[Snapshot] Im Herzen die Rache

. .Snapshots sind kurz-Rezis zu gelesenen Büchern, die einen Einblick geben sollen, was mir an dem Buch gefallen hat und was nicht, oder ob es empfehlenswert ist.

.

(© goodreads)

.

.
‚Im Herzen die Rache‘

von

Elizabeht Miles

Fury # 1
.
.

 

.

Ich wollte dieses Buch schon lange lesen, da ich es mir damals in New York besorgt habe – sogar mit Unterschrift der Autorin darin, aber leider konnte die Aufmachung und die Signatur, nicht über die Handlung und die schlechten Charaktere hinweghelfen, weshalb ich das Buch nach ca. 60% abbrechen musste.

Es lag jetzt definitiv nicht an dem Schreibstil oder der Art wie sie geschrieben hat, sondern schlicht und einfach an den totlangweiligen Plot und den furchtbar, schlimmen, unsympathischen Charakteren – in einer Art, wie ich es noch nie gelesen habe! Besonders weil alle so waren – es gab keine Figur, die ich in dem Buch hätte mögen können!

Ständig habe ich mich am Anfang gefragt, ob da ernsthaft jetzt noch etwas anderes passiert, etwas Positives vielleicht? – Hallo, ist das zu viel verlangt in einem Buch?  – oder ich stellte mir die Frage, wie man so fies sein kann? Und es waren alle so! Wie gibt es das, dass alle alle so fies sein können, nicht mitfühlend sind und nur auf ihr eigenes, besch*** Leben schauen, ohne einen Blick nach rechts oder links zu werfen? *nein nein nein*
Gut… es ist mir schon klar gewesen, dass es darum geht, dass diese Furien (die für mich auch keine richtigen, glaubhaften Furien waren, aber gut, darüber reg ich mich jetzt gar nicht mehr auf *pf*) Opfer brauchen um dann Rache zu üben. Aber hey – muss ich es dann als Leser aus der Sicht der gemeinen Typen lesen… kann ich nicht, von mir aus eine Furie sein, die die Menschen dann belehrt? Oder irgendjemand anderes?
Aber nein, hier mussten wir nicht nur aus der Sicht eines fiesen Typen lesen *Abschaum*, sondern auch gleichzeitig aus der Sicht einer verlogenen Schlampe, die – als sie endlich erwischt wird – bitterarm leidet und weint und wieder nur an sich, anstatt an ihre beste Freundin, denkt…. *Mistratte*

Bis sie – diese verlogene Prota – es schließlich in der Mitte des Buches doch noch gerafft hat – keine Ahnung wie sie mehr geheißen hat, aber ja, ist mir auch egal!! – dass sie gemein war *Oh Gott – danke ihr für diese grandiose Erkenntnis! –> JA, JA, JA, sie war eine besch***, miese, fiese *zum Kotzen*- Freundin! *tz* *Dampf ablass*

Und jetzt, nachdem ich das Buch endlich, und zum Glück, doch abgebrochen habe, frage ich mich, warum man dieses Buch lesen sollte?
Um mich über Protas zu ärgern, die einfach nur selbstsüchtig sind und nur an sich denken, um sie dann später wegen ihrer großen Schuld leiden zu sehen und zwar in so einer Art, dass man sich selbst wieder schlecht fühlt und mitleidet, bzw. (fast) Mitleid mit ihnen bekommt, obwohl sie es verdient haben und man ihnen genau das beinahe schon von Anfang an gewünscht hat???
Mh… irgendwie habe ich mich die ganze Zeit über besudelt und selbst schmutzig gefühlt, als ich es gelesen habe… auch noch NACH dem Lesen, wie mit dunklen Öl beschmiert, dass sich einfach nicht abwaschen lässt. *ekelhaft*furchtbar*

NICHT lesenswert ist in diesem Fall noch ein Kompliment! Lasst die Finger davon, sonst bekommt ihr dieses besudelte Gefühl auch nicht mehr los. ^^
Keine Ahnung wer dieses Buch mag oder warum die Autorin das geschrieben hat. Andererseits hat sie echt Mut, denn damit kann man so gut wie fast jeden Leser vergraulen. Bei mir hat sie es geschafft, denn ich lese bestimmt nichts mehr von ihr. So, das war‘s, ich geh mich jetzt waschen…


.

Veröffentlicht am 05.07.2014 in * Deutsche Rezis, Cont. Romances, Jugendbücher, Reinfall und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 12 Kommentare.

  1. Ich musste bei der Rezi doch sehr grinsen, denn…. taaaadaaa, ich habe es soooo gemocht.😀
    Band 2 ist aber deutlich besser als der erste Band, aber ich schätze, das möchtest du nicht mehr herausfinden.😉

  2. Ich habe das Buch noch auf meinem Sub und bin echt gespannt ob es mir noch gefällt. Ich liebe ja die Gestaltung!
    Übrigens ist mir aufgefallen.. Es heißt im Herzen DIE Rache.. und du hast der geschrieben😉
    Ganz liebe Grüße,
    Maike von Leidenschaft Lesen

    • Hallo Maike, danke für deinen Besuch, freut mich🙂
      Die Gestaltung ist klasse, stimmt. Aber das ist auch leider schon das einzig Gute an dem Buch *leider*
      Aber vielleich gefällt es dir ja besser, wer weiß😉
      Danke für die Info, habe ich gleich geändert. LG Tina

  3. Alter Schwede, das ist harter Tobak. Hab das Büchlein im Schrank stehen und gerade ein großes Bedürfnis, mich selbst von der Sachlage zu überzeugen ^^

    • tja, da sieht man mal wie sehr mich das Buch aufgeregt hat, da ich ja sonst immer so brav u nett schreibe😉
      Aber echt jetzt, das Buch u ich harmonierten einfach nicht, aber vielleicht klappt es ja bei dir – les mal rein, jetzt bin ich auch neugierig. ^^

  4. Schade dass es dir nicht gefallen hat ich fand es richtig gut.
    Aber man muss schon ein Faible für etwas andere Charaktere haben. Und wenn wir mal ehrlich sind so weit her geholt ist das net denn so sieht es in der Realität leider aus.

    • Hallo und danke für deinen Besuch, freut mich🙂
      Ja leider, es war irgendwie von Anfang an nicht mein Buch, obwohl ich wikrlich wollte, dass es mir gefällt.:/
      Naja, aber meistens gibt es wenigstens ein oder zwei nette, sympathisch Charas, aber hier kein einziger u auch die Story generell war mir zu zäh. Sollte wohl einfach nicht sein.😉
      LG Tina

  5. Hm… steht das Buch noch in Deinem Regal? Ich würd schon gern mal reinlesen, vielleicht magst Du es tauschen?

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

%d Bloggern gefällt das: