Rezension: Racheengel & Blinder König

(© goodreads)

(© goodreads)

(© goodreads)

.

‚Racheengel‘ & ‚Blinder König‘
by J. R. Ward

(Lover Avenged)

Black Dagger Brotherhood # 7/
Black Dagger #13 & #14

First Sentence:
“ ‚Der König muss sterben.‘ Vier einfache Worte.“

Last Sentence:
“ ‚Ganz genau das ist es.‘ „

Klappentext vom Buchcover:
Der Krieg der Bruderschaft der Black Dagger gegen die Lesser tobt unerbittlich in den Straßen von Caldwell, New York. Nachdem die Vampirgesellschaft schwere Verluste hinnehmen musste, hat nun Rehvenge – Nachtclubbesitzer, Drogendealer, Aristokrat – den Vorsitz über den Rat übernommen. Doch Rehv ist ein halber Symphath, und damit Teil einer gefürchteten und gejagten Spezies. Nur mit äußersten Anstrengungen kann er seine dunkle Seite in Schach halten. Und er ist erpressbar … Dann trifft Rehv auf die schöne Krankenschwester Ehlena – und erkennt plötzlich, dass sie der Schlüssel dazu ist, seine Symphathenseite zu kontrollieren. Aber wie wird Ehlena reagieren, wenn sie herausfindet, wer er wirklich ist?

Meine Gedanken zum Buch:
Wieder ist ein Buch von Ward zu Ende und wieder bleibe ich zurück und sehne mich nach mehr. *seufz* Ich weiß nicht wie Ward es macht oder es schafft mich so abhängig von ihren Büchern, ihrer Geschichte und den Brüdern zu machen. Aber sobald ich die erste Seite anfange zu lesen, werde ich verschluckt in eine andere Welt, eine andere Realität und komme nur ungern wieder zurück. Für mich sind diese Bücher nicht nur zum Zeitvertreib da sondern erfüllen für mich fast die gleiche Aufgabe, wie für andere ein Glas guten Rotweines oder sich vor dem Fernsehen auszubreiten -> sie beruhigen mich und lassen mich entspannen nach einem anstrengenden Tag voller Arbeit und Alltagspflichten. Das ist ein schönes Gefühl und ich freue mich jedes Mal wenn ich die Zeit finde die Bücher in die Hand zu nehmen. Aber genug  von der Schwärmerei, weiter zu den knallharten Tatsachen:

Im siebenten Teil (im deutschen 13 und 14) erfahren wir mehr über die Machenschaften von Rehvenge, der in der Drogenszene auch Reverend genannt wird. Er ist der ältere Bruder von Bella, Shellan von Zsadist, und außerdem ein halber Sympath und müsste eigentlich in die Kolonie der Sympathen überstellt werden, um dort,… wahrscheinlich zu sterben. Aber er hat sich ein Leben in der vampirischen Gesellschaft aufgebaut und seine böse Seite soweit gut vor allen anderen versteckt, nur wenige wissen von seiner wahren Natur. Bisher hatte er keine Probleme diese Geheimnisse für sich zu behalten und sich niemanden anzuvertrauen, bis er Ehlena trifft. Sie ist eine herzensgute Krankenschwester in Haver’s Klinik und immer darauf bedacht, das richtige im Leben zu tun und ihre Pflichten zu erfüllen, die sich nicht nur auf ihre Arbeit beschränken, sondern auch ihre aufopfernde Fürsorge für ihren schizophrenen Vater mit einschließt. Das Schicksal will es, dass sich Rehvenge und Ehlena näher kommen und bald gerät die Welt von Rehvenge ins schwanken…
Aber es spitzt sich nicht nur die Beziehung von Rehvenge und Ehlena immer weiter zu, sondern auch die von John und Xhex…

Ich muss zugeben, ich habe schon lange nicht mehr so stark bei einem Buch mit gelitten wie bei diesem. Einerseits war die Liebesgeschichte von Rehvenge und Ehlena schön mitzuverfolgen und es war klar, dass es ein Happy End geben würde. Aber nebenbei spann sich das verkorkste Verhältnis von John und Xhex immer weiter in einen traurigen, tiefen Abgrund und John hat mir fast das Herz gebrochen. Er war/ ist einer meiner deklarierten Lieblinge dieser Reihe, seit er im zweiten Band zum ersten mal aufgetaucht ist und seine Geschichte hat sich seitdem ständig in den Büchern befunden, wie ein roter Faden entlang all der anderen Happy Ends. Nur das John nie eines bekam und immer nur von weitem zusehen konnte und nun immer weiter in das bodenlose schwarze Loche fällt. Er hat schon soviel Trauriges erlebt und es nimmt bei ihm irgendwie kein Ende… und die letzten Ereignisse drohen ihn zu brechen, wenn es nicht schon zu spät ist. Das hat mich im Herzen tief berührt und hat mir leider während dem ganzen Buch die Freude über die anderen Geschehnisse etwas gedämpft.

Auch war es manchmal irritierend, dass zwischendurch wieder viel von König Wrath und Beth gekommen ist, die eigentlich ihre ‚Zeit’ schon im ersten Band hatten. Ich muss gestehen, in diesem Teil hat die Nebenhandlung rund um die Prinzessin, John und Xhex, Wrath und Beth, Thor oder über die Sympathen und Lash, die Hauptgeschichte von Rehvenge und Ehlena etwas gehemmt und hat sich zu sehr in den Vordergrund gedrängt. Natürlich habe ich aufgrund dessen das Buch verschlungen wie kein anderes, aber trotzdem hätte ich mir mehr Zweisamkeit der beiden Hauptprotagonisten gewünscht, besonders da Rehvenge ein sehr, … ähm, ansehnlicher Typ ist!😉

Eigentlich habe ich geplant nach ‚Lover Avenged’ wieder eine Black Dagger Pause einzulegen, weil ich einfach genug andere Bücher für Challenges bzw. für Rezensionen zu lesen habe… aber ich konnte leider nicht anders und musste direkt weiter lesen bei Band 8 um heraus zu finden, was als nächstes passiert.
Es ist momentan so spannend, dass ich an nichts anderes denken kann und nachdem dieses Buch schon ein absoluter, atemberaubender Page- Turner war, bin ich mir sicher, dass dies im nächsten Band noch einmal gesteigert wird, weil ich endlich Johns Geschichte lesen werde… und Frau Ward… ich erwarte mir auch für ihn ein Happy- End!!

English Cover:
Ja, dieses Mal ist es ein Cover nach meinem Geschmack, endlich mit einem feschen Typen drauf, den ich als Rehvenge durch gehen lassen könnte, wenn er auch violette Augen und ein etwas kantigeres Gesicht hätte.

All in all:
Eine uneingeschränkte Leseempfehlung von mir, weil das Buch mir alles geboten hat, was ich mir wünschte und noch vieles mehr, und ich dieses Gefühl nur jeden anderen auch wünsche.

Rating:
4,5 of 5 points (soo awesome!)

Quotes:

Wrath to Beth: „You know,“ he said, „this is why I love you so much.“
Her tone was heartbreakingly warm. „What do you mean?“
„You don’t ask me to go inside because it’s cold. You just want to make it easier for me to be where I want to stand.“

Rehvenge: „No matter what you wear… to me, you will always have diamonds on the soles of your shoes.“

Thor: „Christ, don’t you ever knock?“
Lassiter: „It’s Lassiter. L-A-S-S-I-T-E-R. How is it possible you’re still getting me confused with someone else? Do I need a nametag?“

..

Serienreihenfolge:

# 1: J. R. Ward – Nachtjagd & Blutopfer (Dark Lover) »»
# 2: J. R. Ward – Ewige Liebe & Bruderkrieg (Lover Eternal) »»
# 3: J. R. Ward – Mondspur &Dunkles Erwachen (Lover Awakened) »»
# 4: J. R. Ward – Menschenkind & Vampirherz (Lover Revealed) »»
# 5: J. R. Ward – Seelenjäger & Todesfluch (Lover Unbound) »»
# 6: J. R. Ward – Blutlinien & Vampirträume (Lover Enshrined) »»
#6.5: J. R. Ward –BDB – An Insider’s Guide »»
# 7: J. R. Ward – Racheengel & Blinder König (Lover Avagened) »»
# 8: J. R. Ward – Vampirseele & Mondschwur (Lover Mine) »»
# 9: J. R. Ward – Vampirschwur & Nachtsseele (Lover Unleashed) »»
#10: J. R. Ward – Liebesmond & Schattentraum (Lover Reborn) »»
#11: J.R. Ward – Seelenprinz & Sohn der Dunkelheit (Lover at Last) »»
#12: J. R. Ward – The King »»
#13: J.R. Ward – The Shadows

.

copyright: jrward.com

About the author – J. R. Ward:

J.R. Ward is a #1 New York Times and USAToday Best Selling author of erotic paranormal romance. She lives in the south with her incredibly supportive husband and her beloved golden retriever. After graduating from law school, she began working in healthcare in Boston and spent many years as Chief of Staff of one of the premier academic medical centers in the nation. Writing has always been her passion and her idea of heaven is a whole day of nothing but her computer, her dog and her coffee pot.
(Source: jrward.com)

Visit her Website »»

.

Veröffentlicht am 18.01.2012 in * Deutsche Rezis, * Lieblinge ♥, Auch für Männer, Erwachsen/Erotik, Urban Fantasie, VampirWerwolf und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

%d Bloggern gefällt das: