[Rezension] Truly, Madly, Deeply, You

English Cover

.

..

‚Truly, Madly, Deeply, You‘
by Cecilia Robert

.

.

...

Inhaltsangabe:
Four days before Valentine’s Day, Liese Hansfeld is determined to shut the door to her house, as well as her heart, for her annual four days of mourning her one true love. Little does she know her best friend Freytag Meier is just as determined to keep her from her ritual. He’s ready to pick the lock to her apartment door and camp in her living room if that’s what it takes.
What Freytag isn’t prepared for is the surge of deep-rooted emotions he feels for Liese, but two things stand in his way: the grief and guilt she still clutches close to her heart, and a man who threatens to snatch Liese from under Frey’s watchful eye. Frey is determined to distract her into forgetting her pain. But is that enough to ease her grief, or help her see he can be more than her best friend?  (Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Diese Kurzgeschichte handelt von Liebe, Freundschaft, großen Gefühlen aber auch von Verlust, Trauer und Vergebung – und zwar sich selber.
Daher steht hier auch nicht die Handlungen und eine actionreiche Geschichte im Vordergrund, sondern die Firguren darin, und wie sie sich in der jeweiligen Situation fühlen. Es sind die Menschen, die hier zählen.

Der Beginn war toll umd hat mich sofort in die Geschichte gezogen. Liese war mir aber leider teilweise zu blauäugig und hat vieles nicht gesehen oder verdrängt, was vor ihrer Nase passiert ist . Daher war ich auch manchmal etwas frustriert wegen ihr. Frey war im Vergleich dazu wirklich toll, aber auch er hätte mich fast zur Verzweiflung getrieben mit seiner Vorsicht und langsamen Annäherung an Liese. Auch das er ihr alle Wünsche erfüllt hat, besonders im Bezug auf die beiden Freunde Ben und Carmen, war störend, und ich hätte diesen Ben schon viel früher die Meinung gesagt.

Trotz allem war es eine honigsüße Geschichte, die man schnell und einfach lesen kann. Der Schreibstil war sensibel und eingehend bildlich geschrieben, hat mir sehr gut gefallen und war auch sehr passend.
Leider war es nur eine Kurzgeschichte und daher war nicht lange etwas da zum Lesen.😉 Aber ich werde sicherlich wieder etwas von dieser tollen und einfühlsamen Autorin lesen.

Cover:
Das Cover ist wunderschön und zeigt für mich auch perfekt die beiden Hauptfiguren. *schön*

All in all:
Eine gute Idee und zuckersüße Umsetzung, die gerne länger hätte sein können! Ein Kurzgeschichte für romantische Herzen. ♥

Rating:
3,5 of 5 points – (I really liked it)

..

.

About the author – Cecilia Robert:
Cecilia Robert lives in Vienna with her two children, has an incurable obsession with books, anything romantic, TV and medieval architecture. When not working in her full time job, catching up with her two children, writing or reading, she can be found, knitting or crocheting, taking photos of old buildings…  (Source: goodreads.com)

Visit her Website »».

.

Veröffentlicht am 10.03.2013 in * Deutsche Rezis, Cont. Romances, Liebesgeschichte und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Aw… thank you so much for read and reviewing TMDY,❤ Es kommt eine Free reads von Inkspell in April, das is super heiß – only 18 pages aber der sequel im Dezember.🙂 Again thank you so much. I'm glad you enjoyed the story.😀

    • Hey Cece,
      I thank YOU for giving me the reviewer’s copy!🙂
      I really liked it though it was a little short🙂 But Frey was awesome!

      PS: I hope I’ll find some time to post the english review today as well.

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

%d Bloggern gefällt das: