[BlogIntern]Veränderungen, Überlegungen, Blogtour-Gequatsche zu 2015

Hallo ihr Lieben,

das vergangene Jahr war sehr ereignisreich, nicht nur beruflich, sondern auch privat, sowie bei meiner Autorentätigkeit. Auch das kommende Jahr 2015 wird hoffentlich nicht weniger spannend, aber auch wieder hektisch/ stressig werden, aber ich hoffe, dass alles reibungslos über die Bühne gehen wird.🙂
An dieser Stelle möchte ich auch gleich die Zeit nutzen, um euch – ihr Lieben, DANKE zu sagen, für das tolle Jahr und für eure VOTES bei der Debütautoren Liste 2014!! Ich habe es mit eurer Hilfe und grandiosen Unterstützung auf Platz 5 geschafft und bin einfach nur glücklich, froh und dankbar!! ♥
Außerdem möchte ich an dieser Stelle auch gleich meinen anderen Kolleginnen vom Impress Verlag gratulieren, die es auf die Liste geschafft haben, allen voran auch Mirjam H Hüberli, die gleich hinter mir auf Platz 6 zu mir rüber lacht.:)

Aber nun weiter im Text – vielleicht dürfte ich es interessieren, dass ich zwar so richtig faul war über die Feiertage (was wohl einmal nötig war ^^), ich aber davor schon sehr fleißig am Schreiben und Verbessern war und daher im Dezember auch schon meinen Lese-/Korrekturdurchgang von „Road to Hallelujah“ beendet habe. Das Buch erscheint ja im Juni und ich bin schon sehr gespannt auf das Cover und die generelle Meinung dazu.
Weiters befinde ich mich beim Schreiben derzeit bei ca. 70% bei „Essenz der Götter II“, also geht es auch hier stetig voran und ich hoffe, dass ich hier bis Ende März durch bin, damit ich es verbessern und an etwas Neuem arbeiten kann.

.

katja-welt-book.blogspot.de/

Und nun komme ich auch schon zum letzten Abschnitt dieses Beitrages und zwar zur Blogtour zu „Essenz der Götter I“, welche die liebe Katja (der Banner stammt auch von ihr ♥) und einige andere liebe Bloggerinnen für das Buch veranstalten. Hier seht ihr die Stationen und es gibt nicht nur am letzten Tag die Ebooks zu gewinnen, sondern auch unter der Zeit ein paar Lesezeichen, also schaut vorbei.😉

.

Und hier noch einmal die genauen Daten:

Tag 1: 12.01.2015: Nana von Nana – What else? → Vorstellung des Buches, Info
Tag 2: 13.01.2015: Ann von Levenyas Buchzeit → Vorstellung von Loreen
Tag 3: 14.01.2015: Julia von Miss Foxy Reads → Griechische Mythologie
Tag 4: 15.01.2015: Anja von Anja is Reading → Vorstellung von Slash
Tag 5: 16.01.2015: Katja von Katja’s Bücherwelt → Interview
Tag 6: 17.01.2015: Hanna von Zwei Sichten auf Bücher → Zitate
Tag 7: 18.01.2015: Tanja von Tanjas Rezensionen → Waffenkunde und Ebook-Gewinnspiel

Viel Spaß & Liebe Grüße,
Eure Martina

.

Veröffentlicht am 05.01.2015 in Blog Stuff und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. Die Bücher zu lesen, die wir grade lesen wollen, ist immer ein guter Ansatz ^^ Ich mache auch nur bei Leserunden mit, wenn mich entweder das Buch wirklich interessiert oder ich frei wählen kann.

    Bei den jugendlichen Jugendbüchern stört mich auch zunehmend, dass die Liebe immer zum ersten Mal passiert (das finde ich bei historischen Romanen mit den unerfahrenen Jungfrauen manchmal aber auch richtig ätzend…). Bei Erwachsenenromanen meide ich aber alles mit Single-mit-ü30 etc., weil das auch noch nicht mein Thema ist bzw. hoffentlich nie ^^

    Zum Glück haben wir riiiiiesige Auswahl und irgendein Blogger hat bestimmt immer einen sehr ähnlichen Geschmack😉

    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Ja, das denke ich auch, dass ich öfter nur die Bücher lesen sollte, dich ich auch gerade mag😀
      oft lasse mich nur zu leicht von BR/ Leserunden zu Büchern verleitern, die ich im Moment gerade nicht so mag…

      haha, okay – historirische Jungfrauen bleiben mir zum Glück ja erspart, aber ich weiß was du meinst und geht mir genauso. Bin auch eher für Erwachsenere, aber eher so um die 20/25 – New Adult, wie man so schön sagt… oder so ähnlich ^^

      Danke für dein Kommentar u liebe Grüße,
      Tina

  2. „Bücher lesen, auf die man gerade Lust hat“ ist ein wirklich guter Ansatz, dem ich auch schon eine Weile folge. Klar liest man dann auch mal Bücher, die andere nicht kennen, aber man präsentiert ja dann auch interessante Bücher, die dann vielleicht deine Leser hier toll finden und lesen…
    Ich kann dazu nur sagen: Daumen Hoch und viel Erfolg bei der Haussuche😀

    • *g* ja – eigentlich sollte es ja ganz normal sein, nur jene Bücher zu lesen, die man gerade lesen will. aber naja, mit den Buddy Reads die Wochen vorher ausgemacht werden, geht das leider nicht so gut😀
      Danke dir – hoffe es klappt bald mal *hach*

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

%d Bloggern gefällt das: