Blog-Archive

[Rezension] Dreizehn Wünsche für einen Sommer

German Cover

English Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
.
‚Dreizehn Wünsche für einen Sommer‘

von Morgan Matson

 ..


*Eine Liste voller verrückter Aufgaben für einen unvergesslichen Sommer*
Emily kann es nicht glauben: Ihre beste Freundin Sloane ist verschwunden, einfach so. Keine Erklärung, kein Abschied, nichts. Das einzige Lebenszeichen, das Emily ein paar Tage später erhält, ist ein Brief mit einer merkwürdigen Liste, eine To-do-Liste wie es scheint. Soll Emily sich damit die Zeit bis zu Sloanes Rückkehr vertreiben? Da es das Einzige ist, was ihr von Sloane bleibt, macht sie sich daran, die Dinge auf der Liste abzuarbeiten. Äpfel pflücken in der Nacht? Kein Problem. Tanzen bis zum Morgengrauen? Klar, warum nicht. Einen Fremden küssen? Nacktbaden? Moment mal … Schnell wird Emily klar, dass Sloanes Liste sie ganz schön herausfordert. Doch als ihr unerwartet der gut aussehende Frank zu Hilfe kommt, steht ein unvergesslicher Sommer bevor … (Source: Goodreads.com)

.

Endlich wieder ein Matson Buch!! Das sagt doch alles, oder? Ich habe lange darauf gewartet und hier ein Buch wie ‚Amy on the Summer Road‘ erwartet, das ich noch immer abgöttisch liebe. Dieses Buch hier ist zwar schwächer, aber besser als das letzte Buch, das ich von Matson gelesen habe und reiht sich daher in die Mitte ein.

Hier geht es darum, dass sich die Hauptprota namens Emily selbst findet, denn sie ist wirklich etwas verloren, wenn man das so sagen darf.^^ Sie ist sehr schüchtern, versteckt sich immer hinter ihrer besten Freundin Sloane, definiert sich nur über sie und sie es ist fast so, als wäre sie keine eigenständige Person, sondern immer nur die Freundin von Sloane. Aber Emily stört das nicht, sondern sie ist froh darüber, dadurch muss sie nämlich nie im Mittelpunkt stehen und Dinge tun, die sie sich nicht traut. Doch dann, Anfang der Sommerferien verschwindet Sloane, aber hinterlässt Emily eine Liste von Dingen, die sie im Sommer erledigen muss, wie nackt baden, einen Fremden küssen, einen Jamie umarmen usw. usf.
Natürlich stürzt sich Emily nicht sofort auf die Liste, da das ihrem ganzen verschreckten Charakter widerspricht, aber irgendwann packt sie es doch an und findet dabei nicht nur neue, wichtige Freunde, sondern auch sich selbst.

Ich persönlich fand die Idee, ähnlich fast schon wie eine Pucket List, richtig gut und war gespannt in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln würde. Zwar habe ich es mir etwas anders vorgestellt, mit mehr Romanze, aber diese Selbstfindung von Emily war toll gemacht, auch wenn Jungs weniger eine Rolle spielten, sondern es mehr um Emily ging.
Nur der Anfang war leider nicht ganz nach meiner Vorliebe, da Emily sich doch sehr, sehr, sehr von Sloane abhängig gemacht hat und ihr Verhalten daher oft etwas nervig und zu übertrieben dargestellt war. Zum Glück änderte sich ihr Verhalten jedoch von Kapitel zu Kapitel und sie hat sich zu einem tollen Charakter entfalten, wodurch man ihre gesamte Entwicklung noch besser sehen konnte.
Außerdem mochte ich im Buch sehr gerne ihren kleinen Bruder Beckett, oder Dawn und vor allem – eh klar, Frank, obwohl er mir am Anfang zu adrett und perfekt erschien, daher fand ich es schön, ihn auch später manchmal anders zu sehen: verwirrt, verstrubelt, vor den Kopf gestoßen usw. Besonders seine Höhenangst zu Beginn fand ich eigentlich ganz knuffig.^^

Und nun zum Schreibstil: Ich mag es einfach wie Matson schreibt, das man gleich vorneweg in die Geschichte gerissen wird und der Schreibstil einen ganz leicht durch die Geschichte trägt, ohne irgendwann zu dick aufzutragen oder zu viel zu sein. Er ist wie eine sanfte Welle und ich bewundere sie dafür.
Genauso toll finde ich ihre Charaktere, also nicht jetzt unbedingt nur die Hauptcharaktere, sondern den gesamten verrückten, aber echten Haufen aus verschiedenen Charakteren. Ihre Figuren wirken immer so realistisch, nicht gekünstelt und so aus dem Leben gegriffen, dass man schnell vergisst, dass sie bloß erfunden sind. *toll*

Zum Ende kann ich nur sagen, dass ich doch eine kleine winzige Spur enttäuscht war, weil wirklich nur eine kleine Mini-Romanze vorgekommen ist und ich glaube im ganzen Buch nur zwei mickrige Küssen waren. Und ihr wisst, ich brauche da manchmal ein bisschen mehr, bzw. mehr Gefühl dabei. Das hat mir etwas gefehlt, war aber das einzige, was mich wirklich sehr gestört hat. Außerdem war es an gewissen Stellen machmal etwas langatmig, aber durch den Schreibstil ist man schnell darüber hinweggekommen.

.

Ein nettes, aber auch etwas neutrales Cover, das der deutsche Verlag gewählt hat. Zwar hat mir auf dem ersten Blick das englische Cover auch nicht so gut gefallen, aber wenn man das Buch gelesen hat, erkennt man sofort Sloane und Emily darauf, sogar mit den richtigen Brillen und sie essen auch Eis darauf. *toll* Daher fand ich das englische Cover toll und hätte mir besser gefallen.

.

Wieder einmal beweist Matson welch tolles Schreibtalent sie ist, die eine Geschichte aus dem Ärmel schüttelt, die wie eine Erzählung aus dem Leben, von echten Menschen wirkt und nicht so, als wäre alles nur ausgedacht. Es ist beinahe so, als würde mir diese Geschichte eine Freundin erzählen, der es selbst passiert wäre und das ist wirklich eine grandiose Gabe. Die Charaktere waren liebenswert und am Ende war man enttäuscht, weil es schon zu Ende ist, da das Buch so schnell zu lesen war.

.

3,5 of 5 points – (I really liked it)


..

.

© Goodreads

Morgan Matson:
She grew up in New York City and Greenwich, Connecticut. Amy & Roger’s Epic Detour, inspired by Morgan’s three cross-country road trips, was published in May 2010. It has since been published in five different languages and six different countries.
In the meantime, Morgan moved back to California, went back to school again and in 2011 received an M.F.A. in Screenwriting from the University of Southern California.
Her second book, Second Chance Summer, was published in May 2012. Morgan currently lives in Los Angeles, though she loves to travel and does it whenever she can. (Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

 

© Random House

.

[Neuzugänge] Hey Mr.Postman…-Oktober 2014

Wieder ist ein Monat um und es wird Zeit für alle meine Neuzugänge, die mich in den letzten Wochen erreicht haben. Für den langen Zeitraum sind es eigentlich gar nicht so viele geworden, was natürlich meinen SUB freut 🙂

Fangen wir doch mit den Büchern an, die ich schon gelesen habe, wie „Dreizehn Wünsche für einen Sommer“ – gutes Buch, aber etwas hat gefällt.
„Der Name des Windes“ war für mich ein okay-Buch, von dem ich mir aber mehr erhofft habe und für meinen Geschmack stellenweise etwas zu langatmig war.
Bei „Hope Forever“ konnte ich auch beim deutschen re-read wieder vollkommen mitfiebern und mich herzzerreißend fallen lassen. Tolles Buch ♥
„LÚM: Zwei wie Licht und Dunkel“ war für mich besser als Durchschnitt, obwohl mir etwas die Zugehörigkeit zu den Charas gefehlt hat, irgendwie blieb ich distanziert zu ihnen, obwohl es sonst sehr gut war.
Mit „Frostkiller“ geht eine zauberhafte, aber auch oft durchwachsene Serie vorüber, und ich bin froh, dass die Reihe nun endlich zu Ende ist, freu mich aber über Esteps Erwachsenenbücher.
„Ich brenne für dich“ und „Nova & Quinton“ habe ich noch nicht gelesen, liegen aber schon bereit auf meinem Tisch und warten nur darauf, aufgeschlagen zu werden. Mal sehen wie mich der letzte Teil von Mafi überzeugen kann, ahne aber Schlimmes 😉
Und zu guter letzt – last but noch least – habe ich vom Verlag nun auch ein Exemplar zu „Essenz der Götter“ bekommen. Ich bin schon gespannt wie die Aufmachung ist und werde es wohl nochmal gemeinsam mit der Goodreads-Leserunde teilweise mitlesen. Liebe es einfach… ♥ aber sollte ja auch keine Überraschung sein 😀

 

.
Martina Riemer – Essenz der Götter # 1
(Ebook Vorab-Exemplar in Deutsch vom Im.press Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Loreen hat nach dem Tod ihrer Eltern alles verloren. Sie wird aus ihrer vertrauten Umgebung gerissen, von ihrem Freund getrennt und in ein Waisenhaus gesteckt. Seitdem lässt das rebellische Mädchen mit den violetten Haaren niemanden mehr an sich heran. Bis sie Menschen begegnet, die so anders sind, wie sie selbst sich schon immer gefühlt hat. Zu ihnen gehört auch der geheimnisvolle und schweigsame Krieger Slash. Von ihm erfährt sie, dass sie direkt von den Göttern abstammt und eine besondere Gabe hat, welche für einen seit Jahrtausenden geführten Krieg gebraucht wird. Zuerst versucht sie, vor ihrer Bestimmung zu fliehen, doch dann erkennt Loreen, dass sie sich ihrem Schicksal stellen muss. Es könnte nur mittlerweile zu spät dafür sein…
Dies ist der erste Band der »Essenz der Götter«-Reihe. Der zweite Band erscheint im Herbst 2015.
(Source: Goodreads.com)

.

