[Aktion] Ask the Readers – InfoPost

..

Hallo meine Lieben,

ich weiß nicht, wie es euch so mit neuen Büchern geht, aber ich bin jemand, der total gerne bei anderen Bücherblogs stöbert oder sich bei Goodreads durch die verschiedensten Bücherlisten klickt. Zu einem, weil ich sehr gerne Buchcover anschaue oder die Inhaltsangaben lese. Hört sich gut an, aber das Dumme daran ist, dass dadurch haufenweise neue Bücher auf meiner Wunschliste landen. Momentan habe ich ca. 215 Bücher auf der Wishlist, aber nur begrenzt Zeit, diese auch zu lesen. Daher will ich wirklich nur gute lesen – und da kommt nun ihr ins Spiel.

Ich habe mir für die kommende Zeit nun gedacht, dass ich immer wieder einmal 3-5 Bücher vorstelle, die im gleichen Genre angesiedelt sind, die auf meiner WL stehen und bei denen ich mich nicht entscheiden kann, welche ich zuerst kaufen / lesen soll. Wenn ihr dann eines von diesen Büchern gelesen habt, könnt ihr mir sagen, ob es das eine Buch gut oder schlecht war und mir so bei meiner Auswahl unterstützend unter die Arme greifen.🙂
Wenn es dann soweit ist mit meiner ersten Frage an euch, würde ich mich daher sehr über eine rege Beteiligung von euch freuen. Diese Aktion wird nicht regelmäßig stattfinden, sondern einfach nur dann, wenn ich wirklich Hilfe bei der Buchauswahl brauche.

Für alle jene, denen es ähnlich wie mir geht und sich auch schwer entscheiden können, dürfen dieses Idee mit dem Button natürlich mit auf ihren Blog nehmen. Wenn ihr das tut, würde ich mich über eine Verlinkung freuen. Danke

Bis bald,
Liebe Grüße Martina

.

Hier folgt die Auflistung, all meiner Anfragen:

* Ask the Readers #1 – Urban Fantasy für Adults »»

.

Veröffentlicht am 24.11.2013 in Blog Stuff und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 13 Kommentare.

  1. gute Idee, das werde ich mal mitverfolgen. Kann manchmal bestimmt praktisch sein

  2. booksarehappiness

    Ich hab genau das gleiche Problem, bei mir sind es aber schon um die 300 Bücher. Ich meine klar das Leben ist lang, aber man will ja nicht mit den Falschen Büchern anfangen… Finde ich eine super Idee! Würde mich bei dir auch beteiligen🙂

    • Ojie, dann weißt du mit deinen 300 Büchern ja wirklich wie es mir geht😀
      Genau – so seh ich das auch, will meine Lesezeit wirklich nur für gute Bücher nutzen, der Rest musst einfach gelöscht werden.
      Danke, dann bin ich ja bei meiner ersten Anfrage schon gespannt auf deine Meinung🙂
      LG

      • booksarehappiness

        Von denen kenne ich leider keins😀
        Ich stehe aber auch immer im Konflikt mit mir selbst, wenn es ein Buch gibt welches ich schon wirklich lange will und eins, welches zwar neuer ist aber ich mehr will. Finde das Prioritätensetzen da schwer…

        • ja, irgendwie habe ich da genau 5 Bücher erwischt, die nicht viele kennen. Ist wohl mein Pech ^^
          Werde wohl einfach mal eines nehmen, dass mir jetzt schon 2 oder 3 empfohlen haben und den Rest wieder löschen. Kann ja nicht alles lesen😉
          Danke trotzdem, lg Tina

  3. Ja, da geht es mir auch so. Tolle Idee.

    Hab über 230 Bücher auf meiner Liste. Wenn ich Lust auf neue Bücher habe, dann stöbere ich auf Goodreads und schaue mir meine Liste an und dann wähle ich nach Lust und Laune ein paar Bücher aus und bestelle sie mir.

    Das Problem ist dann, dass, sobald ich sie dann habe, keine Lust habe, sie zu lesen, weil ich dann neue entdecke, die ich haben will und dann kaufe ich mir andere usw. – es ist halt ein Teufelskreis:)

    Andreea

    • Dachte ich es mir doch, dass ich nicht die einzige bin mit diesem Problem😀
      Genau – und diesen Teufelskreis will ich jetzt mit eurer Hilfe beenden… morgen kommt dann schon mein erster Hilfeschrei🙂
      LG

  4. Hi Tina!
    Ich hab das Problem auch und seitdem ich von Goodreads zu BookLikes gewechselt bin, ist es noch viel schlimmer geworden. Wenn man dort nämlich erst mal seine bevorzugten Rezensenten gefunden hat, sieht man ziemlich gut, was die so lesen und wie sie es bewerten. Inzwischen sind fast 350 Bücher auf meiner WuLi.
    Ich habe mal ausgerechnet, dass – Gesetz den Fall ich werde 75 Jahre alt – ich bei meinem aktuellen Lesetempe noch ca. 8.000-8.500 Bücher lesen werde. Da will jedes Buch gut ausgesucht werden. Hinzu kommt, dass ich immer weniger Lust habe, meine Zeit mit schlechten Büchern zu verschwenden. Dazu ist sie nämlich wirklich zu kostbar.
    Bin also dabei.
    Habe den Post dazu nicht auf Englisch gefunden, würde ihn dann aber dorthin mitnehmen und auf meinem vorwiegend englischsprachigen BLs Blog verbreiten. Dort habe ich bei Entscheidungsschwierigkeiten zwischen schon vorhandenen Büchern auch schon um Rat gefragt. Das hat ganz gut geklappt. Sollte man also ruhig mal erweitern:D.
    LG Nia

    • Hallo liebe Nia,
      okay 350 Bücher auf der WL sind auch nicht wenig, aber habe schon mit meinen nun 220 Büchern die Krise… weil ich nicht weiß, wann ich das alles Lesen soll. Daher ist eine gute Vorauswahl umso wichtiger😀

      *g* das gleiche Rechenbeispiel habe ich mir auch mal ausgerechnet und eigentlich sind das gar nicht sooo viele Bücher, wenn man auch bedenkt, dass es Zeiten gibt, an denen man nicht zum Lesen kommt… daher gehört die Lesezeit eigentlich nur mit guten Büchern gefüllt🙂

      Oh, auf englisch zu übersetzten habe ich gar nich gedacht.. poste *schäm* fast nichts mehr auf Englisch.. nur noch selten, wenn ich netgalleys gelesen habe. Aber kommt durch das Schreiben auf Deutsch, dass ich auch keine Lust mehr habe englische Rezis zu schreiben *blöd*
      LG Tina

      • Macht nix. Ich post einfach hier. Soweit ich das sehe, kannst du es ziemlich gut, während ich noch fleißig über;D.
        Und ja, meine Wunschliste treibt mich auch in den Irrsinn, aber ich habe mich inzwischen damit arrangiert, dass ich sie wohl nie „auslesen“ werde. Dafür entdeckt man einfach immer viel zu viele neue (oder alte) Bücher, die ganz toll klingen. Oder gleich ganze neue Genres.
        Hauptsache, du kommst beim Schreiben gut voran. Da ist muss das Bloggen eben zurückstehen. Weiterhin viel Erfolg!
        LG Nia

        • Was meinst du, das ich ziemlich gut kann, englische Rezis schreiben oder wie?😉

          Stimmt, es kommen zu viele Neuerscheinungen, die einfach zu klasse klingen, um sie zu ignorieren und dann auch noch die ganzen guten alten Bücher, die noch herum liegen und gelesen werden wollen. Hach, schlimm schlimm, diese Probleme😉

          Dankeschön, lieb von dir – hoffe, es fruchtet auch mal🙂
          lG Tina

  1. Pingback: Ask the ReadersSheerisans Bücheruniversum

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

%d Bloggern gefällt das: