind mehr als nur bedrucktes Papier

Isas Bücherregal

Buch auf - die Vorstellung beginnt!

Die Literatouristin

Auf der Reise durch die Seiten

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

Booksmiacara

books, movies and more

Geteiltes Blut

Alena Coletta & Alexa Coletta

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 423 Followern an