 .
Morgan Matson – Dreizehn Wünsche für einen Sommer
(Taschenbuch in Deutsch vom cbj Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
*Eine Liste voller verrückter Aufgaben für einen unvergesslichen Sommer*
Emily kann es nicht glauben: Ihre beste Freundin Sloane ist verschwunden, einfach so. Keine Erklärung, kein Abschied, nichts. Das einzige Lebenszeichen, das Emily ein paar Tage später erhält, ist ein Brief mit einer merkwürdigen Liste, eine To-do-Liste wie es scheint. Soll Emily sich damit die Zeit bis zu Sloanes Rückkehr vertreiben? Da es das Einzige ist, was ihr von Sloane bleibt, macht sie sich daran, die Dinge auf der Liste abzuarbeiten. Äpfel pflücken in der Nacht? Kein Problem. Tanzen bis zum Morgengrauen? Klar, warum nicht. Einen Fremden küssen? Nacktbaden? Moment mal … Schnell wird Emily klar, dass Sloanes Liste sie ganz schön herausfordert. Doch als ihr unerwartet der gut aussehende Frank zu Hilfe kommt, steht ein unvergesslicher Sommer bevor …
(Source: Goodreads.com)

.

.
Colleen Hoover – Hope Forever # 1
(Taschenbuch in Deutsch vom dtv Verlag – Danke!)
.
.

© goodreads

.
Inhaltsangabe
:

Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.
(Source: Goodreads.com)
.
.


.
Jennifer Estep – Frostkiller # 6
(Taschenbuch in Deutsch vom ivi Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Mit großer Spannung fiebern die Fans Gwen Frosts letztem Abenteuer entgegen. Ein für alle Mal muss das Gypsymädchen dem Chaosgott Loki die Stirn bieten. Wird sie ihn bezwingen können? Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist – nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit – sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte (Source: Goodreads.com)

.

.
Jessica Sorensen – Nova & Quinton: True Love # 1
(Taschenbuch in Deutsch vom Heyne Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Aufwühlend, sexy, romantisch – die neue Serie von Bestsellerautorin Jessica Sorensen.

Als Teenager wollte Nova Drummerin werden und ihre große Liebe Landon heiraten. Aber dieser Traum wurde in einem einzigen Moment zerstört. Nova ist überzeugt, dass sie nie wieder jemanden lieben wird. Bis sie den unverschämt attraktiven Quinton Carter kennenlernt. Er fasziniert und verwirrt sie. Und Nova ahnt, dass sie besser die Finger von ihm lassen sollte.
(Source: Goodreads.com)
.
.


.
Eva Siegmund – LÚM: Zwei wie Licht und Dunkel
(Hardcover in Deutsch vom cbt Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Wenn dein Schicksal zu groß für dich scheint

In der Trümmerstadt Adeva entscheidet sich für alle 15-Jährigen in der Nacht der Mantai, welche Gabe sie haben. Ein Mal, das auf dem Handgelenk erscheint, zeigt an, ob man telepathisch kommunizieren, unsichtbar werden oder in die Zukunft sehen kann. Doch bei Meleike, deren Großmutter eine große Seherin war, zeigt sich nach der Mantai – nichts. Erst ein schreckliches Unglück bringt ihre Gabe hervor, die anders und größer ist als alles bisher. Als Meleikes Visionen ihr von einem Inferno in ihrem geliebten Adeva künden, weiß sie: Nur sie kann die Stadt retten. Und dass da jenseits der Wälder, in der technisch-kalten Welt von Lúm, jemand ist, dessen Schicksal mit ihrem untrennbar verknüpft ist… (Source: Goodreads.com)

.

.
Patrick Rothfuss – Der Name des Windes # 1
(Ebook in Deutsch – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
»Vielleicht habt ihr von mir gehört« … von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Das Lager seiner Truppe findet er verwüstet, die Mutter und den Vater tot – »sie haben einfach die falschen Lieder gesungen«. Wer aber sind diese Chandrian, die weißglänzenden, schleichenden Mörder seiner Familie? Um ihnen auf die Spur zu kommen, riskiert Kvothe alles. Er lebt als Straßenjunge in der Hafenstadt Tarbean, bis er auf das Arkanum, die Universität für hohe Magie aufgenommen wird. Vom Namenszauber, der ihn als Kind fast das Leben gekostet hätte, erhofft sich Kvothe die Macht, das Geheimnis der sagenumwobenen Dämonen aufzudecken.

Im Mittelpunkt dieses Leseabenteuers steht ein großer Magier und leidenschaftlicher Wissenschaftler, ein Musiker, dessen Lieder die Sänger zum Weinen bringen … und ein schüchterner Liebhaber.  (Source: Goodreads.com)

.


.
Tahereh Mafi – Ich brenne für dich # 3
(Hardcover in Deutsch vom Goldmann Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Nach der verlorenen Schlacht gegen das Reestablishment ist Omega Point, der Zufluchtsort der Rebellen, zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Auch über das Schicksal ihrer ersten großen Liebe Adam ist sie im Ungewissen – ebenso wie über ihre Gefühle für ihn.
Die einzige Gewissheit, die ihr noch bleibt, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu wird sie sich Warner anvertrauen müssen, Kommander von Sektor 45, Sohn des feindlichen Oberbefehlshabers – und nunmehr Juliettes einziger Verbündeter. der eine Mensch, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite gegen seinen Vater zu kämpfen. doch kann sie ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?
(Source: Goodreads.com)

...

.

.
...

[Rezension] Vergiss den Sommer nicht

Vergiss den Sommer nicht

(© goodreads)

Second Chance Summer

(© goodreads)

.

..

.

.

.

.

.

.

.

.
.

.
‚Vergiss den Sommer nicht‘
von Morgan Matson

.
Inhaltsangabe:

Immer wenn es brenzlig wird, hat Taylor genau eine Lösung: Sie rennt weg. Doch jetzt ist es die Zeit, die ihr davonläuft. Ihr Vater hat nur noch wenige Wochen zu leben und einen Wunsch: Diesen letzten gemeinsamen Sommer soll die Familie in Lake Phoenix verbringen – so wie früher. Taylor liebt den funkelnden See mit seinen duftenden Wäldern, den Abenden am Strand … doch vor 5 Jahren, hat sie dort nicht nur ihre beste Freundin, sondern auch ihre erste Liebe enttäuscht. Nun versucht Taylor, all das wiedergutzumachen – und diesen Sommer festzuhalten, die letzten Tage mit ihrem Dad, die unwiederbringlich schwinden … (Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Wie immer sind die Bücher von Morgan Matson sehr gut und schnell lesbar, obwohl sie eine schöne Schreibweise hat mit genau der richtigen Art und Weise Formulierungen zu schreiben, ohne dass es gekünstelt wirken würde oder zu viel wäre. Außerdem hat sie ein Talent dazu, in ihren Texten die Gefühlswelt und Emotionen der Protagonisten zu wiederzugeben, sodass man als Leser mit ihnen fühlt, von der ersten bis zur letzten Seite. Dabei erschlägt sie einen aber nicht, sondern geht es sehr sachte uns sensibel an.

Obwohl mich auch hier der Schreibstil/ -weise von Matson mehr als überzeugen konnte, hat mir leider das Buch generell nicht so gut gefallen, wie ihr erstes Buch ‚Amy on the Summer Road‘, weil es hier doch trauriger war, die Hoffnung mit jeder Seite mehr verblasste, anstatt umgekehrt und hier auch nicht die Liebesgeschichte im Vordergrund stand. Viel mehr ging es darum, die Familienbande wieder neu zu stärken, sich gegenseitig wieder besser kennen zu lernen, Zeit mit einander zu verbringen, die in dieser Weise mit allen gemeinsam begrenzt ist.

Es zeigte aber auch eine Entwicklung der Figuren und ihr erwachsen werden. Obwohl Taylor etwas schwierig ist und besonders am Beginn nicht wirklich mit ihren Dialogen punkten kann, mochte ich sie. Sie hat sich sehr gewandelt, von einem Teenager, der immer bei allen Schwierigkeiten davon gelaufen ist, sich vor Problemen verschlossen hat oder wenig Nähe zuließ. Erst als ihr nichts anderes mehr übrig bleibt und sie sich dem nähernden Tod ihres Vaters, dem letzten Sommer mit ihm und ihrer Familie als Gesamtpaket, stellen muss, wird sie auch erwachsen. Zuerst wirkte Taylor sehr verloren, aber später konnte sich selbst finden. Sie beginnt nicht nur sich selber zu verändern, sondern schafft es dadurch auch, wieder alte Freundschaften zu kitten und eine verlorene Liebe zu entdecken. Nicht nur bei Taylor konnte man sehr gut die Veränderung erkennen, sondern auch bei ihren Geschwistern Warren oder Gelsey, fand ich es gut gemacht.

Henry war auch ein netter Charakter,  obwohl er nicht so im Vordergrund war und ich gerne mehr von ihm erfahren, bzw. mehr von ihnen als Paar gehabt hätte. Aber es hat trotzdem gepasst, obwohl ich ja sonst immer auf Kitsch und viel Liebelei stehe, war es im angemessenen Masse, da sich das Buch eigentlich um etwas anderes gedreht hatte.

Und hier hat mich Matson komplett erwischt, da es mir nicht nur einmal auf die Tränendrüse gedrückt hat, sondern es mehrere, wirklich traurige, sentimentale Stellen gab, die mich mitgenommen haben. Was zu erwarten war, aber trotzdem hätte ich nicht mit dieser Intensivität gerechnet. Es zeigt einem, wie kurz das Leben sein kann und man nicht alles für Selbstverständlich nehmen soll, denn plötzlich kann ein Film oder ein Buch, das letzte sein, den du siehst oder das du liest. Und man stellt sich auch unweigerlich selber die Frage, ob man den Menschen in seinem Leben auch wirklich die Aufmerksamkeit schenkt, die sie verdient haben, wenn man noch gemeinsam Zeit verbringen kann, die Chance dazu hat. Vielleicht ist es irgendwann zu spät, also sollte man die Gegenwart nutzen und für das jetzt und Heute dankbar sein. Eine sehr schöne Message, die einem wirklich zum Nachdenken anregt.

Cover:
Sehr gutes, passendes Cover, obwohl es nach einer leichten Liebesgeschichte anmutet, die es definitiv nicht ist. Trotzdem gefällt es mir und schaut gut aus.

All in all:
Eine Geschichte über Beziehung zwischen Vater und Tochter, Familienbanden und über das Abschied nehmen. Es war zwar alles zusammen keine lockere Sommergeschichte, aber auf alle Fälle ein Buch, das bei mir Spuren hinterlassen hat und mich noch länger beschäftigen und zum Nachdenken bringen wird.

Rating:
3,5 of 5 points – (I really liked it)
.

Quotes: (© Morgan Matson)

Taylor: Es war dasselbe Gefühl wie beim Betreten unseres Hauses: die Erkenntnis, dass etwas, bloß weil man es hinter sich lässt, nicht verschwindet.
.

