Blog-Archive

[Rezension] Im Zeichen des Mondfests

German Cover

.

.

‚Im Zeichen des Mondfests‘
by Barbara Laban

.

...

First Sentence:
„Rufus, ist unsichtbarer Hund, war auf ihrem Schoß eingeschlafen.“

Last Sentence:
„Sienna lächelte. Das würde sie auch noch hinbekommen.“

Inhaltsangabe:
O nein! Sienna muss umziehen, ausgerechnet nach China. Alles ist Sienna fremd hier, ihr Vater ist ständig unterwegs und die Haushälterin Ling quält sie mit chinesischen Schriftzeichen und seltsamem Essen. Doch dann entdeckt Sienna einen unfassbaren Betrug und plötzlich ist sie auf der Flucht – in einem Land, dessen Sprache sie nicht versteht. Zum Glück hat sie den Jungen Langlang an ihrer Seite und Rufus, ihren unsichtbaren Hund. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was Lings kriminelle Machenschaften und das Verschwinden von Siennas Mutter vor einiger Zeit miteinander zu tun haben. Und die Spur führt sie zum Tempel des duftenden Bergs.
(Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Das war wohl nix. Ich möchte hier nicht das Buch als schlecht darstellen, aber leider war es für mich, meinen Geschmack und meine Lesevorliebe einfach nicht das richtige. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es für Kinder oder junge Jugendliche gut passen könnte, daher ist das hier mein persönlicher Eindruck über das Buch, was mir leider nicht ganz so gefallen hat, wie es mir erhofft habe.

Ich wusste, dass es sich um ein Kinder-/ Jugendbuch handelt, nur nicht, dass es wirklich nur für Kinder ist. Dementsprechend sind auch die Hauptcharaktere Kinder, die sich für mich nicht immer authentisch verhalten und viel zu viel können für ihr Alter. Das ist mir besonders bei Sienna aufgefallen, die alleine mit einem anderen Kind mitten in China herum irrt, obwohl sie eigentlich aus einem anderen Land kommt und die Sprache nicht beherrscht. Was mich noch mehr gestört hat, war, dass sie anfänglich als Einsiedlerin beschrieben wird, die in der realen Welt keine richtigen Freunde hat, außer ihren unsichtbaren Hund, aber plötzlich in China entwickelt sie sich in so großen Sprüngen weiter, dass es unglaublich ist. Außerdem ist sie hier ganz und gar nicht schüchtern oder Wortkarg und daher wirkt ihre Beschreibung aus den ersten Seiten einfach nur falsch und die Charakterbeschreibung passt mit dem Mädchen, das in der Geschichte präsentiert wird nicht zusammen. Auch war ich leider kein Fan von Langlang, der bis zum Ende etwas an sich hatte, das mir nicht ganz geheuer war.

Bis zur Mitte oder dem letzten Drittel war das Lesen für mich ziemlich zäh und quälend und ich musste mich selber dazu überreden, das Buch weiterzulesen. Aber dann, als auch die ganze Sache mit der Mutter ins kriminalistische ging, wurde es zum Glück besser und man konnte mitraten, wer die Bösen sind und aus welchem Grund sie so gehandelt haben.
Daher war es zum Ende hin wieder besser und war für mich auch der Grund, trotzallem doch noch 1,5 Punkte zu vergeben, da auch der Schluss meinem Geschmack entsprochen hat und es mich in Frieden mit dem Buch scheiden ließ. Trotzdem kann ich die vielen positiven und begeisterten anderen Rezensionen nicht verstehen und auch nicht wie Laban den ‚goldenen Pick‘ 2011 gewinnen konnte, da ich, neben ihrer Charaktererstellung und dem Handlungsverlauf, auch den Schreibstil nicht besonders außergewöhnlich fand. Für mich zu kurze, zu einfache Sätze und eher langweilig.

Cover:
Das Cover ist ganz nett gemacht, aber auch nicht eines meiner Lieblinge. Zu einfach in der Aufmachung für meinen Geschmack.

All in all:
Ein Buch, das ich älteren Kindern empfehlen kann oder besonders jungen Jugendlichen, die sich für die chinesische Kultur interessieren und für fantasiereiche Geschichten offen sind.

Rating:
1,5 of 5 points – (Not my taste)

.

.
About the author – Barbara Laban:
Barbara Laban, Jahrgang 1969, studierte Sinologie und Japanologie in München, London und Taipei. Anschließend zog sie nach Amsterdam und arbeitete dort unter anderem als Studienleiterin am Zentrum für chinesische Medizin. Nach einem längeren Aufenthalt in China war sie in den letzten Jahren als Übersetzerin für Fachliteratur der traditionellen chinesischen Medizin tätig. „Im Zeichen des Mondfests“ ist ihr erstes Kinderbuch. Heute lebt Barbara Laban mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in London.
(Source: carlsen.de)

.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an den:

©Chicken House

Hey Mr. Postman…- Oktober 2012 # 1

.
Hallo Leute!
Ich habe neue Bücher bekommen und ich wollte diese Neuigkeit mit euch teilen. Hoffe ihr habt Spaß beim durchstöbern. 🙂
xx Martina
.

Hello guys!
I got new books and I wanted to share the news with you. Hope you’ve fun while going throw them. 🙂
xx Martina

.

Tja, was gibt es schönes als neue Bücher, frag ich mich? Nicht viel, oder? 😉
Hier könnt ihr sehen, welche Bücher bei mir eingezogen sind.

.

..L.
Barbara Laban – Im Zeichen des Mondfestes

(Hardcover in German from Chicken House Verlag – Danke!)

.

© goodreads

Inhaltsangabe:
O nein! Sienna muss umziehen, ausgerechnet nach China. Alles ist Sienna fremd hier, ihr Vater ist ständig unterwegs und die Haushälterin Ling quält sie mit chinesischen Schriftzeichen und seltsamem Essen. Doch dann entdeckt Sienna einen unfassbaren Betrug und plötzlich ist sie auf der Flucht – in einem Land, dessen Sprache sie nicht versteht. Zum Glück hat sie den Jungen Langlang an ihrer Seite und Rufus, ihren unsichtbaren Hund. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was Lings kriminelle Machenschaften und das Verschwinden von Siennas Mutter vor einiger Zeit miteinander zu tun haben. Und die Spur führt sie zum Tempel des duftenden Bergs…
(Source: Goodreads.com)

.

.
Terra Harmony – Air # 2

(eBook in English from the author – Thanks!)

© goodreads

.
Synopsis:
She carries more than just elemental powers. In ‘Air’, the sequel to ‘Water’ of the Akasha Series, Kaitlyn has a secret. One she won’t be able to hide much longer. As the strongest Gaia the planet has ever seen, she must face mankind’s greatest enemy as he campaigns for ‘One Less: Depopulation’. Everything depends on Kaitlyn fully embracing her role as Gaia. Her family. The Seven. The Earth. Something has to give, and it won’t be Kaitlyn.

(Source: Goodreads.com)

.

.
Terra Harmony – Fire # 3

(eBook in English from the author – Thanks!)

.

© goodreads

.Synopsis:
Elemental magic is a weapon of power, on both sides of the war.

The Seven has another leader, Kaitlyn is a new mother, and everyone is busy building their armies. During one battle, the secret to Akasha is discovered, and the race to master it is on. With all eyes on the prize, what matters most gets left behind. It is up to Kaitlyn to preserve the planet in the wake of the pure destructive power of Akasha, and the humans who wield it.
(Source: Goodreads.com)


.
Alex Adams – White Horse # 1

(Paperback in German from Piper Verlag – Danke!)


.

© goodreads

Inhaltsangabe:
Die junge Zoe entdeckt in ihrer Wohnung ein merkwürdiges Glasgefäß, dessen Herkunft sie sich nicht erklären kann. Es enthält ein furchtbares Geheimnis. Denn als Zoe den Behälter öffnet, breitet sich eine geheimnisvolle Seuche aus, »White Horse«. Unzählige Menschen sterben, das Ende aller Zeiten scheint gekommen. Zoe verliert nicht nur ihre Familie, sondern auch ihren geliebten Nick, der verschwunden ist. Und sie stellt fest, dass sie von ihm schwanger ist. Auf sich allein gestellt, zählen für Zoe bald nur noch zwei Dinge – wird sie Nick wiederfinden, um das Geheimnis von „White Horse“ zu lüften? Und wie kann sie ihr ungeborenes Kind in einer Welt beschützen, die dem Tod geweiht ist?
(Source: Goodreads.com)

.
Lynda Aicher – Bonds of Trust # 1

(eBook in English netgalley – Thanks!)


.

© goodreads

Synopsis:
After ending her passionless marriage, Cali Reynolds is eager to live out her forbidden fantasies. Her first step is attending new members‘ night at The Den, the most exclusive sex club in town. Perhaps here she can find a man who understands her desire to be dominated.
At first, Jake McCallister thinks Cali has come to his club for the wrong reasons. But when he discovers she is seeking fulfillment after years of denial, he’s intrigued—and takes it upon himself to initiate her into the pleasures she’s been missing.
Her first encounter with Jake is everything Cali has always craved, and more; she’s not prepared for the feelings he inspires in her. And Jake is just as surprised by his overwhelming attraction to Cali. As their play intensifies, so does their bond. Now, Jake doesn’t want anyone but Cali—but is he ready to officially claim her? And will she submit to being his forever?

(Source: Goodreads.com)

.

.
Lia Habel – Dearly, Beloved # 2

(eBook in English from netgalley – Thanks!)

.

© goodreads

Synopsis:
Nora and her savior, the young zombie soldier Bram Griswold, fell hopelessly in love. But others feel only fear and loathing for the reanimated dead. Now, as tensions grow between pro- and anti-zombie factions, battle lines are being drawn in the streets. And though Bram is no longer in the New Victorian army, he and his ex-commando zombie comrades are determined to help keep the peace. That means taking a dangerous stand between The Changed, a radical group of sentient zombies fighting for survival, and The Murder, a masked squad of urban guerrillas hellbent on destroying the living dead. But zombies aren’t the only ones in danger: Their living allies are also in The Murder’s crosshairs, and for one vengeful zealot, Nora Dearly is the number one target….

(Source: Goodreads.com)

.

.

...

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern