Slices of Life # 2

.

# 1) Announcement: READING NIGHT
This weekend was a significant experience, but I don’t know whether in the positive way or rather in the negative one. But I’ll tell you more about it further down …

First I would like to draw your attention to the news that Ninespo and Sema IV are going to organize a reading-night and I’ll take part in it. This event will probably takes place on 26.05 (Saturday) and I would be glad if beside me some other Bloggers will participate. If you want to join just comment on my Blog or on the Blog of the other two. I’m already looking forward to it!🙂

The rules are easy:
You arm yourself at the reading-night with caffeine-containing drinks, a pile of books and make yourself comfortable. Moreover, every few hours you should make an update of your reading progress on your Blog, just to let the other also know about it.

.

#1) Ankündigung: LESENACHT
Dieses Wochenende war ein ziemliches Erlebnis, aber ich weiß nicht ob im positiven Sinn oder eher im negativen. Aber dazu weiter unten noch mehr…
Zuerst möchte ich euch darauf aufmerksam machen, dass Ninespo und Sema IV eine Lesenacht veranstalten und ich dabei mitmachen werde. Diese findet sehr wahrscheinlich am 26.05 (Samstag) statt und ich würde mich freuen, wenn neben mir noch weitere Blogger mitmachen würden. Meldet euch einfach mit einem Kommentar auf meinem Blog an oder auf den Blog von den anderen zwei. Ich freue mich schon darauf!🙂

Die Regeln sind einfach:
Man bewaffnet sich diese Nacht mit koffeinhaltigen Getränken, einem Stapel Bücher und macht es sind daraufhin gemütlich. Außerdem sollte alle paar Stunden ein Up-Date des Lesefortschrittes auf dem Blog gepostet werden, um die anderen auch daran teilhaben zu lassen.

copyright: Ninespo SemaIV

.

.
#2 ) POLL Result: ‚Who is your favorite book Creature‘?
Now, moreover, I would also like to finally present the result of the poll which was the last 2 months on my Blog and where you could make a vote. We virtually have nearly 2 winners because it was really narrow and these both have taken down the others around width. Taram tam tam … the winners on the question ‘Who are your favorite creatures‘: …-> are VAMPIRES and FAIRIES! Who would have thought this?
Okay, I have counted with the vampires, but that the fairies come immediately on the second place? There I have rather thought that it would be the werewolves or maybe the Shadowhunters or Angels …, however they only made it on the middle places, before the humans, demons and the warlocks. The Ghosts and Zombies have got no single vote and I’m not really surprised about that!😉

# 2) Abstimmungsergebnis: ‚Who is your favorite book Creature‘?
Außerdem möchte ich nun auch endlich das Ergebnis der Abstimmung präsentieren, welches die letzten 2 Monate auf meinem Blog war und bei der ihre eure Stimme abgeben konntet. Wir haben quasi fast 2 Gewinner, weil es wirklich eng war und diese beiden die anderen um Weiten abgehängt haben…. Taram tam tam … die Gewinner auf die Frage ‚wer eure LieblingsWesen sind‘: … -> Vampire und Feen! Wer hätte das gedacht?
Okay, mit Vampire habe ich gerechnet, aber dass Feen gleich an zweiter Stelle kommen? Da habe ich eher gedacht, dass es die Werwölfe werden oder vielleicht Shadowhunters oder Engel… aber diese rangieren nur auf den mittleren Plätzen, vor den Menschen, Dämonen und den Zauberern. Die Geistern und Zombies haben keinen einzigen Punkt bekommen und das wundert mich auch nicht wirklich😉
.

© martinabookaholic

.
..

# 3) And now as promised to my weekend:
My boyfriend wasn’t here this weekend and it was the first time that I was totally alone for 3 days in our apartment in Vienna. Okay, it can be that I’m a little fraidy-cat, but it was probably also no good idea that I’ve watched the movie ‘The woman in Black‘ three days before.:/

Friday has begun very well, because I’ve watched the current ‚American Pie‘-movie with friends and it was really more amusing than expected and I was reminded again of own school time and it aroused a small melancholy longing of the youth. But it has deflected me greatly from my anxiousness and I could sleep well.
Unfortunately, on Saturday it was completely different! In the evening about 8:30 I was just on my treadmill when I have heard a ringing on the door and because I never open in if I’m alone at home (one never knows who is outdoors ^^), I have ignored it and have just piped down the television. But one quarter hour later I’ve worriedly descended my treadmill because I’ve heard a howl and have smelt smoke. Then I went irritated to the front door and when I’ve opened it, I only could recognize thick smoke and knew what was going on-> FIRE! At this point I would like to mention that we live in the attic floor in a 5-storied building!
Therefore I briefly got a little panic, but I was however so alert that I’ve changed into different clothes, have put fast some stuff together and then I went again to the door to check whether I must leave the flat or what was wrong. Behind the door (the corridor and also the stairs were without light, everything was darkly and all I could see was the thick smoke) then the flickering of a flashlight and at the next moment the fireman was scaling the stairs, and like in the movies he wore the whole uniform (I mean with mask and the whole sh… ). At this moment I’ve really expected the worst, but luckily I was cleared up that the fire was only burning in the cellar and that everything was under control. We just had to close firmly our door to hold the smoke outside. I didn’t need to hear THIS twice: I shut the door, locked it and then I also a cover it with a blanket–like you always watch on television. ^^

This next problem was, now that I didn’t have to worry any more about my life, that I’ve noticed that there was no more water to use because they have turned off the main line. That means I had no water to drink, no water for the toilet, for the shower or for something else–and we NEVER have water bottles at home because we drink anyway only tap water.

Before I went to bed I have luckily found out that we should have water again in the morning next day. Now, we really have water again, but till now unfortunately only cold water around 10-15 degree, which is not really warm. Hence, yesterday we have taken a shower/ washed us like the people at the time ~18-19 centuries, with a pot full of water which we’ve warmed up on the stove. Till present I could never imagine how they have made that at that time and I’ve always thought that they could never have been really clean – but, nevertheless, what a miracle, it has worked quite well and one can wash oneself really completely in this way … only everything lasts a little longer.🙂
Well, now these were my weekend experiences which I won’t forget so fast!🙂
xx Tina

.

# 3) Und nun wie versprochen zu meinem Wochenende:
Mein Freund war diese WE nicht hier und ich war das erste Mal so richtig für 3 Tage alleine in unserer Wohnung in Wien. Okay, kann sein dass ich ein Angsthase bin, aber es war wohl auch nicht förderlich, dass ich mir drei Tage davor den Film ‚Die Frau in Schwarz‘ angesehen habe.:/

Freitag hat es noch gut begonnen, da ich mir mit Freunden den aktuellen ‚American Pie‘ Film angesehen habe, der wirklich lustiger war als erwartet und einem wieder an die eigene Schulzeit erinnert und eine kleine melancholische Sehnsucht erweckt hat. Aber es hat mich gut abgelenkt von meiner Ängstlichkeit und ich konnte auch gut schlafen.
Leider war es am Samstag etwas anderes! Am Abend gegen halb 9 war ich gerade auf meinem Laufband, als ich das Läuten an der Tür gehört habe und da ich generell nie aufmache, wenn ich alleine zuhause bin (man weiß ja nie wer da draußen steht ^^ ), habe ich es ignoriert und den Fernseher einfach leiser gestellt. Eine viertel Stunde später bin ich dann doch etwas unruhig vom Laufband abgestiegen, weil ich ein Heulen gehört und Rauch gerochen habe. Irritiert bin ich dann zur Haustür und als sich sie geöffnet habe, konnte ich nur dicken Rauch erkennen und wusste was los war -> FEUER! Ich möchte an dieser Stelle erwähnen, dass wir im Dachgeschoss in einem fünfstöckigen Gebäude wohnen.
Okay, kurz war dann doch eine Panik da, aber ich war doch noch so geistesgegenwärtig, dass ich mich umgezogen, schnell ein paar Sachen zusammen gekramt habe und wieder zur Tür raus bin um nachzusehen, ob ich die Wohnung verlassen muss oder was los ist. Vor der Tür (der Gang und auch die Treppe waren ohne Licht, alles dunkel bis auf den ganzen Rauch) habe ich dann das Flackern einer Taschenlampe gesehen und im nächsten Moment auch schon den Feuerwehrmann, der wie im Film in der ganzen Montur (ich meine mit Maske und dem ganzen sch…) rauf marschiert ist. In diesem Moment habe ich wirklich mit dem Schlimmsten gerechnet, aber zum Glück wurde ich aufgeklärt, dass das Feuer nur im Keller brennt und alles unter Kontrolle ist. Man müsse nur die Tür geschlossen halten, um den Rauch draußen zu halten. DAS brauchte man mir nicht zweimal zu sagen: Tür zu, zugesperrt und dann habe ich auch noch eine Decke davor gelegt – sieht man ja im Fernsehen auch immer. ^^

Das blöde war nur, jetzt wo ich nicht mehr um mein Leben bangen musste, habe ich bemerkt, dass kein Wasser mehr zu verwenden war, weil sie die Hauptleitung abgedreht haben. Das heißt, ich hatte kein Wasser für die Toilette, für die Dusche oder für etwas zum Trinken – und wir haben NIE Wasserflaschen zuhause, weil wir sowieso nur Leitungswasser trinken.

Bevor ich zu Bett bin, habe ich doch noch erfahren, dass wir am morgen wieder Wasser haben sollen. Das haben wir nun auch, aber bisher leider nur kaltes Wasser um die 10-15 Grad, was nicht wirklich viel ist. Daher haben wir uns gestern geduscht/ gewaschen wie die Leute damals 18-19 Jahrhundert mit einem am Herd erwärmten Topf Wasser und einem Tuch. Bis jetzt habe ich mir nie vorstellen können, wie sie das damals gemacht haben und mir immer nur gedacht, die konnten nie wirklich sauber gewesen sein – aber welch Wunder, es hat doch ganz gut funktioniert und man kann sich wirklich komplett auf diese Art waschen… nur dauert alles ein wenig länger.🙂
Tja, das waren nun am Wochenende Erfahrungen, die ich nicht so schnell vergesse!🙂
xx Tina.

Veröffentlicht am 07.05.2012 in Book Related, Gewinnspiel/Lesen, Off Topic, Polls/ Umfragen, Slices of Life und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 35 Kommentare.

  1. Um Gottes Willen das klingt ja dramatisch! Da hätte ich ja auch gleich die Panik gekriegt, wenn vor meiner Tür alles rauchig ist!

    • Also habe ich das nicht eh geschrieben, ich war in PANIK!! Habe richtig gespürt wie das Adrenalin eingeschossen ist und sich der Herzschlag verdoppelt hat… aber irgendwie habe ich es dann doch geschafft durchzuatmen und wieder ruhiger zu werden🙂

      • Hast du denn kein Guckloch bei der Tür? Ich mache Fremden eigentlich auch nur ungern auf, aber ich schau doch immer nach, wer vor der Tür steht.

  2. Ach Du Schande! Ich hätte mich zu Tode erschrocken und wär, glaub ich, einfach nur panisch runter gelaufen….. Gut, dass sonst nichts passiert ist!

    Wegen der Lesenacht überlege ich nochmal – ich komme dann nämlich aus dem Urlaub zurück und bin wahrscheinlich etwas platt…

    • Ich glaube genau das hätte ich auch getan, zusammen mit ein paar hysterischen Tränen, wenn mein schatz da gewesen wäre. Aber da ich komplett alleine war, habe ich mir gedacht ich muss mich jetzt zusammen reißen und dann gings wieder halbwegs. Dankeschön, bin auch froh, dass nur der Schock war und nicht mehr.

      okay, würde mich freuen, wenn du dabei bist. Fängt eh schon gegen 20 h an, also nicht zu spät🙂

  3. Oh weh. Ich glaube ich wäre mit deinem Wochenende dreifach gestorben: 1. der Film. Ich kann das auch nicht: einen Horrorfilm schauen und dann alleine sein. Vorallem nachts. Ich muss dann überall Licht machen, in jede Ecke gucken und dann kann ich immer noch nicht schlafen. 2. Das Feuer. Oh Gott, ich glaube ich hätte mich sprungbereit hingesetzt, falls es dann doch schief gegangen wäre, bzw. wäre ausgewandert zu einer Freundin. 3. Das Wasser. Wie hast du das dann geschafft. Hattest du noch was zu trinken im Kühlschrank oder sonst wo? Säfte oder so?

    • zu Punkt 1 muss ich sagen, dass ich die erste Nach anfangs auch echt Angst hatte. Aber ich habe dann extra bis halb 2 in die Nacht rein gelesen, damit ich komplett müde und fertig werde und dann einfach nur einschlaf/ durch schlafe und es hat funktioniert *g*

      2. NAja, ich habe schon schnell ein paar Sachen zusammen gesucht und bei der Tür hin gelegt-quasi schnell darauf vorbereitet falls mir wirklich jemand gesagt hätte ich muss die Wohnung räumen. Gott sei dank war es dann doch nicht so schlimm *puh*

      3. Nö- das ist ja das Dumme gewesen, hab nix gehabt zum trinken oder damit ich Zähne putze oder sonst was. Zum Glück war am nächsten Morgen wieder Wasser da und da habe ich schnell Mal nen halben Liter auf einmal getrunken😉

  4. anlisunendlichegeschichte

    Wow, was ein Wochenende. Aber gut, dass nichts passiert ist!!

    Wie fandest du „Die Frau in Schwarz“? Hab ihn mittlerweile auch gesehen.

    Lesenacht klingt gut, geht bei mir aber nur, wenn ich an dem Wochenende keinen Besuch bekomme.

    • JIP-das kann man wirklich so sagen, richtig spannend🙂
      Dankeschön, aber jetzt gehts schon wieder.

      Meinst du jetzt das Buch oder den Film? Beide nicht so wirklich klasse. Film war zwar vieeeel gruseliger und ich habe auch 2-3 x geschrien, weil ich mich so erschreckt habe, aber sonst war er nicht so meines. Aber ich mag ja generell solche Horrorfilme nicht… und auch das Ende war nicht meins und es war generell zwischen den Schockphasen etwas langatmig.

      Kannst dir ja noch Zeit lassen und überlegen ob du mitmache möchstes. Für mich ist es die erste Lesenacht, bei der ich mitmachen werde und freu mich schon riesig darauf🙂

      • anlisunendlichegeschichte

        Den Film.
        Ich fand ihn gruselig, Daniel Ratcliff war richtig gut, aber mal ehrlich: das Ende war doch auf gut Deutsch einfach nur scheiße! Klischee pur! Das Buch hab ich ja noch nicht gelesen.

        Ich hab schon mehrmals eine mitgemacht.😉 Aber ich halte so und so nachts nie durch. Aus dem Alter bin ich leider raus. Aber ich bekomme an dem Wochenende wohl auf jeden Fall Besuch, hab grad eben ne Mail bekommen.😉

        • Ja, wirklich gurselig – war vielleicht nicht so ne gute Entscheidung, dass ich mir den Film angeschaut habe, bevor ich 3 Tage alleine bin…😉
          Die Figur von Radcliff hat mir im Film aber weniger gefallen als im Buch, weil dort sein Charakter ganz anders beschrieben war. Aber wirst du dann eh fest stellen.🙂

          Naja, eine ganze Nacht wird’s bei mir auch nicht werden, sondern eher so bis 3-4 h vielleicht, und weil wir schon gegen 20h starten, habe ich viel Zeit um genug zu lesen🙂

          Oh, das ist aber schön – wer kommt dich besuchen, eine Freundin oder Verwandte? Freu mich für dich, ist toll!🙂

          • anlisunendlichegeschichte

            *lach* Ich bin hier ja auch alleine und hab ihn im Dunkeln geschaut….sehr schlau sage ich…

            *lach* Stimmt…ich brauche nachts meinen Schlaf mittlerweile sehr.

            Na ja, das ist das Problem: eigentlich möchte eine Freundin über Pfingsten kommen, aber das geht nur, wenn meine Eltern dann nicht kommen.😉

          • oh gott-ehrlich? Da wäre ich umgekommen dabei! Sowas würde ich nie machen… aber ich bin da auch etwas leicht zu verängstigen *g*
            und hast du dich gar nicht erschreckt -also zwei/drei x habe ich so laut geschrien, dass sich mein Freund von meinem Schrei erschreckt hat *lol*😆

            Achso, wollen jetzt beide kommen und du hast quais die Qual der Wahl? *g* Aber auch nicht schlech, wenn sich alle nach einem reißen😉

          • anlisunendlichegeschichte

            Na ja, ich schreie nicht bei solchen Filmen…aber eine ordentliche Gänsehaut hatte ich schon!

            Meine Eltern kommen wahrscheinlich nächste Woche schon. Ob sie dann noch mal an Pfingsten kommen, weiß ich nicht. Das muss ich erst mal klären.

          • ich schreie sonst auch nicht, … weil ich solche Filme auch sonst nicht anschaue.. Aber die Szene mit dem Fenster wo er die Hand rauf legt *boah* da habe ich mich wirklich erschreckt😀

            Oh, dann wünsche ich jetzt schon mal viel Spaß, hört sich toll an!

          • anlisunendlichegeschichte

            Ja, an der Stelle bin ich auch etwas zurückgezuckt.😉

            Danke!!

          • ‚etwas‘ zurückgezuckt?? Ich habe fast nen Herzstillstand gehabt😆

          • anlisunendlichegeschichte

            Ja *lach* Ich hatte eher durchgehend eine Gänsehaut, wobei es mir zum Ende hin dann doch etwas doof wurde…

          • JA, finde auch dass sie im Film viel zu früh alle Umstände erklärt haben und das Ende hat mir wie im Buch auch nicht gefallen, obwohl das Buchende anders war, waren beide blöd *g*

          • anlisunendlichegeschichte

            *lol* Das Schlimme daran ist, dass ich nun gar keine Lust habe, das Buch zu lesen…

          • haha, wundert mich ehrlich gesagt nicht und ich habe es genau aus diesem Grund vorher gelesen. Seit Herr der Ringe mache ich nie wieder den Fehler und lese ein Buch nachdem ich den Film gesehen habe,… das bringt überhaupt nix und nimmt nur die ganze Lesespannung/ -freude.
            Aber hier ist das Buch in manchen Stellen doch sehr unterschiedlich zum Film… daher wäre es weniger schlimm.

          • anlisunendlichegeschichte

            Ja…bei mir kommts immer drauf an…ist unterschiedlich. Aber hier reizt mich das Buch jetzt auch grad nicht…

          • dann lass einfach, wie man so schön sagt, ‚Etwas Gras über die Sache wachsen‘ und nimm’s erst wieder in einem halben Jahr/ Jahr zur Hand… dann ist es sicher wieder interessanter und einiges wirst du vielleicht schon wieder vergessen haben. ^^

          • anlisunendlichegeschichte

            Das wird auch so sein. ^^ Denn jetzt bin ich ja schon etwas negativ vorbelastet.😉

  5. Oh wow! Das nenn ich mal ein Wochenende! Du Arme! Ist dein Freund inzwischen wieder da? Geht es dir wieder besser?

  6. Tina, I’m glad you are safe and well!

    Reading night….any suggestions to stay awake for someone who is allergic to caffeine ?!?!! :o) Best of luck with it, I think I will give it a miss this time as I am running a sleep deficit at the moment.

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

%d Bloggern gefällt das: