Blog-Archive

[Snapshot] Sinners on Tour: Im Takt der Sünde

. .
Snapshots sind kurz-Rezis zu gelesenen Büchern, die einen Einblick geben sollen, was mir an dem Buch gefallen hat und was nicht, oder ob es empfehlenswert ist.

.

.

‚Sinners on Tour: Im Takt der Sünde‘ #4
von Olivia Cunning

.

(© goodreads)

Meine Meinung:
Ich habe den vierten Band doch ein wenig entgegengefiebert, da ja gerade Eric schon vom ersten Teil an immer präsent gewesen ist und ich daher nun neugierig auf seine Geschichte war. Er hat so etwas unverfängliches, offenes, lustiges aber auch verletzliches an sich, was ich total gerne an ihm mag. Und auch hier hat er wieder diese Seiten gezeigt, aber noch viel mehr. Seine sensible Seite und sein Musikgenie, obwohl er nicht damit hausieren geht und sich zurücknimmt. Ein verkanntes Talent, dem in der Band viel mehr Aufmerksamkeit gehören sollte, auch wenn er in diesem Teil ein wenig nach vorne rückt.

Zwar mochte ich Eric total gerne, habe aber nicht ganz verstanden, warum er sofort und auf der Stelle beim ersten Blick auf Rebecca in sie verschossen war. Sicher, sie ist nicht hässlich und teilt, wie man später erkennt, auch den gleichen Humor, aber Eric sieht doch jeden Tag heiße Bräute und nur Rebecca bringt seinen Körper in Wallungen wie keine andere, ohne dass er ein Wort mit ihr gewechselt hat? Und dazu hat sie nur Augen für Trey, was ziemlich lange so geht, und sich auch von ihm küssen und mehr lässt (nicht nur auf die Lippen^^) und betatschen, obwohl sie dann wieder etwas mit Eric hat. Fand dieses zweigleisige Verhalten von ihr am Anfang echt scheiße und dann im Anschluss konnte ich ihre Kehrtwende von Trey zu Eric von einem Moment auf den anderen nicht nachvollziehen. Da war keine Erklärung, kein Grund da, es war einfach so. Daher ja, Rebecca habe ich ihre Gefühle lange nicht abgenommen und generell ist sie leider nicht meine Lieblingsfigur in der Reihe. Manchmal hat sie sich schon extrem nervig verhalten und Eric tat mir leid.

Dafür konnte Eric bei mir punkten und ich bin froh, dass er nach einigen Schwierigkeiten doch noch sein Happy End bekommen hat. Dass es gerade Rebecca geworden ist … nun ja, nicht meine Entscheidung. 😀 Sie war mir wie gesagt eben zu nervig und ich konnte ihr Verhalten nicht immer nachvollziehen. (und ihre Mutter erst… Oh Mann! ^^)

Cover:
Das Cover passt gut zu den anderen dieser Reihe und macht auch Lust auf den Inhalt.

All in all:
Es war kein außergewöhnlicher Teil, sondern eher mittelmäßig, was zum Teil an der Handlung und eben an Rebecca lag. Trotzdem eine tolle Geschichte, die vor allem wieder den Humor und die Leichtigkeit hatte, die mir schon in den Teilen davor angesprochen hat.

.

Liebste Grüße

.
. . .. .

[Snapshot] Nächstes Jahr am selben Tag

. .
Snapshots sind kurz-Rezis zu gelesenen Büchern, die einen Einblick geben sollen, was mir an dem Buch gefallen hat und was nicht, oder ob es empfehlenswert ist.

.

.

‚Nächstes Jahr am selben Tag‘
von Colleen Hoover

Das Buch hier kaufen

.

(© goodreads)

Meine Meinung:
Man steigt direkt in die Geschichte ein, als Fallon immer wieder von ihrem Vater in einem Restaurant unschöne Sachen zu hören bekommt, bis sich plötzlich ein Typ zu ihr setzt und so tut, als sei er ihr Freund, um ihr zu helfen. Dadurch hat man gleich einen guten Einblick in die Grundcharaktere der beiden bekommen und sie haben sich auch sehr rasch kennengelernt, was ich auch mochte.

Daher fand ich es gleich von der ersten Seite an ganz interessant. obwohl es mich ein klein wenig gestört hat, dass die so stereotypisch gezeichnet sind. Zb. war mir der Vater viel zu übertrieben. Aber ansonsten fand ich die beiden, also Fallon und Ben richtig toll. Hier hatte ich endlich mal wieder zwei Charaktere von Hoover, die mir sofort sympathisch waren und Ben ist als Schriftsteller und mit seiner Art ja sowieso ein Traum gewesen. Das alles und meine rosarote Brille hat bis zur Hälfte gehalten, dann hat es für mich leider abgebaut und wurde immer schwächer.
Schon generell fand ich diese Idee, dass sie sich nur an einem Tag im Jahr, jedes Jahr zur gleichen Zeit treffen, nicht so prickelnd. Außerdem erinnert es auch an andere Filme und Bücher, über das im Buch selbst sogar gescherzt wird. (Fand ich nicht passend) Aber die Charas konnten es mir bis zur Hälfte dennoch schmackhaft machen und es störte mich nicht besonders. Bis ich eben dann die 55% erreicht hatte und Fallon etwas total Dämliches getan hat, bei dem ich sofort wusste, was als nächstes passieren wird/ muss. Und so kam es dann auch und gingen die jeweiligen Tage in jedem Jahr von einem Drama zum nächsten Drama mit Drama, Drama, DRAMA gefüllt. Ich habe ja nichts gegen Drama, aber was hier gegen Ende abging war viel zu viel Drama auf einmal in geballter Menge und außerdem soooo unglaublich vorhersehbar. Das hätte man etwas geschickter machen können.

Hinzu kommt, das Fallon so ein Charakter ist, die halt echt ständig heult, oder sehr oft. Was mich nervt… sorry, aber ich heule zb. echt wenig und kann es dann schwer verstehen, warum manche Figuren immer heulen. Auch mochte ich es nicht, dass die Figuren über andere Dialoge von anderen Büchern hergezogen haben, wie zb. über diese peinliche Rede von einem Mann, wenn er sagt, „Oh, du bist so feucht“ oder ähnliches, nur um es dann 3-4 Kapitel später selbst in den Mund zu nehmen und zu erkennen, oh, das ist eigentlich ganz geil. Das fand ich einfach nicht richtig, sorry, aber da bin ich wohl hyper sensibel.
Daher auch meine 3 Sterne Punkte. Der Anfang bis zur Mitte war auf einen 5-Sterne-Kurs nur um danach mit dem Ende auf nur 2-3 Punkte zu kommen.

Ein toller Anfang mit sympathischen Charakteren, die leider ab der Hälfte etwas nervig wurden bzw. zu vorhersehbar gehandelt haben. Das Buch war zwar gut geschrieben und schnell zu lesen, hatte für mich aber gegen Ende viel zu viel Drama. Wenn einem das nicht stört, dann hat man hier sicherlich ein mitreißendes Liebesbuch voller Up and Downs.

.

Liebste Grüße

.
. . .. .

[Bücherschätze] Meine Neuzugänge im März 2017

Hui, das muss wohl noch ein Aprilscherz sein, ich kann es mir nämlich echt nicht anders erklären, warum ich sooo viele neue Bücher im März bekommen habe… sie jetzt hier aufgereiht zu sehen *huch* Da wird mir gleich etwas übel. Aber zum Glück lese ich ja seit ich pendel wieder mehr und daher ist der SUB nicht allzu beleidigt, nur ein wenig. ^^
Außerdem habe ich von diesen Schätzen schon einige gelesen. Richtig, richtig gut gefallen haben mir „Mitten im Irgendwo“ (sehr heiß ^^) und „Diabolic“ (viel besser als gedacht). Auch okay waren „Sinners on Tour“ oder „Montana Dreams“. Hingegen war ich wirklich enttäuscht von Owen in „Spinnengift“ oder etwas von den beiden Romance Büchern „Morgen lieb ich dich für immer“ und „Nächstes Jahr am selben Tag“ – habe mir hier bei beiden etwas anderes vorgestellt/ gewünscht. *schade*
Ungelesen sind jetzt noch „Water & Air“, „Das Reich der sieben Königreiche„, Ward Teil 27 und 28 und „Der Prinz der Elfen„, wobei ich auf alle Bücher total heiß bin und gar nicht weiß, was ich zuerst lesen soll. Bei Kagawa weiß ich ja schon, was mich erwartet, da ich die Bücher vor Jahren noch als englische Ebooks gelesen habe und ich nun einen deutschen re-read einlegen möchte, sobald ich mehr Zeit habe. 🙂

Habt ihr schon einige der Bücher gelesen? Wie haben sie euch gefallen?

 

 
.

S. J. Kincaid – Diabolic: Vom Zorn geküsst # 1
(Hardcover von Arena – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Eine Diabolic ist stark.
Eine Diabolic kennt kein Mitleid.
Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.

Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie – eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er – der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen würde. Dass ausgerechnet diese beiden zusammenfinden, darf nicht sein. Denn an einem Ort voller Intrigen und Machtspiele ist ein Funke Menschlichkeit eine gefährliche Schwachstelle …
(Source: Goodreads.com)
.

..
Holly Black – Der Prinz der Elfen # 1
(Hardcover von CBT – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen…
(Source: Goodreads.com)
..
.

Julie Kagawa – Unsterblich Reihe #1 – #3
(Taschenbuch)
.

© goodreads

© goodreads

© goodreads

.
Inhaltsangabe von Band 1:

Dunkelheit ist über die Welt gekommen. Die Städte liegen in Ruinen, und über die letzten Menschen herrschen Vampire. In dieser Welt lebt die ebenso eigensinnige wie mutige Allie. Um zu überleben, stiehlt und plündert sie in den gefährlichsten Gegenden. Als Allie eines Nachts von einem mächtigen Vampir erwischt wird, stellt sie dieser vor eine unglaubliche Wahl: Tod oder Unsterblichkeit. Allie wird selbst zum Vampir und nutzt ihre neue Macht, um sich einer Rebellengruppe anzuschließen. Zum ersten Mal in ihrem Leben lernt sie Freundschaft und sogar Liebe kennen. Nur wie lange kann sie ihren Blutdurst noch unterdrücken?
(Source: Goodreads.com).

 
.

Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe: Dornen und Rosen # 1
(Ebook)
.

© goodreads

.
Inhaltsangabe:

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

(Source: Goodreads.com)
.

.

..
Roan Parrish – Mitten im Irgendwo # 1
(Ebook von Dreamspinner Press – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Daniel Mulligan ist tätowiert, hart im Nehmen und besitzt eine scharfe Zunge. Seine Unsicherheit versteckt er hinter Sarkasmus. Daniel hat nie irgendwo dazugehört – nicht zu Hause in Philadelphia, bei seinem Vater und seinen Brüdern, die alle Automechaniker sind, nicht an der Uni, wo seine Klassenkameraden von den Ivy League Eliteuniversitäten auf ihn herabgesehen haben. Jetzt ist Daniel erleichtert, eine Stelle an einem kleinen College in Holiday, Nord-Michigan, bekommen zu haben. Er ist jedoch durch und durch ein Stadtmensch und es ist klar, dass diese kleine Stadt nur ein weiterer Ort ist, an dem er nicht dazugehören wird.
Rex Vale klammert sich an seine tägliche Arbeit, um so die Einsamkeit in Schach zu halten: er verpasst seinem muskulösen Körper den letzten Schliff, perfektioniert seine Rezepte und fertigt maßgeschreinerte Möbel an. Rex lebt schon seit mehreren Jahren in Holiday, doch seine Schüchternheit und eindrucksvolle Körpergröße haben ihn daran gehindert, mit den Menschen näher in Kontakt zu treten.
Als sich die beiden Männer begegnen, ist die Chemie zwischen ihnen explosiv. Rex fürchtet jedoch, Daniel könnte nur ein weiterer Mensch sein, der ihn verlassen wird und Daniel hat gelernt, dass jemandem zu vertrauen, eine fatale Schwäche bedeuten kann. Gerade als sie beginnen, die trennenden Mauern, die sie um sich errichtet haben, einzureißen, muss Daniel nach Hause, nach Philadelphia. Dort entdeckt er ein Geheimnis, das alles, was er geglaubt hat, verändert.
 
(Source: Goodreads.com)
.

 
.

Laura Kneidl – Water & Air
(Ebook)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Seit dem drastischen Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren 18 Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen. Sie hasst die strengen Normen des Wasservolks und flieht in eine Luftkolonie, um dort ein neues Leben zu beginnen. Doch dann wird Kenzie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und ausgerechnet Callum, der junge Sicherheitsbeauftragte, hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.
(Source: Goodreads.com)

.

..
J. R. Ward – Black Dagger # 27 + # 28
(Ebook)
.

© goodreads

© goodreads

Inhaltsangabe zu Band 27:
In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr …
(Source: Goodreads.com)
.

 
.

Jennifer L. Armentrout – Morgen lieb ich dich für immer
(Taschenbuch vom cbt Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …

(Source: Goodreads.com)

.

..
Jennifer Estep – Spinnengift # 7
(Taschenbuch vom Piper Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Es scheint ausnahmsweise einmal alles perfekt in Gins turbulentem Leben: Ihre Erzfeindin Mab ist tot, sie hat endlich eine gute Beziehung zu ihrer Schwester und ist rundum glücklich mit ihrem Lover Owen. Doch dann taucht Salina Dubois in der Stadt auf – Owens Exfreundin, die grausame Rache üben will und alles daran setzt, zurückzuerobern, was einst ihr gehörte. Die Südstaatenschönheit entpuppt sich als gefährliche Gegnerin, die nicht nur über mächtige Wasserelementarmagie verfügt, sondern auch ein undurchsichtiges Spiel spielt. Doch sie hat ihre Rechnung ohne Gin Blanco gemacht. Die macht sich natürlich sofort daran, Salinas Geheimins zu lüften – koste es, was es wolle.
(Source: Goodreads.com)

.

.

Olivia Cunning – Sinners on Tour: Im Takt der Sünde # 4
(ebook von Lyx – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Die heißeste Rockband der Welt geht wieder auf Tour!
Rebekah Blake übernimmt für die Rockband “Sinners” die Aufgabe der neuen Bühnenmanagerin. Die junge Frau hat nach überstandener schwerer Krankheit geschworen, ihr Leben in vollen Zügen auszukosten – und auf ihrer Agenda steht die Verführung des Gitarristen. Doch er kann ihr nicht geben, was sie braucht. Doch als Rebekah das erste Mail auf Erik Sticks trifft, den Drummer der Band, muss sie ihre Pläne umwerfen: Erik löst etwas in Rebekah aus, was sie noch zuvor empfunden hat. Eriks Zärtlichkeiten lassen die Narben ihrer Seele langsam heilen. Doch Rebekah muss erst ihre inneren Dämonen bekämpfen, ehe sie sich Erik mit Haut und Haaren hingeben kann.
(Source: Goodreads.com)

..
Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag
(Ebook)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe
Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahre jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit – und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen… 
(Source: Goodreads.com)
.

 
.

Jennifer Ryan – Montana Dreams: So wild wie das Leben # 2
(ebook von mtb Verlag – Danke!)
.

© goodreads

.
Inhaltsangabe:
Die Weite des Himmels, sanfte grüne Hügel … Noch etwas skeptisch hat Gillian die Einladung ihres Großvaters auf seine Ranch in Montana angenommen. Schließlich ist er ihr völlig fremd. Doch schon bei ihrer Ankunft ist sie sicher: Hier können die Wunden ihrer tragischen Vergangenheit heilen. Wäre da nicht der umwerfend gutaussehende Cowboy Blake Bowden, der neue Teilhaber an der Ranch ihres Großvaters, denn sich zu verlieben gehört nicht zu Gillians Zukunftsplänen.
(Source: Goodreads.com)

.

..
Wenn Drachen fliegen – Anthologie
(Ebook)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Dunkle Wesen,
funkelnde Träume,
tausend Gefahren.

Entdecke neue und alte Welten, geh auf Reisen und lass dich verzaubern. 32 Kurzgeschichten voller Liebe, Fantasie und Abenteuer und spannende Leseproben aus dem Drachenmond Verlag erwarten dich.
(Source: Goodreads.com)
.
.

..
.

..

Bis bald und liebste Grüße, Eure

.
.
.....

[Rezension] Maybe Someday

German Cover

"

English Cover

..

.
‚Maybe Someday‘

von Colleen Hoover

 ..


Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.. (Source: Goodreads.com)

.

Wer meinen Blog kennt, weiß, dass ich die Hoover bisher zu meinen Lieblings-Contemporary-Romance-Autorinnen gezählt habe und ich ihre Hopeless Reihe wie verrückt liebe, egal ob aus ihrer oder seiner Sicht. Hoover kann einfach schreiben, das steht auch hier außer Frage, es ist wie immer gut, nicht holpernd und wahnsinnig gut und schnell zu lesen. Außerdem kann sie mit ihren Texten wirklich gut Gefühle transportieren… was sie auch hier an manchen Stellen geschafft hat. Sicher fragt ihr euch jetzt, warum dieses Buch dann dennoch nur 2 Punkte von mir bekommen hat.

Das lag vor allem an der Handlung und leider auch zum Teil an den Charakteren. Alles beginnt mit Sydney, die einen Freund hat, der sie aber mit der besten Freundin betrügt. Traurig, weinend, gedemütigt wie sie ist, verschwindet sie aus der gemeinsamen Wohnung mit ihrer Freundin und findet Unterschlupf bei dem attraktiven Gitarre-Spieler Ridge. So weit, so gut. Nur ist das blöde an der ganzen Sache, dass Ridge eine Freundin hat, eine, die er abgöttisch liebt und was nicht alles. Natürlich fragt man sich jetzt als Leser, wie aus den beiden ein Paar werden kann, wenn er doch eine Freundin hat und Sydney wird doch wohl nicht den gleichen Sch*** (sorry) machen wie ihr arschiger Freund und ihre verlogenen Freundin? HA, denkste.

Ich will jetzt gar nicht genauer auf die Handlung eingehen, denn sonst raucht mir wieder der Kopf und ich rege mich nur ständig auf, was ich eigentlich gar nicht möchte. Für mich hat die Handlung das erste Drittel lang funktioniert, aber dann ist es leider immer weiter den Bach runtergegangen. Ich war nicht einverstanden mit dem Weg, den ihre ‚Beziehung‘ genommen hat, schon gar nicht wenn man in Betracht zieht, wie sehr Ridge doch eigentlich seine Freundin liebt. Aber dennoch ließen sich die beiden nicht aufhalten. Keine Angst wegen Sex, das ist zwar nicht passiert, aber ich vertrete die Meinung, dass Fremdgehen nicht erst beim Sex anfängt, sondern auch schon wenn man sich ganz speziell und in besonderer Art geistig auf einen Menschen einlässt. Wenn dann auch noch Küsse und diese eigene Anziehungskraft hinzukommen, muss man entweder Schluss machen mit dem alten Partner oder einen andere Weg finden. Aber so eine Sache hinter dem Rücken andere weiterhin laufen zu lassen? Nein, das geht meiner Meinung nach einfach nicht! Sorry, wenn ich so reagiere, aber ich bekomme einfach immer einen Ausschlag, besonders, da die zwei den gleichen Fehler gemacht haben.

Daher fasse ich es leider wirklich nicht, dass Hoover dieses Buch geschrieben und wie sehr mich dieses Buch – Anleitung für Fremdgeher – aufregt hat. Und was ich noch weniger nachvollziehen kann ist, wie man so ein Verhalten/Handlung romantisieren kann -> dass sich ein Typ in einer festen Beziehung zu einer Frau befindet, die er ÜBER ALLES liebt, sich dann aber auch in eine andere verlieben kann?! Was ist das erstens für ein Fundament für eine gesunde Beziehung, bzw. zweitens für eine Message an Jugendliche? -> „Hey, macht ja nix wenn du dich mit einem Kerl in einer Beziehung einlässt, solange es dann bei euch eine super duper dolle Liebe ist und ihr Seelenverwandt seid… “ ja klar *nicht*!
Und wieso muss dieser Typ sie da fast besteigen und sie überall anfassen, um das Lied zu hören… ach kommt, bitte…. und sie lässt ihn auch noch, ohne sich irgendetwas komisches zu denken… *nein*nein*nein

Dann passiert, was natürlich passieren muss und anschließend heult Syd ständig rum. *gna* Ist anderen, die das Buch gelesen haben, auch aufgefallen, wie häufig Syd heult? Sie weint, wenn sie traurig ist, wenn sie wütend ist, wenn sie glücklich ist… sie findet einfach IMMER einen Grund zum Heulen… Tränen, Tränen, Tränen. Ich dachte schon, sie hat irgendwo ein Leck und läuft deshalb ständig aus. xD
Tja, wie es aussieht, ist für mich der einzig gute Chara da drinnen Warren, auch wenn er ständig Pornos schaut und ich weiß jetzt nicht, was das über das Buch oder mich aussagt! *lol*

.

Das Cover finde ich okay, obwohl mir das englische Original eine Spur besser gefällt, da es besser zu den Charakteren im Buch passt.

.

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht genau, was hier los war, vielleicht liegt es ja an mir, das frage ich mich ernsthaft, aber nach beenden des Buches, hatte ich solche Aggressionen und kann es daher auch keinem empfehlen, der wie ich, Probleme mit Fremdgeh-Büchern hat. Zuerst hat mich die ganze Fremdgeh-Thematik und das dennoch verlieben, während er eine Freundin hat, gestört. Und dann auch, dass am Ende dieser Über-Kitsch stattfand. Ich hab eigentlich nichts gegen Kitsch, ist bei anderen Büchern auch kitschig…^^ aber hier hat das alles irgendwie gar nicht zusammengepasst. Nun bin ich einfach nur sprachlos und auch enttäuscht. Sehr schade um einen tollen Anfang des Buches.

.

2 of 5 points – (it was okay)

.

.Liebe Grüße


.

.

(Source: Goodreads.com)

Colleen Hoover:
She is addicted to diet pepsi and could tell you in a taste-test which restaurant it came from. She gets stoked whenever she gets a message from goodreads saying I have a new friend request. If you want to know when she have new books out or just want to be inundated by random, pointless blog posts, follow her at colleenhoover.com.
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplares an:

© dtv Verlag

.

[Neuzugänge] Meine neuen Bücher im März 2016

Ihr Lieben, es stehen ja noch die März Bücher aus, die ich in den letzten Wochen sammeln durfte, und ich muss zugeben, das waren doch einige. Mein kurz-SUB freut sich zwar darüber, dass ich bis auf Maybe Someday schon alle gelesen habe, aber mein ALT-SUB jammert etwas, weil ich immer sofort die neuen Bücher, anstatt die alten lesen. ^^
Anima„und „Seth & Greyson“ waren okay, obwohl ich mich ehrlich gesagt so auf die Bücher gefreut und mir etwas mehr erwartet habe. Bei „Kill“ und „Spinnenbeute“ war es gewohnt on top, aber hier habe ich auch damit gerechnet, war also zum Glück keine böse Überraschung. Nur bei „Elathar“ war ich überrascht, da es mir doch total gut gefallen hat, obwohl es High Fantasy war, was mich total freut und bei „Maybe Someday“ muss ich in den nächsten Tagen mal reinlesen, obwohl ich etwas Angst davor habe. :p

Welche Bücher habt ihr davon schon gelesen und ist meine Angst bei „Maybe Someday“ unbegründet oder gerechtfertigt?

 

 
.

Jennifer Estep – Spinnenbeute # 5
(Taschenbuch in Deutsch vom Piper Verlag)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Als ehemalige Auftragskillerin hat »die Spinne« Gin Blanco einiges an Erfahrung im Töten vorzuweisen. Doch diesmal ist ihr Ziel niemand Geringeres als Feuerelementar Mab Monroe – die Frau, die einst Gins Familie umbrachte. Dass dieser Mord kein Spaziergang wird, scheint klar. Denn Mab ist nicht nur mächtig, sondern auch skrupellos. Um Gin niederzustrecken, hetzt Mab sowohl ihr als auch auch ihrer kleinen Schwester Bria eine Armee Kopfgeldjäger auf den Hals. Gin ist entschlossen, Mabs Treiben ein für allemal ein Ende zu setzen. Nur zu welchem Preis?

(Source: Goodreads.com)

.
..
.
Kim Kestner – Anima: Schwarze Seele, weißes Herz
(Hardcover in Deutsch vom Arena Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show – er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann.
Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.

(Source: Goodreads.com)
.
.
.


.
Rachel Crane – Elathar: Das Herz der Magie
(Taschenbuch in Deutsch vom cbt Verlag – Danke!)
.
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Einst war Elathar nur der ungeliebte Bastard des Königs von Tharennia. Jetzt ist er der Einzige, der das Reich noch retten kann. Durch den Verrat seines Halbbruders fiel das Reich in die Hände des Feindes. Einzig Elathar leistet noch Widerstand. Doch erst durch die junge Rissa erfährt er von den Plänen seiner Gegner: Sie wollen das Herz der Magie aufspüren. Gemeinsam finden sie sich in einem Kampf wieder, bei dem weit mehr als nur ihr Leben auf dem Spiel steht. Doch so sehr Rissa Elathar helfen will, so sehr muss sie auch gegen ihre Gefühle ankämpfen, denn wenn er herausfindet, dass sie über die verbotene Gabe der Magie verfügt, wird er sie töten.
(Source: Goodreads.com)
.

..

.
Eve Silver – Das Spiel: KILL # 3
(Taschenbuch in Deutsch vom FJB Verlag – Danke!)
.

© goodreads

.
Inhaltsangabe
:

Game over – das Spiel ist fast aus.
Miki Jones fühlt sich immer noch schuldig, weil ihr Vater nach einem Unfall im Krankenhaus und ihre beste Freundin im Koma liegt. Ihre eigene Existenz wird beherrscht vom Willen des allwissenden, unsterblichen Komitees, das Raum und Zeit kontrolliert und sie jederzeit ohne Vorwarnung in das tödliche Spiel gegen die außerirdischen Drow zieht, angeblich, um dadurch das Überleben der Menschheit zu sichern. Werden Miki und ihr Freund Jackson die Drow endgültig besiegen? Und was passiert dann mit dem Komitee?

(Source: Goodreads.com)

.


.
Colleen Hoover – Maybe Someday
(Taschenbuch in Deutsch vom dtv Verlag – Danke!)
.
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.
(Source: Goodreads.com)

..

.
Jessica Sorensen – Seth & Greyson: Keine Angst zu lieben # 7
(Ebook in Deutsch vom Heyne Verlag – Danke!)
.

© goodreads

.
Inhaltsangabe
:

Seth wurde verraten. Von jemanden, den er sehr liebte. Am College will er das alles hinter sich lassen, aber so leicht ist das nicht. Dann trifft er Greyson, der charmant und fürsorglich ist, und sofort fühlt er sich zu ihm hingezogen. Doch er zögert, sich der Liebe öffnen. Wird es ihm gelingen, Greyson zu zeigen, wie er wirklich für ihn empfindet?
(Source: Goodreads.com)

.

.


.

..Bis bald und liebste Grüße, Eure

.
.
.....

[Neuzugänge] Buchschätze vom Dezember 2015

Der letzte Monat des Jahres ist fast wieder um und somit ist es an der Zeit, meine neuen Bücher zu posten. 🙂 Es war allgemein ein sehr gutes Lesejahr 2015 und ich konnte fast meinen ganzen neuen SUB immer brav weglesen, wodurch sich der SUB das ganze Jahr lang bei ~30 Büchern gehalten hat. Wobei ich gestehen muss, dass ich immer zuerst die neuen Bücher gelesen habe und die wirklich alten Sub-Bücher noch immer vor sich hin gammeln. *leider* Aber vielleicht schaffe ich diese ja mal im nächsten Jahr. ^^
Nun zu den Dezember-Neuzugängen: Auf „Phantomliebe“ habe ich mich sehr gefreut, genauso bin ich schon sehr gespannt auf „Das Lied der Dunkelheit„, sowie auf „Das Tickende Herz“ oder auf „Pathogen: Reines Blut“.
Aber auch die anderen Bücher waren absolute Wunschbücher, wobei mich nicht alle überzeugen konnten. „Love & Confess“ war leider im Vergleich zu anderen Hoover Büchern etwas langweilig und nicht so meins. „Midnight Girl“ hat total stark begonnen, wurde aber immer schwächer und erinnerte teilweise zu sehr an die Reihe von Laini Taylor. Dafür wurde ich aber sehr in die Geschichte zu „Violet & Luke“ hineingezogen und hat mich freudig enden lassen.
Außerdem habe ich das beste Vor-Weihnachtsgeschenk vom Weltbild Verlag bekommen, die mir die ersten drei Black Dagger Sammelbände, plus einem Notizbuch geschickt haben. Es ist einfach sooo toll und ih freue mich so unendlich darüber. Endlich kann ich einen re-read starten, wieder in die Welt der Black Dagger eintauchen und das Bonusmaterial lesen. *hach* ❤
Außerdem hat mich der Carlsen Verlag total mit einem Exemplar von „Origin: Schattenfunke“ überrascht, und ihr hättet euch mal meine Freude darüber vorstellen müssen. aww, so toll! 😀

Kennt ihr einige meiner Neuzugänge und welche davon konnten euch bereits begeistern oder haben euch enttäuscht? Was soll ich zuerst lesen? 😀

 

 
.

J. R. Ward – Black Dagger Brotherhood Sammelband # 1-3
(Taschenbuch in Deutsch vom Weltbild Verlag – Danke!)
.

Inhaltsangabe Teil 1:
Doppelband 1 der BLACK DAGGER-Saga: Enthält „Nachtjagd“ und „Blutopfer“
Der attraktive Vampir Wrath, Anführer der BLACK DAGGER, hat sein Leben dem Kampf gegen seine Feinde gewidmet – bis er der schönen Beth Randall begegnet und sich unsterblich in sie verliebt.

Teil 2:
Doppelband 2 der BLACK DAGGER-Saga: Enthält „Ewige Liebe“ und „Bruderkrieg“
Rhage, der tödlichste Vampirkrieger der BLACK DAGGER, muss den schwersten Kampf seines Lebens ausfechten: Er hat sich in die wunderschöne Mary verliebt, und sie sich in ihn. Doch Mary ist ein Mensch …

Teil 3:
Doppelband 3 der BLACK DAGGER-SAGA: Enthält „Mondspur“ und „Dunkles Erwachen“
Vampirkrieger Zsadist hat sich unsterblich in die schöne Vampiraristokratin Bella verliebt. Doch auch sein Zwillingsbruder Phury hat ein Auge auf Bella geworfen, und Zsadist steht tief in Phurys Schuld, denn einst rettete dieser ihm das Leben ...
(Source: Goodreads.com)

..
Jennifer L. Armentrout – Origin: Schattenfunke #4
(Hardcover in Deutsch vom Carlsen Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Daemon würde alles tun, um Katy aus der Gewalt von Daedalus zu befreien. Sogar das Undenkbare würde er wagen. Katy lebt nur von einem Tag auf den anderen, während sie immer neuen Tests unterzogen wird. Allerdings beginnt sie zu ahnen, dass sie bisher ein unvollständiges Bild von Daedalus hatte. Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Früher oder später wird Katy eine Antwort auf diese Frage bekommen, aber dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …

(Source: Goodreads.com)

...

 
.

Melissa Grey – Midnight Girl: Das Lied des Feuervogels # 1
(Taschenbuch in Deutsch vom cbj Verlag – Danke!)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Unter den Straßen von Manhattan existiert eine geheime Welt, zu der noch nie ein Mensch durchgedrungen ist. Mit einer Ausnahme: Die 17-jährige Echo, eine Ausreißerin, lebt beim magischen Volk der Avicen. Sie hält sich durch Taschendiebstahl und nicht immer legale Botengänge über Wasser, wobei ihr die magischen Portale der Avicen in alle Welt sehr gelegen kommen. Als ein uralter Zwist der magischen Völker ihre Existenz bedroht, macht sich Echo auf die Suche nach dem legendären Feuervogel, denn der Legende nach kann allein er die Fehde beenden. Doch auch im verfeindeten Volk der Drakhari gibt es jemanden, der an den Feuervogel glaubt und nach ihm sucht. Schon bald steht Echo ihm gegenüber: Caius mit den unglaublich grünen Augen, der offenbar von seinem eigenen Volk gejagt wird. Sie ahnt nicht, wer er in Wirklichkeit ist…

(Source: Goodreads.com)

..
Colleen Hoover – Love and Confess
(Taschenbuch in Deutsch vom dtv Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe: Vor drei Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anony-men Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichten anderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist…  (Source: Goodreads.com)

...

.Jessica Sorensen – Violet & Luke: Für immer verbunden # 5
(Taschenbuch in Deutsch vom Heyne Verlag – Danke!)
.

© goodreads

.

Inhaltsangabe:
Violets Leben steht auf dem Kopf. Ein Stalker macht ihr das Leben zur Hölle, und der Mord an ihren Eltern wirft immer noch einen Schatten auf ihr Leben. Als sie sich noch dazu in eine lebensgefährliche Situation bringt, schwört sie sich, nun ihr Schicksal in die Hand zu nehmen. Vor allem muss sie herausfinden, was sie für Luke Price empfindet. Können die beiden ihre Ängste überwinden und an einer gemeinsamen Zukunft arbeiten?
(Source: Goodreads.com)

.

...
JK Bloom – Pathogen: Reines Blut # 1
(Ebook in Deutsch)
.

© goodreads

Inhaltsangabe:
In Pandora wütet ein tödliches Gift namens Metal Toxin. Wegen der Übertragbarkeit durch die Luft werden von Tag zu Tag mehr Menschen infiziert und die Bürger stehen kurz vor der Ausrottung ihrer Stadt. Als zwei Metal-Toxin-Patienten, Younes und Nevina, aufeinander treffen, stellen sie fest, dass eine Firma der Pharmaindustrie mit dem Blut der Infizierten experimentiert. Als Nevina dazu verpflichtet wird, sich umgehend auf Geheiß der Regierung zu einem dieser sogenannten „Kurorte“ zu begeben, flüchtet sie zusammen mit Younes zu einem Freund. Sie erfahren, dass die Pharmaindustrie bald über die Stadt Pandora herrschen wird, aber es ist nicht die Macht vor der sie Angst haben sollten. Denn hinter jedem Gift lauert auch der Tod.
(Source: Goodreads.com)

.

.

Rebecca Wild – Das tickende Herz
(Ebook in Deutsch)
,

© goodreads

Inhaltsangabe:
»Mit einem Gentleman weiß ich leider nicht zu dienen,
Sie müssen wohl mit einem Piraten vorliebnehmen.«

Clock, die seit ihrer Notoperation nichts mehr fühlen kann, führt mit ihrem Freund Elliot ein verstecktes Leben an Bord eines Handelsluftschiffs. Mit dem Auftauchen des geheimnisvollen Luftschiffpiratens Hawk und seiner Windmagie kehren jedoch all die verloren geglaubten Emotionen in die Kammern ihres mechanischen Herzens zurück. Als Hawk sie entführt, um an einen magischen Stein zu gelangen, muss sich Clock die Frage stellen, ob alles Eisen ist, was Elliot damals in ihrem Herzen verbaut hat …
(Source: Goodreads.com).

..
Peter V. Brett – Das Lied der Dunkelheit # 1
(Ebook in Deutsch)
,

© goodreads

Inhaltsangabe:
„Weit ist die Welt – und dunkel …“
… und in der Dunkelheit lauert die Gefahr. Das muss der junge Arlen auf bittere Weise selbst erfahren. Schon seit Jahrhunderten haben Dämonen, die sich des Nachts aus den Schatten erheben, die Menschheit zurückgedrängt. Das einzige Mittel, mit dem die Menschen ihre Angriffe abwehren können, sind die magischen Runenzeichen. Als Arlens Mutter bei solch einem Dämonenangriff umkommt, flieht er aus seinem Heimatdorf. Er will nach Menschen suchen, die den Mut noch nicht aufgegeben und das Geheimnis um die alten Kriegsrunen noch nicht vergessen haben.
„Das Lied der Dunkelheit“ ist ein eindringliches, fantastisches Epos voller Magie und Abenteuer. Es erzählt die Geschichte eines Jungen, der einen hohen Preis bezahlt, um ein Held zu werden. Und es erzählt die Geschichte des größten Kampfes der Menschheit – der Kampf gegen die Furcht und die Dämonen der Nacht.

(Source: Goodreads.com)

..
Tanja Voosen – Phantomliebe
(Ebook in Deutsch)
,

© goodreads

Inhaltsangabe:
Was ist das Schlimmste, was einer 17-Jährigen passieren kann? Sich uneingeladen auf eine angesagte Halloween-Party schleichen und zum Alibi mit einem wildfremden Jungen rumknutschen, der zwar ziemlich gut aussieht, sich aber leider als Bruder des langjährigen Schwarms herausstellt. Zumindest hätte Fen das ganz oben auf ihre Not-To-Do-Liste gepackt, wenn sie nach der besagten Party nicht in den Bannkreis eines Exorzisten gestolpert und fast von einem blutigen Mädchenphantom umgebracht worden wäre. Ja, definitiv das Schlimmste von allem. Aber dann wird sie genau von diesen beiden Jungen gerettet und erfährt eine Wahrheit über sich selbst, die alles, was sie jemals als schlimm definiert hätte, noch mal toppt …
(Source: Goodreads.com)

.

..

Bis bald und liebste Grüße

.
...

[Rezension] Love and Confess

German Cover

"

English Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
.
‚Love and Confess‘

von Colleen Hoover

 ..


Vor drei Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anony-men Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichten anderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist… (Source: Goodreads.com)

.

Ich habe mich soo riesig auf das Buch gefreut, da ich bisher alles aus Hoovers Feder verschlungen habe, ihre Bücher gerne mochte und schon länger nichts mehr von ihr gelesen habe. Die Story hat auch gut begonnen und man hat gleich auf den ersten Seiten Tränen in den Augen und Wehmut im Herzen. Daher war meine Erwartung riesengroß und mit dem Wunsch auf emotionale Hoch- und Tiefs, die einfach nur mitreißen und verzaubern.

Aber das habe ich leider nicht in der Form bekommen, wie gedacht. Der weitere Verlauf erzählt von Auburn – die blond ist, nicht rothaarig ^^ – und in eine fremde Stadt umgezogen, bzw. zurückgekehrt ist. Den Grund dafür erfahren wir später. Sie ist unglücklich dort, bleibt aber und stößt auf eine Galerie, die in der Auslage Geständnisse aufgeklebt hat. Gleich darauf lernt sie auch den zugehörigen, attraktiven Maler Owen kennen, der sie prompt für die Vernissage am selben Abend einstellt. Und das Schicksal nimmt ihren Lauf, oder war es schon vorher so bestimmt, dass sie sich treffen?… denn es gibt ein Geheimnis, dass erst gegen Ende gelüftet wird, zeigt ziemliche viele Verstrickungen.

Was mir total irrsinnig gut gefallen hat, war der Einstieg in die Geschichte. Haltet mich für irre, aber ich mag es, beim Lesen zu weinen – finde das immer total befreiend, also danach. 😀 Außerdem gab es im Text zu den Geständnissen auch Bilder, so wie der Maler Owen diese Geständnisse interpretiert und die ich allesamt einfach unglaublich toll fand und schon alleine deshalb einen halben Punkt verdient haben, sowie diese Umsetzung der Geständnisse in das gezeichnete Bild. *genial* Bin jetzt sogar von dem Künstler ein Follower auf Facebook. 🙂

Wie immer war auch der Schreibstil gut zu lesen und wie sehr passend zur Geschichte. Schöne Formulierungen, aber nicht zu überladen und dadurch schnell lesbar, wie es sich für eine Contemporary Romance Geschichte gehört.

Generell hat mir die Geschichte selbst aber nur bedingt gefallen mit ihren Konflikten und dem Verlauf, weil alles irgendwie zu konstruiert und gewollt wirkte. Auch konnte ich keine richtige Bindung zu den Figuren darin knüpfen und alles war mir mehr oder weniger egal. Wenn mich die Charas einmal nicht mitnehmen können, ist mir auch der Rest etwas egal. *leider* Besonders mit Auburn bin ich nicht klar gekommen. Sie hat eine eher passive, leidende Art, ist ein wenig dieses typische „Amsel in Distress“, lässt gleichzeitig auf sich herumhaken und bekommt den Mund nicht auf. Auch mit Owen bin ich nicht ganz warm geworden, wobei ich bei ihm gar nicht sagen kann, woran es genau gelegen hat. Daher fehlten mir beim Lesen auch das typische Kribbeln und die Begeisterung. *sfz*

Das Ende war für mich aber wieder okay und hier hat Auburn endlich mal eine andere Seite von sich gezeigt, auch wenn es das Buch für mich nicht mehr retten konnte.

.

Ein schönes Cover, das auch gut zum Inhalt passt. Hier bin ich froh, dass man sich an das Originalcover angelehnt hat.

.

Leider ein schwächeres Buch von Hoover, was mir selbst im Herzen weh tut, da ich ein Fan ihrer Hopeless Reihe bin. Doch trotz gutem Willen konnten mich die Charaktere, wie auch die Handlung nicht verzaubern, sondern wirkten zu gewollt und viel zu konstruiert auf mich. Dennoch ein netter Liebesroman für zwischendurch, wenn man es etwas ruhiger möchte.

.

2,5 of 5 points – (it was okay)

.

.Liebe Grüße


.

.

(© goodreads.com)

Colleen Hoover:
She is addicted to diet pepsi and could tell you in a taste-test which restaurant it came from. She gets stoked whenever she gets a message from goodreads saying I have a new friend request. If you want to know when she have new books out or just want to be inundated by random, pointless blog posts, follow her at colleenhoover.com.
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

© dtv Verlag

.

[Book Stuff] Meine meistgelesenen Autoren

Hallo Leute,

wie ihr vielleicht schon bei der lieben Melanie von Books for all Eternity gesehen habt, gibt es bei Goodreads jetzt auch die tolle Möglichkeit, bei der Statistik zu sehen, von welchem Autor man bisher am meisten gelesen hat! Das ist ein ganz neues Feature und wäre mir bei ‚my books‘ und dann auf „most read authors“ sicher nicht so schnell aufgefallen, wenn mich die Melanie nicht darauf aufmerksam gemacht hätte. Danke dafür 🙂

Jedenfalls musste ich da natürlich auch GLEICH/ SOFORT nachschauen gehen, ob meine Vermutung der meistgelesenen Autoren richtig oder falsch ist. Und siehe da… bei den meisten hatte ich Recht, auf andere habe ich gar nicht mehr gedacht. Hier ist meine Liste:

 

Wie ihr sehen könnt, führt noch immer J. R. Ward die Liste an, mit dem ich eigentlich nicht gerechnet habe, da ich jetzt auch schon einige Bücher von Nalini Singh inhaliert habe. Außerdem habe ich bei Goodreads die englische Black Dagger Brotherhood-Reihe von Ward ausgewählt, nicht die deutsche. Wenn ich das hätte, wären es sogar doppelt so viele Bücher von ihr.  *verrückt*
Dass ich sogar von Jennifer L. Armentrout bereits so viele Bücher gelesen habe, hat mich kurz verwundert, da wir so eine Liebe-/Hass- Beziehung haben. Nun gut, Hass ist zu streng gesagt… aber sie hat manchmal Dinge in ihren Büchern, die mich soo ärgern und nerven. ^^ Aber gleichzeitig wieder so tolle Ideen und Charaktere, dass man ihre Bücher gleichzeitig lieben muss, wobei ich aktuell drei Reihen von ihr angefangen haben. (mit den Göttern, den Aliens und den Dämonen ^^)
Dafür kommt aber danach gleich Singh, die ich mit ihrer Gestaltwandler-Reihe einfach nur liebe, liebe, liebe. ♥ Es sind soo tolle, spannende, erotische, actionreiche und durchdachte Bücher, dass ich sie einfach nur weiter empfehlen kann.

Huch, tja, eigentlich mag ich alle Autoren, die hier auf der Liste stehen, bzw. ihre Bücher. (Außer P.C. Cast und Alyson Noel *brr* Die beiden habe ich ganz am Anfang meiner LeseLeidenschaft gelesen und damals hatte ich noch das irre Vorhaben, jede Reihe zu beenden *g*)

Außerdem erkennt man doch ganz deutlich, dass die Fantasyautoren noch klar führen, aber langsam auch die Contemporary Romance Autoren aufholen, wie Jessica Sorensen oder Colleen Hoover. Diese beiden liebe ich ebenfalls heiß und ich hätte sicherlich schon mehr Bücher von ihnen gelesen, wenn sich die deutschen Verlagen mehr beeilen würden, damit ich es auch auf Deutsch lesen kann. ^^

Alles in allem waren die meisten Autoren auf der Liste, keine Überraschung für mich, auch wenn ich mit ein paar von ihnen nicht gerechnet hätte (wie Noel, Cast oder Kai Meyer). Aber das waren Überbleibsel aus meinen ‚alten‘ Lesezeiten. Seitdem hat sich mein Lesegeschmack und auch Leseverhalten sehr drastisch verändert.

Ich muss gestehen, ich bin wirklich begeistert von diesem neuen Feature auf Goodreads und werde doch sicherlich hin und wieder mal aus Neugierde reingucken, ob sich was geändert hat und inwiefern.^^

Was haltet ihr davon, oder habt ihr es selbst schon entdeckt und darüber gefreut? Oder haltet ihr es für unnötig, herauszufinden, von welchem Autor ihr schon die meisten Geschichten gelesen habt?
Und falls ihr es genauso toll findet wie ich, habt ihr ähnliche Autoren wie ich darauf, oder ganz andere?? Erzählt doch mal! ^^

 

Liebste Grüße, Eure

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

Write like a machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli

Schreibatelier & Kunstwerkstatt