Blog-Archive

[Neuzugänge] Meine neuen Bücher im April 2016

Ich weiß nicht, wo diese ganzen Bücher herkommen, ich hab die nicht bestellt… o.O oder doch? *huch* Ich glaube, das hat mit Zauberei zu tun, wenn ihr es genau wissen wollt. Egal, jetzt sind sie nun einmal da und ich zeige sie euch gerne! 😀
„Panic“ war ein Überraschungsbuch vom Carlsen Verlag, da hatte ich wirklich nicht die Finger mit ihm Spiel. *Ehrenwort*
Das Buch von Lynch „Die Lügen des Locke Lamore“ musste ich mir holen, weil wir dazu im April eine Leserunde in unserer Gruppe hatten, also waren mir hier ebenfalls die Hände gebunden. ^^
Außerdem zählt „Atoning“ von Kelley Armstrong auch nicht, da es ja ’nur‘ eine kleine Kurzgeschichte zu Chloe & Derek ist.
Und eigentlich, eigentlich brauche ich die Teile 1, 3, 5, 7  und 10 als Taschenbuch von Nalini Singh zu ihrer „Gestaltwandler Reihe“ nicht zählen, da ich diese schon als Ebook hatte. Nur wollte ich meine Lieblingsteile als TB zuhause im Regal stehen haben und 1, 3 u 10 von Singh signieren lassen! ❤
Was ich mir dann selbst neu besorgt habe, waren im Prinzip nur die ersten beiden Teile der Reihe von Julia Adrian zur „Die Dreizehnte Fee“, die mir beide gut gefallen haben und bei denen ich auch bald eine Rezi posten werde.
Dann ging es gleich weiter mit der E-Box zur „Royal-Reihe“ von Valentina Fast, bei der ich auch fast durch bin. So gesehen war der Monat gar nicht so schlimm für meinen SUB, da die meisten Bücher wieder brav abgearbeitet wurden! :p

 

Welche Bücher habt ihr schon gelesen, welches hat euch gut gefallen oder liegt bereits auf eurem SUB?

 

 
.

Lauren Oliver – Panic #1
(Hardcover in Deutsch vom Carlsen Verlag)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Panic verändert alle(s).
Heather hatte nie vor, an dem verbotenen Spiel für Schulabgänger teilzunehmen. Denn der Gewinn ist zwar hoch, aber der Einsatz auch, und sie ist keine Kämpferin. Doch schnell wird ihr klar, dass es nur den richtigen Grund braucht, um dabei sein zu wollen. Und dass Mut auch eine Frage von Notwendigkeit ist.
Dodge war sich immer sicher, dass er bei Panic mitmachen würde. Er hat keine Angst, denn es gibt ein Geheimnis, das ihn durchs Spiel pushen wird. Aber um zu gewinnen, muss man auch seine Gegner kennen.

(Source: Goodreads.com)

.
..
.
Julia Adrian – Die Dreizehnte Fee: Erwachen # 1
(Ebook in Deutsch)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Ich bin nicht Schneewittchen. Ich bin die böse Königin.
Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

(Source: Goodreads.com)
.
.
.


.
Julia Adrian – Die Dreizehnte Fee: Entzaubert # 2
(Ebook in Deutsch)
.
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
„Ich bin der Anfang, ich bin das Ende.“
Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt.
Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen.
Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln.
Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!

(Source: Goodreads.com)
.

..

.
Nalini Singh – Gestaltwandler Reihe #1/ #3/ #5/ #7/ #10
(Taschenbücher in Deutsch)
.

© goodreads

.
Inhaltsangabe von Band 1
:

In einer Welt, in der Gefühle verboten sind und die telepathisch begabten Psy jede Form von Leidenschaft unterdrücken, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Als sie dem gutaussehenden Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, fällt es Sascha immer schwerer, die Maske der Gleichgültigkeit aufrechtzuerhalten. Hunter kommt indessen einem fürchterlichen Geheimnis auf die Spur …
(Source: Goodreads.com)

.


.
Valentina Fast – Royal: Die E-Box
(Ebook in Deutsch)
.
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
**Vier junge Männer und die schönsten Mädchen des Landes: Wer schafft es zur Märchenhochzeit?**
Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?
(Source: Goodreads.com)

..

.
Scott Lynch – Die Lügen des Locke Lamore # 1
(Ebook in Deutsch)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Locke Lamora ist ein Held. Nein, eigentlich ist er das nicht: Er ist ein Dieb, ein Lügner und ein Ganove, wenn auch mit guten Manieren. Mit seiner Bande bewegt er sich in den Kanälen und engen Gassen des Herzogtums Camorr, um die Nobilität um ihre Schätze zu erleichtern. Und darin ist Locke unschlagbar, denkt er zumindest. Bis ein weiterer Verbrecher in Camorr auftaucht. Locke muss handeln – und das Abenteuer seines Lebens beginnt …
Im Stadtstaat Camorr hat man eine ganz eigene Lösung gefunden, um die Kriminalität unter Kontrolle zu halten: den „Geheimen Frieden“. Gemäß dieser Absprache zwischen dem Adel und dem Herrscher der Unterwelt dürfen Diebe mehr oder weniger ungestraft ihr Unwesen treiben, solange die Aristokratie von ihnen verschont bleibt. Doch Locke Lamora und seine Gentlemen-Ganoven halten nicht viel von Absprachen und haben es sich zur Gewohnheit gemacht, die Reichen der Stadt um ihr Geld zu erleichtern. Das funktioniert wunderbar, bis der geheimnisvolle Graue König mithilfe eines scheinbar unbesiegbaren Soldmagiers die Macht über die Unterwelt an sich reißt und droht, das sensible Herrschaftsgefüge von Camorr aus dem Gleichgewicht zu bringen – und dazu braucht er Lockes einzigartige Fähigkeiten.
(Source: Goodreads.com)

.


.
Kelley Armstrong – Atoning #3,1
(Ebook-Kurzgeschichte in Englisch)
.
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Chloe’s POV set after The Darkness Rising trilogy.
Chloe and Derek have adjusted to life in Badger Lake. It’s not perfect, but it’s safe and they’re learning the skills they’ll need when it comes time to make a decision about their futures. They’re comfortable and they’re settled . . . until a weekend camping trip with Maya and Daniel reunites them with someone they thought they’d left in the past. Someone Derek really hoped they’d left in the past, because as much as this former friend might want to atone for past mistakes, she’s nothing but trouble.
This is a Subterranean Press ebook only release, containing 4 original illustrations. Please note that Atoning is a novella, not a full-length novel (it’s about one-third as long as the books)
(Source: Goodreads.com)

..

 .

..Bis bald und liebste Grüße, Eure

.
.
.....

[Review] Slave of Sensation

Leopardenblut

German Cover

Slave to Sensation

English Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

‚Slave of Sensation‘ by Nalini Singh

Psy Changeling #1
.
.

Synopsis:
In der Welt, in der Gefühle verboten sind, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Sie mimt die eiskalte Geschäftsfrau, während in ihrem Inneren ein Sturm der Leidenschaften tobt. Als sie dem attraktiven Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, kann sie ihre Fassade kaum noch wahren. Der Anführer der DarkRiver-Leoparden ist unterwegs, um den Mord an seiner Leopardenfrau zu rächen – und weckt in Sascha tödliches Verlangen… (Source: Goodreads.com)

My thoughts about the book:
For a really long time Anna-Lisa talked me into it and constantly recommended me the author Nalini Singh because she is a huge fan of her. I don‘t know why I’ve bristled so long, maybe the length of the book series has deterred me, although I’ve already the first three books of the Guild Hunter series at home. Hence the past weekend in the evening I‘ve spontaneously decided to try one book of this author. But I’ve chosen the first book of the Psy Changeling series, because I had little desire for angels, and rather wanted something a little harder, more animalistic. 😉

Well, what can I say – I am stocked! No idea why, but it has totally gripped me. Maybe it was also due to the fact that I was in the right mood for the book, but it has just blown me away. I couldn‘t put it aside any more and the last time I read that fast, was when I got my hand on ‘Lover Reborn’ by Ward this spring. I’ve totally overlooked the time in the first evening, so that I even read till half past three through the night and at this time I’ve almost read three quarters of the book. But I just can’t stop, because I was totally captive in the story.

At which I can’t exactly say what has fascinated me so much, because the first book of Showalter’s ‘Lords of the Underworld’ was also not bad, but it hasn’t pulled me in the spell like this book could it. I think often it‘s just a matter of feelings and here I was in it with my heart all the time. The main characters Sasha and also Lucas have made me curious from the first pages on, later I was thrilled by them. And this although Lucas wasn’t always an easy, comfortable character and here and there he was also too proprietary. Also his ‘term of endearment’ for Sasha has annoyed me, but nevertheless, I’ve loved him. Just like Sasha, who should have no feelings as a Psy. But she has them; and they blossom on and on, the more time she spends with Lucas. And he shows her not only a world beyond the cold of the psys, but also kindles her passion and her sparks for the life, full of feelings, family, friends and love. Of course now and then there are some erotic scenes in it, which I found really ‘nice’. 😉

But not only these both figures could grab me, no – but also the other characters, which were briefly introduced. Above all Tammy, who I find awesome and just good-hearted. I would also like to have a friend like her. But I also was thrilled by Dorian, with his internal fury and hatred for the Psys, or by Hawke – for whose story I’m already looking forward dearly, although he gets his time not till book 10! *aaah*cry, baby*.

The manner of Singh’s writing is liquid and easy to read, with the right serving in explanations and excesses and also the dialogues are embedded well. She tells the story in the past in the 3rd person narrator, and changes the point of view constantly between Sasha and Lucas. What is typically and also suitably for this kind of stories.

Of course I also have to tell you briefly a few deficiencies. Although the structures of the world of the Psys and also the shape shifters were well worked out and it was shown understandably, but at the end of the story there lacked some information. For example it has disturbed me, that all the time it was pointed out to a mean murderer/ the villain (to tell the truth, who I’ve figured out at the second meeting) and then, at the big showdown, it wasn’t told a lot about it. It was only described in the renarration what has happened to the bad guy. But I would have wished for to be present and read it, when the ‘final’ happened with him. Then it unfortunately was also over too fast and I easily could still have read some more pages of it.
And now I wait impatiently for the next part and can’t wait to dive into this world again. *sigh*

German Cover:
The cover is typical for stories in this genre and, yes, it’s quite okay, but honestly, it could be better. 😉

All in all:
It’s a great new series for me, which I will read on with pleasure very soon and my luck is, that I’ve started this series so late, that now I can read them luxurious without waiting till the next part is released, because they are already all published till book 12! Great, great, great! If you like the ‘Black Daggers’ or the ‘Lord of the Underworld’ then this series is also a tidbit – promised!

Rating:
5 of 5 points – (I LOVED it – buy it!)

.

Quotes:

Sascha: ‚She wished he’d stop touching her. Not because she didn’t like it but because she liked it far too much. It made her hunger for things that could never be hers. And if someone went hungry for too long, they started to starve. Started to hurt.‘

Sascha: ‚His kiss held his heart. It broke hers.‘
.

..


Succession:

0,5:   Nalini Singh – An Enchanted Season
#1:     Nalini Singh – Slave of Sensation »»
1,5:    Nalini Singh – The Cannibal Princess -> free Short Story
#2:     Nalini Singh – Vision of Heat
#3:     Nalini Singh – Caressed by Ice
3,5:    Nalini Singh – The Magical Christmas Cat
#4:     Nalini Singh – Mine to Possess
4,5:    Nalini Singh – Movie Night -> free Short Story
#5:     Nalini Singh – Hostage of Pleasure
5,5:    Nalini Singh – A Gift for Kit -> free Short Story
#6:     Nalini Singh – Branded by Fire
#7:     Nalini Singh – Blaze of Memory
7,5:    Nalini Singh – A Conversation  -> free Short Story
#8:     Nalini Singh – Bonds of Justice
8,5:    Nalini Singh – Burning Up
#9:     Nalini Singh – Play of Passion
9,2:    Nalini Singh – The Party
9,5:    Nalini Singh – Wolf School  -> free Short Story
#10:   Nalini Singh – Kiss of Snow
#11:   Nalini Singh – Tangle of Need
11,5:  Nalini Singh – Poker Night
#12:   Nalini Singh – Untitled

.

.

(© goodreads.com)

About the author – Nalini Singh:
She was born in Fiji and raised in New Zealand. She also spent three years living and working in Japan, during which time she took the chance to travel around Asia. She is back in New Zealand now, but she is always plotting new trips. If you’d like to see some of her travel snapshots, have a look at the Travel Diary page.
So far, she has worked as a lawyer, a librarian, a candy factory general hand, a bank temp and an English teacher and not necessarily in that order. Some might call that inconsistency but she calls it grist for the writer’s mill...  (Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

[Rezension] Leopardenblut

Leopardenblut

German Cover

Slave to Sensation

English Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

‚Leopardenblut‘ by Nalini Singh

(Slave of Sensation)

Psy Changeling #1
.
.

Inhaltsangabe:
In der Welt, in der Gefühle verboten sind, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Sie mimt die eiskalte Geschäftsfrau, während in ihrem Inneren ein Sturm der Leidenschaften tobt. Als sie dem attraktiven Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, kann sie ihre Fassade kaum noch wahren. Der Anführer der DarkRiver-Leoparden ist unterwegs, um den Mord an seiner Leopardenfrau zu rächen – und weckt in Sascha tödliches Verlangen… (Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Ewig ist mir Anna-Lisa in den Ohren gelegen und hat mir Nalini Singh empfohlen, da sie ein riesiger Fan dieser Autorin ist. Ich weiß nicht, warum ich mich so lange gesträubt habe, wahrscheinlich hat mich die Länge der Buchreihen abgeschreckt, dabei habe ich sogar die ersten drei Bänder der Guild Hunter Serie zuhause herum liegen – schon ewig. Daher habe ich mich vergangenes Wochenende spontan am Abend dazu entschieden, einmal ein Buch dieser Autorin zur Hand zu nehmen. Dabei habe ich mich aber für den ersten Teil der Psy Changeling Reihe entschieden, da ich wenig Lust auf Engel hatte und lieber etwas härteres, animalischeres wollte. 😉

Tja, und was soll ich sagen – ich bin begeistert! Keine Ahnung warum, aber es hat mich total gepackt. Vielleicht lag es auch daran, dass ich gerade in der richtigen Stimmung für das Buch war, aber es hat mich einfach weg geblasen. Konnte es nicht mehr aus der Hand legen und habe es so schnell gelesen, wie das letzte Mal bei ‚Lover Reborn‘ von Ward. Ich habe sogar total die Zeit übersehen und am ersten Abend bis halb 3 in der Nacht nur gelesen, und damit bereits fast dreiviertel des Buches geschafft. Aber ich wollte/ konnte mich einfach nicht trennen.

Wobei ich jetzt nicht genau sagen kann, was mich so fasziniert hat, denn der erste Teil von Showalters ‚Herren der Unterwelt‘ war auch nicht schlecht, hat mich aber nicht so in den Bann gezogen, wie dieses Buch hier. Oft ist es einfach eine Gefühlssache und hier war ich die ganze Zeit mit dem Herzen dabei. Die Hauptfiguren Sascha und auch Lucas haben mich von den ersten Seiten an neugierig gemacht, später war ich begeistert von ihnen bis hin, dass ich nun ein riesiger Fans von ihnen bin. Und das, obwohl Lucas nicht nur ein leichter, angenehmer Charakter ist, sondern stellenweise machohaft und zu besitzergreifend. Auch sein Kosewort für Sascha ist mir auch auf die Nerven gegangen, aber trotzdem habe ich ihn geliebt. Genauso wie Sascha, die als Mediale (Psy) keine Gefühle haben sollte. – Hat sie aber, und diese erblühen immer weiter, je mehr Zeit sie mit Lucas verbringt. Und er zeigt ihr nicht nur eine Welt außerhalb der Kälte der Medialen, sondern entfacht auch ihre Leidensschaft und ihren Funken für das Leben voller Gefühle, Familie, Freunde und Passion. Natürlich sind auch hin und wieder erotische Szenen vorgekommen, die ich ganz ‚nett‘ fand. *räusper* 😉

Aber nicht nur diese beiden Figuren konnten mich bewegen, nein, auch die anderen, die leider nur kurz angedeutet und präsentiert wurden. Vor allem Tammy find ich klasse und einfach nur herzensgut. So eine Freundin hätte ich auch gerne. Aber ich war auch begeistert von Dorian, mit seiner inneren Wut und Hass auf die Medialen (Psy), oder von Hawke – auf dessen Geschichte ich mich jetzt schon freue, obwohl er erst in Buch 10 dran kommt. *aaah heul*

Die Schreibweise von Singh ist flüssig und leicht zu lesen, mit der richtigen Portion an Erklärungen und Ausschweifungen und auch die Dialoge sind meistens gut eingebettet. Sie erzählt in der Vergangenheit in der 3. Person und wechselt dabei die Sicht zwischen Sascha und Lucas. Was typisch und auch passend für diese Art von Geschichten ist.

Natürlich muss ich auch kurz ein paar Mängel angeben. Obwohl die Strukturen der Welt der Medialen und auch der Gestaltwandler gut ausgearbeitet und es verständlich gezeigt wurde, fehlen mir am Ende der Geschichte ein paar Informationen. Wie zb. hat es mich gestört, dass die ganze Zeit auf einen Mörder hingewiesen wurde, der Bösewicht (bei dem ich ehrlich gesagt schon bei der zweiten Begegnung gewusst habe, wer es ist…), und dann als der Showdown kam, wurde nicht viel davon erzählt. Nur in der Nacherzählung, was aus ihm geworden ist. Aber ich hätte mir hier gewünscht dabei zu sein, wenn sie ihn stellen und er gesteht und live zu lesen, was mit ihm passiert. Außerdem war es dann leider auch viel zu schnell zu Ende und ich hätte noch leicht einige Seiten mehr lesen können.
Und jetzt warte ich ’sitzend auf Nadeln‘ auf den nächsten Band und kann es nicht erwarten wieder in diese Welt einzutauchen. *hach*

German Cover:
Das Cover ist typisch für Geschichten in diesem Genre und ja, ist ganz okay, könnte aber ehrlich gesagt besser sein. 😉

All in all:
Eine tolle neue Serie für mich, die ich begeister bald weiterlesen möchte und mein Glück ist es, dass ich so spät damit angefangen habe, dass ich nun genüsslich alle Teile lesen kann, wann ich möchte und nicht warten muss. Toll toll toll! Wenn man die ‚Black Daggers‘ oder die ‚Herren der Unterwelt‘ mag, dann ist diese Serie auch ein Leckerbissen – versprochen!

Rating:
5 of 5 points – (I LOVED it – buy it!)

.

Quotes:

Sascha: ‚She wished he’d stop touching her. Not because she didn’t like it but because she liked it far too much. It made her hunger for things that could never be hers. And if someone went hungry for too long, they started to starve. Started to hurt.‘

Sascha: ‚His kiss held his heart. It broke hers.‘
.

..


Serienreihenfolge:
# 1: Nalini Singh – Leopardenblut »»
# 2: Nalini Singh – Jäger der Nacht »»
# 3: Nalini Singh – Eisige Umarmung »»
# 4: Nalini Singh – Im Feuer der Nacht »»
# 5: Nalini Singh – Gefangener der Sinne »»
# 6: Nalini Singh – Sengende Nähe »»
# 7: Nalini Singh – Ruf der Vergangenheit »»
# 8: Nalini Singh – Fesseln der Erinnerung »»
# 9: Nalini Singh – Wilde Glut »»
# 10: Nalini Singh – Lockruf des Verlangens »»
# 11: Nalini Singh – Einsame Spur
# 12: Nalini Singh – Untitled

.

.

(© goodreads.com)

About the author – Nalini Singh:
She was born in Fiji and raised in New Zealand. She also spent three years living and working in Japan, during which time she took the chance to travel around Asia. She is back in New Zealand now, but she is always plotting new trips. If you’d like to see some of her travel snapshots, have a look at the Travel Diary page.
So far, she has worked as a lawyer, a librarian, a candy factory general hand, a bank temp and an English teacher and not necessarily in that order. Some might call that inconsistency but she calls it grist for the writer’s mill...
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

[Umfrage/Voting] Buch des Jahres 2012

.

Jahresstatistik 2012

Jahresstatistik 2012

.

… die besten Bücher

.

In unserer Goodreads Gruppe hatte Nadine die tolle Idee, eine Umfrage zu den besten Büchern des Jahres zu machen. Hier ist mein Ergebnis zu den interessanten und auch spaßigen Fragen. Hoffe euch gefällt diese Übersicht genauso gut wie mir 🙂

.

© goodreads

1. Buch des Jahres/ Book of the year
– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres? Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt!

Antwort:  Ich kann leider nicht anders als hier Lover Reborn von J. R. Ward zu nennen – und Nadine, nein, es ist mir nicht peinlich! 😉
Es gab zwar noch 4-5 andere Anwärter für den Titel, aber Lover Reborn hat einfach mit all meinen Emotionen gespielt und mich überzeugen können. Ich habe geheult, gelacht, den Kopf geschüttelt oder erleichtert aufgeatmet. Es war wirklich ein sehr interessantes Buch und endlich kam Thor zu Wort und man hat miterlebt, wie er die Trauer von Wellsies Tod verarbeitet.
Hier kommt ihr zur Rezension!

.

© goodreads

2. Flop des Jahres/ Flop of the year
– Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?

Antwort: Das ist eine der einfachsten Fragen! Zwar hätte fast ein anderes Buch gewonnen (Forest of Hands and Teeth), aber dann habe ich bedacht, wie schwer mir das Buch Sternwanderer von Neil Gaiman gefallen ist und daher hat es dann auch eindeutig den Flop-Preis gewonnen. Es war äußerst mühsam, langweilig  und der Schreibstil überhaupt nicht meines. *schade*
.

.

© goodreads

3. Schlimmster Buchmoment/ Worst book moment
– Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?

Antwort: Schwierige Frage, da ich auch hier mehrere Momente nennen könnte. Habe mich aber schließlich für Beautiful Disaster von Jamie McGuire entschieden, da ich manchmal noch immer mit einem gebrochenem Herzen/ übelkeit-erregenden Gefühl daran zurückdenke. – Es war für mich wirklich schlimm, als die weibliche Hauptfigur in dem gemeinsamen Bett eines Freundes liegt (waren noch nicht zusammen, aber hat sich bereits angebahnt) und er nach einem Streit betrunken und mit zwei Frauen heimkommt und im Wohnzimmer mit ihnen herum macht, und sie hat vom Schlafzimmer aus alles mitanhören müssen. Das war echt grausam!
Hier kommt ihr zur Rezension!

.

© goodreads

4. Größte positive Überraschung/ Biggest positive surprise
– An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?

Antwort: Ich habe Gebannt/ Under the Never Sky von eine Buchfreundin ausgeborgt bekommen und ich weiß nicht warum, aber bin nicht sofort dazu gekommen und dann hatte ich nicht Lust auf eine weitere Dystopie. Aber als ich dann angefangen habe zu lesen, konnte ich nicht mehr aufhören und habe mich fast sofort in Perry verliebt. Aber auch die weibliche Hauptfigur mit Aria, konnte mich sehr begeistern. Es war wirklich sehr toll und nun warte ich gespannt auf den zweiten Teil! Und nun will ich das Buch auch selber haben. Hier kommt ihr zur Rezension!

.

© goodreads

5. Größte Enttäuschung/ Biggest Disappointment
– An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?

Antwort: Ich habe mir sehr viel vom Wald der tausend Augen/ The Forest of Hands and Teeth versprochen, aber ich wurde kläglich enttäuscht. Die Welt war zwar okay, aber der Rest war einfach nur furchtbar. Das schlimmste war aber immer noch der weibliche Hauptcharakter und ich weiß nicht, wer gerne von solchen Figuren lesen möchte. *würgs*
Hier kommt ihr zur Rezension!

.

© goodreads

6. Enttäuschendstes Ende/ Most disappointing ending
– Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?

Antwort: Das hier ist bisher die schwierigste Frage. Würde aber am ehesten Graveminder von Melissa Marr nehmen, da es bis zur Hälfte wirklich gut war, aber dann immer schlechter wurde und auch das Ende nicht zufriedenstellend war. Man blieb mehr oder weniger in der Luft hängen, ohne die meisten Antworten zu bekommen.
Hier kommt ihr zur Rezension!

.


© goodreads

7. Bestes Cover/ Best Cover
– Welches Cover hat Euch im Jahr 2012 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2012 beeindruckt hat zählt.)

Antwort: Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten von Laini Taylor – Hier gefällt mir nicht nur das Cover sehr gut, sondern auch das Buch selber konnte bei mir punkten! War eine sehr eigene, neue Geschichte mit herzerweichenden Charakteren, von denen ich bald mehr lesen möchte.
Hier kommt ihr zur Rezension!

.

8. Liebster Autor/ Favourite Author
– Welchen Autor habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?

Antwort: Oh mann, das ist schwierig, schwierig, schwierig. Würde ja auf der Stelle J. R. Ward sagen, aber von ihr habe ich heuer nur ein Buch gelesen. Daher nehme ich Julie Kagawa – da ich von ihr ‚The Lost Prince‘ und ‚The Immortal Rules‘ gelesen und sehr gemocht habe. Zwar noch nicht so toll wie die gesamte ‚Iron Fey Reihe‘, aber dort hat mir der erste Teil auch noch nicht so gut gefallen, wie die restlichen.

.

9. Autoren-Neuentdeckung 2012/ Newly discovered author in 2012
– Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?

Antwort: Nalini Singh (gerade eben vor 3 Tagen!), Kendare Blake, Ilona Andrews, Gena Showaltersorry, aber hier kann ich mich wirklich nicht nur für einen Autor entscheiden! Mich haben alle vier wirklich sehr begeistert und ich will nun auch jedes Buch von ihnen lesen, da ich denke, dass sie mich auch in Zukunft nicht enttäuschen werden. Tja, da habe ich mir wohl was vorgenommen *hehe*

.

© goodreads

10. Bester Pageturner/ Best Pageturner
– Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?

Antwort: und wieder geht der Platz an J.R. Ward mit Lover Reborn !! Ich war wie gefesselt in dem Buch und konnte es nicht aus der Hand legen. Ich habe das ganze Wochenende nur gelesen und total schnell beendet, obwohl das Buch dick ist und auf Englisch war.
EDIT: Habe jetzt genau zwei Tage, bevor ich diesen Post veröffentlichen wollte nun ‚Leopardenblut‘ von Nalini Singh gelesen – mein erstes Singh Buch und gerade frage ich mich, warum ich mich solange dagegen gewährt habe! Das Buch war klasse und ich hätte es schon fast als Buch des Jahres genommen. Aber meine liebe zu den Black Daggern ist trotzdem noch größer- kenne sie einfach schon länger und besser – abera uch diese Reihe wird mich weg blasen, dass weiß ich schon jetzt und ich freue mich schon die weiteren Charaktere kennen zu lernen. Toll, wirklich toll – kann ich nur jedem empfehlen!
.

.

© goodreads

11. Bester Kuss/ Best Kiss
– Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?

Antwort: Schwierig. Hier hat es sicherlich mehrerer Momente in verschiedenen Büchern gegeben. Aber da ich nur eines wählen darf, nehme ich wieder Gebannt/ Under the Never Sky von Veronica Rossi. Die Stelle, als Perry und Aria am Dach stehen, weil sie war einfach romantisch und schön, obwohl der Kuss auch hätte länger sein können. *hach*
Hier kommt ihr zur Rezension!

.

© goodreads

12. Beste Liebesszene/ Best Love Scene
– Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?

Antwort: Ist das euer ernst? Ich darf nur eine Stelle in einem Buch nehmen?? Ojie :/
Puh, dann nehme ich …. ähm… am besten: Da ich Lover Reborn schon öfter genommen habe, und aber auch ‚First Grave on the Right‘ von Darynda Jones ganz *nett* war, sowie ‚Leopardenblut‘, nehme ich eben das Buch Schwarze Nacht/ The Darkest Night von Gena Showalter – dort gab es mehrere interessante Szenen. Die beste war wohl, als sie endlich miteinder geschlafen haben und zwar mehrmals hintereinander. *hehe*
Hier kommt ihr zur Rezension!

.

© goodreads

© goodreads

13. Liebster Held/ Favourite Hero
– Welches war Euer liebster Held?
Wer mag und kann, darf gerne auch noch angeben, welcher Held Euch
* nur vom Charakter
Antwort: John Matthew – aber ich liebe auch sein Aussehen, also ist hier beides TOP!
Hier kommt ihr zur Rezension!

* nur vom Äußeren
Antwort: Hier nehme ich VISHOUS, ebenfalls von der Black Dagger Reihe! Ein Mann, von dem man nicht genug bekommen kann. Ich liebe aber hier auch beides: Aussehen und Charakter, auch wenn er schwierig ist! 😉 *seufz*
Hier kommt ihr zur Rezension!

.

© goodreads

14. Liebste Heldin/ Favourite heroine
– Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?

Antwort: Hätte fast hier Charley Davidson genommen aus der gleichnamigen Serie von Darynda Jones, aber habe mich dann doch für Rose aus Magische Begegnung von Ilona Andrews entschieden. Rose ist frech, vorlaut, witzig, stur und kann gewaltig austeilen, aber sie hat genauso ein großes Herz, kümmert sich um ihre kleinen Brüder und ist einfach nur toll!
Hier kommt ihr zur Rezension!

.

© goodreads

15. Liebstes Paar/ Favourite couple
– Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!

Antwort: Dieser Platz geht ebenfalls an Rose und hier gemeinsam mit Declan aus Magische Begegnung. Sie waren einfach klasse zusammen und auch total witzig. Ihre Chemie hat grandios zusammen gepasst und ich habe mich mit ihnen köstlich amüsiert!
Hier kommt ihr zur Rezension!

.

© goodreads

16. Nervigster Held/ Most annoying hero
– Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt?

Antwort: Weston Wilson aus The Pace/ Zeitenlos von Shelena Shorts – er war mir zu aalglatt und wusste immer alles. Er war so toll, so intelligent, so schön und einfach zu viel, zu viel, zu viel; dass mir davon schlecht geworden ist. Tut mir leid, aber das kann ich gar nicht leiden und ich werde diese Reihe auch sicherlich nicht weiterlesen.

.

.
.

© goodreads

17. Nervigste Heldin/ Most annoying heroine
– Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen?

Antwort: MILLA (wie kann man so heißen^^) aus Feuer und Glas: Der Pakt von Brigitte Riebe. Sie war einfach nur nervig, ein Gör, das gejammert hat und ich konnte sie einfach nicht leiden. Im Buch hat sie keine wirkliche Entwicklung vollzogen und sie ist die ganze Geschichte nur dumm herum gelaufen. Sorry-nicht meines.
Hier kommt ihr zur Rezension!

.
.

© goodreads

18. Fiesester Gegenspieler/ Nastiest villain
– Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?

Antwort: Der Titel wäre fast an Warner aus ‚Ich fürchte mich nicht gegangen‘, aber dann musste ich einfach Lash aus Lover Mine nehmen – weil er echt ein mieses Stück Scheiße war! Dafür hat er aber auch seine Abreibung bekommen, dieses fiese Aas!
Hier kommt ihr zur Rezension!
.

.

© goodreads

19. Fieseste Schlampe/ Nastiest bitch
– Welche weibliche Gegenspielerin war für euch am furchtbarsten?

Antwort: Shannon aus One Moment von Kristina McBride. Das Buch hat mich auch sehr bewegt und ich habe mit der Hauptfigur gelitten. Einen großen Teil ihres Leides ist sie dieser Shannon schuldig. :/ Diese Geschichte hat mich nicht kalt gelassen und ich denke, so wird es auch anderen gehen, die sie lesen.
Hier kommt ihr zur Rezension!
.

.

© goodreads

20. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?

Antwort: Ich würde es LIEBEN die Black Dagger verfilmt zu sehen. *bitte*
Okay, ich kann zwar nicht sagen, wie sie das machen können, weil solche Schauspieler werden sie nicht finden. Leider :/
Die männlichen Charaktere sind einfach zu einzigartig, um sie zu verfilmen. Glaube nicht, dass sich die Schauspieler so auftrainieren können *hehe*

.

.
.

© goodreads

21. „Lachkrampf“/ „Laughing attack“
Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?

Antwort: Bei dieser Frage ist mir aufgefallen, dass ich sehr wenige lustige Bücher lese, also so richtige Chick-Lit, daher ist die Wahl ziemlich einfach gewesen und auf ‚Der will doch nur spielen‘ von Meg Cabot gefallen. Möchte aber in Zukunft hin und wieder solche Bücher lesen, da sie doch sehr unterhaltsam sind.
Hier kommt ihr zur Rezension!
.

.

© goodreads

22. „Heulkrampf“/ „Crying attack“
– Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?

Antwort: (Bei Lover Reborn habe ich zwar auch viel geheult), aber noch mehr bei ‚One Moment‘ von Kristina McBride – es war aber ein tolles Buch und würde es jedem empfehlen. Mit Herz und Gefühl, das unter die Haut geht.
Hier kommt ihr zur Rezension!

.
.
.

Wer von euch auch mitmachen möchte, kann hier diesen Link *klick* folgen und ihr kommt zu einem Formular, dass ihr einfach kopieren könnt! Viel Spaß dabei – ich hatte ihn 😉

.

Wer hat diesen Book Tag/ Umfrage noch gemacht?
*1 Jos @ Jos Book Corner
*2 Anli @ Anlis unendliche Geschichte
* 3 Schokoval @ The Girl with the pale skin

.

Hey Mr. Postman…- April 2012 # 1

.
Hallo Leute!
Ich habe neue Bücher bekommen und ich wollte diese Neuigkeit mit euch teilen. Hoffe ihr habt Spaß beim durchstöbern. 🙂
xx Martina
.

Hello guys!
I got new books and I wanted to share the news with you. Hope you’ve fun while going throw them. xx Martina
.

.

Was soll ich sagen außer ‚Der Geist war willig, aber das Fleisch war schwach‘… so etwa in der Art ist es  mir leider bei diesen Buchkäufen gegangen. Ich habe mir ganz klipp und klar geschworen erst wieder neue Bücher zu ordern, wenn ich meinen SUB unter 40 Bücher verringert habe. Doch dann habe ich ein Buch bei einem Gewinnspiel bei Filia gewonnen (‚Silberklinge‘ von Jon Cortenay Grimwood. Dankeschön nochmal für das Buch, freu mich total) und ich habe außerdem ein Buch erhalten, das ich schon vor längerer Zeit auf bookdepository bestellt habe. (‚The Calling‘ #2 von Kelley Armstrong).

Dazu sind nun doch auch ein paar neue Ebooks gekommen, die ich eigentlich gar nicht beabsichtigt habe… ehrlich nicht, aber dann surft man abends so gemütlich beim Fernsehen, klickt ein wenig herum bei den Büchern und plötzlich ist mein SUB wieder auf 50 angewachsen!!! Gibt es sowas?

Meine selbstgesetzte nicht zu übersteigende Büchergrenze ist ja 50 – und jetzt habe ich es fast geschafft diese zu sprengen! *juchu* Ich weiß nur nicht, ob ich mich freuen soll oder heulen… Wann soll ich das denn bitte alles lesen? *ojie*
Aber gut, soviel dazu und nun weiter zu meinen neuen Eroberungen! xD

.

What I should say except ‚the spirit is willing but the flesh is weak‘ … kind like that was happening to me with these book purchases. I’ve sworn to myself as clear as daylight that I won’t order new books till I’ve reduced the number of unread books at home to 40. However then I’ve won a book in a lottery at Filia (‘The Fallen Blade’ by Jon Cortenay Grimwood. Thanks again for that book, really awesome) and moreover I’ve received a book which I’ve already ordered a long time before on bookdepository. (‘The Calling’ #2 by Kelley Armstrong).

Now nevertheless I also got a few new eBooks which I’ve actually not intended at all … really – I didn’t, … but then in the evening I surfed so comfortably while watching television, I clicked a little around through the internet and searched some books and then, suddenly my number of unread books increased to 50!!! Is there such a thing?

My self-imposed book border, which I don’t want to exceeded, is 50 – and now I’ve almost blasted it! *great* I just don’t know whether I should be glad or start to cry … When should I find the time to read everything? *oh no*
But well, that was it and now I’ll show you my new captures! xD
.
.

.

Josephine Angelini – Starcrossed / Göttlich verdammt
(eBook in German).

© goodreads

.
.
Synopsis:
Helen Hamilton has spent her entire 16 years trying to hide how different she is–no easy task on an island as small and sheltered as Nantucket. And it’s getting harder. Nightmares of a desperate desert journey have Helen waking parched, only to find her sheets damaged by dirt and dust.
(Source: Goodreads.com)
.
.
.
.
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach. (Source: Goodreads.com)
.

.

Beth Revis – Across the Universe /
Godspeed: Die Reise beginnt

(eBook in Englisch)

.

© goodreads

Synopsis:
Seventeen-year-old Amy joins her parents as frozen cargo aboard the vast spaceship Godspeed and expects to awaken on a new planet, three hundred years in the future. Never could she have known that her frozen slumber would come to an end fifty years too soon and that she would be thrust into the brave new world of a spaceship that lives by its own rules. Amy quickly realizes that her awakening was no mere computer malfunction. Someone-one of the few thousand inhabitants of the spaceship-tried to kill her. And if Amy doesn’t do something soon, her parents will be next. Now Amy must race to unlock Godspeed’s hidden secrets.
(Source: Goodreads.com)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der „Godspeed“. Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der „Godspeed“ auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen?
(Source: Goodreads.com)

.

.

Aprilynne Pike – Wings / Elfenkuss
(eBook in German)

.

© goodreads

.
Synopsis:

Laurel was mesmerized, staring at the pale things with wide eyes. They were terrifyingly beautiful–too beautiful for words.
Laurel turned to the mirror again, her eyes on the hovering petals that floated beside her head. They looked almost like wings.
In this extraordinary tale of magic and intrigue, romance and danger, everything you thought you knew about faeries will be changed forever.  (Source: Goodreads.com)
.

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Durchscheinend blau und weiß sind sie und erschreckend schön, die flügelartigen Blütenblätter, die der 15-jährigen Laurel eines Morgens aus dem Rücken wachsen. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund David versucht sie, herauszufinden, was mit ihr geschieht. Doch erst als sie in dem verwunschenen Wald hinter ihrem Elternhaus auf den faszinierenden Tamani trifft, erfährt sie die unglaubliche Wahrheit: Laurel ist eine Elfe, die als kleines Kind zu den Menschen gesandt wurde, um das Tor nach Avalon zu beschützen. Sie weiß, am Ende wird sie sich entscheiden müssen…
(Source: Goodreads.com)

.

.

Jennifer Estep – Touch of Frost / Frostkuss
(eBook in German)

.

© goodreads

Synopsis:
My name is Gwen Frost, and I go to Mythos Academy—a school of myths, magic and warrior whiz kids, where even the lowliest geek knows how to chop off somebody’s head with a sword and Logan Quinn, the hottest Spartan guy in school, also happens to be the deadliest.
But lately, things have been weird, even for Mythos. First, mean girl Jasmine Ashton was murdered in the Library of Antiquities. Then, someone stole the Bowl of Tears, a magical artifact that can be used to bring about the second Chaos War. Freaky stuff like this goes on all the time at Mythos, but I’m determined to find out who killed Jasmine and why—especially since I should have been the one who died. (Source: Goodreads.com)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen. (Source: Goodreads.com)

.

.
.Kelley Armstrong – The Calling
(Paperback in English from bookdepository)

.

© goodreads

Synopsis:
In The Calling, the sizzling second book in the Darkness Rising trilogy, New York Times bestselling author Kelley Armstrong pumps up the romance, danger, and suspense that left readers of The Gathering clamoring for more.
Maya Delaney’s paw-print birthmark is the sign of what she truly is—a skin-walker. She can run faster, climb higher, and see better than nearly anyone else. Experiencing intense connections with the animals that roam the woods outside her home, Maya knows it’s only a matter of time before she’s able to Shift and become one of them.

.

© goodreads

And she believes there may be others in her small town with surprising talents.
Now, Maya and her friends have been forced to flee from their homes during a forest fire they suspect was deliberately set. Then they’re kidnapped, and after a chilling helicopter crash, they find themselves in the Vancouver Island wilderness with nothing but their extraordinary abilities to help them get back home. Plentiful action and romance in this second installment in the Darkness Rising series will keep readers enthralled to the very last page! (Source: Goodreads.com)

.

..

.

Jessica Warman – Between/
Manche Mädchen müssen sterben

(eBook in German)

.

© goodreads

Synopsis:
Elizabeth Valchar-pretty, popular, and perfect-wakes up the morning after her eighteenth birthday party on her family’s yacht, where she’d been celebrating with her six closest friends. A persistent thumping noise has roused her. When she goes to investigate, what she finds will change everything she thought she knew about her life, her friends, and everything in between. As Liz begins to unravel the circumstances surrounding her birthday night, she will find that no one around her, least of all Liz herself, was perfect-or innocent. Critically acclaimed author Jessica Warman brings readers along on a roller-coaster ride of a mystery, one that is also a heartbreaking character study, a touching romance, and ultimately a hopeful tale of redemption, love, and letting go. (Source: Goodreads.com)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Ihr 18. Geburtstag sollte der Anfang von etwas Neuem sein. Doch er war das Ende von allem…
Nach einer durchfeierten Nacht auf der Jacht ihrer Eltern wird Liz Valchar von einem merkwürdigen Geräusch geweckt. Irgendetwas schlägt beständig gegen die äußere Bootshülle. Liz entdeckt eine Gestalt im Wasser … und erkennt voller Entsetzen, dass sie auf ihren eigenen leblosen Körper hinabblickt. Und obwohl Liz nun tot ist, ist sie immer noch da – auch wenn niemand sie mehr sehen kann. Während die junge Frau zu verstehen versucht, warum sie sterben musste, wird ihr allmählich klar, dass ihr ganzes Leben eine Lüge war. All jene, die sie geliebt hat, verbargen dunkle Geheimnisse vor ihr. Doch auch Liz selbst war nicht so perfekt, wie sie stets glauben wollte. Und längst nicht so unschuldig …
(Source: Goodreads.com)

.

.

Katie Kacvinsky – Awaken /
Die Rebellion der Maddie Freeman

(eBook in German)

.

© goodreads

Synopsis:
Maddie lives in a world where everything is done on the computer. Whether it’s to go to school or on a date, people don’t venture out of their home. There’s really no need. For the most part, Maddie’s okay with the solitary, digital life—until she meets Justin. Justin likes being with people. He enjoys the physical closeness of face-to-face interactions. People aren’t meant to be alone, he tells her.
Suddenly, Maddie feels something awakening inside her—a feeling that maybe there is a different, better way to live. But with society and her parents telling her otherwise, Maddie is going to have to learn to stand up for herself if she wants to change the path her life is taking. In this not-so-brave new world, two young people struggle to carve out their own space.

(Source: Goodreads.com)
.

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Eine Stadt in den USA, wenige Jahre in der Zukunft: Maddie, 17, lebt wie alle um sie herum ein digitales Leben. Schule und Verabredungen – das alles findet im Netz statt. Doch dann verliebt sie sich in Justin – für den nur das wahre Leben offline zählt.
Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Welt der sozialen Netzwerke, in der alles künstlich ist. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben – und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zu einer Schlüsselfigur. Und sie muss sich entscheiden: Auf welcher Seite will sie stehen?
(Source: Goodreads.com)

.

.

Nalini Singh – Slave to Sensation / Leopardenblut
(eBook in German)

.

© goodreads

.

Synopsis:
THE HOT NEW NAME IN PARANORMAL ROMANCE. Nalini Singh dives into a world torn apart by a powerful race with phenomenal powers of the mind-and none of the heart. Born a Psy, Sascha Duncan must hide the emotions which mark her as flawed. But a passionate Changeling will tempt her to reveal everything-and risk her very soul. (Source: Goodreads.com)

.

.

.

© goodreads

.Inhaltsangabe:
In der Welt, in der Gefühle verboten sind, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Sie mimt die eiskalte Geschäftsfrau, während in ihrem Inneren ein Sturm der Leidenschaften tobt. Als sie dem attraktiven Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, kann sie ihre Fassade kaum noch wahren. Der Anführer der DarkRiver-Leoparden ist unterwegs, um den Mord an seiner Leopardenfrau zu rächen – und weckt in Sascha tödliches Verlangen…
(Source: Goodreads.com)
.

.

.
.

Thomas Thiemeyer – Das verbotene Eden
(eBook in German)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Männer und Frauen. Feuer und Wasser. David und Juna. Die Menschheit steht kurz vor ihrem Ende. Seit den »dunklen Jahren« leben Männer und Frauen in erbitterter Feindschaft. Die Zivilisation ist untergegangen: Während die Männer in den Ruinen der alten Städte hausen, haben die Frauen in der wilden Natur ein neues Leben angefangen. Nichts scheint undenkbarer und gefährlicher in dieser Welt als die Liebe zwischen der 17-jährigen Kriegerin Juna und dem jungen Mönch David. Und doch ist sie der letzte Hoffnungsschimmer …
(Source: Goodreads.com)


.

.

Jon Courtenay Grimwood – The Fallen Blade/ Silberklinge
(Paperback in German)

© goodreads

.
.

Synopsis:
Venice in the early fifteenth century is at the height of its power. In theory Duke Marco commands. But Marco is a simpleton so his aunt and uncle rule in his stead. Within the Serene Republic, their word is law, but for all their influence, Venice’s fate still lies in other hands . . . (Source: Goodreads.com)

.

.

.

© goodreads

.
Inhaltsangabe:

Venedig, 1407: Der junge Tycho verfügt über ungeahnte und furchteinflößende Kräfte. Seine Fähigkeiten will sich auch der Doge zu Nutze machen und lässt ihn zum besten Assassinen der Stadt ausbilden. Aber nicht nur Menschen stehen auf seiner Todesliste, sondern auch die zahlreichen Hexen und Werwölfe, die die Stadt bevölkern. Tychos Weg als willenloses Instrument des Fürste… (Source: Goodreads.com)

.

.
.

.

Susan Hill – The Woman in Black/ Die Frau in Schwarz
(eBook in English – already read/ schon gelesen)
.

© goodreads

Synopsis:
Arthur Kipps, a junior solicitor in London, is summoned to Crythin Gifford to attend the funeral of Mrs Alice Drablow, and to sort through her papers before returning to London. It is here that Kipps first sees the woman in black and begins to gain an impression of the mystery surrounding her. From the funeral he travels to Eel Marsh House and sees the woman again; he also hears the terrifying sounds on the marsh. Despite Kipps’s experiences he resolves to spend the night at the house and fulfil his professional duty. It is this night at Eel Marsh House that contains the greatest horror for Kipps.
(Source: Goodreads.com)

.
.

.

Kazuo Ishiguro – Never let me go/
Alles, was wir geben mussten

(eBook in Englisch)

.

© goodreads

Synopsis:
As a child, Kathy–now thirty-one years old–lived at Hailsham, a private school in the scenic English countryside where the children were sheltered from the outside world, brought up to believe that they were special and that their well-being was crucial not only for themselves but for the society they would eventually enter. Kathy had long ago put this idyllic past behind her, but when two of her Hailsham friends come back into her life, she stops resisting the pull of memory.
And so, as her friendship with Ruth is rekindled, and as the feelings that long ago fueled her adolescent crush on Tommy begin to deepen into love, Kathy recalls their years at Hailsham. She describes happy scenes of boys and girls growing up together, unperturbed–even comforted–by their isolation. But she describes other scenes as well: of discord and misunderstanding that hint at a dark secret behind Hailsham’s nurturing facade. With the dawning clarity of hindsight, the three friends are compelled to face the truth about their childhood–and about their lives now.
(Source: Goodreads.com)


.

.
.

.

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.