Rezension: City of Lost Souls

(© goodreads)

.

.

‚City of Lost Souls‘
by Cassandra Clare
.

Chroniken der Unterwelt#5/
The Mortal Instruments#5.

..

.
.
Inhaltsangabe:
The demon Lilith has been destroyed and Jace has been freed from her captivity. But when the Shadowhunters arrive to rescue him, they find only blood and broken glass. Not only is the boy Clary loves missing–but so is the boy she hates, Sebastian, the son of her father Valentine: a son determined to succeed where their father failed, and bring the Shadowhunters to their knees.

No magic the Clave can summon can locate either boy, but Jace cannot stay away—not from Clary. When they meet again Clary discovers the horror Lilith’s dying magic has wrought—Jace is no longer the boy she loved. He and Sebastian are now bound to each other, and Jace has become what he most feared: a true servant of Valentine’s evil. The Clave is determined to destroy Sebastian, but there is no way to harm one boy without destroying the other. Will the Shadowhunters hesitate to kill one of their own?…  (Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Lange habe ich auf den fünften Teil in der Mortal Instruments Reihe gewartet und das Buch bereits Monate vor dem Erscheinungsdatum im Internet vorbestellt. Hat es sich gelohnt? Ich würde sagen JA!
Natürlich gab es wie in jedem Buch ein paar Kritikpunkte, da ein Autor (fast) nicht zu Hundertprozent den Geschmack des Lesers treffen kann. Der Vorteil bei den Büchern von Clare ist aber, dass sie unglaublich gut schreiben kann und ihre Schreibweise einfach nur schön und flüssig zu lesen ist und tja, was soll ich sagen außer ->  ‚Die Frau kann einfach schreiben‘ und schon deswegen lese ich gerne ihre Bücher, auch wenn ich hin und wieder nicht ganz mit der Handlung im Buch konform gehe.

Im fünften Teil dreht sich die Geschichte wieder vermehrt um Jace und Clary, anstatt wie im vierten Teil um Simon. Aber es kommen die anderen Figuren trotzdem nicht zu kurz und Clare wechselt oft von einem Charakter zum nächsten, womit auch Simon, Izzy, Alec, Maia usw. zu Wort kommen. Wenn ich es richtig bemerkt habe, durften dieses Mal wirklich fast alle Hauptcharaktere einen Teil der Geschichte erzählen, nur Jace kam leider nicht an die Reihe, was ich sehr schade finde. Außerdem war es für mich teilweise so, dass schon zu viele Perspektiven-/ Charakterwechsel waren, obwohl es sich gerade noch in Grenzen gehalten hat.

Weiters hat mir in diesem Buch außerordentlich gut die Dynamik zwischen den Pärchen gefallen wie Jordan & Maia, Izzy & Simon, Alec & Magnus oder auch die geschwisterliche Beziehung von Clary und Sebastian. In diesem Buch wurden Partnerschaft, Liebe und große Gefühle bzw. auch Sex groß geschrieben, viel mehr als in den Vorgängern. Wobei ich kein Problem damit habe, ich es aber doch für fraglich finde, dass die Altersbeschränkung zb. auf Amazon 12-15 ist. Kommt mir für den Inhalt dann doch etwas zu jung vor. Oder wie seht ihr das und welche Meinung habt ihr dazu?

Aber trotzdem fand ich es grandios wie es Clare geschafft hat zu einem die neuen Charaktere der neuen Serien wie zb. Jules vorzustellen, welche nach MI und ID kommen wird, aber auch etwas von den anderen Charakteren aus ID einfließen zu lassen. Auch wenn es nur Kleinigkeiten sind oder nur kurze Querverweise, die einem nicht-Fan gar nicht auffallen, fand ich es als MI und ID Fan sehr schön zu lesen und hat mich des Öfteren zum Lächeln gebracht.

SPOILER für jene, die dieses Buch noch nicht gelesen haben:

Clare hat es toll gemacht Sebastian darzustellen und auch die Beziehung zwischen ihm und Jace zu zeigen, aber genauso jene zwischen ihm und Clary. Ich muss zugeben, kurz vor dem Ende, bevor die ‚Auflösung‘ kam, hat Sebastian sogar mich überzeugt und ich habe ihn als Charakter eigentlich ganz gerne gemocht. Sicher, er war etwas exzentrisch, aber durch die Erklärung aus seiner Kindheit/Vergangenheit war es stimmig und hat mich überzeugt und er hat mir leid getan. Daher hätte ich gerne gesehen, dass er geläutert wurde und nun für ‚Team Good‘ spielt… leider hat Clare aber andere Absichten mit ihm und wir haben ihn weiterhin als unseren Bösewicht. *schade*

Was mich ganz am Ende sehr irritiert hat war, dass Jace nun dieses himmlische Feuer in sich hat und dadurch nun immer aufpassen muss, wenn er jemanden berührt. Ich finde dieses ganze Sex-Thema zwischen Clary und Jace und ‚das erste Mal‘ von ihnen, wird hier sehr groß geschrieben und besonders betont, dass es schon nervig wird. Bei den anderen Charakteren macht sie auch nicht so ein Theater darum, aber bei diesen zwei Hauptcharakteren nimmt es schon fast unnatürliche Züge an. Mich erinnert diese Sache hier sehr an die ‚Immortals‘-Reihe von Alyson Noel und dort habe ich es furchtbar gefunden und auch hier stört mich diese Tatsache sehr, dass sie sich nun nicht zu nahe kommen dürfen. Warum können sie nicht zumindest ein Buch lang glücklich eine Beziehung führen und als Paar gemeinsam gegen das Böse kämpfen? Ist es soviel spannender zu lesen, wenn sie ihre Beziehung nebenbei auch noch klären müssen? Ich glaube nicht. Aber Clare leider schon und sie sucht seit dem ersten Buch immer wieder angestrengt nach einem Problem, warum die beiden nicht zusammen sein können. Obwohl ich weiß, dass es sehr wohl ein Happy-End geben wird, finde ich es trotzdem unnötig, dass die beiden auf Biegen und Brechen von einander fern gehalten werden.

Cover:
Gefällt mir leider nicht so gut wie die anderen, weil ich es lieber mag, wenn man nicht das ganze Gesicht sehen kann. Besonders hier wo der vermeintliche Jace überhaupt nicht aussieht wie der beschriebene Jace im Buch.😉

All in all:
Ein gutes, weiteres Buch in einer tollen Reihe, das ich wieder einmal verschlungen habe, obwohl die Bücher immer dicker werden. Ich hatte ein großes Lesevergnügen, trotz vereinzelter kleiner Kritikpunkte.

Rating:
4 of 5 points

My Recommendation:
to BUY!

For Fans of:
YA, Urban Fantasy, Lovestory, Vampire & Werwolves
.

Quotes:

Jace: „You may have the worst timing since Napoleon decided the dead of winter was the right moment to invade Russia.“

Magnus: „Speaking of hope, did you see that shot Alec got off with his bow? That’s my boyfriend.“

Jace: „I never cared,” he said. “I wanted you anyway. I always wanted you.“

.

.

Serienreihenfolge:

# 1: Cassandra Clare – City of Bones »»
# 2: Cassandra Clare – City of Ashes »»
# 3: Cassandra Clare – City of Glass »»
# 4: Cassandra Clare – City of Fallen Angels »»
# 5: Cassandra Clare – City of Lost Souls »»
# 6: Cassandra Clare – City of Heavenly Fire »»

.

.

(© goodreads)

About the author – Cassandra Clare:

Cassandra Clare was born overseas and spent her early years traveling around the world with her family and several trunks of fantasy books. Cassandra worked for several years as an entertainment journalist for the Hollywood Reporter before turning her attention to fiction. She is the author of City of Bones, the first book in the Mortal Instruments trilogy and a New York Times bestseller. Cassandra lives with her fiance and their two cats in Massachusetts.
(Source: Goodreads.com)

Visit her Website »»

.

.

Veröffentlicht am 22.05.2012 in * Deutsche Rezis, * Lieblinge ♥, Fantasiebücher, Jugendbücher, VampirWerwolf und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Gibt es das Buch City of Lost Souls schon auf Deutsch? boder weißt du, wann es auf deutsch herauskommt?????

    • Hallo Nina,
      tut mir leid, aber wann der fünfte Teil auf Deutsch rauskommt, kann ich dir wirklich nicht sagen😦
      Wird aber sicher noch ein bisschen dauern, da erst jetzt im Juli der zweite Teil der Chroniken der Schattenjäger veröffentlicht wurde… daher wirds noch etwas dauern.
      lg Tina

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

%d Bloggern gefällt das: