[Rezension] Liebesmond + Schattentraum

English Hardcover

German Cover #20

German Cover #19

..

‘Liebesmond‘ & ‘Schattentraum’
by J. R. Ward

(Lover Reborn)

Black Dagger #19 & # 20
.

First Sentence:
” ‘The bastard’s taking the bridge! He’s mine!’ Tohrment waited for an answering whistle, and when it puddles, his legs going piston, his hands fisting hard.”

Last Sentence:
” ‘You bet your ass I am. Eternally grateful… I am … Eternally. Grateful.’ On that note, he kissed his female… and bit into his Big Mac.”

Inhaltsangabe:
In the darkest corners of the night in Caldwell, New York, a conflict like no other rages. The city is home to a band of brothers born to defend their race: the warrior vampires of the Black Dagger Brotherhood.
Now back in the Brotherhood – and unrecognisable as the vampire leader he once was – Tohrment is physically emaciated and heartbroken beyond despair. When he begins to see his beloved in his dreams – trapped in a cold, isolating netherworld – Tohr turns to a self-serving fallen angel in hopes of saving the one he has lost. When he’s told he must learn to love another to free his former mate, Tohr knows they are all doomed . . .
Except then a female with a shadowed history begins to get through to him. Against the backdrop of the raging war with the lessers, and with a new clan of vampires vying for the Blind King’s throne, Tohr struggles between the buried past, and a very hot, passion-filled future . . . but can his heart let go and set all of them free?  (Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Um die Worte von Vishous zu verwenden – dieses Buch war einfach nur ‚fan-fucking-tastic’ awesome!!!
Ich hatte hohe Erwartungen an das Buch, weil es mir so vorkam ich, als ob ich eine Ewigkeit darauf warten musste. Aber es hat sich voll und ganz ausgezahlt und für dieses Buch wäre es sogar wert, noch ein Jahr zu warten – obwohl es mich umgebracht hätte – und es hat mehr als nur meine Erwartungen erfüllt, in jedem Bereich. Ich liebe dieses Buch und es gehört nun definitiv zu meinen Lieblingen in der Black Dagger Reihe!

Ich hatte soviel Spaß beim Lesen, dass ich es nicht in Worte fassen kann. Es war stets mitreißend und emotional und ich habe es innerhalb von 4 Tagen ausgelesen, obwohl das Buch 572 Seiten hat und auf Englisch war! Um ehrlich zu sein, habe ich es nicht nur gelesen, sondern förmlich aufgesaugt, fast schon inhaliert wie ein abhängiger Drogensüchtiger. Und ich werde es mit Sicherheit bald noch ein zweites Mal lesen, nur um sicher zu stellen, dass ich kein kleinstes Detail verpasst habe.

Nach dem schwachen 9ten Teil ‚Lover Unleashed’ mit der Geschichte von Payne und Manny, kam nun im zehnten Band endlich Tohr an die Reihe, den ich schon in den ersten zwei Bändern ins Herz geschlossen hatte, um sein Happy – End zu bekommen. Aber bis dorthin hat er, wie auch wir als Leser, viele Schmerzen erleiden müssen. Sein Buch war voll von Verzweiflung, Traurigkeit, Unglaube und Wut, wegen dem viel zu frühen und brutalen Mord seiner schwangeren Frau Wellsie. Oh Gott; er war in solcher Qual und auch ich habe viele Tränen für ihn uns seine Familie vergossen und ich war ebenfalls wie gefangen von seinem Verlust und Verzweiflung, die anfänglich kein Ende, keine Erlösung zu finden schien.

Doch es wäre kein Ward- Buch, gäbe es nicht auch hier ein Happy- End für Tohr und No’One, für das ich ihr wahnsinnig dankbar bin. Obwohl es Momente gab, bei denen man dachte, es gibt kein zurück mehr und ein unglückliches Ende ist  in baldiger Reichweite, hat sie es doch geschafft am Ende all glücklich zu machen. *toll*

Aber nicht nur Tohr und No’One kamen in diesem Buch zu Wort, sondern es war auch wieder eine Menge von meinem geliebten John Matthew dabei, der leider mehr als nur Streitereien mit seiner Shellan Xhex hatte. Auch sie konnten es am Ende bereinigen, von dem ich sowieso von Anfang an aus ging. Doch ich muss ehrlich zugeben, dass ich Xhex zwar alleine als Charakter mag, aber ich war bereits in Lover Mine von der Konstellation der beiden als Paar nicht begeistert. Xhex ist zu hart und äußerlich gefühlskalt und für John hätte ich mir einen weicheren, gefühlvolleren Charakter gewünscht, nachdem was er bereits alles durchmachen musste. Aber gut, das ist nicht für mich zum entscheiden, sondern ein Fakt, der mich nun einmal ein wenig stört.

