Blog-Archive

[Rezension] Opposition: Schattenblitz

German Cover

"

English Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.‚Opposition: Schattenblitz‘
von Jennifer L. Armentrout

Lux # 5

 ..


Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.
Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie. Aber zum Glück gibt es einen Lichtblick: Im Winter 2016 erscheint Oblivion. Lichtflüstern – die Geschichte aus Daemons Perspektive!
(Source: Goodreads.com)

.

Ich muss gestehen, ich hatte solche Angst vor diesem letzten Teil, da ich nach dem Ende von Teil 4 eine kleine Ahnung hatte, wie das Buch werden könnte. Der Anfang hat diese Vermutung auch bestätigt und für einige Zeit hatte ich wirklich gedacht, das wird nichts mehr mit mir und dem Buch, da Daemon genau so war, wie Katy und ich befürchtet haben.

Die Handlung setzt direkt nach dem Ende von Teil 4 ein, verändert sich dann aber rasch und ließ mich beruhigt aufseufzen, da Daemon noch nicht verloren scheint – ich finde es klasse, wie Armentrout es gemacht hat, wie sie alles gedreht, die Handlungsstränge aus vorherigen Bänden hier wieder aufgegriffen hat und ja, ich bin begeistert und etwas sprachlos. 😀 Ich würde soo gerne genauer auf die Handlung eingehen, ABER dann würde ich euch nur spoilern und euch einiges an Lesefreude nehmen, daher lasse ich das lieber…

Wo wir auch beim zweiten Punkt sind, auf den ich nicht so genau eingehen kann, da es sonst auch zu viel verrät, daher bleibe ich einmal kryptisch und sage nur, dass ich die Charas wieder alle toll fand, auch jene, die ich bisher nicht so sehr mochte. (zB. Luc) Und Archer gehört jetzt fix zu meinen neuen Top 3 der Reihe und ich könnte mir hier einen extra Teil für ihn und …. gut vorstellen ❤ Aber ich glaube nicht, dass Armentrout das schreiben wird 😉

Was ich nicht so ganz toll fand und der Grund für die nur 4,5 Punkte sind, war das Ende und die Sache mit den Arum. Irgendwie ging mir das alles eine Spur zu glatt und ohne größere Tragödien über die Bühne. Hier hätte ich mir etwas mehr Probleme erhofft, die sie lösen müssen  bzw. dass sich das etwas länger, glaubwürdiger hinzieht – sie mehr ‚dafür‘ machen müssen, um ’sie‘ zu überzeugen. Aber der Schockmoment am Ende war dann auch wieder gut gemacht, da hatte ich dann doch kurz richtig großen Bammel. Da wäre ich aber sowas von sauer gewesen, wenn DAS passiert wäre – wer das Buch schon gelesen hat, weiß sicher, WAS ich hier meine! xD

Dennoch hat es mir riesig gut gefallen und alle meine Hoffnungen wurden fast komplett erfüllt. Es war eine actionreiche, dramatische Reise, die mit einem schönen Showdown gekrönt wurde, auf den wir seit fünf Büchern gewartet haben. ❤ Ich kann es jetzt im Moment noch gar nicht glauben, dass es mit Katy und Daemon wirklich zu Ende sein soll. Ich werde seinen Humor, Sarkasmus und sexy ass sowas von vermissen. *hach* Danke für diese tolle Reihe Frau Armentrout – mein Herz lacht und weint nun gleichzeitig.

 

Ich mag die deutschen Cover sehr gerne, auch wenn sie für die Geschichte selbst etwas zu ‚schön‘, zu ‚harmonisch‘ und nett sind, da es in der Story selbst oftmals brutaler, actionreicher zugeht, als man anhand der Cover vermuten möchte. ^^

.

Eine Reihe, die mich jahrelange begleitet hat, geht zu Ende und was bleibt, ist ein schönes Gefühl, ein seliges Lächeln auf den Lippen, aber auch verdammt große Wehmut, da man geliebte Charaktere und eine Welt, in der man sich wohl fühlt, nun endgültig verlassen muss. Die ganze Reihe hatte ihre Hoch und Tiefs, aber generell – über die ganzen Bände hinweg – wurde ein hohes Schreib- und Erzählniveau gehalten, das einem kaum zu Atem kommen ließ und das Herz berührt. Ich liebe den Humor in den Büchern, ich mag die Charaktere, das Tempo und ja, eigentlich fast alles. Definitiv eine Reihe, die man lesen sollte, egal ob man Angst vor so vielen Teilen hat oder nicht. Ihr werdet es ganz sicher nicht bereuen. ❤

.

4,5 of 5 points – (soo awesome!)

.

.
(© Armentrout)

Früher hatte ich mir für den unwahrscheinlichen Fall, dass ich den Weltuntergang miterleben würde, immer vorgenommen aufs Dach unseres Hauses zu steigen und so laut wie nur irgend möglich „It’s the End of the World as We Know It (And I Feel Fine“ von R.E.M. zu grölen. Leider ist das echte Leben dann selten so cool.
.

Mein Herz – verdammt – mir blieb das Herz stehen, während ich sie anstarrte. Er nahm mir die Luft zum Atmen, weil er in den Händen hielt, was für mich die Welt bedeutete.


.
.

#1: Jennifer L. Armentrout – Obsidian: Schattendunkel »»
#2: Jennifer L. Armentrout – Onyx: Schattenschimmer »»
#3: Jennifer L. Armentrout – Opal: Schattenglanz »»
#4: Jennifer L. Armentrout – Origin: Schattenfunke »»
#5: Jennifer L. Armentrout – Opposition: Schattenblitz »»
.

.

.

(© goodreads.com)

Jennifer L. Armentrout:
USA Today Bestselling Author Jennifer L. Armentrout lives in West Virginia. When she’s not hard at work writing, she spends her time, reading, working out, watching zombie movies, and pretending to write.
She is the author of the Covenant Series (Spencer Hill Press), the Lux Series (Entangled Teen), Don’t Look Back (Disney/Hyperion) and a yet untitled novel (Disney/Hyperion)
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an:

 

© Carlsen

.

[Rezension] Origin: Schattenfunke

German Cover

"

English Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.‚Origin: Schattenfunke‘
von Jennifer L. Armentrout

Lux # 4

 ..


Daemon würde alles tun, um Katy aus der Gewalt von Daedalus zu befreien. Sogar das Undenkbare würde er wagen. Katy lebt nur von einem Tag auf den anderen, während sie immer neuen Tests unterzogen wird. Allerdings beginnt sie zu ahnen, dass sie bisher ein unvollständiges Bild von Daedalus hatte. Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Früher oder später wird Katy eine Antwort auf diese Frage bekommen, aber dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …
(Source: Goodreads.com)

.

Ich muss gestehen, dass ich lange nicht in das Buch hineingekommen bin, obwohl ich so lange darauf gewartet habe. Aber an irgendetwas hat es dieses Mal gehakt und ich weiß nicht woran oder wieso. Denn es gab auch unter der Geschichte immer wieder Phasen, die für mich zäher vorangegangen sind und langwieriger waren. Vielleicht lag das aber auch an mir und meiner Lesestimmug, keine Ahnung.

Weil die Story an sich war wirklich gut und auch spannend, dennoch wollte ich manchmal, dass die Geschichte schneller zu Ende erzählt/ vorüber geht, was ja nicht so das beste Zeichen ist. Woran das aber genau gelegen hat, kann ich nicht sagen. Irgendwie fühlte ich mich von den Charakteren nicht mitgerissen, fand das meiste schon zu übertrieben brutal auf der einen Seite, dann wieder zu überladen kitschig auf der anderen.

Die Handlung beginnt fast direkt mach dem Ende vom vorigen Band, daher Achtung

-> ab jetzt Spoiler für die Vorbände:

Katy wacht in der Gefangenschaft von Daedelus auf und wird dort zu Dingen gezwungen, die für normale Menschen unvorstellbar sind. Auch tut sie dort Sachen, mit denen wir als Leser nicht gerechnet hätten und die sich tief in ihre Seele fressen. Dieses Mal wird die Geschichte zusätzlich aus der Sicht von Daemon erzählt und er tut alles, um zu ihr zu gelangen und gibt sich sogar dafür selbst auf, sowie für Kay in Gefahr. Wenn das nicht Liebe ist…
Liebe wird ja in diesem Teil ganz groß geschrieben und das L-Word durch die Gegend geschmissen, wie eine Floskel. Wie gesagt, es war kitschig und ich habe das Prickeln dennoch leider nicht gespürt, was mich selbst ärgert. :/

Andererseits gab es auch viel zu entdecken – sogar eine neue Spezies und neue Bedrohungen tauchten auf. Das mit den Origins fand ich echt sehr spannend und ich mochte auch ziemlich schnell Archer, von dem ruhig mehr hätte sein können. ^^ Auch die Konstellation zu ihm, wer sich für ihn interessiert, war gut gewählt und absehbar. Ich hoffe, dort entwickelt sich etwas. 🙂
Die Charaktere waren auch wie immer: Katy kratzbürstig und Daemon eben Daemon. 😀

Das Ende selbst war mir ebenfalls etwas zu dick aufgetragen und ich habe jetzt ehrlich gesagt etwas Angst vor dem letzten Teil, besonders da ich bereits die Inhaltsangabe davon gelesen habe, was ich nicht hätte tun sollen. Also lest sie nicht, die spoilert leider total und sie macht mir auch wenig Vorfreude auf den letzten Teil. 😦

 

Dieses hier ist eines meiner Lieblingscover der Reihe, wegen den Farben aber auch dem sehr passenden Bild zum Inhalt, obwohl das englische Cover ja ziemlich hot as hell ist!! :p

.

Obwohl ich nicht die gleiche Verbindung und Herzflattern wie sonst gespürt habe, war es ein abwechslungsreiche, spannender Teil, der viel Neues in die Geschichte gebracht hat, wobei mir die ganzen Superlativen manchmal eine Spur u viel waren und alles in allem etwas sehr übertrieben wirkte. Daher auch nicht die volle Punktzahl, dennoch ein gutes Buch und Jammern auf hohem Niveau. Wer YA Urban Fantasy liest kommt an Armentrout und auch an dieser Reihe nicht vorbei.

.

3,5 of 5 points – (I really liked it)

.

.
(© Armentrout)

Einundreißig Stunden, zweiundvierzig Minuten und zwanzig Sekunden waren vergangen, seit sich die Türen geschlossen und Kat und mich voneinander getrennt hatten. Einundreißig Stunden und zehn Sekunden, seit ich zum letzten Mal einen Blick auf sie hatte erhaschen können. Seit einundreißig Stunden und einundvierzig Minuten war Kat in den Händen von Daedalus.
Jede Sekunde, jede Minuate und jede Stunde, die vergangen war, hatte mich wahnsinnig gemacht.


.
.

#1: Jennifer L. Armentrout – Obsidian: Schattendunkel »»
#2: Jennifer L. Armentrout – Onyx: Schattenschimmer »»
#3: Jennifer L. Armentrout – Opal: Schattenglanz »»
#4: Jennifer L. Armentrout – Origin: Schattenfunke »»
#5: Jennifer L. Armentrout – Opposition: Schattenblitz »»
.

.

.

(© goodreads.com)

Jennifer L. Armentrout:
USA Today Bestselling Author Jennifer L. Armentrout lives in West Virginia. When she’s not hard at work writing, she spends her time, reading, working out, watching zombie movies, and pretending to write.
She is the author of the Covenant Series (Spencer Hill Press), the Lux Series (Entangled Teen), Don’t Look Back (Disney/Hyperion) and a yet untitled novel (Disney/Hyperion)
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an:

 

© Carlsen

.

[Rezension] Opal: Schattenglanz

German Cover

"

English Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
‚Opal: Schattenglanz‘

von Jennifer L. Armentrout

Lux # 3

 ..


Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre Freunde zu retten, würde sie alles tun – selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken. Doch er wird Katy auch weiter von Daemon entfernen, als sie es für möglich hält. (Source: Goodreads.com)

.

Der dritte Teil der Lux Saga beginnt ziemlich gemächlich und langsam. Hauptsächlich dreht es sich darum, dass Katy Zeit mit Daemon verbringt und sie endlich ihre Beziehung ausleben. Während Daemon sich ständig Sorgen um seinen Bruder Dawson macht, der noch immer gebrochen und zerstört ist, durch das was die Untergrundgruppe Daedalus ihm angetan hat. Alles was Dawson möchte, ist seine Freundin Beth befreien, die noch immer in den Fängen dieser skrupellosen Gruppe ist.

Ich fand es ja eigentlich die ersten Seiten ganz nett, die Beziehung zwischen Katy und Daemon mitzuerleben, aber außer die Sorge um Dawson und der zerbrochenen Freundschaft zwischen Katy und Dee gab es nicht viel interessantes, wenn überhaupt. Es war lange kein roter Faden in der Geschichte zu entdecken und gerade das erste Drittel ist einfach so dahin getriftet.
Erst später wurde es interessanter, als ein gewisser Stein namens Opal auftauchte, wie auch der verschwundene Blake, den Daemon nur zu gerne kalt machen würde. Aber damit würden sie sich der Chance berauben, Beth zu retten und somit auch Dawson in Sicherheit zu wissen. Denn eines ist klar, Dawson würde alles für Beth machen und auch bei dem Versuch sie zu retten, sterben. So sind die Black-Brüder nun einmal. ^^
Danach wurde es besser und die gewohnte Action und die Rätsel waren wieder da, haben der Geschichte Abwechslung und Pfiff verliehen. Und die Spannung rund um Katy zwischen Daemon und Blake war eigentlich auch ganz witzig. ^^

Mir hat es gefallen, dass man auch die guten Seiten mit Daemon und Katy miterleben konnte, auch wenn das ehrlich gesagt schnell etwas langweilig wurde, weil es immer wieder das Gleiche war. Außerdem fand ich es total süß diese Annährung zum Bruder Dawson mitzuerleben und zu sehen, wie er langsam aus seinem Schneckenhaus gekrochen kommt. Am Anfang fand ich ihn ja etwas spooky :p

Was mir weniger gefallen hat, war die zerbrochene Freundschaft von Dee und Katy, was irgendwie so gar nicht zu Dee gepasst hat. Sicher, das Ende von Teil zwei und der Verlust von Adam hat sie getroffen und verändert – aber gleich so stark und dann an allem Katy die Schuld zu geben…? Gerade Dee müsste es doch nachvollziehen können, dass man nicht immer die ganze Wahrheit erzählt, um andere zu schützen. Hat sie das nicht selbst im ersten Teil bei Katy getan? Finde ich etwas heuchlerisch und hier hätte ich mir das anders gewünscht.

Zu den Figuren brauche ich wohl nicht mehr viel zu sagen – wir lieben sie, besonders DAEMON ❤ – genauso wie zum Schreibstil. Nicht umsonst ist das hier das gefühlte xxx-Buch von Armentrout. Die Frau kann einfach schreiben, auch wenn die Handlung mal etwas schwächelt. Wie leider auch hier im dritten Band.

Er hat mich leider nicht so mitgerissen wie sonst und das Ende war auch von Anfang an bald klar, oder? Es war zwar dann bewegend, als ES passiert ist, aber damit gerechnet hat man doch schon ab den ersten Kapiteln. ^^ Egal, ich freue mich trotzdem auf den Folgeband, in dem ich viel Action und einen ziemlichen kampflustigen Daemon erwarte. Wobei ich mich dennoch auch frage, warum da noch 2 weitere Bände folgen – würde nicht einer reichen? Mh…

 

Es ist soo tolles Cover, dass ich es zuerst einmal einige Minuten staunend betrachtet und gestreichelt habe – ohne Scherz.^^ Richtig schön!

.

Ein etwas actionloser Teil aus Armentrouts Feder, der erst gegen Ende der zweiten Hälfte mit einer interessanteren, abwechslungsreicheren Handlung aufwarten konnte. Vorher hat sich alles etwas zu sehr um die Beziehung der beiden gedreht, ohne den Plot voran zu treiben, was zwar zu Beginn ganz nett, aber auch schnell etwas eintönig wurde.

.

3,5 of 5 points – (I really liked it)

.

.
(© Armentrout)

Außerdem machte mich der Gedanke fast wahnsinnig, nicht zu wissen, was Will wohl im Schilde führte, und nach dem Gespräch mit Andrew wollte ich mich sowieso nur noch unter der Bettdecke verkriechen.
Das tat ich dann auch ungefähr eine Stunde lang. Selbstmitleid war in meinem Fall immer zeitlich begrenzt, weil ich irgendwann genervt von mir selbst war.

.

Heiß? Mir war heiß. Seine Hände wanderten an den Außenseiten meiner Oberschenkel entlang unter den Jeansrock, den sie dabei immer weiter hinaufschoben. Ich biss mir so fest auf die Lippen, dass sich ein metallischer Geschmack in meinem Mund ausbreitete. Die Strumpfhose war wirklich dünn, eine fragile, fast nicht nennenswerte Trennung zwischen seiner Haut und meiner. Ich spürte jede seiner Bewegungen und selbst die leichteste Regung schickte Wellen von mindestens tausend Volt durch mich hindurch.
»Kätzchen …«
»Hmm?« Ich krallte mich an der Decke fest.
»Ich wollte nur sichergehen, dass du noch bei mir bist.«
Er küsste mich seitlich aufs Bein, direkt über meinem Knie. »Ich will nicht, dass du einschläfst.«
Als wäre an Schlaf auch nur zu denken. Jemals wieder.


.
.

#1: Jennifer L. Armentrout – Obsidian: Schattendunkel »»
#2: Jennifer L. Armentrout – Onyx: Schattenschimmer »»
#3: Jennifer L. Armentrout – Opal: Schattenglanz »»
#4: Jennifer L. Armentrout – Origin: Schattenfunke »»
#5: Jennifer L. Armentrout – Opposition: Schattenblitz »»
.

.

.

(© goodreads.com)

Jennifer L. Armentrout:
USA Today Bestselling Author Jennifer L. Armentrout lives in West Virginia. When she’s not hard at work writing, she spends her time, reading, working out, watching zombie movies, and pretending to write.
She is the author of the Covenant Series (Spencer Hill Press), the Lux Series (Entangled Teen), Don’t Look Back (Disney/Hyperion) and a yet untitled novel (Disney/Hyperion)
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

 

© Carlsen

.

[Rezension] Onyx: Schattenschimmer

German Cover

"

English Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
‚Onyx: Schattenschimmer‘

von Jennifer L. Armentrout

Lux # 2

 ..


Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können? (Source: Goodreads.com)

.

Im Moment bin ich einfach nur sprachlos und unsicher, was ich von dem Buch halten soll. Teil eins dieser Reihe hat mir unglaublich gut gefallen und dieses hier hatte seine Up- and Downs. Vor allem der Anfang war eine Strapaze für meine Nerven, aber gleichzeitig gab es auch wieder schöne oder spannende Momente.

Mein größtes Problem hatte ich in Onyx definitiv mit Katy/ Kat/ Kätzchen, weil sie mir oft viel zu nervtötend, unentschlossen und gemein gegenüber Daemon war. Besonders zum Beginn und in der Mitte, hätte ich sie erwürgen können, als sie ihn immer wieder weggestoßen hat, obwohl er eine 180°- Wendung hinter sich gebracht und alles für sie getan hat. Und was tut sie? – hängt mit einem anderen Kerl rum, nur weil er vermeintlich normal ist. Sehr nett, Katy und so erwachsen.
Also ja, ich denke, Katy und ich sind in diesem Buch keine Freunde geworden, da half es auch nichts mehr, dass ich ihren Buchfantatismus und Bloggerleidenschaft toll fand. Ich hoffe nur, das sie im nächsten Teil wirklich erwachsener, entschlossener wird, und nicht wieder so dämliche Entscheidungen macht, die alle betreffen und anderen wehtun und verletzen. Obwohl ja die Inhaltsangabe zum dritten Teil genau nach dem Gegenteil meiner Hoffnungen klingt… aber das werde ich herausfinden, sobald er gelesen ist.^^

Und nun zu Daemon!! Ja! Ja! Ja! *schmacht* Hach, er ist ganz eindeutig einer meiner YA-Book Boyfriends und er ist einfach nur anbetungswürdig. War er noch ein ziemlicher Arsch im ersten Teil (wofür wir den Grund nun kennen), ist er auch jetzt noch immer selbstverliebt, manchmal ein Arsch – aber ein witziger, charmanter, dem man einfach nicht böse sein kann … schon gar nicht mit seinem charismatischen Auftreten, frechen Aussagen und diesem Aussehen und Körper. *hach* Einfach nur zum Träumen, besonders jetzt, da er auch noch richtig nett, lieb und fürsorglich geworden ist. ♥
Ja – bitte, bitte noch mehr, mehr, mehr Aliens! 🙂

Die Handlung selbst hat mir hier nach der ersten Hälfte dann auch sehr gut gefallen. Zuerst hat es sich doch etwas gezogen, aber als dann die Sache mit Blake ins Laufen gekommen ist und sich die Sache mit ihm, Vaughn oder Daemons Bruder, zusammen mit Katy, immer weiter zugespitzt hat, wurde es doch noch zu einem richtigen Page-Turner, mit dem ich nicht mehr gerechnet habe.
Natürlich war ich nicht mit allem ganz zufrieden, was sich im Buch abgespielt hat, aber der Großteil, besonders das Ende, hat dann doch wieder für mich funktioniert und auch dazu geführt, dass ich doch noch vier Punkte vergebe.

Ein richtig fieses, spannendes Ende war das, weil man wissen will/ muss was denn nun als nächstes passiert. Die Aussicht auf den nächsten Teil und was uns dort alles erwarten wird, macht es für mich prickelnd und ich kann es kaum abwarten, bald weiterzulesen, da es doch ein kleiner Cliffhanger war. Ich bin sehr neugierig, wie es sich mit den Geschwistern rund um Daemon abspielen und welche Rolle diese Untergrundorganisation im weiteren Verlauf noch haben wird. Daher freu ich mich schon auf Opal und das Warten dauert auch nicht mehr soo lange.

.

Sehr schönes Cover und gefällt mir fast noch besser als das von Teil eins – liegt wohl an der Farbgebung! Finde diesen dezenten rosa-metallischen Schimmer einfach klasse! *schön*

.

Ein etwas langatmiger Anfang, der mich mit Katy streiten ließ, aber mich zum Ende hin doch noch wirklich gut überzeugen konnte und an Spannung gewonnen hat. Jetzt macht es mir Lust auf mehr und ich warte mit Sehnsucht auf Band drei, den ich wohl auch bald lesen werde! Eine klare Empfehlung weiterhin – Armentrout muss man einfach lesen! ^^

.

4 of 5 points – (Great, Great, Great)

.

.
(© Armentrout)

»Widerstand ist zwecklos, Kätzchen.«
»Genau wie dein Charme.«
»Das werden wir ja sehen.«
Ich verdrehte die Augen und wandte den Blick wieder nach vorn. Daemon war echt umwerfend, manchmal wurde das Umwerfende allerdings von meinem Bedürfnis übertroffen, ihn abzustechen. Manchmal aber auch nicht.

.

»Hör auf! Hör verdammt noch mal auf, wenigstens für ein paar Minuten!«      Blinzelnd wandte sich Daemon mir zu. Blake nutzte die Gelegenheit, riss die Arme hoch und löste sich aus dem Griff. Hastig stolperte er zur Seite, um Distanz zu schaffen.
»Mein Gott.« Blake rieb sich den Hals. »Du solltest echt mal über eine Aggressionstherapie nachdenken. Das ist ja eine Krankheit.«
»Die Therapie ist, dir in den Arsch zu treten.

.

»Ich bin gekommen, um mich zu entschuldigen.«
»Was?« Ich war fassungslos und mehr als schockiert. »Du willst dich schon wieder entschuldigen? Mir fehlen die Worte. Wow.«
Daemon runzelte die Stirn. »Ich weiß, es überrascht dich sehr, dass auch ich Gefühle und somit manchmal ein schlechtes Gewissen habe, wenn ich für etwas … verantwortlich bin.«
»Warte mal. Das muss ich aufnehmen. Ich hole schnell mein Handy.«

.

»Antworte mir!«
»Okay!« Ich hob resignierend die Hände. »Ja, du bedeutest mir etwas. Was du an Thanksgiving für mich getan hast – das hat mich …«
Meine Stimme versagte. »Das hat mich glücklich gemacht. Du hast mich glücklich gemacht. Und du bist mir immer noch wichtig. Verstehst du? Du bedeutest mir viel – so viel, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann, weil dagegen alles albern klingen würde. Ich habe dich immer gewollt, selbst in den Momenten, in denen ich dich gehasst habe. Ich will dich, obwohl du mich wahnsinnig machst.«


.
.

#1: Jennifer L. Armentrout – Obsidian: Schattendunkel »»
#2: Jennifer L. Armentrout – Onyx: Schattenschimmer »»
#3: Jennifer L. Armentrout – Opal: Schattenglanz »»
#4: Jennifer L. Armentrout – Origin: Schattenfunke »»
#5: Jennifer L. Armentrout – Opposition: Schattenblitz »»
.

.

.

(© goodreads.com)

Jennifer L. Armentrout:
USA Today Bestselling Author Jennifer L. Armentrout lives in West Virginia. When she’s not hard at work writing, she spends her time, reading, working out, watching zombie movies, and pretending to write.
She is the author of the Covenant Series (Spencer Hill Press), the Lux Series (Entangled Teen), Don’t Look Back (Disney/Hyperion) and a yet untitled novel (Disney/Hyperion)
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

 

© Carlsen

.

[Neuzugänge] Hey Mr.Postman…-März 2015

Ich habe keine Ahnung, warum ich schon wieder so viele Neuzugänge habe… eigentlich wollte ich mich ja, was neue Bücher und das Lesen angeht, etwas einschränken, doch wie man sieht – fail! ^^
Aber wenigstens braucht sich mein SUB nicht zu beschweren, denn fast alle neuen Bücher habe ich schon gelesen und sogar teilweise rezensiert *yeah* Daher werde ich auch jetzt nicht näher auf die Bücher eingehen, sondern lieber ein wenig quatschen! Ich hoffe, das interessiert euch genauso sehr:
Dieses Monat ist mir ein kleiner Stein vom Herzen gefallen, besonders mit dem Post, den ich über meinen Blog verfasst habe, über das was mich stört und das, was ich selbst anders machen möchte. Der Post hat nicht nur die größte Reichweite seit langem bekommen, sondern auch die meisten Kommentare und diese waren alle positiv, was mich klarerweise total gefreut hat – ein riesiges Danke an dieser Stelle! ❤
Das hat mich dabei bestärkt, nun öfter auch private Sachen oder vielleicht nicht private, aber eben persönliche Gedanken, die mir so im Kopf herum geistern, wieder vermehrt zu posten. Wenn euch das überhaupt interesiert? Oder ist es euch lieber, dass ich einfach weiter nur Rezensionen und Neuzugänge poste?
Dabei hätte ich nämlich schon zwei, drei Themen, die ich bald einmal ansprechen möchte und hoffe, dass das auch die Zeit zulässt. Denn das restliche Jahr wird, wenn alles so klappt, wie wir uns das vorstellen, für uns privat etwas stressiger – bzw. sehr stressig. Daher werde ich weniger zum Bloggen, zum Schreiben und ja, leider auch zum Lesen kommen. :/

Dennoch freue ich mich auf diese Aufgabe, die vor uns liegt und wenn alles ohne Probleme verläuft, sollte ich in 1 bis 1 1/2 Jahren von unserem Haus aus Beiträge verfassen. Falls ich dann noch blogge sollte…
Also schauen wir mal was die Zukunft bringt – ich für meinen Teil bin sehr gespannt! 🙂
Bis bald und SCHÖNE OSTERN euch allen!! ♥

 
.

Jennifer L. Armentrout – Onyx: Schattenschimmer # 2
(Hardcover in Deutsch vom Carlsen Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?
(Source: Goodreads.com)

..
Colleen Hoover – Looking for Hope # 2
(Taschenbuch in Deutsch vom dtv Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Auf die Vergangenheit zurückzublicken, das hat Dean Holder seit dem Tod seiner Schwester Les erfolgreich vermieden und stattdessen kräftig an seinem Image als Bad Boy gearbeitet. Bis er Sky trifft, die seine Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt. Denn Sky erinnert Dean an Hope, seine verschwundene Kindheitsfreundin, nach der er seit Jahren vergeblich sucht. In Skys Gegenwart brechen Gefühle auf, die Dean längst verloren glaubte – doch immer mehr wird klar: Um in die Zukunft blicken zu können, muss Dean sich den Geistern seiner Vergangenheit ebenso stellen wie Sky …
(Source: Goodreads.com)
.
.


.
Eve Silver – Run # 2
(Taschenbuch in Deutsch vom FJB Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Miki Jones lebt nach ihren eigenen strengen Regeln und will die Kontrolle behalten. Dann wird sie ins Spiel gezogen, in dem sie – und ihr Team – sterben wird, wenn sie nicht ein neues Regelwerk befolgt: das des geheimnisvollen Komitees.
Aber Regeln bieten keine Antworten, und ohne Antworten kann man nicht vertrauen. Menschen sterben. Die Regeln lösen sich auf. Und Miki weiß, dass sie beobachtet wird, nur nicht von wem oder was. Zu unmöglichen Entscheidungen gezwungen, kämpft Miki darum, die zu retten, die sie liebt, und beginnt, das Komitee in einem neuen Licht zu sehen.
Und dann überschreitet das Spiel eine neue Grenze, drängt sich stärker in die Leben von Miki und ihren Freunden, und keine Regel kann sie jetzt noch retten.

(Source: Goodreads.com)

.

.

.
Jennifer L. Armentrout – Verwunschene Liebe # 4
(Taschenbuch in Deutsch von Weltbild – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Im Krieg der Götter muss ihre Liebe bestehen.
Alex befindet sich allein im Nirgendwo, schicksalhaft gebunden an Seth … ihrer Erinnerungen, ihres Willens und selbst ihrer Gefühle zu Aiden beraubt – denn sie ist der Schlüssel, der Seth zum unbezwingbaren Vernichter der Götter machen soll. Doch Aidens Liebe widersetzt sich jeglicher Bestimmung, er ist nicht gewillt, Alex aufzugeben. Als ihr die Flucht gelingt, müssen sie einen Weg finden, Seth aufzuhalten – und der führt sie geradewegs in die Unterwelt …
.
(Source: Goodreads.com)

.
.
.


.
Theo Lawrence – Schatten der Macht # 3
(Hardcover in Deutsch von Weltbild – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Schweren Herzens hat sich Aria gegen ihre große Liebe Hunter gestellt. Denn der will um jeden Preis die Ziele der Rebellen durchsetzen und schreckt auch vor Gewalt nicht mehr zurück. Während Aria sich immer stärker zu Hunters bestem Freund Turk hingezogen fühlt, wird sie mit ihren neuen mystischen Fähigkeiten zu einer Hoffnungsträgerin für das umkämpfte New York. Kann sie einen Krieg verhindern und die verfeindeten Seiten miteinander versöhnen? Doch Arias Zeit läuft gefährlich schnell ab. Denn ihre mystischen Kräfte vergiften sie mit jedem Tag ein bisschen mehr.
(Source: Goodreads.com)

.

.
Larissa Ione – Versuchung der Nacht # 4
(Ebook in Deutsch)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Der Dämon Lore ist Auftragsmörder wider Willen. Um seine Freiheit zurückzuerlangen, muss er einen letzten Mord begehen. Allerdings stellt sich ihm die schöne Idess, in deren Adern das Blut eines Engels fließt, in den Weg – denn ihre Aufgabe ist es, den Menschen zu beschützen, den Lore töten soll. Doch obwohl sie eigentlich Feinde sind, erwacht zwischen Engel und Dämon eine unbezähmbare Leidenschaft.
(Source: Goodreads.com)
.
.

.
Joelle Charbonneau – Die Auslese # 1
(Ebook in Deutsch)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese. Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …

(Source: Goodreads.com)

.

.

.
...

[Review] Onyx

Onyx

Paperback Version

Onyx

Audio Version Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
.

‚Onyx‘
by Jennifer L. Armentrout

Lux # 2

Synopsis:
Being connected to Daemon Black sucks…
Thanks to his alien mojo, Daemon’s determined to prove what he feels for me is more than a product of our bizarro connection. So I’ve sworn him off, even though he’s running more hot than cold these days. But we’ve got bigger problems.
Something worse than the Arum has come to town…
The Department of Defense are here. If they ever find out what Daemon can do and that we’re linked, I’m a goner. So is he. And there’s this new boy in school who’s got a secret of his own. He knows what’s happened to me and he can help, but to do so, I have to lie to Daemon and stay away from him. Like that’s possible. Against all common sense, I’m falling for Daemon. Hard. But then everything changes…
I’ve seen someone who shouldn’t be alive. And I have to tell Daemon, even though I know he’s never going to stop searching until he gets the truth. What happened to his brother? Who betrayed him? And what does the DOD want from them—from me? No one is who they seem. And not everyone will survive the lies…  (Source: Goodreads.com)

My thoughts about the book:
At the moment I’m just dumbfounded and unsure what I should think about the book. I’ve really liked the first part in this sci-fi series – it was incredible – but this book had his up-and-downs.

I had my biggest problem in Onyx with Katy/ Kat/ Kitten because for me she often was very nerve-killing, undecided and mean to Daemon. Particularly at the beginning and in the middle, I could have strangled her when she has pushed him away over and over again, although he has changed himself by 180°, and has done everything for Katy. And what was she doing? – She was hanging around with another boy, only because he is supposedly normal -> very nice, Katy and so grown-up. So, yes, I think, Katy and I didn’t have become friends in this book, there it also didn’t helped, that I found her book- fanaticism and blogger-passion just great. I only hope, that she becomes more grown-up in the next book, more determined and won’t make again such stupid decisions, which concerns everybody and hurt or injure others.

And now to Daemon!! Oh, he’s my new Bookboyfriend and he’s soo adorable. *swoon* In the first part he was still quite an asshole (where we know the reason for it now), which he’s also sometimes in this book, or also narcissistic – but a witty, very charming one, who you can’t be angry with … especially not at all with his charismatic appearance, cheeky statements and with this look and body. *sigh* He’s meant for dreams, especially now when he has become really nice, sweet and caring. ♥

I’ve also liked the plot very much after the first half. At first it was too stretched, but then when the thing with Blake happened and the thing with him, Vaughn or Daemon’s brother, together with Katy, got more interesting, it even became a page-turner, for which I haven’t counted on any more.

Of course I wasn’t happy with everything that has happened in the book, but the most part, particularly the end, has worked out really great for me and also has led to the fact, that I rated the book with four points. The look-out to the next book and the unknowing and what will wait for us there, makes it for me very tingly and I can hardly wait to read on soon, because at the end there was also a little cliffhanger. I’m very curious what will happen next with Daemon and Katy or with Daemon’s brother or all around him and which role this devil underground will play in the further course.

Cover:
Very nice cover and I like it even better than the first one – probably because of the color – with violet you can’t do something wrong! 😉

All in all:
A little stretched beginning, which also made me crazy because of Katy’s behavior, but it could persuade me at the end and won me over with action and much thrilling tension. Now I want more and I wait with longing for book three, which I probably will also read very soon!

Rating:
4 of 5 points – (Great, great, great)

.

Quotes:

 Jesus.” Blake rubbed his throat. “You have anger management problems. Its like a disease.”
Daemon: “There’s a cure and it’s called kicking your ass.

.

Daemon pressed his forehead against mine. „Oh, I still want to strangle you. But I’m insane. You’re crazy. Maybe that’s why. We just make crazy together.“

.

Daemon: „If there is anything, there is us.
You and me. No one else.“

..


.
Succession:
0,5: Jennifer L. Armentrout – Shadows (Short Story)
#1: Jennifer L. Armentrout – Obsidian »»
#2: Jennifer L. Armentrout – Onyx »»
#3: Jennifer L. Armentrout – Opal
#4: Jennifer L. Armentrout – Origin
#5: Jennifer L. Armentrout – Untitled

.

.

(© goodreads.com)

About the author – Jennifer L. Armentrout:
USA Today Bestselling Author Jennifer L. Armentrout lives in West Virginia. When she’s not hard at work writing, she spends her time, reading, working out, watching zombie movies, and pretending to write.
She is the author of the Covenant Series (Spencer Hill Press), the Lux Series (Entangled Teen), Don’t Look Back (Disney/Hyperion) and a yet untitled novel (Disney/Hyperion)
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

Hey Mr. Postman…- April 2013 # 1

.
Neue Bücher sind eingetrudelt und ich freue mich tierisch darüber. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Bei ‚Walking Disaster‘ habe ich Glück gehabt, da es bei netgalley nur eine begrenzte Stückzahl gab und bin natürlich happy, dass ich eine von den Glücklichen bin!
‚Clockwork Princess‘ habe ich schon gelesen, bin aber enttäuscht. Wen meine Meinung interessiert – hier kommt ihr zur Rezi.
Auf Frostherz und die beiden anderen Bücher bin aber auch schon gespannt, wobei beide zweite Teile sind, und mir die ersten Bände sehr gut gefallen haben. Also sollte mit diesen Büchern nichts schief gehen! 🙂

 

.
.
Cassandra Clare – Clockwork Princess # 3

(Paperback in English)


© goodreads

Synopsis:  Tessa Gray should be happy – aren’t all brides happy?
Yet as she prepares for her wedding, a net of shadows begins to tighten around the Shadowhunters of the London Institute.
A new demon appears, one linked by blood and secrecy to Mortmain, the man who plans to use his army of pitiless automatons, the Infernal Devices, to destroy the Shadowhunters. Mortmain needs only one last item to complete his plan. He needs Tessa. And Jem and Will, the boys who lay equal claim to Tessa’s heart, will do anything to save her… 
(Source: Goodreads.com).
.

.
Jamie McGuire – Walking Disaster # 2

(eBook in English from netgalley – Thanks!)

.

© goodreads

Synopsis: Finally, the highly anticipated follow-up to the New York Times bestseller Beautiful Disaster. Can you love someone too much?
Travis Maddox learned two things from his mother before she died: Love hard. Fight harder.
In Walking Disaster, the life of Travis is full of fast women, underground gambling, and violence. But just when he thinks he is invincible, Abby Abernathy brings him to his knees.
Every story has two sides. In Beautiful Disaster, Abby had her say. Now it’s time to see the story through Travis’s eyes.

(Source: Goodreads.com)
.

.
Jennifer Estep – Frostherz # 3

(Paperback in German from ivi Verlag – Danke!).
.

© goodreads

Inhaltsangabe:.Als Streiterin der Götter hat Gwen Frost es alles andere als leicht: Nur mit Mühe konnte sie dem letzten Angriff der Schnitter des Chaos entgehen – und nun sieht sich nun ihrer größten mythologischen Herausforderung gegenüber … Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet. (Source: Goodreads.com)

.

.
Lynda Aicher – Bonds of Need # 2

(eBook in English from netgalley – Thanks!)

.

© goodreads

Synopsis: When Kendra Morgan attends a party at an exclusive sex club, she’s not driven by mere curiosity. Hoping to prove she’s put the past behind her, Kendra must instead face up to needs she’s denied for too long. Despite her lingering fears, she can’t resist the temptation to play…
Deklan Winters has had his eye on his attractive neighbor for months, but only senses Kendra is no stranger to the BDSM scene when she walks into his club. And he can tell that’s not her only secret. What surprises him is his own overwhelming desire to give her what she craves—and to show her a side to the Dom/sub relationship she’s never known.
With Deklan’s guidance, Kendra begins to accept her forbidden needs and to recognize the fine line between pleasure and pain. But when her former Master returns to reclaim her, it will take all her courage—and all of Deklan’s love—to defy her past.
(Source: Goodreads.com)

.

.
Jennifer L. Armentrout – Onyx # 2

(eBook in English from netgalley – Thanks!)

.

© goodreads

Synopsis: Being connected to Daemon Black sucks…
Thanks to his alien mojo, Daemon’s determined to prove what he feels for me is more than a product of our bizarro connection. So I’ve sworn him off, even though he’s running more hot than cold these days. But we’ve got bigger problems.
Something worse than the Arum has come to town…
The Department of Defense are here. If they ever find out what Daemon can do and that we’re linked, I’m a goner. So is he. And there’s this new boy in school who’s got a secret of his own. He knows what’s happened to me and he can help, but to do so, I have to lie to Daemon and stay away from him. Like that’s possible. Against all common sense, I’m falling for Daemon. Hard.
But then everything changes…
I’ve seen someone who shouldn’t be alive. And I have to tell Daemon, even though I know he’s never going to stop searching until he gets the truth. What happened to his brother? Who betrayed him? And what does the DOD want from them—from me?
No one is who they seem. And not everyone will survive the lies…
(Source: Goodreads.com)

...

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.