 Taylor: „Also, falls du vorhast, mit ihr essen zu gehen, erwähnst du einfach, dass du eine ganz tolle Pizzeria kennst. Und dann sagt sie hoffentlich, wie furchtbar gern sie Pizza isst, und dann lädst du sie halt ein, mit dir Pizza zu essen.“
„Gut.“ Warren nickte. Nach einer kurzen Pause fragte er: „Und wenn sie nun keine Pizza mag?“
Ich stieß einen tiefen Seufzer aus. Wenn ich nicht gewusst hätte, dass mein Bruder einen IQ fast im Geniebereich hatte – nach diesem Gespräch hätte ich es nie und nimmer geglaubt.
.

Taylors Dad: Und außerdem ist mir klar geworden, dass die Beatles Unrecht hatten. Liebe ist nicht das Einzige, was man braucht, sondern das Einzige, was wirklich zählt
.

.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

© Random House

..

.

© Goodreads

About the author – Morgan Matson:
Morgan Matson grew up in New York City and Greenwich, Connecticut. Amy & Roger’s Epic Detour, inspired by Morgan’s three cross-country road trips, was published in May 2010. It has since been published in five different languages and six different countries.
In the meantime, Morgan moved back to California, went back to school again and in 2011 received an M.F.A. in Screenwriting from the University of Southern California.
Her second book, Second Chance Summer, was published in May 2012. Morgan currently lives in Los Angeles, though she loves to travel and does it whenever she can. (Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

..

.

[Neuzugänge] Hey Mr.Postman … – Juni 2013 #1

.

Hach, ja – da sind einige tolle Bücher dabei, die nun unter meine Fittiche genommen wurden. Die meisten habe ich schon gelesen, worauf ich ziemlich stolz bin, da der SUB deswegen recht überschaubar bleibt. ‚Roar and Liv‘ war wieder einmal ganz klasse, auch wenn es nur eine Kurzgeschichte ist und ich habe mich auch in Von wegen Liebe verliebt. Tolles, witziges Buch.
‚Vergiss den Sommer nicht‘ war wirklich traurig und hat mich mitgenommen.
‚Losing it‘ war okay, aber leider nur durchschnittlich. Und die anderen beiden muss ich erst lesen, aber werde sie bald starten – auf alle Fälle. 🙂

 

.Veronica Rossi – Roar and Liv # 0,5
(eBook in English)

.

© goodreads

Synopsis: Before Perry and Aria, there was Roar and Liv. — After a childhood spent wandering the borderlands, Roar finally feels like he has a home with the Tides. His best friend Perry is like a brother to him, and Perry’s sister, Liv, is the love of his life. But Perry and Liv’s unpredictable older brother, Vale, is the Blood Lord of the Tides, and he has never looked kindly on Roar and Liv’s union. Normally, Roar couldn’t care less about Vale’s opinion. But with food running low and conditions worsening every day, Vale’s leadership is more vital—and more brutal—than ever. Desperate to protect his tribe, Vale makes a decision that will shatter the life Roar knew and change the fate of the Tides forever.  (Source: Goodreads.com)
.

..

Kody Keplinger – Von wegen Liebe
(Hardcover in German from cbt Verlag – Danke!)
.

© goodreads

.
Inhaltsangabe:

Das hat Bianca gerade noch gefehlt. Der eingebildete Wesley, dem alle Mädchen an ihrer Schule zu Füßen liegen, spricht sie an. Und hat die Stirn, ihr rundheraus zu sagen, dass er das nur tut, um an ihre hübsche Freundin ranzukommen. Schneller, als er denken kann, hat er ihre Cola im Gesicht. Auf so jemand fällt Bianca nicht rein. Aber als zu Hause alles schief geht, lässt sie sich doch mit ihm ein. Heimlich und völlig unverbindlich, versteht sich. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Oder?
(Source: Goodreads.com)

.Morgan Matson – Vergiss den Sommer nicht
(Paperback in German from cbj Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:.Immer wenn es brenzlig wird, hat Taylor genau eine Lösung: Sie rennt weg. Doch jetzt ist es die Zeit, die ihr davonläuft. Ihr Vater hat nur noch wenige Wochen zu leben und einen Wunsch: Diesen letzten gemeinsamen Sommer soll die Familie in Lake Phoenix verbringen – so wie früher. Taylor liebt den funkelnden See mit seinen duftenden Wäldern, den Abenden am Strand … doch vor 5 Jahren, hat sie dort nicht nur ihre beste Freundin, sondern auch ihre erste Liebe enttäuscht. Nun versucht Taylor, all das wiedergutzumachen – und diesen Sommer festzuhalten, die letzten Tage mit ihrem Dad, die unwiederbringlich schwinden …
(Source: Goodreads.com)


.Asthon Brodi – Ewiglich der Sehnsucht # 1
(eBook in German from Amazon – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:.Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat.  — Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr. Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt. Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie… (Source: Goodreads.com)

.

.Moira Young – Die Entführung # 1
(eBook in German)
.

© goodreads

Inhaltsangabe: Durch die Wüste und über die Berge: In einer Welt nach unserer Zeit kämpft eine junge Frau um die Befreiung ihres Zwillingsbruders – und für die Freiheit eines ganzen Landes. Der erste Band eines epischen Fantasy-Abenteuers, eine Geschichte, die das Herz schneller schlagen lässt. Die 18-jährige Saba lebt sehr abgeschieden mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi in einer extrem kargen Einöde am Silverlake – bis eines Tages vier bewaffnete Reiter auftauchen, um den Bruder zu entführen. Saba schwört, Lugh zu finden und zu befreien. Dazu muss sie ihr Zuhause verlassen, eine Wüste durchqueren und viele Gefahren überstehen. Sie wird gefangen genommen und verwundet. Auf ihrem abenteuerlichen Weg lernt sie die Welt jenseits des Silverlake kennen: Ein wüstes Land, in dem es keine Zivilisation mehr gibt, keine Bücher mehr, keine normalen Verkehrsmittel. Es wird von einem verrückten König und seinen Soldaten beherrscht, die die Bevölkerung mit einer Droge in Schach halten. In Hopetown muss Saba in der Arena kämpfen, aber sie trifft dort auch auf einen Mann, der sie liebt, und eine Truppe von Rebellinnen, die sie unterstützen. Doch kann sie ihnen wirklich trauen?(Source: Goodreads.com)

.

.Cora Carmack – Losing It # 1
(eBook in English)

.

© goodreads

Synopsis: Bliss Edwards is about to graduate from college and still has hers. Sick of being the only virgin among her friends, she decides the best way to deal with the problem is to lose it as quickly and simply as possible– a one-night stand. But her plan turns out to be anything but simple when she freaks out and leaves a gorgeous guy alone and naked in her bed with an excuse that no one with half-a-brain would ever believe. And as if that weren’t embarrassing enough, when she arrives for her first class of her last college semester, she recognizes her new theatre professor. She’d left him naked in her bed about 8 hours earlier.?
(Source: Goodreads.com)

.

...

[Rezension] Amy on the Summer Road

Amy on the Summer Road

© Goodreads.com

Amy & Roger's Epic Detour

© Goodreads.com

.

..

.

.

.

.

.

.

.

.
.

.
‚Amy on the Summer Road‘ von Morgan Matson

Inhaltsangabe:
Seit dem Tod ihres Vaters hat sich Amy völlig zurückgezogen. Als ob nicht alles schlimm genug wäre, beschließt ihre Mutter von Kalifornien an die Ostküste zu ziehen und Amy soll nachkommen – im Auto mit einem Typ, den sie gar nicht kennt! Amy ist wütend. Doch dann steht Roger vor ihr – total süß und irgendwie sympathisch. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und sind sich einig: Amys Mom hat sich für den Trip die langweiligste aller Strecken ausgesucht! Und so begeben sie sich kurzerhand auf eine eigene, wilde Reise kreuz und quer durch die Staaten. Und während Amy sich langsam mit ihrer Vergangenheit aussöhnt, merkt sei, wie sehr sie diesen Jungen mag … doch auch Roger trägt eine Last auf dem Herzen! (Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Das ist eines dieser Bücher, das ich schon ewig einmal lesen wollte, da es nur positive Rezensionen bekommen hat und das mich auch nicht enttäuscht hat. Wie erwartet hat es einen wirklich mitten auf die Highways nach Amerika entführt und gemeinsam mit den Figuren durfte man das Gefühl eines RoadTrips quer durch die Staaten miterleben. Dabei wurde aber nicht nur langweilig in der Gegend herum gefahren, sondern auch immer wieder spontane, spannende Pausen eingelegt. Warum bekommt das Buch dann nicht die volle Punktezahl? Tja, das frage ich mich selber, da es mir wirklich gut gefallen hat, aber ich kann mich trotzdem nicht durchringen, es mit ganzen 5 Punkten zu bewerten.

Daher möchte ich zuerst mit den negativen Punkten anfangen, um das zu erklären:
Fast alle Erwartungen an dieses Buch sind erfüllt worden, aber trotzdem hat mir etwas gefällt  – und zwar die Liebesgeschichte. Okay, ihr werdet euch nun fragen ‚Bitte? Wie das?“ und ich kann euch verstehen. Aber für mich hat die Liebesgeschichte im Grunde erst die letzten 30 Seiten begonnen, davor war nur eine versteckte Anziehung zwischen den beiden, die sie mehr oder weniger ignoriert haben. Aber ich habe mir hier, bezüglich der Liebesbeziehung, große Gefühle und Emotionen erwartet, aber das blieb leider aus. Auch das Ende war dann mehr oder weniger offen und man kann nur hoffen, dass es für die beiden danach positiv geworden ist, weil man hat es nicht mehr erfahren. Viele mögen derart offene Enden, ich eher nicht so 😉

Außerdem war es stellenweise auch etwas langatmig geschrieben und die Passagen, in denen sie nur im Auto gesessen sind und von A nach B gefahren sind und fast nichts geredet haben, waren mir zu lange und zu oft. Da fand ich es schade, dass nicht mehr Kommunikation zwischen den beiden war und sie sich früher oder mehr ausgesprochen haben und Amy oft seitenlang nur nachgedacht und philosophiert hat.

Auch war die Sache mit dem Unfall nicht wirklich überraschend und mir war von Anfang an klar, dass sie sich deshalb so schlecht fühlt, weil sie sich die Schuld gibt. Das fand ich zum Ende hin zu aufgebauscht, weil die Leser es im Prinzip von Anfang an gewusst haben. Aber zumindest war es gut, dass sie es geschafft hat, darüber doch noch zu reden.

Dafür war ich aber begeistert von den beiden Charakteren, die nicht zu perfekt oder zu dramatisch dargestellt wurden, sondern sehr echt wirkten. Besonders toll fand ich Roger, der trotz seiner eigenen Probleme immer positiv an die Sachen ran gegangen ist und versucht hat, das Beste aus der Situation zu machen. Außerdem war er echt süß 🙂
Und bei Amy fand ich es schön zu sehen, wie sie sich Kapitelweise immer weiter geöffnet hat und am Ende endlich zu sich und ihrer Meinung gestanden und sie vertreten hat und auch abenteuerlustig wurde.
Endlich die Freiheit spüren und nicht immer den Regeln folgen, sondern einfach leben.

Von den Nebencharakteren kann ich nicht viel sagen, da sie immer nur kurz vorkamen, aber ich fand ihren Dad wirklich toll und es ist schade um ihn gewesen. Aber auch die Freundin von Roger fand ich klasse. Bron war ein lustiger, abwechslungsreicher, aber auch liebenswerter Wirbelwind. 😉

Was ich zusätzlich wirklich grandios gefunden habe, war die Aufmachung des Buches mit den verschiedenen Postkarten, Bons oder Tickets. Wirklich toll. Und vor allem die Playlists, die immer wieder zwischen den Kapiteln geschrieben wurden. Echt schön!

Wie schon oben kurz gesagt, war für mich das Ende zwar okay und schön, aber war mir dann auch zu abrupt da und ich hätte mir mehr Liebesszenen bzw. intensivere gewünscht. Es wurde ja quasi nur angedeutet, das war es auch schon. Und auch wie es weitergeht, wird nicht verraten und ich bin kein Fan von solch offenen Enden. Nicht nur wegen dem offenen Ende bezüglich der Liebesbeziehung, sondern auch zwischen Amy und ihrer Mutter oder ihrem Bruder Charlie. Hier hätte ich mir doch mehr gewünscht, eine längere Aussprache oder dergleichen.

Aber nichtsdestotrotz war es eine tolle Reise mit schönen Lesestunden, die ich mit diesem Buch verbracht habe und kann es jedem wärmstens empfehlen, der für ein paar Stunden abschalten möchte, um eine Auszeit aus dem Alltagstrott zu nehmen. Sehr empfehlenswert!

Cover:
Ein grandioses Cover, das nicht nur die Atmosphäre des Buches einfängt, sondern auch passend für die Figuren im Buch ist. Gefällt mir gut und lädt zum Tag-Träumen ein.

All in all:
Eine atemberaubender Road Trip quer durch Amerika, der die eigene Abenteuerlust anstachelt und eine zarte Liebesgeschichte, die einem wieder zum träumen bringt. Schön, einfach nur schön!

Rating:
4 of 5 points – (Great, great, great)
.

Quotes:

„Morgen wird ein besserer Tag.“
Amy: „Aber was, wenn nicht?“
„Dann sagst du’s morgen eben wieder. Weil es ja sein kann. Man kann schließlich nie wissen, stimmt’s? Irgendwann wird es auf jeden Fall besser.“
.

Roger: „Die größten Entdeckungen wurden von denen gemacht, die gar nicht danach gesucht haben.
Und du, Amy Curry, als ich am allerwenigsten mit ihr gerechnet hatte.“

.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

© Random House

..

.

© Goodreads

About the author – Morgan Matson:
Morgan Matson grew up in New York City and Greenwich, Connecticut. Amy & Roger’s Epic Detour, inspired by Morgan’s three cross-country road trips, was published in May 2010. It has since been published in five different languages and six different countries.
In the meantime, Morgan moved back to California, went back to school again and in 2011 received an M.F.A. in Screenwriting from the University of Southern California.
Her second book, Second Chance Summer, was published in May 2012. Morgan currently lives in Los Angeles, though she loves to travel and does it whenever she can.
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

..

.

Hey Mr. Postman…- March 2013 # 1

.
AAAh, endlich ist ‚Lover at Last‘ bei mir angekommen – worauf ich bereits seit Monaten warte – und ich muss sagen, es schaut soo schön aus und richt auch so gut. 🙂 Hach, ich bin ganz hin und weg. Blöd nur, dass ich jetzt auf nächste Woche warten muss, bis auch die anderen das Buch haben, da ich es in einer Leserunde starten werde. 🙂
Außerdem freue ich mich sehr auf die Liebesbücher ‚Dare you to‚, ‚Amy on the Summer Road‘ und ‚Du oder die große Liebe‚ – und bei denen bin ich mir sicher, dass ich schöne Lesestunden vor mir haben werde.

.

.
.
J. R. Ward – Lover at Last # 11

(Paperback in English)


© goodreads

Synopsis:  Qhuinn, son of no one, is used to being on his own. Disavowed from his bloodline, shunned by the aristocracy, he has finally found an identity as one of the most brutal fighters in the war against the Lessening Society. But his life is not complete. Even as the prospect of having a family of his own seems to be within reach, he is empty on the inside, his heart given to another….
Blay, after years of unrequited love, has moved on from his feelings for Qhuinn. And it’s about time: The male has found his perfect match in a Chosen female, and they are going to have a young- just as Qhuinn has always wanted for himself. It’s hard to see the new couple together, but building your life around a pipe dream is just a heartbreak waiting to happen. As he’s learned firsthand.
Fate seems to have taken these vampire soldiers in different directions… but as the battle over the race’s throne intensifies, and new players on the scene in Caldwell create mortal danger for the Brotherhood, Qhuinn finally learns the true definition of courage, and two hearts who are meant to be together… finally become one… 
(Source: Goodreads.com).

.
Simone Elkeles – Du oder die große Liebe # 3

(eBook in German)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:  Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät…
(Source: Goodreads.com)

.
Meg Cabot – Jenseits # 1

(Paperback in German from Blanvalet – Danke!).
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Als Pierce Oliviera mitten im Winter in einen eiskalten Pool stürzt, stirbt sie. Die Ärzte kämpfen um ihr Leben – und können sie schließlich retten. Ein Wunder der Medizin, denken alle. Doch Pierce weiß es besser. Denn ihre Seele war an einem anderen, sehr unheimlichen Ort: der Unterwelt. Und nur durch einen Trick ist sie dem Herrscher über jene Welt entkommen. Niemand glaubt ihr, doch Pierce hat einen Beweis, dass sie dort war: Eine Kette, die gegen das Böse schützen soll, ein Geschenk des mysteriösen John Hayden, den sie dort traf. Doch was, wenn John das Böse ist?

(Source: Goodreads.com)

.

.
Dan Wells – Partials: Aufbruch # 1

(Paperback in German from ivi Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe: Den Krieg gegen die Partials, künstlich erschaffene Menschen, haben nur wenige tausend echte Menschen überlebt. Die 16-jährige Kira begibt sich mit einer Gruppe Verbündeter nach Manhattan, ein Gebiet, das die übermächtigen Partials beherrschen. Und dabei entdeckt sie, dass nicht nur die Menschen, sondern auch die Partials vor dem Untergang stehen – und beide mehr gemeinsam haben, als sie ahnten.
Die letzten Menschen haben sich nach einer verheerenden Katastrophe nach Long Island, vor die Tore Manhattans, zurückgezogen. Die Partials, übermächtige Krieger, die einst von den Menschen erschaffen wurden und sich dann gegen sie wendeten, bedrohen die Überlebenden. Und eine unheilbare Seuche fordert ihre Opfer. Die sechzehnjährige Kira setzt alles daran, einen Weg zu finden, die Krankheit zu heilen. Doch dieser Weg führt sie nach Manhattan, mitten in das Gebiet der unheimlichen Partials. Und was sie dort entdeckt, wird nicht nur ihr eigenes, sondern das Schicksal aller Geschöpfe auf unserem Planeten verändern…  (Source: Goodreads.com)

.

.
Katie McGarry – Dare You To # 2

(eBook in English from netgalley – Thanks!)

.

© goodreads

.Synopsis:  If anyone knew the truth about Beth Risk’s home life, they’d send her mother to jail and seventeen-year-old Beth who knows where. So she protects her mom at all costs. Until the day her uncle swoops in and forces Beth to choose between her mom’s freedom and her own happiness. That’s how Beth finds herself living with an aunt who doesn’t want her and going to a school that doesn’t understand her. At all. Except for the one guy who shouldn’t get her, but does….
Ryan Stone is the town golden boy, a popular baseball star jock-with secrets he can’t tell anyone. Not even the friends he shares everything with, including the constant dares to do crazy things. The craziest? Asking out the Skater girl who couldn’t be less interested in him. But what begins as a dare becomes an intense attraction neither Ryan nor Beth expected. Suddenly, the boy with the flawless image risks his dreams-and his life-for the girl he loves, and the girl who won’t let anyone get too close is daring herself to want it all…
(Source: Goodreads.com)

.

..
Morgan Matson – Amy on the Summer Road
(Paperback in German from cbj Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe: Seit dem Tod ihres Vaters hat sich Amy völlig zurückgezogen. Als ob nicht alles schlimm genug wäre, beschließt ihre Mutter von Kalifornien an die Ostküste zu ziehen und Amy soll nachkommen – im Auto mit einem Typ, den sie gar nicht kennt! Amy ist wütend. Doch dann steht Roger vor ihr – total süß und irgendwie sympathisch. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und sind sich einig: Amys Mom hat sich für den Trip die langweiligste aller Strecken ausgesucht! Und so begeben sie sich kurzerhand auf eine eigene, wilde Reise kreuz und quer durch die Staaten. Und während Amy sich langsam mit ihrer Vergangenheit aussöhnt, merkt sei, wie sehr sie diesen Jungen mag … doch auch Roger trägt eine Last auf dem Herzen!
(Source: Goodreads.com)
.

.

.
Aileen P. Roberts – Das Land jenseits der Zeit #1

(Paperback in German from Chicken House Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Die 18-jährige Lena hasst das öde Leben in der Provinz. Bis sie sich mit der alten Frau Winter anfreundet, die sie mit ihren fantastischen Geschichten über einen verborgenen Schatz und ein fremdes, magisches Land fasziniert. Lena glaubt ihr jedoch kein Wort. Erst als nach dem Tod der alten Dame seltsame Dinge passieren, kommen ihr Zweifel. Zusammen mit Ragnar, dem attraktiven Enkel der Verstorbenen, macht sich Lena auf die Suche nach dem geheimnisvollen Schatz – und stößt auf ein magisches Land jenseits der Zeit…
(Source: Goodreads.com)

.

.

...

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern