Blog-Archive

[Rezension] Geisterhauch

English Cover

German Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

‚Geisterhauch‘
by Darynda Jones

(Second Grave on the Left)

Charley Davidson # 2...

Inhaltsangabe:
Charley Davidsons beste Freundin Cookie bittet sie, ihr bei der Suche nach einer Bekannten zu helfen, die seit Kurzem vermisst wird. Ihr Verschwinden scheint mit einem rätselhaften Mord zusammen zu hängen, dem Charley auf den Grund gehen soll. Zugleich wird Charley vom Geist des attraktiven Reyes heimgesucht, der sie vor einer Horde Dämonen beschützen will.
(Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
WAS ist mir Reyes in diesem Buch passiert oder mit den beiden als Paar? Reyes war fast nicht anwesend und ich habe ihn schmerzlich vermisst. Und Charley war stur wie ein Esel (Reyes Worte, nicht meine ^^) und hat sich ständig mit ihm über das gleiche Thema gestritten, anstatt wenigstens einmal die Zeit mit ihm zu genießen. Was dazu führte – klarerweise – dass überhaupt keine erotischen Szenen zwischen den beiden vorgefallen sind. Ja okay, sie haben sich geküsst, das war es aber auch schon. Aber generell war Charley sehr auf sich alleine gestellt und mir hat die Romanze viel zu sehr gefehlt, als dass ich das Buch vollkommen genießen hätte können.

Die Handlung war wie im ersten Teil eine Mischung aus knallharten Actionszenen, gepaart mit grenzenlosem Humor. Charley bekommt eine Woche nach dem Ende des ersten Buch einen neuen Fall, in dem sie eine verschwundene Freundin von Cookie finden möchte. Dabei stoßen sie auf andere Morde und ganz nebenbei deckt Charley weitere auf und wird selbst wieder einmal von mächtigen Leuten bedroht und geht dabei einige Male selber fast ‚hops‘. Aber es wäre nicht Charley, wenn sie sich davon einschüchtern ließe oder ihre große Klappe verlieren würde. Sie nimmt alles mit einem Charme an, der manchmal etwas ‚tief‘ ist – zugegeben, aber sie hat eine wahnsinnig einnehmende Art: witzig und brillant, aber trotzdem selbstkritisch und einfach nur ulkig. Ihre inneren Monologe oder Dialoge mit anderen sind Grenzgenial und ich musste bei jeder Seite mindestens zweimal kichern (und ich kichere sonst nicht ^^) oder laut losprusten. Der Wortwitz in den Büchern von Jones ist erste Klasse und ich konnte mich hier köstlich amüsieren, auch wenn ich von der Handlung selber nicht so überzeugt war. Was aber nicht daran lag, dass es langweilig gewesen wäre – nein – es war ständig was los und mehrere Dinge passierten gleichzeitig, dass man ständig weiterlesen musste. Aber Reyes war eben leider nie dabei. :/

Außerdem ist mir leider die Grundgeschichte mit dem Himmel und der Hölle und den Dämonen daraus zu übernatürlich und geht mir schon zu viel Fantasie. Ich mag zwar Fantasie, aber Urban und noch realitätsbezogen. Ich fürchte aber, dass dieses Höllenthema, rund um Charley und Reyes, noch weiter zunehmen wird. Aber wir werden sehen.

Generell war das Buch von Enttäuschungen für Charley geprägt, da ihr Vater sie benutzt und als Köder verwendet hat, was sogar mir weh getan hat und auch Reyes war zum Ende hin einfach ein Arsch. Nach allem was sie für ihn riskiert und getan hat, sie einfach so fortzuschicken – wow – das war heftig und ich habe mit Charley mitgelitten. Außerdem entrinnt sie mehrmals den Tod und muss immer weiter kämpfen, ohne dass sich eine wirklich Besserung zeigt. Dafür hat sie von mir aber den Durchhalte-Bonus gewonnen, denn ich hätte schon lange den Hut darauf geworfen.

Cover:
Mir gefällt das Cover mit der roten Farbgebung leider nicht so gut, wie das von Teil eins und ich wäre generell dafür gewesen, wenn man die englischen Cover verwendet hätten, denn die passen einfach zur Geschichte und zu Charley. 😉

All in all:
Auch, wenn dieser Band schwächer war, ist es trotzdem noch eine wahnwitzige, spannende Serie, die ich nicht missen möchte und sie ist schon alleine wegen dem Humor und Wortwitz absolut empfehlens- und lesenswert!

Rating:
3,5 of 5 points – (I really liked it)

.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

Egmont Lyx

Serienreihenfolge:

# 1:     Darynda Jones – Das Flüstern der Toten »»
# 1,5: Darynda Jones – For I Have Sinned (eBook Short Story)
# 2:     Darynda Jones – Geisterhauch »»
# 3:     Darynda Jones – Third Grave Dead Ahead
# 4:     Darynda Jones – Fourth Grave Beneath My Feet

.

.

(© goodreads)

About the author – Darynda Jones:
NYTimes and USA Today Bestselling Author Darynda Jones won the 2009 Golden Heart® in the paranormal category for her manuscript FIRST GRAVE ON THE RIGHT. As a born storyteller, she grew up spinning tales of dashing damsels and heroes in distress for any unfortunate soul who happened by, annoying man and beast alike. After the Golden Heart final, she pimped herself as best she could, landed an amazing agent and has sold 8 books to St. Martin’s Press. Darynda lives in the Land of Enchantment, also known as New Mexico, with her husband of more than 25 years and two beautiful sons
(Source: goodreads.com)

Visit her Website »».

.

Hey Mr. Postman…- January 2013 #1

.
Hallo Leute!
Ich habe neue Bücher bekommen und ich wollte diese Neuigkeit mit euch teilen. Hoffe ihr habt Spaß beim durchstöbern. 🙂
xx Martina
.

Hello guys!
I got new books and I wanted to share the news with you. Hope you’ve fun while going throw them. 🙂
xx Martina

.


Dieses Mal haben so einige Bücher zugeschlagen und meinen SUB fast wieder auf 55 erhöht, obwohl ich in diesem Jahr bereits viele Bücher verschlungen gelesen habe. Auf die ersten drei Bücher ‚Dragon Kiss‘, ‚Crossfire‘ und ‚Geisterhauch‘ habe ich schon ewig gewartet und freue mich riesig, diese nun endlich lesen zu dürfen. Besonders Dragon Kiss sollte nach meinem Geschmack sein, da Melanie ganz viel davon geschwärmt und es mir direkt aufgedrängt hat! 😉 Aber auch Geisterhauch wird hoffentlich toll, da mich schon Band 1 sehr überzeugen konnte und Charley eine meiner Lieblings-Heroine ist.
Bei ‚Schwarzer Kuss‘ bin ich etwas vorsichtig, da der zweite Teil von einem Charakter ist, der mir im ersten nicht besonders gefallen hat, aber Mal sehen. Und die netgalley Bücher ‚Notes from Ghost Town‚ und ‚The Sea of Tranquility‘ klingen auch ganz gut, und ja – zugegeben – die Cover waren ein eye-catcher *wieder Mal* 😉
Die restlichen Bücher habe ich gratis bei Amazon bekommen, da es dort noch immer diese Gratis-Kindle-Klassiker gibt. Wer das noch nicht kennt und mehr davon erfahren möchte – ‚klickt hier‘.

.

..L.
G. A. Aiken – Dragon Kiss #1

(Paperback in German from IpiVerlag – Danke!)

.

© goodreads

.
Inhaltsangabe:
Die Schöne und das Biest als Drachenepos und sexy Lovestory: Du wirst einen großen, dunkelhaarigen Fremden treffen – so hätte ihr Horoskop des Tages lauten können. Eigentlich ist die Kriegerin Annwyl zäh und widerspenstig. Bis sie dem Drachen Fearghus über den Weg läuft und zu Wachs in seinen Klauen wird. Denn er ist groß, gut aussehend – und absolut tödlich. Und er hat bisher noch nie Widerworte bekommen.
(Source: Goodreads.com)

.

.
Sylvia Day – Crossfire: Versuchung # 1

(Paperback in German from Heyne Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen – dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie – ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien.
(Source: Goodreads.com)

.

.
Darynda Jones – Geisterhauch # 2

(Paperback in German from Egmont Lyx Verlag – Danke!)

.

© goodreads

.
Inhaltsangabe:

Charley Davidsons beste Freundin Cookie bittet sie, ihr bei der Suche nach einer Bekannten zu helfen, die seit Kurzem vermisst wird. Ihr Verschwinden scheint mit einem rätselhaften Mord zusammenzuhängen, dem Charley auf den Grund gehen soll. Zugleich wird Charley vom Geist des attraktiven Reyes heimgesucht, der sie vor einer Horde Dämonen beschützen will.
(Source: Goodreads.com)

.

.

.
Gena Showalter – Schwarzer Kuss # 2

(Paperback in German from Mira Taschenbuch – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Er ist ein Verfluchter, der den Dämon des Todes in sich trägt: Lucien, Herr der Unterwelt, der sich vor Zeiten gegen die Götter aufgelehnt hat, die ihn nun knechten. Sich ihm zu nähern heißt, sein Leben aufs Spiel zu setzen. Doch Anya, Göttin der Anarchie, kann den Reizen des äußerlich so kühlen Kriegers nicht widerstehen. Gemeinsam erkämpfen sie sich eines der vier göttlichen Artefakte, den Käfig des Zwangs, und kommen sich dabei näher, als Lucien lieb sein kann. Die Liaison entgeht auch den Herrschern über die Dämonen nicht: Die Titanen befehlen Lucien, Anya zu töten. 
(Source: Goodreads.com)

.

.
Kate Ellison – Notes from Ghost Town

(eBook in English from netgalley – thanks!)

 

© goodreads

Synopsis:
They say first love never dies…

From critically acclaimed author Kate Ellison comes a heartbreaking mystery of mental illness, unspoken love, and murder. When sixteen-year-old artist Olivia Tithe is visited by the ghost of her first love, Lucas Stern, it’s only through scattered images and notes left behind that she can unravel the mystery of his death.
There’s a catch: Olivia has gone colorblind, and there’s a good chance she’s losing her mind completely–just like her mother did. How else to explain seeing (and falling in love all over again with) someone who isn’t really there?
With the murder trial looming just nine days away, Olivia must follow her heart to the truth, no matter how painful. It’s the only way she can save herself. (Source: Goodreads.com)
.

.

Katja Millay – The Sea of Tranquility

(eBook in English from netgalley – thanks!)
.

© goodreads


Synopsis:
Former piano prodigy Nastya Kashnikov wants two things: to get through high school without anyone learning about her past and to make the boy who took everything from her—her identity, her spirit, her will to live—pay.
Josh Bennett’s story is no secret: every person he loves has been taken from his life until, at seventeen years old, there is no one left. Now all he wants is be left alone and people allow it because when your name is synonymous with death, everyone tends to give you your space.
Everyone except Nastya, the mysterious new girl at school who starts showing up and won’t go away until she’s insinuated herself into every aspect of his life. But the more he gets to know her, the more of an enigma she becomes. As their relationship intensifies and the unanswered questions begin to pile up, he starts to wonder if he will ever learn the secrets she’s been hiding—or if he even wants to.
(Source: Goodreads.com)
.

.

.
Charlotte Bronte – Jane Eyre

(eBook in German)

© goodreads

.
Inhaltsangabe:
Nach einer entbehrungsreichen Jugend im Waisenhaus tritt die 18-jährige Jane Eyre eine Stelle als Gouvernante auf dem entlegenen Landsitz Thornfield Hall an. Mr. Rochester, Herr des Hauses, ist ein knorriger und verschlossener Mann. Dennoch entbrennt Jane in stürmischer Liebe zu ihm. Er aber scheint eine andere zu lieben. Außerdem gehen auf dem Anwesen in der wilden Moorlandschaft unheimliche Dinge vor sich … (Source: Lovelybooks.de)
.

.

.
Jules Verne – Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

(eBook in German)

 

© goodreads

.
Inhaltsangabe:

Axel kann es einfach nicht glauben, dass sein Onkel, ein fanatischer Geologe und Mineraloge, diese Reise zum Mittelpunkt der Erde tatsächlich auf sich nehmen will. Zu viele Gründe sprechen gegen ein Gelingen dieser Expedition. Aber da gibt es dieses geheimnisvolle Dokument mit den altisländischen Runen, das besagt: „Steige hinab in den Krater des Yokul am Sneffels, kühner Reisender, und du wirst zum Mittelpunkt der Erde gelangen…“
(Source: Goodreads.com)

.

.
Charles Dickens – A Tale of Two Cities

(eBook in English)

.

© goodreads

Synopsis:
It was the best of times, it was the worst of times… These well-known and loved lines begin Dickens’s most exciting novel, set during the bloodiest moments of the French Revolution. When former aristocrat Charles Darnay learns that an old family servant needs his help, he abandons his safe haven in England and returns to Paris. But once there, the Revolutionary authorities arrest him not for anything he has done, but for his rich family’s crimes. Also in danger: his wife, Lucie, their young daughter, and her aged father, who have followed him across the Channel.
This is Dickens’s only novel that lacks comic relief, and one of only two that are not set in nineteenth-century England. It is also unusual in lacking a primary central character. London and Paris are the real protagonists in this tale, much as the cathedral was the ‚hero‘ of Hugo’s Notre Dame de Paris.… (Source: Goodreads.com)

.

.
Lew Tolstoi – Krieg und Frieden

(eBook in German)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
„Krieg und Frieden“ ist eine Ilias des 19. Jahrhunderts, ein Monumentalroman über die für Rußland und die europäischen Staaten schicksalhafte Epoche der Napoleonischen Kriege zwischen 1806 und 1812 mit einem Ausblick im Epilog auf die folgenden acht Jahre. Tolstois weitgespannte historische Perspektive, die in der atemberaubenden Schilderung der entscheidenden Schlachten von Schöngraben, Austerlitz und Borodino gipfelt, führt über den ursprünglichen Plan einer Familienchronik mit historischem Hintergrund hinaus.
(Source: Goodreads.com)

.

...

Review: First Grave on the Right

English Cover

German Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
.

‚First Grave on the Right‘
by Darynda Jones

Charley Davidson # 1
...

Synopsis:
Charley sees dead people. That’s right, she sees dead people. And it’s her job to convince them to “go into the light.” But when these very dead people have died under less than ideal circumstances (i.e. murder), sometimes they want Charley to bring the bad guys to justice. Complicating matters are the intensely hot dreams she’s been having about an Entity who has been following her all her life…and it turns out he might not be dead after all. In fact, he might be something else entirely.  (Source: Goodreads.com)

My thoughts about the book:
I’ve been looking forward to finally read this book, because of the wonderful cover and I had it on my wish list for such a long times, because I had already read great reviews. Often when I’ve high expectations of a book, I’m usually disappointed in the end, but to my luck here it wasn’t that case and my expectations were even exceeded.

I don’t want to tell you too much about the plot, but I would like to summarize it briefly to give a short insight:

Charley is a reaper and hence has from time to time amusing, as well as also sad, occurrences with dead people. Particularly with those, which can’t say goodbye to the world, because they have fallen victim to a murderer and would like to clear up their death or also hold on to other things in their former life.

Here it’s time for Charley to show up and in her case it’s also very handy that that her uncle Bob works as a cop in the homicide squad, and she can stand helpfully at his side – of course it’s also kind of practical that she just can ask the ghost by herself who has killed them. But in this book the current murder case is much more complicated and is more obscure than usually – add to that comes the fact that Charley isn’t able to get free from a mystifying ‘being’; a mysterious dark stranger, who constantly appears in her sexual dreams …

Okay, now at the latest everybody probably knows that this isn’t a YA book, but also contents more ‘explicit’ scenes and I’ve enjoyed every single one of them! 😉

However I’ve to admit that at the beginning I had some difficulties to get along with the writing style of Jones. It’s a little sloppy and rough and I just needed some time to get used to it, but as soon I got into the story and got to know the characters, I didn’t notice the writing style any more, it even fits perfectly to the plot, as well as to the whole atmosphere of the book.

Already like after a chapter it has started to please me very much and also all of the characters were really interesting and likeable. Above all of course the main character, called Charley, who was so funny I had to laugh so much and which will he leave nobody cold, but she is also stubborn or clumsy, though really sassy and likeable. But moreover she is tough; a fighter who can deal out but also take in and on top of that she shows charming qualities as well, so that you just have to take her in your heart.

I also found her scenes with her uncle Bob or with Garrett, one of the police officers, very interesting and amusing, by her cheeky tongue and her attitude not to mince matters.

But also the passages in which she meets with Reyes are great – okay, here some women will die for yearning 😉 – and all of them are top-class and will push you to read on feverishly from side to side and will leave you longingly on the couch.

But the book turns not only to be about erotic scenes or witty dialogues between the protagonists, but it also becomes really thrilling in the crime/ murder case Charley tried so solve together with her uncle and Garrett. By that Charley also gets in quite a lot of precarious and dangerous situation and these carry the reader away so fast that you won’t be able to put aside the book for just one minute.

The end leaves some things open for further books – luckily there are going to be another three parts – but there is no cliffhanger at the end which makes waiting more acceptable.

Cover:
Though I like also the English cover and there everyone sees immediately what it’s about, the German one is also just a ‘feast for the eyes’. I find the color wonderful, as well as the squiggly letters and the picture. It’s really gorgeous and one of the nicest covers of late.

All in all:
The book is an absolutely great prelude of the Charley Davidson series and which leaves you behind greedily for the next book. It’s absorbing thrilling, full of relish erotic and crazily funny – the perfect mix for a dreamlike reading pleasure.

Rating:
4,5 of 5 points – (soo awesome!)
.

A huge THANKS for the reviewer’s copy to:

© Egmont Lyx

.

Quotes:

Charley: „My fore-parts, as you so ineloquently put it, have names.“ I pointed to my right breast. „This is Danger.“ Then my left. „And this is Will Robinson. I would appreciate it if you addressed them accordingly.”
Garrett: „You named your breasts?“ I turned my back to him with a shrug. „I named my ovaries, too, but they don’t get out as much.”

Charley: Maybe I needed sensitivity training. I once signed up for an anger management class, but the instructor pissed me off.

..

.
Succession:

# 1:     Darynda Jones – First Grave on the Right »»
# 1,5: Darynda Jones – For I Have Sinned (eBook)
# 2:     Darynda Jones – Second Grave on the Left
# 3:     Darynda Jones – Third Grave Dead Ahead
# 4:     Darynda Jones – Fourth Grave Beneath My Feet

.

(© goodreads)

.
About the author – Darynda Jones:
NYTimes and USA Today Bestselling Author Darynda Jones won the 2009 Golden Heart® in the paranormal category for her manuscript FIRST GRAVE ON THE RIGHT. As a born storyteller, she grew up spinning tales of dashing damsels and heroes in distress for any unfortunate soul who happened by, annoying man and beast alike. After the Golden Heart final, she pimped herself as best she could, landed an amazing agent and has sold 8 books to St. Martin’s Press. Darynda lives in the Land of Enchantment, also known as New Mexico, with her husband of more than 25 years and two beautiful sons
(Source: goodreads.com)

Visit her Website »».

.

Rezension: Das Flüstern der Toten

English Cover

German Cover

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.
.

‚Das Flüstern der Toten‘
by Darynda Jones

(First Grave on the Right)

Charley Davidson # 1
...

First Sentence:
„Seit Monaten hatte ich immer wieder denselben Traum – den, wo ein dunkler Fremder aus Rauch und Schatten materialisierte, um mit mir Doktor zu spielen.“

Last Sentence:
„Dann spürte ich an den Lippen seine Berührung, und mir wurde klar, dass mein Leben nie wieder so sein würde wie bisher.“

Inhaltsangabe:
Charley Davidson hat einen ungewöhnlichen Job: Sie weist den Geistern der Toten den Weg ins Jenseits. Als drei Anwälte einer Kanzlei in derselben Nacht ermordet werden, tauchen deren Geister bei Charley auf und bitten sie, ihren Mörder zu finden. Bei ihren Ermittlungen gerät Charley schon bald in große Gefahr. Ein dunkles Geschöpf hat sich erhoben und droht, großes Unheil über Albuquerque zu bringen… (Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut; zu einem wegen dem wunderschönen Cover und zum anderen, weil ich es schon lange auf meiner Wunschliste hatte, da ich bereits von vielen Seiten gehört hatte, dass es so toll sein soll. Oft, wenn ich hohe Erwartungen an ein Buch habe, werde ich meistens enttäuscht, aber zu meinem Glück hier in diesem Fall ganz und gar nicht, sie wurden sogar noch übertroffen.

Um nicht zu viel von der Handlung zu verraten, möchte ich nur kurz zusammenfassen um was es grob geht: Charley ist eine Schnitterin und hat daher immer wieder lustige, wie auch traurige, Begebenheiten mit Toten. Besonders mit jenen, die sich nicht von der Welt verabschieden können, da sie einem Mörder zum Opfer gefallen sind und ihren Tod aufklären möchten oder auch andere Dinge sie hier halten. Hier kommt unter anderem Charley zum Handkuss und sehr praktisch ist es in ihrem Fall, dass ihr Onkel Bob bei der Mordkommission arbeitet und sie ihm immer wieder hilfreich zur Seite stehen kann – ist ja auch praktisch, wenn man die Toten selber fragen kann, wer sie umgebracht hat. Aber in diesem Buch ist der aktuelle Mordfall viel komplizierter und undurchsichtiger als sonst – dazu kommt, dass Charley selbst von einem mysteriösen Wesen nicht mehr frei kommt; einem geheimnisvollen dunklen Fremden, der ihr in ihren sexuellen Träumen erscheint…
Okay, spätestens jetzt wissen wohl alle, dass es sich hier nicht um ein Jugendbuch handelt, sondern auch ‚explizitere‘ Szenen vorkommen, wobei ich jede einzelne davon genossen habe! 😉

Ich gebe aber zu, dass ich anfangs etwas Schwierigkeiten hatte mit dem Schreibstil von Jones klar zu kommen. Er ist etwas gewöhnungsbedürftig und wirkt vielleicht etwas salopp, aber sobald man in die Geschichte rein kommt und die Charaktere kennenlernt, merkt man, dass auch der Schreibstil perfekt dazu passt, sowie zur gesamten Atmosphäre des Buches.

Es hat bereits nach einem Kapitel angefangen mir wirklich gut zu gefallen und auch die Charaktere waren alle zusammen sehr interessant gestaltet. Allen voran der Hauptcharakter Charley, die einfach zum brüllen komisch ist, hartnäckig, wirklich frech und mit einem Humor, der einem nicht kalt lässt. Aber sie ist außerdem tough, eine Kämpferin die austeilen, aber auch einstecken kann und noch dazu weist sie ebenso liebenswerte Eigenschaften auf, dass man sie einfach ins Herz schließen muss.
Sehr interessant und witzig fand ich ihre Szenen mit ihrem Onkel Bob oder mit Garrett, einer der Polizeibeamten, durch ihr freches Mundwerk und ihre Art, sich kein Blatt vor den Mund zu nehmen.
Aber auch die Passagen, in denen sie auf Reyes trifft – ja ja, hier werden einige Frauen vor Sehnsucht aufseufzen – sind erstklassig und lassen einem fieberhaft die Seiten dahin blättern und schmachtend auf der Couch zurück.

Aber das Buch dreht sich nicht nur um erotische Szenen oder witzige Dialoge zwischen den Protagonisten, sondern es wird auch richtig spannend im Kriminal-/ Mordfall den Charley mit ihrem Onkel und Garrett zu lösen versucht. Dabei gerät Charley in so manche prekäre und gefährliche Situation und diese reißen einem derart mit, dass man das Buch keine Minute aus der Hand legen möchte.

Das Ende lässt manches offen für weitere Teile – zum Glück kommen noch drei Folgebände – aber es ist kein Cliffhanger am Schluss, dass das Warten um einiges angenehmer macht.

Cover:
Mir gefällt zwar auch das englische Cover total gut und man sieht dort gleich um was es eigentlich geht, aber das Deutsche ist ebenso eine Augenweide. Ich finde die Farbgebung wunderschön, sowie die verschnörkelte Schrift und das Bild selber. Wirklich traumhaft und eines der schöneren Cover der letzten Zeit.

All in all:
Ein absolut toller Auftakt der Charley Davidson Reihe, die einem gierig auf den nächsten Teil zurücklässt. Packend spannend, lustvoll erotisch und irre komische – die perfekte Mischung für ein traumhaftes Lesevergnügen.

Rating:
4,5 of 5 points – (soo awesome!)
.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

Egmont Lyx

.
Serienreihenfolge:

# 1:     Darynda Jones – Das Flüstern der Toten »»
# 1,5: Darynda Jones – For I Have Sinned (eBook)
# 2:     Darynda Jones – Geisterhauch
# 3:     Darynda Jones – Third Grave Dead Ahead
# 4:     Darynda Jones – Fourth Grave Beneath My Feet

.

(© goodreads)

.
About the author – Darynda Jones:
NYTimes and USA Today Bestselling Author Darynda Jones won the 2009 Golden Heart® in the paranormal category for her manuscript FIRST GRAVE ON THE RIGHT. As a born storyteller, she grew up spinning tales of dashing damsels and heroes in distress for any unfortunate soul who happened by, annoying man and beast alike. After the Golden Heart final, she pimped herself as best she could, landed an amazing agent and has sold 8 books to St. Martin’s Press. Darynda lives in the Land of Enchantment, also known as New Mexico, with her husband of more than 25 years and two beautiful sons
(Source: goodreads.com)

Visit her Website »».

.

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.