Blog-Archive

[Rezension] Girl Online

German Cover

"

English Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
‚Girl Online‘
von Zoe Sugg

 ..


Unter dem Namen Girl online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter Null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat …
(Source: Goodreads.com)

.

Ich war wirklich sehr gespannt von diesem Buch, da es in der Bloggerwelt eingeschlagen hat wie eine Bombe und der mega Deal von Zoe Sugg und die hohen Verkaufszahlen für sich gesprochen haben… (glaube, sogar besser als bei der Veröffentlichung von Harry Potter)
Klarerweise war ich daher neugierig, wie das Buch so sein wird und wollte wissen, was es damit auf sich hat. Meine Erwartungen waren dementsprechend hoch und vielleicht ist das auch ein Mitgrund, warum es mit mir und dem Buch leider nicht so geklappt hat.

Gleich vom Beginn weg war ich etwas enttäuscht, da alles sehr einfach geschrieben war. Was wahrscheinlich auch am Genre liegt, aber trotzdem habe ich mir mehr erhofft. Genauso der Inhalt, der nicht wirklich besser war. Auch kam ich nicht immer ganz mit der Hauptfigur klar (habe sogar schon wieder den Namen vergessen, was kein gutes Zeichen ist^^) , die zwar manchmal witzig war, aber mich sonst nicht mitgenommen hat oder interessiert. Eigentlich war der ganze Inhalt wie ein schlechter Film, der einfach unrealistisch war. 😦
Es handelt im Prinzip über ein schüchternes 15-jähriges Mädchen aus England, das einen Blog schreibt und nur dort ehrlich mit sich und der Welt ist. Weil sie dort anonym über ihre und alltägliche Probleme des Erwachsenwerdens schreibt. Obwohl sie hier auch ernste Themen anspricht, war mir das alles viel zu einfach und oberflächlich angekratzt – eine zuckrige puderrosa Version echter Probleme.
Dann lernt sie einen Typen in NY kennen – bei dem ich gleich wusste, was sich dahinter verbirgt – verliebt sich in ihn und alles könnte perfekt sein, sogar eine Fernbeziehung steht im Raum. Aber dann kommt alles anders als gedacht und ein großes Über-Drama geschieht… naja… mehr will ich dazu nicht sagen 😉

Aber es gab auch positive Punkte für mich! Zu einem war es stellenweise ganz süß und ich musste hin und wieder auch schmunzeln – und das Cover ist einfach ein Traum – daher auch die zwei Punkte für das Buch. Tja, aber das war es dann auch schon wieder.
Ich fand alles zusammen viel zu vorhersehbar und manchmal schon zu kitschig oder selbstmitleidend… und ja, die Protas waren schon noch sehr jung, was wohl ein Grund für alle meine negativen Punkte ist. Hinzukommt, dass sie angeschnittenen Probleme im Buch alle soo überdramatisch dargestellt wurden – auch die am Blog – dabei fand ich sie sehr, sehr oberflächlich. Außerdem hat sich im Endeffekt dann alles viel zu leicht gelöst und alle hatten sich wieder lieb und alle waren glücklich und soo verständnisvoll … und damit überhaupt nicht realitätsnah.

Kurzer SPOILER – um zu lesen, Text markieren!

Genauso wie die Sache mit der Romanze:
Ist es realistisch, dass ein 18-jähriger süßer Musikstar aus Amerika sich in eine 15!!-jährige schusselige britische Schülerin verliebt. Im Prinzip nur, weil sie ihn nicht erkennt und dann auch noch total tollpatschig ist? Naja, nennt mich oberflächlich, aber das kann ich mir nicht vorstellen! Ehrlich nicht!! ^^

.

Hier geht es spoilerfrei weiter:
Aber nicht nur das mit der Romanze fand ich zu einfach, sondern auch das Ende. Klar, will man dass es gut ausgeht, aber seien wir doch realistisch – sowas passiert einem nie im Leben. Oder bin ich etwas schon zu alt und zynisch geworden, um noch an solche eine Geschichte zu glauben? Lest das Buch und entscheidet das selbst. 😉 So, genug gejammert, jetzt widme ich mich anderen Büchern. Von dieser Autorin werde ich daher nichts mehr lesen – es sollte nicht sein.

 .

Das Cover ist ein richtiger Hingucker und auch dafür gebe ich einen halben Punkt. Das will man einfach lesen. Schade, dass es drinnen nicht auch so toll ist.

.

Ein sehr oberflächlich, kindisch, kitschig und vorhersehbares Buch :/, das mich aufgrund meiner hohen Erwartungen sehr enttäuscht hat. Manchmal war es zwar ganz süß, aber generell war es überhaupt nicht meines. Vielleicht bin auch schon zu alt dafür. 😉

.

2 of 5 points – (Read at own risk)

.


..

.

(© goodreads)

Zoe Sugg:
Zoe Elizabeth Sugg is an English fashion and beauty guru and internet personality. She is best known by her fans and viewers on YouTube as Zoella. She has a secondary channel, MoreZoella, which is primarily for her vlogs. She has collaborated with a myriad of other Youtubers as well as appeared in numerous magazines and won a Teen Choice Award.
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

© Random House

 

.

[Neuzugänge] Hey Mr.Postman…-Februar 2015

Es ist wieder einmal an der Zeit meine neuen Bücherschätze mit euch zu teilen. Dieses Mal finde ich es überschaubar und ist nicht so viel geworden, wie es hätte sein können. Dafür habe ich mehr Vorbestellungen getätigt, die wohl erst im März/ April eintrudeln werden, daher -> vor den kommenden Monaten habe ich etwas Angst xD
Aber wieder zurück zum Februar, der mir ein paar Leckerbissen gebracht hat. Allen voran „Obsidian“ – nun auch auf Deutsch. Wie ihr wisst, habe ich damals schon das englische Ebook gelesen und geliebt… daher musste jetzt auch die Übersetzung her, damit ich was hübsches für das Regal habe und vielleicht habe ich auf Englisch damals ja was verpasst… und sei es auch nur die kleinste Andeutung von Daemon… egal. Auf den re-read freue ich mich schon jetzt total 🙂
Auf Zoe Suggs Hype-Buch „Girl Online“ bin ich auch schon sehr, sehr gespannt. Das Buch werde ich am Sonntag gemeinsam mit der lieben Katja starten und ich sehr neugierig, ob uns das Buch ebenfalls überzeugen kann oder es eine Niete wird.
Ach, und dann war da der Kvothe… 😀 Ich hatte ja ein wenig Probleme mit dem ersten Buch von Rothfuss, aber der zweite Teil hat mich schon viel besser gefallen und obwohl es immer noch langatmige Stellen im Buch gab, bin ich Kvothe komplett verfallen. Eine tolle Geschichte mit prägendem Charakter.
Bei „Red Rising“ habe ich das total schlechte Gewissen, aber kann wohl nichts daran ändern, dass ich es schon vor fast 3 Wochen angefangen, aber nach 50 Seiten wieder weggelegt habe. Es wollte einfach nicht klappen. Aber ich habe ganz fest vor es so bald als möglich noch einmal zu versuchen. Drückt mir die Daumen dafür. 🙂
Und natürlich musste ich mir die nächsten Teile der Demonica Reihe zulegen, nachdem ich die ersten Bände wirklich gerne gelesen und sie mich gut unterhalten haben. Hoffe, dass es auch hier wieder so sein wird.
Ansonsten gibt es nicht viel zu erzählen… ich schreibe gerade an „Essenz der Götter 2“, „Road to Hallelujah“ befindet sich beim Lektorat und eine neue Idee ist mir bisher noch nicht auf Papier gekommen, da ich keine Zeit dafür habe. Sind nämlich nach wie vor nebenbei auf Grundstückssuche und langsam bin ich am Verzweifeln, dass das gar nichts mehr wird. Suchen ja schon lange, aber die letzten Monate haben wir knapp vor Abschluss immer wieder Pech gehabt und wieder einen Hieb bekommen. Aber wir bleiben dran und machen weiter wie bisher. Euch trotzdem alles Liebe und ich hoffe, dass es euch allen gut geht!
LG Martina

 

 
.

Jennifer L. Armentrout – Obsidian # 1
(Hardcover in Deutsch von Weltbild – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten … Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.

(Source: Goodreads.com)

..
Zoe Sugg – Girl Online
(Taschenbuch in Deutsch vom cbj Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Unter dem Namen Girl online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter Null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat …
(Source: Goodreads.com)
.
.


.
Patrick Rothfuss – Die Furcht des Weisen # 2.1
(Ebook in Deutsch)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Drei Dinge gibt es, die jeder Weise fürchtet: den Sturm auf hoher See, eine mondlose Nacht und den Zorn eines sanftmütigen Mannes. Verfolgen Sie die Abenteuer von Kvothe, wie er zum größten Magier seiner Zeit wurde.
Eine Intrige zwingt Kvothe die arkanische Universität zu verlassen. Seine Suche nach den sagenumwobenen Chandrian, die seine Eltern getötet haben, führt ihn an den Hof von Maer Alveron, und weiter zu den sturmumwogten Hügeln von Ademre. Schließlich gelangt er in das zwielichtige Reich der Fae, wo er der sagenumwobenen Felurian begegnet, der bisher noch kein Mann widerstehen konnte… Eine Geschichte voller Poesie und Musik, voller Leidenschaft, aber auch voller Intrigen, dunkler Geheimnisse und Magie.

(Source: Goodreads.com)

.

.
Patrick Rothfuss – Die Furcht des Weisen # 2.2
(Ebook in Deutsch)

.

© goodreads

.
Inhaltsangabe
:

„Vielleicht habt ihr von mir gehört.“ … von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Nach seinen Abenteuern mit den banditen im Eld begegnet Kvothe wirklich der betörenden Fee Felurian. Durch ihre märchenhafte Schönheit erlangt sie fast unumschränkte Macht über seinen Willen und seine Sinne. Und nur durch eine List kann er sich aus ihren Armen befreien.
Sein Weg führt ihn weiter zu den stillen Kriegern der Adem, von denen er die hohe Kunst des Lethani erlernt und das Schwert Saicere verliehen bekommt. Mit diesem Schwert und einem von Felurian gewobenen Schattenmantel tritt er die Reise zurück zum Hof des mächtigen Maer an. doch unterwegs wartet entsetzliches Unheil auf ihn…

(Source: Goodreads.com)

...


.
Pierce Brown – Red Rising # 1
(Hardcover in Deutsch vom Heyne fliegt Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Der junge Darrow lebt in einer Welt, in der die Menschheit die Erde verlassen und die Planeten erobert hat. Bei der Besiedlung des Mars kommt ihm eine wichtige Aufgabe zu, das jedenfalls glaubt Darrow, der in den Minen im Untergrund schuftet, um eines Tages die Oberfläche des Mars bewohnbar zu machen. Doch dann erkennt er, dass er und seine Leidensgenossen von einer herrschenden Klasse ausgebeutet werden. Denn der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht lebt in luxuriösen Städten inmitten üppiger Parklandschaften. Sein tief verwurzelter Gerechtigkeitssinn lässt Darrow nur eine Wahl: sich gegen die Unterdrücker aufzulehnen. Dabei führt ihn sein Weg zunächst ins Zentrum der Macht. Der unerschrockene Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Denn um sie vernichtend schlagen zu können, muss er einer von ihnen werden …
(Source: Goodreads.com)

.

.
Larissa Ione – Fluch des Verlangens # 3
(Ebook in Deutsch)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
UM ZU LEBEN, MUSS ER SEINE LIEBE VERRATEN.
Serena Kelley ist Archäologin und Schatzsucherin und birgt ein magisches Geheimnis: Seit ihrer Kindheit ist sie im Besitz eines Amuletts, das ihr Unsterblichkeit verleiht – solange sie ihre Unschuld bewahrt. Bisher konnte kein Mann sie in Versuchung führen. Doch als sie dem atemberaubend gut aussehenden Dämon Wraith begegnet, gerät Serena zum ersten Mal ins Wanken. Kann sie seiner Anziehungskraft widerstehen?
 
(Source: Goodreads.com)
.
.

.
Larissa Ione – Umarmung der Ewigkeit # 3,5
(Ebook in Deutsch)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Eine sinnliche Novelle aus der Welt von Demonica: Andrea Cole ist eine Dämonenjägerin, die ihre Beute stets ohne Gnade gejagt und zur Strecke gebracht hat. Doch als ihr Geliebter Kaden in die Fänge von Vampiren gerät und gewandelt wird, gerät ihre Welt aus den Fugen. In einem grausamen Akt werfen ihre Feinde Andrea und Kaden zusammen in ein Verlies – sie soll als Nahrung für den eben Gewandelten herhalten. Kann Kaden den Bluthunger besiegen und das Leben seiner Geliebten retten? ca. 70 Seiten.

(Source: Goodreads.com)

.

..

.
...

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und (k)ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli

Schreibatelier & Kunstwerkstatt