W*: Anmeldung National Novel Writing Month

Hey Leute,

es ist soweit – ich habe meinen inneren Schweinehund überwunden und mich auf gerafft und getraut mich beim NaNoWrMo 2011 anzumelden. Für alle die es nicht kennen: das ist eine Plattform, auf der  sich jeder kostenlos anmelden kann und vom 01 – 30. November seine eigene Geschichte schreiben und poasten – das Ziel ist es, in dem einem Monat 50.000 Wörter zu schreiben, und wer es schafft, kann danach das Manuskript uploaden und der Jury zum bewerten überlassen – und wenn man Glück hat kann man natürlich was gewinnen oder bekommt die vielleicht die Chance auf eine Veröffentlichung. Ich bin mal gespannt was bei mir raus kommen wird – ob ich es überhaupt schaffe soviele Wörter zu schreiben oder nicht? Ob das entstandene dann auch noch lesbar ist oder nur rubbish? Außerdem stell ich mir auch die Frage ob ich in dieser Zeit ein bereits gestartetes Projekt, dass ich wieder beiseite geschoben habe, wieder aufnehmen soll und dort weiter schreiben, – oder doch lieber eine ganze neue Geschichte? Und wenn ich neue Geschichte anfange – welche soll ich wählen, eher eine kurze oder eine längere Anfangen, die ich auch nach dem November noch fortsetzten kann? Ach, Fragen über Fragen… aber auf alle Fälle hoffe ich auf Spaß und viele neue Ideen! :o)

PS: Drückt mir die Daumen und gebt mir ne Eingebung ob ‚Alt‘ oder ‚Neu‘ besser ist!? Danke :p

Veröffentlicht am 06.10.2011 in NaNo WriMo, Schreiben/Plotten und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 9 Kommentare.

  1. Nano here comes Martina!

    Ich drücke dir die Daumen. Ich wird auch teilnehmen Nanowrimo 2011. Wer weiß wie es gehen wird, right?

    Sometimes wwriting without editing or looking back on what you wrote can be good. As lonng as you keep the idea in your head. Ich habe schon eine idea was ich schreiben will.

    mmmhhh!

  2. haha – thanks for the cheers! :p

    Wünsch dir auch alles gute und hoffen wir das wir es beide schaffen. Bin jetzt fast soweit, dass ich mich geistig auf eine neue Geschichte eiingestellt habe. Für die andere habe ich einfach momentan keine Lust/ keine Muse… Probiers mit anderen Charakteren und Plot – mal schauen.

    Ich habe auch schon eine – wieder romance u wieder YA – aber diesesmal ohne Fantasy oder irgendetwas paranormales. Sondern nur family geschichte mit den gewöhnlichen Problemen und ne Lovestory behind.🙂

    jipie *we will rock the house*😀

  3. Ich kenn das Konzept schon seit zwei Jahren, aber ehrlich, ich wüsste nicht, ob ich das schaffe – meine Schreibphasen sind immer so völlig unterschiedlich. Mal 20.000 in wenigen Tagen, dann wieder krieg ich das nicht mal in mehreren Monaten zu Papier. xD
    Wünsch dir auf jeden Fall, dass es funktioniert! Gutes Durchhaltevermögen wäre vermutlich auch angebracht ^^ Hast du vor, zwischendurch zu berichten, wie’s dir dabei geht? Würde mich interessieren🙂

    Dein Projekt erinnert mich so spontan an Sarah Dessen, ihre Bücher funktionieren ganz ähnlich. Wenn du das da online stellst, kann das dann jeder leser oder muss man dafür angemeldet sein?🙂

    Ich drück dir die Daumen! ^^

    • Also ich habe erst mit einer Geschichte angefangen, so dass ich sie wirklich auf Papier schreibe und da habe ich innerhalb 1-2 Wochen fast 30.000 Wörter geschrieben… aber ab die 40.000 Wörter hatte ich dann ne Schreibblockade und seitdem bin ich nicht mehr weitergekommen. Daher kommt es wirklich ganz darauf an wie meine ‚Muse‘ so drauf is und ob sie mich küsst oder nicht😀
      Hoff ich mal. Habe jetzt geplant, dass ich doch ne neue Geschichte anfange und meine ‚alte‘ erst wieder weiter führe, wenn ich meine Verständnisprobleme aufgelöst habe.
      Danke – hoff ich schaff es. Mh, keine Ahnung. Die Geschichte selber wird ja meim NaNoWriMo nicht gepostet, sondern nur am Ende das ‚ganze Werk‘ einmal upgeloadtet für’s Wörter zählen und das war’s dann. Da kann glaub ich niemand mitlesen. Außerdem bezweifle ich, dass man Romane, die innerhalb von 4 Wochen entstehen auch lesen kann… das muss ja alles nochmal nachverbessert werden und überarbeitet. Aber danke für’s daumen drücken🙂 lg

      • Noch ein Grund, warum ich da nicht mitmachen könnte: Bei mir gehen Schreiben und Überarbeiten immer Hand in Hand – da käme ich in 4 Wochen nicht sehr weit xD

        Aber wenns fertig ist, darf mans vielleicht lesen, hm? ;D

        • hy, wollte dir nur zur Info sagen, dass ich jetzt im Blog meine Teilgeschichten rein stellen werde. Aber nicht für alle ersichtlich. Sag mir bescheid, wenn du interesse hast. lg

      • ja, das ist noch ein Teil warum ich auch gezögert habe, aber jetzt habe ich einfach mich mal angemeldet und schau wie’s läuft. Ist ja nur ein monat und wenn es ein blödsinn wird, kann ich es entweder danach noch bearbeiten oder ganz liegen lassen. Aber ich kenn das von der anderen Geschichte: da habe ich auch immer schnell geschrieben und dafür dann beim nochmal lesen bemerkt was da manchmal für blödsinn gestanden ist- also wörter verschluckt oder Satzfehler…. vom ‚*hudeln‘🙂

        kannst ja dann mal korrekturlesen😀

  4. Hahah.. Martina, we will rock the house… Good one. So lange ein love story ist, count me in. Ich bin so fixiert auf paranormal.. Hehe aber schau mal. ich habe gedachrt steampunk vienna… Aber das research… Urgh!

    Ja, von was ich in smashwords gelesen, andere members kann nachshaun was die autorin oder nano writer schreibts. A way to get followers.

    • ja, also für paranormal hätte ich schon 2-3 Geschichten u ein wenig nen plot im Kopf, aber die sind alle viel zu umfangreich und wären zu lange für dieses Projekt. Außerdem möchte ich denen mehr Zeit und Aufmerksamkeit dann schenken, damit ich sie auch mal beenden kann. Meine unbeendetet Geschichte hängt mir eh noch im nacken -hoff ich find da mal eine Lösung!:/
      Bald ist es sooo weeeeiiiit! *wohoo* bin schon neugierig wie das wird und wann und wie ich die Zeit dafür finden werde :o)
      Smashwords? wo kann man da mitlesen? Habe ich noch nicht gesehen. lg

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Büchermops

Ganz viele Bücher und ein Mops!

Piranhapudel

Ein Büchertagebuch

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

Bianca Iosivoni

| Autorin |

AnjaIsReading

Schnuffelrudel's bookshelves

booksmiacara

Bücher, Filme, Serien und mehr ...

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

The Writing Machine - Blog von Katharina V. Haderer

"Wer schreibt, will auch gelesen werden." - www.katharinavhaderer.com

Mirjam H. Hüberli // Autorin

... tretet ein in mein Schreibatelier

%d Bloggern gefällt das: