Blog-Archive

[Waiting on Wednesday]#64: Krähenjagd

„Waiting on Wednesday“ ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen dazu Bücher vorgestellt werden, auf die man schon ganz sehnsüchtig wartet. ♥

.
Mein heutiger WOW:
„Krähenjagd“
von
Anne Bishop

.

(Quelle: Goodreads.com)

Inhaltsangabe:
Meg Corbyn konnte zwar das Vertrauen der Anderen im Lakeside Courtyard gewinnen, jedoch fällt es ihr schwer herauszufinden, was es bedeutet, unter ihnen zu leben. Als Mensch sollte Meg eigentlich nur als Beute wahrgenommen werden, doch die Fähigkeiten einer Cassandra Sangue machen sie zu etwas Besonderem.
Zwei suchterzeugende Drogen lösen plötzlich Gewalt zwischen Menschen und den Anderen aus, die zu Toten auf beiden Seiten führt.
Als Meg von Blut und schwarzen Federn im Schnee träumt, fragt sich Simon Wolfgard – der Anführer der Gestaltwandler aus Lakeside -, ob seine Blutprophetin vergangene Angriffe oder zukünftige Bedrohungen gesehen hat. Während Meg immer häufiger von Prophezeiungen heimgesucht wird, findet das Grauen einen Weg in den Courtyard.
Die Anderen und die unter ihnen lebenden Menschen müssen nun zusammenarbeiten, um den Mann aufzuhalten, der ihre Blutprophetin zurückfordert, und die Gefahr aufzuhalten, die sie alle zu zerstören droht.
(Source: Goodreads.com)

Erscheinungsdatum: Mai. 2017
Verlag: Drachenmond Verlag

.

.
Warum ich darauf warte:

Da ich schon Band eins kenne und wirklich klasse gefunden habe, stand es für mich nie zur Debatte, ob ich auch den zweiten Teil lesen möchte. Ich muss unbedingt wissen, wie es weitergeht und daher habe ich nur so auf die weitere Übersetzung gewartet. Sehr interessante Welt, die Bishop hier erschaffen hat und auf jeden Fall etwas für jeden Fantasy-/ Dystopie Fan mit Gestaltwandlern, Vampiren & Co!

Wer von euch kennt die Reihe schon oder wer möchte sie beginnen?

.

.Liebste Grüße, Eure

..

[Waiting on Wednesday]#63: Broken Pieces – Zerbrochen

„Waiting on Wednesday“ ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen dazu Bücher vorgestellt werden, auf die man schon ganz sehnsüchtig wartet. ♥

.
Mein heutiger WOW:
„Broken Pieces“
von
Riley Hart

.

(Quelle: Goodreads.com)

Inhaltsangabe:Mateo Sanchez ist der Sohn eines Gangsterbosses. Er ist stahlhart, abgebrüht, und zögert niemals, wenn etwas getan werden muss.
Josiah Evans hat früh seine Eltern verloren. Er ist schüchtern, hat ein sanftes Gemüt und in seinem Herz trägt er eine unstillbare Sehnsucht nach Liebe.
Tristan Croft ist ein wohlhabender Anwalt, der sich von ganz unten hochgearbeitet hat. Er hat sich geschworen, sich niemals mehr von anderen abhängig zu machen oder reinreden zu lassen.
Drei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und doch wirft das Schicksal diese drei zerbrochenen Seelen zusammen in einen Wirbelsturm der Emotionen und Gefühle, die sie sich weder ersehnt haben noch jemals für möglich gehalten hätten.

(Source: Goodreads.com)

Erscheinungsdatum: Mai. 2017
Verlag: Sieben Verlag

.

.
Warum ich darauf warte:

Ich lese in letzter Zeit sehr gerne Gay Romance Geschichten, nur gibt es in diesem Genre leider noch nicht so viele gute Bücher. Als ich das Cover von diesem Schätzchen gesehen habe, war ich sofort neugierig und nach dem Lesen der Inhaltsangabe, dachte ich mir, auf das richtige Buch gestoßen zu sein. Daher ja, ich möchte es unbedingt lesen und bin sehr gespannt, was mich erwartet. 🙂

Wer von euch kennt die Autorin bzw. was habt ihr schon von ihr gelesen?

.

.Liebste Grüße, Eure

..

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli

Schreibatelier & Kunstwerkstatt