In Lover Reborn kam wenig von der Lessning Society vor, obwohl immer wieder Kämpfe gegen sie stattfanden, aber der Fokus lag in diesem Buch eindeutig auf einem anderen Feind. Und zwar hat die Band of Bastards (BoB), die barbarische Gruppe aus dem alten Land, angeführt von Xcor, einen fatalen Schlag gegen König Wrath erzielt. Wodurch nun der Kampf und die Aufmerksamkeit der Bruderschaft, auf diese Gruppe gelenkt wurde und an Priorität gewonnen hat. Ich finde diese Konstellation der zwei Gruppen und ihre Aggression gegeneinander, wahnsinnig spannend und ich kann es kaum erwarten zu erfahren wie es weiter geht in diesen unerbitterlichen Kampf. Was ich von Ward faszinierend finde, ist, dass sie Xcor nicht nur als den Bösen oder als Monster darstellt, obwohl er bereits viele schändliche Taten begangen hat, sondern, dass man auch hinter seine Fassade blicken kann und seinen inneren Konflikt bemerkt, der ihn aufgrund seiner Erziehung, seines Trainings zum Biest werden ließ. Und ich bin mir sehr sicher, dass auch er bald sein Buch bekommt und ich habe bereits eine sehr starke Vorahnung, mit wem er am Ende zusammen kommen wird. ;)

Das Beste an diesem Buch war, dass es in mir alle Emotionen heraus gekitzelt hat, die man nur haben kann. Ich habe geweint mit Tohr und Wellsie. Ich war traurig und verbittert mit No’One, Qhuinn oder Layla. Verzweifelt und verloren auf John’s Wegen oder ich konnte mit den anderen Brüdern und auch dem Engel Lassiter, lachen und Spaß haben. Und über allen konnte ich am Ende glücklich sein und mit einem wohligen Lächeln auf den Lippen dieses Buch beenden – zufrieden und befriedigt auf ganzer Linie. ;)
.

Okay – eigentlich wollte ich nicht spoilern, aber weil mich schon einige im Forum gefragt haben, muss ich ein paar SPOILER verraten.

Ich weiß nicht wo ich beginnen soll. Es ist so viel passiert auf diesen 570 Seiten, so viel ist verraten worden, dass es schwer ist, den richtigen Anfang zu finden.

* Zu aller erst, weiß ich, dass es viele von euch interessiert wie No’One’s richtiger Name ist. Früher im alten Land war ihr Vorname ‚Rosalhynda’, aber der Nachname wird leider nie genannt (obwohl einige im Forum eine Vermutung haben, wer mit ihr, neben Xhex ,verwandt sein könnte). In diesem Buch wird sie nach der Hälfte von Tohr zu ‘Autumn’ umbenannt – weil er die Farben dieser Jahreszeit mag, die Leichtkraft und die Schönheit – so wie er auch No’One sieht.

* Jeder kann sich doch noch daran erinnern, dass Qhuinn im sechsten Teil brutal zusammen geschlagen wurde und er dabei fast gestorben wäre, oder? Könnt ihr euch auch noch daran erinnern, dass er vor der Tür des ‘Makers’ ein kleines, blondes Kind mit zwei verschieden farbigen Augen gesehen hat?! JA – erinnert ihr euch.
Ich denke, das wird bald Realität werden, weil Layla ihr ‚Needing’ hatte und Qhuinn ihr in dieser Zeit gedient hat. Aber keine Angst- sie lieben sich nicht und werden nur für das Kind zusammen halten (wie Freunde).

* Layla hat sich nämlich in einen anderen verliebt, bzw. sie fantasiert von ihm, obwohl sie kein Wort miteinander gesprochen haben. Aber sie kann nicht mit ihm zusammen sein, weil er eigentlich der Feind ist und brutal und bestialisch – doch sie hat in seine Augen, hinter seine Fassade geblickt, direkt in das Herz von… -> Xcor! :)
Ich bin fast zu 99 % sicher, dass die beiden irgendwann zusammen kommen werden. (so wie die Schöne und das Biest? ^^)

* Qhuinn war nicht aus Liebe mit Layla zusammen sondern nur weil er ein Kind möchte, eine Familie, zu der er voll ung ganz gehört. Und ich habe so ein Gefühl, dass wir bald endlich unser Qhuay – HEA bekommen und dass hoffentlich das nächste Buch über Qhuinn und Blay sein wird. Wollt ihr wissen warum? Wegen diesen Absatzes am Ende des Buches:

„Enough, Qhuinn thought.
Enough with the excuses, and the avoidance, and the trying to be someone, anyone else.
Even if he got shanked, even if his precious little ego and his dumb-ass little heart got shattered into little pieces, it was time to stop the bullshit. It was time to be a male.
As Blay started to straighten, like a message had been received, Qhuinn thought, That’s right, buddy. Our future has come.”

.

Geeee, wie toll hört sich das den an und wie vielversprechend, dass Buch # 11 über die beiden sein wird?? Kann es kaum erwarten! *toll*

* Wer wissen möchte, welche Bücher mit Sicherheit noch kommen werden, dann sind hier die bereits fix unterzeichneten:
Qhuay, Lassiter, Trez, iAm, Murhder, Throe and Xcor.…

EDIT: 02.04.2012 - Es ist offiziell!!! Bei einem Signing hat Ward nun bestätigt, dass QHUINN und BLAYS Buch als Hardcover nächstes Jahr rauskommt und nicht nur als Novella – sondern sie bekommen ein richtiges Buch – und das schon nächstes JAHR!! *freu mich soo* :D

.
English Cover:
Mir gefällt das Cover ausgesprochen gut und ich finde es toll, dass endlich ein Kerl abgebildet ist, der wirklich dem Charakter im Buch ähnlich sieht. Außerdem mag die die Farbgebung und den Bluttropfen, der beim Buchstaben hinunter hängt.

All in all:
Ich kann nicht mehr sagen, wie oft ich schon erwähnt habe, dass ich diese Serie von Ward, wie auch dieses Buch hier liebe und es mit Sicherheit noch oft lesen werde. Für jeden, der die Bücher noch nicht gelesen – verdammt noch mal – fängt sie endlich an zu lesen und lasst euch auch in diese brutale, aber zugleich hinreißende, mitfühlende Welt der Black Dagger ziehen.

Rating:
5 of 5 points (I LOVED it – buy it!)

.

Quotes: (guess this time my quotes are a litte more than usual^^)

Tohr (thinking): ‘As he sat with his brothers and the shellans and guests of the mansion, everything was a distant, hazy blur.
Well, almost all of it.
There was only one thing in the vast room that made any impression on him.
.

Tohr: ‘I miss you…’ He stroked the indentation of the gown where her waist would have been – should have been. ‘I miss you so much.’
…. Why couldn’t his memories bring her back? They felt strong enough, powerful enough, a summoning spell that should have had her magically reinflating the gown.
.

Rhage: “And if that bastard’s innocent, I’m the fucking Easter bunny.”
“Oh, good,” someone quipped. “I’m calling you Hope-along Hollywood from now on.”
“Beasty Bo Peep,” somebody else threw out….
“People,” Rhage barked, “the point is that he is not innocent and I’m not the Easter bunny –”
“Where’s your basket?”
“Can I play with your eggs?”
“Hope it out, big guy –”
.

Thor (thinking): He took, the took hard and ravenously, drinking deep, and wanting more than just the vein.
He wanted the core of this female.
He wanted in her as he drank from her.
And this was just true even as he was acutely ware that his was not this Wellsie. ….
But he still wanted her.
.

No’One to Tohr: “I used to watch you sleep – back in the Old Country. I spent hours memorizing the way he low glow from the peat played over your closed eyes and your cheeks and your jaw.”
Tohr: “Why?”
No’One: “Because you weren’t like the sympath at all. You were dark and he was pale. You were big and he was thin. You were kind to me… and he was not. You were the only thing that kept my from going completely mad.”
.

No’One: “Eventually she whispered, ‘I must be getting heavy.’
Tohr: ‘Not at all.’
‘You’re very strong.’
Man, that did his ego good. Matter of fact, she hit him with anything like that again, he was going to feel like he could bench-press a city bus. With a jet plane parked on its roof.” (*lmao*- I love this quote^^)
.

..

.

Serienreihenfolge:

# 1: J. R. Ward  – Nachtjagd & Blutopfer (Dark Lover) »»
# 2: J. R. Ward  – Ewige Liebe & Bruderkrieg (Lover Eternal) »»
# 3: J. R. Ward  – Mondspur &Dunkles Erwachen (Lover Awakened) »»
# 4: J. R. Ward  – Menschenkind & Vampirherz (Lover Revealed) »»
# 5: J. R. Ward  – Seelenjäger & Todesfluch (Lover Unbound) »»
# 6: J. R. Ward  – Blutlinien & Vampirträume (Lover Enshrined) »»
#6.5: J. R. Ward –BDB – An Insider’s Guide »»
# 7: J. R. Ward  – Racheengel & Blinder König (Lover Avagened) »»
# 8: J. R. Ward  – Vampirseele & Mondschwur (Lover Mine) »»
# 9: J. R. Ward  – Vampirschwur & Nachtsseele (Lover Unleashed) »»
#10: J. R. Ward – Liebesmond & Schattentraum (Lover Reborn) »»
#11: J.R. Ward – Seelenprinz & Sohn der Dunkelheit (Lover at Last) »»
#12: J. R. Ward – The King »»
#13: J.R. Ward – The Shadows

.

copyright: jrward.com

About the author – J. R. Ward:
J.R. Ward is a #1 New York Times and USAToday Best Selling author of erotic paranormal romance. She lives in the south with her incredibly supportive husband and her beloved golden retriever. After graduating from law school, she began working in healthcare in Boston and spent many years as Chief of Staff of one of the premier academic medical centers in the nation. Writing has always been her passion and her idea of heaven is a whole day of nothing but her computer, her dog and her coffee pot.
(Source: jrward.com)

Visit her Website »»

.


10 responses to “[Rezension] Liebesmond + Schattentraum

  • Jenni

    WOW!!!!!!!!! nach der Rezession kann ich es noch weniger erwarten bis ich mein englisches Exemplar endlich in Händen halte – vielen Dank für die den tollen Report *freu*

    • Martina Bookaholic

      Hallo Jenni,
      freut mich, dass dir meine Rezi gefällt und du auch ein Fan der BD-Welt bist. War vom ersten Buch an fasziniert vom Plot und den Charakteren, aber trotzdem finde ich, dass es noch mit jedem Buch besser wird (nur mit ein paar wenigen Ausnahmen).
      Wann bekommst du das Buch?
      lg

  • Jenni

    ich war nur vom letzten nicht soooo begeistert.

    BD ist mir noch nicht soooo lang bekannt, hat mich aber gleich mit Haut und Haaren in seinen Bann gezogen und kann es kaum erwarten bis unser Qhuay-Buch kommt.

    Mein Lover Reborn soll nächste Woche kommen – ist schon in der Post. Freut mich jmd zu finden der Deutsch spricht und die Original-Buchfassung versteht. Die meisten warten lieber aud die Deutsche Fassung. Wenn du magst kannst dich ja mal per email melden, würd mich freuen. :-)

    • Martina Bookaholic

      Ja, da kann ich dir nur Recht geben -die Geschichte mit Payne und Manny hat mich ziemlich kalt gelassen, außerdem fand ich es blöd, dass sie wieder die Geschichte von V und Jane aufgegriffen hat und ihn als A… hergestellt hat (er ist mein Lieblings BD-Brother).
      Auch war ich nicht so von Butch seinem Buch begeistert… aber sonst eigentlich immer toll.

      JA- Freu mich schon total auf nächstes Jahr, wenn wir unser Qhuay-Buch bekommen – wird sicher toll werden, kann es kaum erwarten :)

      Dann wünsch ich dir viel Spaß – bin neugierig ob du auch so begeistert von dem Buch bist wie ich oder nicht…
      lg Tina

  • Jenni

    ich habs durch… :-) bin genauso begeistert wie du… :-)

  • Jenni

    wenn ich das wüßte… .hast du ne empfehlung?

    • Martina Bookaholic

      naja, ich könnte dir jetzt viel empfehlen! *lol*
      Da musst du mir schon ein wenig genauer sagen, was du den gerne liest? *g*
      Oder du guggst dir einfach mal beim Link ‘Lieblinge’ die Bücher durch…
      lg

  • Jenni

    ich glaub das mach ich mal – wirst ja dann die nächsten wochen sehen was ich mir gelesen habe :-)

    • Martina Bookaholic

      Bin ich Mal gespannt was du dir schönes aussuchst…. wobei ich dir im Adultbereich gerne die ‘Fever Reihe’ von Karen Marie Moning empfehle oder im YA auch ‘Darkest Power’ von Kelley Armstrong oder die ‘Plötzlich Fee’-Reihe von Julie Kagawa – die ist zwar süss, aber wirklich schön und knuffig und zum verlieben. :)

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 268 Followern an

%d Bloggern gefällt das: