[TAG] Blogger packen aus!

“Blogger packen aus!” habe ich schon einige Male auf anderen Blogs entdeckt und auch interessiert gelesen, aber meist bin ich zu faul, um diese TAGs/ Stöckchen dann mitzunehmen und selbst auszufüllen!😉
Aber jetzt hat mich die liebe Brina getaggt und es bleibt mir nicht anderes übrig, als es nun doch zu tun – was mich einerseits freut und andererseits ein wenig mit Grauen beschleicht, weil ich schon jetzt weiß, dass ich mich nicht KURZ fassen kann – aber ich versuche es trotzdem😉 Danke für’s taggen und jetzt geht es los…

1. Welche Art von Blog liest du am liebsten? Und warum?
Welche Art von Blogs – also das ist leicht: Ich lese fast nur Bücherblogs von anderen Buchverrückten, die meine Leidenschaft zu Büchern teilen und darüber quatschen möchten. Natürlich lese ich auch hin und wieder Blogs von Autoren, aber hauptsächlich treibe ich mich auf Literatur-/ Bücherblogs herum.

2. In welchen Laden gehst du gerne um einzukaufen?
Das ist keine gute Frage für mich *zwinker*
Ich weiß nicht wieso, aber da bin ich wohl kein typisches ‚Mädchen‘, was das Shoppen betrifft, weil ich nämlich nicht gerne einkaufen gehe. Meist ist es ein Muss und es nervt mich tierisch, wenn sich gefühlte hundert Leute um mich drängen, mich im Laden weiter schieben oder man eine halbe Stunde vor der Kabine warten muss. Daher bestelle ich oft lieber. Kommt es dann doch vor, dass ich mit Freundinnen shoppen gehe, dann meist zu H&M, Esprit oder S’Oliver. Natürlich auch zu Bijou (Schmuckladen muss immer sein ^^), oder in verschiedene Kaufhäuser in Wien oder die Mariahilfer Straße. Bücher bestelle ich mir genauso eher über Amazon oder Thalia, je nachdem, von wo ich einen Gutschein habe. ^^

3. Welchen Blog liest du am längsten?
Das ist eine der leichteren Fragen hier – und zwar lese ich wirklich den Blog am längsten, bzw. war dieser Blog mein Vorbild, dessen Inhaberin mich hier für das Stöckchen getaggt hat und zwar -> kleinbrina.
Ich weiß noch, dass ich total fasziniert von ihrem Blog war, da sie so viele Beiträge und Follower hatte und konnte mir nicht vorstellen auch nur annähernd das Gleiche zu schaffen. Natürlich habe ich sie in meiner Anfangszeit ständig mit Fragen überschüttet und mir Tipps geholt und sie war immer nett und hat mir gerne weitergeholfen. Auf diesem Weg noch einmal vielen Dank dafür!
Jetzt bin ich schon länger dabei und trotzdem schaue ich mir noch immer jede Rezi von Brina gerne an, auch wenn wir zu 85% komplett gegenteiliger Meinung sind – aber gerade das macht es auch so interessant und man bekommt einen ganz neuen Einblick auf Bücher, die man vielleicht schlecht fand oder total gerne hatte.

4. Welchen Blog hast du zuletzt abonniert und warum?
Puh, schwer… ich glaube der letzte war Buchgedanken und den Blog habe ich über Twitter entdeckt und vorher wirklich noch nicht gekannt, obwohl er bereits länger besteht. Sowas passiert mir immer wieder. Aber mich hat sofort die sympathische Art gefallen, wie sich die Inhaberin präsentiert hat, außerdem mag ich das Design des Blogs und natürlich die Rezensionen, die ich gleich durchstöbern musste und auch meinen Vorlieben entsprechen.🙂

5. Welche 3 Blogs favorisierst du? Und warum?
Die Fragen werden immer kniffliger – und hier nur 3 Blogger zu erwähnen ist eine Sache der Unmöglichkeit, daher werden es wohl ein paar mehr sein.
Ich schaue immer wieder regelmäßig bei Melanie oder Tina vorbei, die beide einen ähnlichen Geschmack haben und bei denen ich die Blogs liebe, weil sie schön gestaltet sind und auch abwechslungsreiche Beiträge posten.
Aber ich schaue auch gerne bei den Buchjunkies und den Bookwives vorbei, die oft das lesen, was ich auch mag, aber mich trotzdem immer wieder auf neue Bücher aufmerksam machen. Natürlich muss ich aber an dieser Stelle noch Sheerisan und Charlousie anmerken, da ich ihre Blogs ebenfalls schon seit dem Anfang lese und ihre Beiträge gut recherchiert und interessant finde. Meist haben wir den gleichen Geschmack, aber nicht immer😉

6. Magst du Blogerparaden, Challenges oder Aktionen? Veranstaltest du selbst welche oder nimmst du lieber nur daran teil?
Ich mag Challenges und war bei der Idee von Anfang an Feuer und Flamme. Klar, dass ich im ersten Jahr gleich mehrere mitgemacht habe und ab dem zweiten Jahr eine eigene Challenge veranstaltet habe. Das kommende Jahr habe ich sogar 3 eigene Challenges am Start. Die SerienKiller (zum Beenden von Buchreihen), Find the Cover (für die Coverliebhaber) und die 100 Bücher Challenge.
Bei Aktionen kommt es darauf an, ob es mich interessiert. Aber generell fehlen mir die Zeit und die Muse, um TAGs, Stöckchen, Awards und ähnliches noch mitzumachen, nur bei Ausnahmen.
Und Blogertouren – wenn ich ehrlich bin, verstehe ich bis jetzt nicht den Sinn dahinter, außer dass es Werbung, Werbung, Werbung ist, die oft schon nervt, wenn 10 Blogs über das gleiche Buch schreiben. Selber habe ich noch bei keiner mitgemacht und das werde ich auch in Zukunft so handhaben, außer es ist ein Buch, das mir sehr am Herzen liegt. Auch bei Blogparaden habe habe ich bisher nicht mitgemacht, da mir dazu oft die Zeit fehlt.

7. Würdest du sagen, dass sich dein Kaufverhalten durch das Bloggen verändert hat? Und warum?
Auf alle Fälle! Früher habe ich nur nach Cover und Inhaltsangabe Bücher gekauft, wodurch ich dann oft enttäuscht war, da der Inhalt doch nicht für mich gepasst hat. Heute gehe ich einfach auf die Blogs mit einem ähnlichen Geschmack, wenn mich ein Buch interessiert und überfliege kurz die Rezensionen. Oft werden Spoiler vermerkt, also muss man nur bedingt aufpassen. Und seitdem bin ich mit meiner Auswahl auch viel kritischer und kaufe nicht mehr JEDES Buch, das interessant klingt, sondern lasse mich von anderen Bloggern bei der Auswahl unterstützen. Es hilft sehr und ich habe nur mehr selten wirklich schlechte Bücher.

8. Planst du deine Posts für den Monat? Und wie kommst du auf die Postideen? Von wem lässt du dich inspirieren?
Kommt darauf an, ob es in dem Monat stressig wird oder ich auf Urlaub bin – dann schon. Ansonsten habe ich immer einen Post-Pool von mindestens 20-25 Beiträgen, die fast fix und fertig sind. Und je nach Laune veröffentliche ich sie dann. Ist für mich am einfachsten und hat sich bisher gut beweht.

9. Ganz ehrlich, beantwortest du alle Kommentare bzw. Mails usw.?
Ja, das tue ich. Auch, wenn ich einmal 2 Wochen auf Urlaub bin, dann setzt ich mich trotzdem danach hin und beantworte jeden einzelnen. Ich kenne es selber, dass unbeantwortete Kommentare von mir bei anderen Blogs herum schwirren, und ich finde es jedes Mal schade, wenn ich nicht einmal die kleinste Antwort bekomme. Daher bin ich da selber streng mit mir und beantworte alles – Kommentare, Mails, egal, auch wenn es nicht sofort passiert.

10. Zum Schluss: Hast du Tipps für Blog-Anfänger, die gerne mit ihrem Blog durchstarten möchten und mehr Menschen erreichen wollen?
Schwierige Frage, da es doch auch immer eine individuelle Geschichte ist. Nichtsdestotrotz versuche ich es:
* Immer zu sich selbst und der eigenen Meinung stehen. Ein Buch wirklich so bewerten wie es ist. Auch wenn ihr es total schlecht findet – dann müsst ihr das schreiben! Egal, ob es ein Buch ist, das alle anderen lieben oder ihr den Autor bei einer Messe getroffen und ‚ach so nett‘ gefunden habt. Nur mit Ehrlichkeit wirkt ihr authentisch und dann werdet ihr für andere Leser interessant!
* Gebt eine ausreichende Rezension… damit meine ich jetzt nicht, dass ihr für eine Rezi einen Roman schreiben müsst, es geht auch kurz. Aber gewährt einen tiefen Einblick und nicht eine Beschreibung in 5 Sätzen, voll mit oberflächlichen Floskeln, wo man eigentlich nichts von dem Buch erfährt (Stärken, Schwächen, Charaktere, Ende).
* Meldet euch bei Bücherforen an und schreibt auch dort mit (Goodreads, Lovelybooks, evtl. Facebook oder Twitter)
* Macht bei Challenges oder Aktionen mit, die euch interessieren.
* Stöbert auf anderen Blogs und kommentiert auch dort – aber bitte nur, wenn ihr auch etwas zu sagen habt. Es reicht nicht, wenn ihr schreibt ‚Schöne Rezi, komm auch mal bei mir vorbei‘. Das nervt nur und führt zum gegenteiligen Effekt.
* Übt euch in Geduld. Ihr könnt nicht innerhalb eines Tages die Welt zerreißen. Bloggen und Aufmerksamkeit damit erregen dauert seine Zeit, darauf sollte man sich einstellen. Aber wenn man Ausdauer und Durchhaltevermögen besitzt, trudeln sicher bald die ersten Kommentare ein.

.

Bevor ich mich wieder verabschiede, möchte ich ebenfalls noch schnell 5 Blogs taggen, bei denen mich die Antworten auch sehr interessieren würden und ich gezwungen bin, sie auszuwählen *g* Ich hoffe sie hatten den TAG noch nicht, aber falls doch, gebt mir bitte Bescheid. Danke. Liebe Grüße Martina ♥

Books for all Eternity
Reading Tidbits
Sheerisans Bücheruniversum
Buchjunkies
Bookwives

Veröffentlicht am 18.11.2013 in Blog Stuff und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 19 Kommentare.

  1. Awww, vielen Dank für die lieben Worte❤ und schön, dass du mitgemacht hast. Finde es immer wieder toll, wie andere Blogger so über das Bloggen denken.

  2. Das ist ja mal ein schöner und auch „sinnvoller“ Tag! Ich werd ja ganz rot ;P Mir gehts aber auch so, meine liebsten Blogs sind die, bei denen ich mich auf die Meinung verlassen kann. Und vor allem eine guten Mix an Büchern besprechen^^

    Ich werd den Tag auf jeden Fall machen, auch wenns bei mir gerade etwas stressig aussieht und ich wahrscheinlich noch brauchen werde.

    Uuuund, hab doch für dich extra eine Sonderregel im Gewinnspiel gemacht😀 Ich lerne dazu^^

    „Für Teilnehmer außerhalb Deutschlands lohnt sich leider der Versand der Bücher nicht. Wenn ihr mir aber trotzdem die Fragen beantwortet, verlose ich einen 5 € Trost-Amazon-Gutschein sollte das Los euch treffen.“

    Ich würd ja so gerne deine Antworten wissen, *zwinker*

    • Finde ich auch, habe die Antworten zwar manchmal knifflig gefunden, aber ist wirklich interessant, was andere dazu sagen, daher bin ich wirklich sehr gespannt auf deine Antworten🙂
      Kein Problem, muss ja nicht gleich sein. Sag mir dann nur einfach bescheid, damit ich stöbern kommen kann *neugierig bin*
      Habe deine Fragen jetzt schon beantwortet und HOFFE, dass du sie auch ernst nimmst😉
      LG Tina

  3. Danke fürs taggen, liebe Tina.🙂
    Wir werden uns mal eingehend mit den Fragen beschägtigen.😀

    LG, SaFi

  4. Stöckchen ist bei mir angekommen, auch wenn es ein bisschen gedauert hat mit dem Antworten😉

    Den Tag habe ich jetzt schon bei einigen gesehen und finde die Antworten immer wieder interessant. Aber die dritte Frage wird mich richtig ins Grübeln bringen – welchen Blog habe ich nur als Erstes gelesen? Mh…

    Mit Blogparaden kann ich auch nicht viel anfangen… je öfters ich da ein Buch sehe, desto mehr sinkt mein Interesse😦

    Und auf deinen Post-Pool bin ich furchtbar neidisch!!! So einen hätte ich auch gerne in der Hinterhand, aber ich schaffe es nie so weit im Voraus zu planen.
    Liebe Grüße, Melli

    • Hallo Melli,
      supi – sehr schön, muss ich dann gleich einmal auch bei dir gucken, wenn ich wieder mal Zeit dafür finde.🙂

      Oh ja, da habe ich auch lange überlegt, aber dann konnte ich mich doch noch daran erinnern… das Gehirn ist doch noch nicht eingerostet😀

      Genau, geht mir genauso mit Blogparaden – das nervt oft einfach nur noch *grml*

      LG Tina

      • Achso nein, geschrieben habe ich den Post noch nicht. Habe nur endlich die Zeit gefunden dir überhaupt nen Kommentar da zu lassen und zu sagen, dass ich es mitbekommen habe😉

  5. Blogparaden sind aber nicht die Blogtouren die du wahrscheinlich meinst.😉
    Blogparaden ist sowas oder sowas.
    Und Blogparaden sind eigentlich ziemlich cool.
    Also nicht mit den Blogtouren verwechseln.😉

    • Hallo,
      okay, wie ich sehe, habe ich da den falschen Nerv bei dir getroffen und stimmt. Man kann Blogparaden und Blogtouren nicht alle in einem Topf werfen und ich habe hier eindeutig die Blogtouren gemeint. Danke für den Hinweise.. werde auch meinen Beitrag dazu ändern. Danke
      LG

  6. Huhu Tina😉

    Hab mich gestern hingesetzt und dan Tag beantwortet. Bei den drei Favoriten habe ich einfach mal total gefailt. Aber gut ;P

    http://readingtidbits.blogspot.de/2013/12/tag-und-geplauder-blogger-packen-aus.html

    Lieben Dank noch mal an dich, find den Tag echt gut und hab ihn ausnahmsweise mal weitergegeben^^

    Liebe Grüße!

    • Hallo Tina,
      oh schön, da muss ich dann gleich mal vorbei schauen, wenn ich die Zeit finde. Supi, danke🙂
      Ich mache ja normalerweise auch keine TAGs mehr, aber der hier hat mir auch gut gefallen, daher habe ich ihn auch selber gemacht🙂
      Freut mich, dass es dir auch so gegangen ist. LG Tina

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

%d Bloggern gefällt das: