Blog-Archive

Rezension: Lover Unleashed

English Cover

German Cover #18

German Cover #17

.

‚Vampirschwur‘ & ‚Nachtseele‘
by J. R. Ward

(Lover Unleashed)

Black Dagger Brotherhood # 9/
Black Dagger #17 & #18
.

First Sentence:
„Xcor saw his father killed when he was but five years past his transition.“

Last Sentence:
„That was how lucky they all were.“

Klappentext vom Buchcover:
Payne, twin sister of Vishous, is cut from the same dark, warrior cloth as her brother: A fighter by nature, and a maverick when it comes to the traditional role of Chosen females, there is no place for her on the Far Side… and no role for her on the front lines of the war, either.
When she suffers a paralyzing injury, human surgeon Dr. Manuel Manello is called in to treat her as only he can- and he soon gets sucked into her dangerous, secret world. Although he never before believed in things that go bump in the night- like vampires- he finds himself more than willing to be seduced by the powerful female who marks both his body and his soul.
As the two find so much more than an erotic connection, the human and vampire worlds collide … just as a centuries old score catches up with Payne and puts both her love and her life in deadly jeopardy…. (Source: goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Ich habe mich wirklich sehr auf dieses Buch gefreut und darauf, endlich wieder in die Welt der Brüder einzutauchen. Besonders weil ich Payne aus den 1-2 Büchern vorher sehr interessant fand, in denen sie bereits kurz vorgekommen ist. Auch ihre Verwandtschaft und die Umstände, welche sie auf diese Seite geführt haben, waren gut vorbereitet und haben mich auf viel hoffen lassen.

Leider konnte aber dieser Teil in der Black Dagger Reihe nicht meine Erwartungen erfüllen und er ist nach den vorigen 4-top Büchern, leider nur mittelmäßig. Ich wollte dieses Buch wirklich lieben, weil ich ein riesiger Fan der Brüder, wie auch von J. R. Ward bin, aber ich muss ehrlich zu mir selbst sein und mir eingestehen, dass es dieses mal nicht, so wie sonst, für mich funktioniert hat. Es waren einige Dinge darin die mich gestört haben, wie zum Beispiel die Tatsache, dass Ward wieder sehr die Beziehung von Vishous und Jane in den Vordergrund gerückt hat. Was mich nicht gestört hätte, hätte sie nicht meinen Lieblingscharakter Vishous wieder als kaltblütigen, gemeinen Emotionskrüppel hergestellt. Erstens weil wir das bereits im Band 5 (Lover Unbound) hatten und zweitens es nicht passte und aufgesetzt wirkte.

Ein weiterer Punkt war, dass mir hier die Kämpfe gegen die Lesser, der atemraubende Spannungsbogen mit seinen vielen Handlungssträngen gefehlt hat und alles irgendwie an Action und Nervenkitzel verloren hat. Für mich wirkte es, wie ein erstes Buch in einer neuen Reihe, in welchem wieder neue Charaktere vorgestellt und neue Verknüpfungen im Plot aufgebaut werden. Daher bin ich mir ziemlich sicher, dass Ward schon jetzt plant für jeden einzelnen Charakter, aus dieser barbarischen Truppe aus dem alten Land mit Xcor und Throe, ihre Reihe weiter zu spinnen und auch ihnen ein eigenen Buch zu schreiben. Aber wir werden sehen…

Außerdem konnte ich in diesem Buch wenig Bindung mit den Hauptcharakteren Payne oder Manny eingehen. Was mich selber leider etwas stört, weil ich Payne wirklich gerne sehr gemocht hätte, aber sie war zu wenig präsent. Sie hat nach meinem Geschmack zu wenig von sich gegeben, sei es nun von ihren Gedankengängen oder ihren Emotionen… sie hat leider wenig Eindruck hinterlassen und mich auch während des Lesens ziemlich kalt gelassen.

Was mich am meisten gestört oder sehr gestört hat, war dass das hier das erste Buch seit Band 2 ist, in dem nichts von John Matthew vorgekommen ist. Nichts – gar nicht, vielleicht 2 Sätze. John Matthew war seit Lover Eternal (Buch #2) eine fixe Konstante in den Büchern und es war immer ein Teil von ihm dabei, den ich klasse und abwechslungsreich und berührend fand. Besonders durch seine Verbindung mit Thor oder seine Freundschaft mit Qhuinn und Blay oder seinem eigenen Verhältnis mit Zsadist durch ihre Vergangenheit. Das war alles weg und hat mir wirklich sehr gefehlt und ich fürchte, dass wird auch in den nächsten Bändern so bleiben. Außerdem war auch mit fast keiner Silbe auch nur Thor erwähnt und das ist sehr untypisch, wenn man bedenkt, dass er im nächsten Buch die ‚Hauptrolle’ spielt. Bisher hat Ward die Figuren, welche im nächsten Buch behandelt werden, schon etwas in den Vordergrund gerückt und ihre verborgenen Seiten gezeigt, mit welchen sie sich plagen, aber auch hier – nichts.

Man darf also gespannt sein auf Lover Reborn und wie die ganze Geschichte weiter gehen wird, da ich nämlich das Gefühl nicht los werde, dass irgendwie eine neue Ära in die Bücher Einzug hält, ähnlich wie ab den Büchern 4-5, in denen die jungen Vampire an Priorität gewonnen haben.

Auch wenn ich jetzt einige negative Punkte aufgelistet habe, hat mir das Buch trotzdem noch besser gefallen als viele andere. Es war wie immer schnell zu lesen und hat mich in eine andere Welt geführt. Und nur weil ich einige Dinge gerne anders gehabt hätte, heißt es nicht dass es generell schlecht war. Für mich ein mittelmäßiges Buch, mit dem ich leben kann aber nicht wie die anderen Bände ein weiteres mal lesen werde.

English Cover:
Ich mag das Cover sehr, besonders da endlich einmal ein weiblicher Vampir jemanden beißt. 🙂

All in all:
Ein guter Versuch in dem aber leider die, ansonsten immer enthaltene, Magie gefehlt hat.

Rating:
3,5 of 5 points (I really liked it)

Quotes:

Manny: „You are perfect for a female.“
Payne: „Not where I come from.“
Manny: „Then they’re using the wrong standard.

Vishous: „I came to you, Jane. Every night this week, I came to you. I didn’t want you to be alone. And I didn’t want to sleep without you.“

..

Serienreihenfolge:

# 1: J. R. Ward – Nachtjagd & Blutopfer (Dark Lover) »»
# 2: J. R. Ward – Ewige Liebe & Bruderkrieg (Lover Eternal) »»
# 3: J. R. Ward – Mondspur &Dunkles Erwachen (Lover Awakened) »»
# 4: J. R. Ward – Menschenkind & Vampirherz (Lover Revealed) »»
# 5: J. R. Ward – Seelenjäger & Todesfluch (Lover Unbound) »»
# 6: J. R. Ward – Blutlinien & Vampirträume (Lover Enshrined) »»
#6.5: J. R. Ward –BDB – An Insider’s Guide »»
# 7: J. R. Ward – Racheengel & Blinder König (Lover Avagened) »»
# 8: J. R. Ward – Vampirseele & Mondschwur (Lover Mine) »»
# 9: J. R. Ward – Vampirschwur & Nachtsseele (Lover Unleashed) »»
#10: J. R. Ward – Liebesmond & Schattentraum (Lover Reborn) »»
#11: J.R. Ward – Seelenprinz & Sohn der Dunkelheit (Lover at Last) »»
#12: J. R. Ward – The King »»
#13: J.R. Ward – The Shadows

.

copyright: jrward.com

About the author – J. R. Ward:

J.R. Ward is a #1 New York Times and USAToday Best Selling author of erotic paranormal romance. She lives in the south with her incredibly supportive husband and her beloved golden retriever. After graduating from law school, she began working in healthcare in Boston and spent many years as Chief of Staff of one of the premier academic medical centers in the nation. Writing has always been her passion and her idea of heaven is a whole day of nothing but her computer, her dog and her coffee pot.
(Source: jrward.com)

Visit her Website »»

.

B*Trailer: Lover Unleashed #9

Booktrailer of:

.

‚Lover Unleashed‘
by J. R. Ward

From the series: Black Dagger Brotherhood # 9

.

Official Video
(All rights belong to PenguinGroupUSA)

.

.

Official Video (Interview with J. R. Ward)
(All rights belong to PenguinGroupUSA)

.

.
Here are some different Covers – which one is your favorite?:

My favorite Cover is the American Hardcover. I like the picture, especially because there’s a female vampire on the Cover who is biting someone. 🙂

Mein Lieblingscover ist das amerikanische Hardcover. Ich mag das Bild, besonders weil endlich eine Vampirin abgebildet ist, die jemanden beißt. 🙂

English Hardcover

English Paperpack

German Cover Part 1


.

Please note that all rights belong to the author and publisher.

Review: Lover Unbound

(© goodreads)

(© goodreads)

(© goodreads)

.

‚Lover Unbound
by J. R. Ward

Black Dagger Brotherhood # 5/

First Sentence:
“ ‚Just take it, Jane.‘
Jane Whitcomb grabbed the backpack. ‚You’re still coming, right?‘ „

Last Sentence:
“ Without another word he dematerialized back to the life he’d been given, the life he was leading… the life he now, and for the first time, was grateful he’d been born into.“

Synopsis:
In Caldwell, New York, war rages between vampires and their slayers. There exists a secret band of brothers-six vampire warriors, defenders of their race. Now the cold heart of a cunning predator will be warmed against its will…
Ruthless and brilliant, Vishous, son of the Bloodletter, possesses a destructive curse and a frightening ability to see the future. As a pretrans growing up in his father’s war camp he was tormented and abused. As a member of the Brotherhood, he has no interest in love or emotion, only the battle with the Lessening Society. But when a mortal injury puts him in the care of human surgeon, Dr. Jane Whitcomb compels him to reveal his inner pain and taste true pleasure for the first time-until a destiny he didn’t choose takes him into a future that cannot include her… (Source: Goodreads.com)

My thoughts about the book:
I love this book, I love the characters in it, I love the main story, the stories beside, I love the beginning, the middle part and the great end. I love all in it, especially Vishous and Jane, but also John, Zsadist, and so on. There is only little which I would have like a bite in another way, but that are just peanuts. The fifth book in this absolutely adorable great book series is the best one so far and I can’t believe it that it was over so fast. This book has made me cry, laugh, think and the whole time I was like handcuffed 🙂 but not only to Vishous and Jane but also to the other things which happened all around.

Part 5 tells the story about the background and history of Vishous who couldn’t have had a more brutal childhood in a fighter camp of his father. Not only he has to fight against the other pretrans to get enough food to survive, but also his father, who was a sadistic vampire, used every possibility not only to abuse him but also to mutilate him. Vishous is carrying these scars not only on the outside on his skin, but also in the inside, which force him to live his preferences at sex in the violent way. But then he gets shoot and Dr. Jane Whitcomb saves his life and with her authoritative direction, she doesn’t only catch her patient but also the man inside, who feels the wish to be bond to her. But it wouldn’t be Ward’s style if she lets everything happen without any complications and they both would be happily ever after so easy. No; at first Vishous has to face his past, has to admit his mother and to go through his destiny and his responsibilities, because he has to overlook the big picture, to ensure the future of his kind.

Even if I have already thought that part 1 or part 3 are wonderful, then I have to say that it’s getting better and better and part 5 reached a new exhilarating level. Not only from the love story which stands in the focus (and which are always great) but also because off all the things which happens around, like the thing with the Lessers or with John Matthew and his friends or with the virgin of the writing. I like it so much that we get insights of the lives of the different people and always several supporting plots run side by side till they get together to one big plot – so fantastically that I’ve no words for it.
Therefore I’m really very curiously about what will become of John Matthew or what will happen to Phury and Cormia and whether they get together or whether Bella keeps her baby and survives the birth or what the Lessers will use against the vampires in their next plan? The tension rises with every book and it tickles on the skin, so urgently is the need to read on.

I have become a gigantic fan of this series and I can only thank Ward for her great work and I will read the books over and over again or declare parts of it to my personal treasure.
And now that I’ve finished this book again I’ve to admit that I’m really sad because I simply don’t want it to be over so fast again. I want more of Vishous and Jane and the other warriors who can be brutally hard, but are at the same time also intelligent and sensitive.
Therefore at this point I would like to use the quotation of Paul Sweeney, because I couldn’t express my feelings any better concerning the Black Dagger books:

„You know you’ve read a good book when you turn the last page and feel a little as if you have lost a friend.” (Paul Sweeney)

Cover:
The style is the same like the other book covers in this series, though here I like the picture more as well as the coloring.

All in all:
The absolutely best book in the Black Dagger series so far und I can’t get enough of it. Please more, more from the brother and from the vampires and from all of it!!!

Rating:
5 of 5 points (I loved it – Buy it!)

Quotes:

Jane:  Stop it.  Do not feel safe with him. The Stockholm Syndrome is not your friend.

Vishous: She was staying. A little longer.
V smiled to himself. So this was what winning the lottery felt like.

Buch: „Like I said, my man, it’s whatever. You and me? Same as always, no matter who you screw. Although… if you’re into sheep, that would be tough. Don’t know if I could handle that.”

Vishous and Jane: V settled back against the pillows and measured the hard line of her chin.
„Take off your coat.“       „Excuse me?“
„Take it off.“    „No.“        „I want it off.“
„Then I suggest you hold your breath. Won’t affect me in the slightest, but at least the suffocation will help pass the time for you.”

Vishous: „I love you. And I’m going to keep loving you even after you don’t know I exist“

..

Succession:

# 1: J. R. Ward – Dark Lover »»
# 2: J. R. Ward – Lover Eternal »»
# 3: J. R. Ward – Lover Awakened »»
# 4: J. R. Ward – Lover Revealed »»
# 5: J. R. Ward – Lover Unbound »»
# 6: J. R. Ward – Lover Enshrined »»
# 6.5: J.R.Ward – BDB: An Insider’s Guide »»
# 7: J. R. Ward – Lover Avagened »»
# 8: J. R. Ward – Lover Mine »»
# 9: J. R. Ward – Lover Unleashed »»
# 10: J. R. Ward – Lover Reborn »»
# 11: J.R. Ward – Lover at Last »»
# 12: J. R. Ward – The King
# 11: J.R. Ward – Lover at Last »»
# 12: J. R. Ward – The King

.

copyright: jrward.com

About the author – J. R. Ward:

J.R. Ward is a #1 New York Times and USAToday Best Selling author of erotic paranormal romance. She lives in the south with her incredibly supportive husband and her beloved golden retriever. After graduating from law school, she began working in healthcare in Boston and spent many years as Chief of Staff of one of the premier academic medical centers in the nation. Writing has always been her passion and her idea of heaven is a whole day of nothing but her computer, her dog and her coffee pot.
(Source: jrward.com)

Visit her Website »»

.

Rezension: Seelenjäger & Todesfluch

(© goodreads)

(© goodreads)

(© goodreads)

.

‚Seelenjäger‘ & ‚Todesfluch‘
by J. R. Ward

(Lover Unbound)

Black Dagger Brotherhood # 5/
Black Dagger #9 & #10

First Sentence:
„»Nimm ihn einfach mit, Jane.«
Jane Whitcomb griff nach dem Rucksack. »Du kommst aber trotzdem, oder?«“

Last Sentence:
“ Ohne ein weiteres Wort dematerialisierte er sich zurück in das Leben, das ihm geschenkt worden war, das Leben, das er führte … das Leben, für das er jetzt, und zwar zum ersten Mal, Dankbarkeit empfand.“

Klappentext vom Buchcover:
Als der Vampirkrieger Vishous in einem Kampf gegen die untoten Lesser schwer verletzt wird, liefert man ihn, noch bevor die Bruderschaft der BLACK DAGGER ihn aufspüren kann, in ein von Menschen geführtes Krankenhaus ein. Im St.-Francis-Hospital rettet Doktor Jane Whitcomb dem Vampir mit einer Notoperation das Leben. Kaum schlägt er die Augen wieder auf, weiß Vishous mit unumstößlicher Sicherheit, dass Jane die Eine ist, die Frau seines Lebens. Doch ihr seine Liebe zu gestehen, erscheint unmöglich. Denn Jane ist ein Mensch, und Vishous‘ Vergangenheit holt ihn immer wieder ein. Als die Jungfrau der Schrift auch noch den Entschluss fasst, Vishous zum Primal machen, dem Mann, der eine neue Generation von Vampiren zeugen soll, steht die Liebe des grausamsten Kriegers der BLACK DAGGER zu seiner Lebensretterin endgültig auf dem Spiel …

Meine Gedanken zum Buch:
Ich liebe dieses Buch – ich liebe die Charaktere darin, die Hauptgeschichte, die Nebenstränge, den Anfang, den Mittelteil und das tolle Ende. Ich liebe alles darin, besonders Vishous und Jane, aber auch John, Zsadist usw. Es gibt wenig, sehr wenige Dinge, welche ich vielleicht eine Spur anders gewollte hätte, aber das sind Kleinigkeiten. Der fünfte Teil ist der absolut Beste in der ganzen bisherigen Reihe und ich kann es noch gar nicht fassen, dass es vorbei ist. Das Buch hat mich zum Weinen gebracht, zum Lachen, zum Nachdenken und ich war die ganze Zeit über wie gefesselt 😉 aber nicht nur von Vishous oder Jane, sondern von allem, was auch rund herum passiert ist.

Band 5 erzählt die Hintergrundgeschichte und Herkunft von Vishous der keine brutalere Kindheit im Kämpferlager seines Vaters erleben hätte können. Nicht nur, dass er sich gegen andere Prätrans durchsetzten musste, um genügend Essen zum Überleben zu finden, nutze sein Vater jede Gelegenheit um seinen eigenen Sohn zu quälen, zu demütigen und seinen Willen zu brechen. Er schreckte auch nicht davor zurück ihm unzählige Misshandlungen zu zufügen, sondern verstümmelte ihn ebenso. Diese Narben trägt Vishous nun nicht nur äußerlich zur Schau, sondern auch im Inneren, welche ihn zwingen seine Vorlieben beim Sex auf die brutalere Weise auszuleben. Erst als die Ärztin Dr. Jane Whitcomb sein Leben rettet und ihm gebieterisch Vorschriften macht, erreicht sie ihn nicht nur als Patienten sondern auch als Mann, der den Wunsch verspürt sich zu binden. Doch es wäre nicht Wards Stil, wenn alles von Anfang an glatt gehen würde, und die Beiden ohne Probleme gemeinsam glücklich sein könnten. Nein; zuerst muss sich Vishous seiner Vergangenheit stellen, seine Mutter anerkennen und seine Pflichten nachgehen, die das große Ganze im Auge haben und nicht das Glück von nur 2 Personen, um seine Rasse für die Zukunft zu sichern.

Auch wenn ich gedacht habe, dass der Teil 1 oder Teil 3 großartig sind, dann muss ich sagen wird es von mal zu mal besser und Teil 5 hat wieder ein neues, berauschendes Niveau erreicht. Nicht nur von der Liebesgeschichte her, die im Fokus steht (und die immer toll sind) sondern auch rund herum spitzt sich alles immer mehr zu, um die Lesser oder um John Matthew und seine Freunde oder um und die Jungfrau der Schrift.
Ich finde es klasse, dass man Einblicke in die Leben der verschiedenen Personen bekommt und immer mehrere Handlungsstränge nebeneinander herlaufen und sich zu einem großen Ganzen zusammen bilden – so fantastisch, dass ich keine Worte dafür finde.
Daher bin ich schon furchtbar neugierig darauf was mit John nun passiert, was aus Phury und Cormia wird und ob sie auch zu einander finden, ob Bella ihr Baby behält und die Geburt überlebt oder was die Lesser als nächsten Schlag gegen die Vampire einsetzen wird. Die Spannung steigt mit jedem Buch und es kitzelt auf der Haut, so dringend ist das Bedürfnis weiter zu lesen.
Ich bin ein riesiger Fan dieser Serie geworden und kann Ward nur für ihre Arbeit danken und ich werde sicherlich die Bücher immer wieder lesen bzw. Teile daraus zu meinem persönlichem Schatz erklären.

Und nun, da ich fertig bin, muss ich zugeben, dass ich traurig aus dem Buch heraus gehe, weil ich einfach noch nicht will dass es schon wieder vorbei ist. Ich will mehr von Vishous und Jane und den anderen Kriegern, die brutal hart sein können, aber gleichzeitig auch intelligent und sensibel sind.
Daher möchte ich an dieser Stelle das Zitat von Paul Sweeney verwenden, denn besser könnte ich meine Gefühle bezüglich den Black-Dagger-Bücher ausdrücken:

„You know you’ve read a good book when you turn the last page and feel a little as if you have lost a friend.” (Paul Sweeney)

Cover:
Wie immer im gleichen Stil wie die anderen Covers in der Serie auch. Obwohl mir hier das Bild, wie auch die Farbe besser gefällt, als bei den anderen.

All in all:
Der absolute beste Teil bisher in der Black Dagger Reihe und ich kann nicht mehr genug davon bekommen. Bitte mehr, mehr von den Brüdern und von den Vampiren und allem was es zu bieten hat!!

Rating:
5 of 5 points (I LOVED IT – buy it!)

Quotes:

Jane:  Stop it.  Do not feel safe with him. The Stockholm Syndrome is not your friend.

Vishous: She was staying. A little longer.
V smiled to himself. So this was what winning the lottery felt like.

Buch: „Like I said, my man, it’s whatever. You and me? Same as always, no matter who you screw. Although… if you’re into sheep, that would be tough. Don’t know if I could handle that.”

Vishous and Jane: V settled back against the pillows and measured the hard line of her chin.
„Take off your coat.“       „Excuse me?“
„Take it off.“    „No.“        „I want it off.“
„Then I suggest you hold your breath. Won’t affect me in the slightest, but at least the suffocation will help pass the time for you.”

Vishous: „I love you. And I’m going to keep loving you even after you don’t know I exist“

..

Serienreihenfolge:

# 1: J. R. Ward – Nachtjagd & Blutopfer (Dark Lover) »»
# 2: J. R. Ward – Ewige Liebe & Bruderkrieg (Lover Eternal) »»
# 3: J. R. Ward – Mondspur &Dunkles Erwachen (Lover Awakened) »»
# 4: J. R. Ward – Menschenkind & Vampirherz (Lover Revealed) »»
# 5: J. R. Ward – Seelenjäger & Todesfluch (Lover Unbound) »»
# 6: J. R. Ward – Blutlinien & Vampirträume (Lover Enshrined) »»
#6.5: J. R. Ward –BDB – An Insider’s Guide »»
# 7: J. R. Ward – Racheengel & Blinder König (Lover Avagened) »»
# 8: J. R. Ward – Vampirseele & Mondschwur (Lover Mine) »»
# 9: J. R. Ward – Vampirschwur & Nachtsseele (Lover Unleashed) »»
#10: J. R. Ward – Liebesmond & Schattentraum (Lover Reborn) »»
#11: J.R. Ward – Seelenprinz & Sohn der Dunkelheit (Lover at Last) »»
#12: J. R. Ward – The King »»
#13: J.R. Ward – The Shadows

.

copyright: jrward.com

About the author – J. R. Ward:

J.R. Ward is a #1 New York Times and USAToday Best Selling author of erotic paranormal romance. She lives in the south with her incredibly supportive husband and her beloved golden retriever. After graduating from law school, she began working in healthcare in Boston and spent many years as Chief of Staff of one of the premier academic medical centers in the nation. Writing has always been her passion and her idea of heaven is a whole day of nothing but her computer, her dog and her coffee pot.
(Source: jrward.com/)

Visit her Website »»

.

B*Trailer: Lover Unbound #5

Booktrailer of:

.

‚Lover Unbound‘
by J. R. Ward

From the series: Black Dagger Brotherhood # 5

.

Official Video

.

Because I love Vishous so much I just have to add a second video… *enjoy it*

Fan Made Video

.
Here are some different Covers:

At most I like the cover for the Kindle Edition because it has Vishous on it. But I also like the English Cover, though it’s a little boring and it’s too look-alike to all the other covers in this series.

Am meisten gefällt mir das Cover von der Kindle Edition weil Vishous darauf ist. Aber ich mag auch das englische Cover, obwohl es ein wenig langweilig und zu ähnlich zu den anderen Covern in der Serie ist.

English Cover

French Cover

Kindle Edition

Bulgarian Cover

.

.

.

.

.

.

.

..

.

.

.

.

..

.

.

.

.

.

.

.

Please note that all rights belong to the author and publisher.

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.