Review: Faefever

(© goodreads)

.
.
‚Faefever‘
von
Karen Marie Moning

Fever Serie # 3
.:
..
.

Inhaltsangabe:
Mac spürt, dass sie dem Mörder ihrer Schwester immer näher kommt, aber gleichzeitig rücken auch andere Gefahren und Übel immer näher an Mac ran. Nicht nur, dass das Sinsar Dubh ein Spielchen mit ihr spielt und sie keine Antwort darauf findet wie es zerstören zu ist, und V’ Lane und Barrons sie immer weiter hineinziehen in ihre alten, verstrickten Fäden und jeder sie weiterhin benutzt für seine eigenen Absichten, wollen nun auch die Sidhe Seers Antworten und eine Entscheidung. Mac muss rasch eine Entscheidung machen bevor es zu spät ist und die Mauern zwischen unserer Welt und der Feenwelt zusammen bricht – den dann kann uns keiner mehr retten…

Meine Gedanken zu dem Buch:
Diese Serie wird wirklich immer besser, von Buch zu Buch hantelt es sich nach oben. Obwohl ich denke, dass noch mehr möglich wäre und es noch mehr Potential hätte, mochte ich diesen Teil wirklich sehr und noch um einiges mehr als den ersten und den zweiten Teil. Mac wird mit jedem weiteren Buch liebenswerter und bekommt endlich einen Charakter mit dem man etwas anfangen kann, bzw. dem man etwas Gutes wünscht, weg von ihrer Oberflächlichkeit hin zu Mut, Tapferkeit und Fürsorge für andere. Obwohl die Geschichte immer düsterer wird und die Spannung förmlich zu explodieren droht, fühlt man unten drunter mehr Gefühl und Sensibilität aufkommen zwischen Barrons und Mac und ich bin gespannt was zwischen denen beiden noch raus kommen wird – es knistert unbeschreiblich und man spürt die Funken bis in den kleinen Finger. Barrons ist einfach der harte Typ, der alles probiert um als ‚Arschloch‘ (sorry) zu gelten und unnahbar zu bleiben, aber innerlich ist er mit einem guten Herzen ausgestattet, dass er versucht vor anderen zu verbergen. Go Jericho, Go!! *love him*
Und das Ende war einfach atemberaubend! Kann jetzt leider nicht schön sagen, sondern es war einfach nur Nervenaufreibend und ein Cliffhanger der mich zum Wahnsinn getrieben hätte, wenn ich nicht sofort den nächsten Teil neben mir liegen gehabt hätte. Ich bin nun sehr gespannt wie es weiter geht…

Englisches Cover:
Finde ich mit der Lila Farben extreme schön und es spielt darauf an wo Mac steht – zwischen Welten und ganz alleine. Großartig!

Fazit:
Wahnsinns Geschichte bei der richtig froh bin, sie gelesen zu haben und langsam verstehe ich auch, warum mich alle gedrängt haben es endlich zu lesen. Danke

Bewertung:
4 von 5 Punkten

.

Serienreihenfolge:

# 1: Moning Karen Marie – Darkfever   –>
# 2: Moning Karen Marie – Bloodfever  –>
# 3: Moning Karen Marie – Faefever …. –>
# 4: Moning Karen Marie – Dreamfever –>
# 5: Moning Karen Marie – Shadowfever –>

Veröffentlicht am 25.08.2011 in * Deutsche Rezis, Auch für Männer, Erwachsen/Erotik, Feen/ Engel/ Götter, Urban Fantasie und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Leave a Comment/ Schreib mir was :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Pan Tau Books

Ein Buchblog

Pimisbuecher

Eat - Read - Love

BOOKAHOLICS: till the End of Times

- the Days and Life of book-obsessed Girls

Die Literatouristin

Auf einer Reise durch die Seiten

Marmor und Ton - Autoren schreiben mit MUT

Vom Schreiben und Lesen - Eine Autorin und ihre wankelmütige Muse

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

%d Bloggern gefällt das: